1. Möchtest Du unser Team im Android OS-Bereich unterstützen? Details dazu findest du hier!
  2. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Hyperterminal

Dieses Thema im Forum "Android Allgemein" wurde erstellt von Xilence20, 29.05.2012.

  1. Xilence20, 29.05.2012 #1
    Xilence20

    Xilence20 Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    42
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    19.02.2012
    Hi,
    und zwar suche ich ein Programm, damit ich auf meinem Tablet Hyperterminal herstellen kann.

    Haben ein Tablet auf der arbeit bekommen und müssen damit Geräte auslesen.

    Wäre nett wenn mir einer helfen kann.

    Tablet von Technaxx

    Danke
     
  2. mizch, 29.05.2012 #2
    mizch

    mizch Android-Guru

    Beiträge:
    2,310
    Erhaltene Danke:
    371
    Registriert seit:
    05.11.2010
    Äm, Hyperterminal ist doch ein Windows-Programm, das früher mitgeliefert wurde und eine serielle Schnittstelle voraussetzt? Wo hast Du die am (nicht genauer benannten) Tablet?
     
  3. Xilence20, 29.05.2012 #3
    Xilence20

    Xilence20 Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    42
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    19.02.2012
  4. Thyrion, 29.05.2012 #4
    Thyrion

    Thyrion Ehrenmitglied

    Beiträge:
    11,849
    Erhaltene Danke:
    2,452
    Registriert seit:
    21.07.2009
    Phone:
    Nexus 5X
  5. mizch, 29.05.2012 #5
    mizch

    mizch Android-Guru

    Beiträge:
    2,310
    Erhaltene Danke:
    371
    Registriert seit:
    05.11.2010
    Ich kenne kein Terminal-Programm für die serielle Schnittstelle, das auf Android lauffähig ist. Der Grund: für eine serielle Schnittstelle unter Android/Linux reicht USB nicht aus. Du brauchst auch den passenden Kernel-Treiber dafür.

    Möglich ist es schon, das zu machen. Du musst einen Kernel kompilieren können, der die USB-seriell-Unterstützung einkompiliert oder als Modul hat. Und dann musst Du noch cu, kermit, minicom oder was Ähnliches für Android anpassen. Nur fertig bekommst Du das alles nicht. Und Arbeit ist es nicht gerade wenig, Vorkenntnisse selbstverständlich vorausgesetzt.

    Ich kann Dir wenig Mut machen. Vergiss es wieder.
     
  6. Xilence20, 29.05.2012 #6
    Xilence20

    Xilence20 Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    42
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    19.02.2012
    Alles klar danke für die gute antwort :)
     
  7. steve8x8, 29.05.2012 #7
    steve8x8

    steve8x8 Android-Experte

    Beiträge:
    847
    Erhaltene Danke:
    79
    Registriert seit:
    14.01.2011
    Jein.
    Slick - wenn ich deren Webseite richtig interpretiere - kommt mit einer eigenen Library, die direkt auf den USB-Anschluß zugreift (über ein low-level-Kernelmodul, das auf jeden Fall dabei sein muß, sonst stünde keine USB-OTG-Unterstützung in der Beschreibung). Man braucht also in diesem Falle keinen extra Treiber im Betriebssystem.
    Ich würde es ausprobieren - im Zweifel das Seriell-Adapter-Kabel einfach vorher mal an einen ausgewachsenen Linux-Rechner anschließen, ob wirklich ein Prolific-Chip drin ist.
     
  8. Thyrion, 29.05.2012 #8
    Thyrion

    Thyrion Ehrenmitglied

    Beiträge:
    11,849
    Erhaltene Danke:
    2,452
    Registriert seit:
    21.07.2009
    Phone:
    Nexus 5X
    Notfalls muss eben ein entsprechendes Tablet/Kabel beschafft werden :smile:
     

Diese Seite empfehlen

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf unsere Seite:

  1. gibt es ein hyperterminal auch beim tablet