1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Intel veröffentlicht Android Prototypen

News vom 27.12.2011 um 13:52 Uhr von P-J-F

  1. Intel-stellt-Prototyp-seiner-x86-Smartphone-Plattform-fuer-Android-vor.jpg
    Bisher konnte Intel auf dem Android-Markt nicht Fuß fassen, was vor allem an der Unverträglichkeit des grünen Androiden mit Intels Chip-Architektur „x86“ zu tun hat. Um diesen Missstand möglichst schnell zu beheben, hat Intel jetzt mit „Medfield“ eine neue CPU-Plattform angekündigt, welcher den ARM-Chips in Zukunft möglichst den Rang ablaufen soll. Das Zauberwort hierbei heißt „kleineres“ Fertigungsverfahren. Intel hat angekündigt, seine neuen mobilen Chips ab 2013 im 22-Nanometer-Verfahren zu fertigen und dies 2014 sogar auf 14 Nanometer zu reduzieren. Je kleiner die Strukturen der CPU sind, desto leistungsfähiger und vor allem energieeffizienter ist der Prozessor. Zum Vergleich: ARM-Prozessoren werden derzeit mit 40 oder 45 Nanometer gefertigt und der Plan für 2013 sieht ein 28-Nanometer-Verfahren vor.

    Um seinem Streben Nachdruck zu verleihen, hat Intel außerdem zwei Prototypen veröffentlicht, welche interessierten Herstellern als Referenzdesign dienen können und einen ersten Eindruck von der Leistungsstärke der neuen Medfield-Prozessorfamilie zu geben. Auf dem Beispiel-Smartphone läuft Android in der Version 2.3 (Gingerbread) und die Hardware konnte sowohl das Betriebssystem flüssig darstellen, als auch Filme in Full HD Auflösung wiedergeben. Eine Hardwarebeschleunigung, der sogenannte Burst Mode, machte es außerdem möglich, mit einer 8MP Kamera zehn Bilder in 1,5 Sekunden aufzunehmen. Auf dem zweiten Prototypen, einem Tablet, wurde zudem Ice Cream Sandwich als OS präsentiert. Auf Basis dieser beiden Referenzmodelle könnten nach Aussage von Intel bereits innerhalb der nächsten sechs Monate erste Geräte mit der neuen Chip-Generation vorgestellt werden, die in vielen Teilen schneller als die aktuelle Hardware der Konkurrenz sei. Da die bekanntlich gut fürs Geschäft ist, darf man als Endnutzer gespannt sein, ob der Markteintritt Intels für sinkende Preise oder zumindest bessere Performance sorgen wird.

    intel-logo-200x185.jpg Intel-stellt-Prototyp-seiner-x86-Smartphone-Plattform-fuer-Android-vor.jpg
    Pic: supportnet.de

    Diskussion zum Beitrag
    (im Forum "Sonstige Android-Tablets")

    Weitere Beiträge auf Android-Hilfe.de
    http://www.android-hilfe.de/android...epad-k2-quad-core-tablet-wird-produziert.html
    http://www.android-hilfe.de/android-news/180578-samsung-galaxy-s3-offiziell-angekuendigt.html
    http://www.android-hilfe.de/android...on-sehen-wir-hier-das-neue-xperia-modell.html

    Quellen:
    Supportnet News: Intel stellt Prototyp seiner x86-Smartphone-Plattform fr Android vor
    Intel: Medfield-CPUs unterstützen Android Ice Cream Sandwich | Mobile | News | ZDNet.de
     
    P-J-F, 27.12.2011
    Tester32, CornFlakes, bjoern4G und 7 andere haben sich bedankt.

Diese Seite empfehlen