1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Kann kein Hintergrund aus Mediengalerie laden

Dieses Thema im Forum "Motorola Milestone Forum" wurde erstellt von BadWolf, 21.12.2009.

  1. BadWolf, 21.12.2009 #1
    BadWolf

    BadWolf Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    48
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    19.12.2009
    Ich hatte kurzzeitig Panda Home drauf, allerdings war das ziemlich grottig. Also wieder deinstalliert, leider hat das Ding mir ein hässliches Hintergrundbild hinterlassen.

    Wenn ich jetzt versuche ein Bild aus der Mediengalerie zu laden (wie vorher auch) kommt "Das Bild konnte nicht geöffnet werden". Bilder aus der Galerie funktionieren. Neu gestartet hab ich´s. Auch Panda hab ich nochmal installiert und wieder deinstalliert. Nüschts. Ideen?
     
  2. rauke, 21.12.2009 #2
    rauke

    rauke Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,603
    Erhaltene Danke:
    193
    Registriert seit:
    05.11.2009
    Phone:
    Sony Xperia Z3 Compact
    Tablet:
    Sony Xperia Z3 Tablet Comact, Nexus 10
    Das Problem hatte ich auch. Ich konnte es umgehen, indem ich die Dateien am Computer umbenannt habe. Dann ging es wieder.
     
    Mahlstein und BadWolf haben sich bedankt.
  3. BadWolf, 22.12.2009 #3
    BadWolf

    BadWolf Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    48
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    19.12.2009
    Funktioniert tatsächlich, sogar wenn man die Dateien (oder besser gleich die Ordner) mit Astro umbenennt. Thx!
     
    Mahlstein bedankt sich.
  4. BadWolf, 22.12.2009 #4
    BadWolf

    BadWolf Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    48
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    19.12.2009
    Ach, galt übrigens auch für die Klingeltöne.
     
  5. rauke, 22.12.2009 #5
    rauke

    rauke Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,603
    Erhaltene Danke:
    193
    Registriert seit:
    05.11.2009
    Phone:
    Sony Xperia Z3 Compact
    Tablet:
    Sony Xperia Z3 Tablet Comact, Nexus 10
    keine ahnung was die ursache war. witziger weise konnte ich eines der bilder, die ich später nicht mehr öffnen konnte, früher als hintergrundbild auswählen. irgendwann ging das dann nicht mehr o_O.

    Könnte an diesem armseligen FAT32 liegen, das ja mehr als mies ist. Eigentlich müsste ja auch Ext2/3 gehen, weil ja Linux-Kernel.. Aber bestimmt hat Google die Unterstützung für Ex3 nicht mit in den Kernel kompiliert.
     
  6. BBAlex, 22.12.2009 #6
    BBAlex

    BBAlex Android-Experte

    Beiträge:
    679
    Erhaltene Danke:
    82
    Registriert seit:
    08.11.2009
    Phone:
    Samsung Galaxy S2
    Dann wird´s aber schwierig wenn Du die SD-Karte in einen "normalen" Windows-PC schieben willst, dann must Du erst mal die EXT-Unterstützung dazu installieren. FAT32 geht immer, egal ob Win, Max oder Linux.
    BTW, ich weis gar nicht ob man die SD-Karte überhaubt auf EXT formatieren kann, mei mei, weis ich wenig. :)
     
  7. nuutsch, 22.12.2009 #7
    nuutsch

    nuutsch Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,198
    Erhaltene Danke:
    236
    Registriert seit:
    05.03.2009
    Phone:
    HTC Desire HD
    Kann man, da mit root für Apps2SD eine ext-Partition erstellt wird, auf der die Apps gespeichert werden.
     
    BBAlex bedankt sich.
  8. BBAlex, 22.12.2009 #8
    BBAlex

    BBAlex Android-Experte

    Beiträge:
    679
    Erhaltene Danke:
    82
    Registriert seit:
    08.11.2009
    Phone:
    Samsung Galaxy S2
    Ok, mit Apps2SD hab ich mich noch nicht beschäftigt, da ich auf meinem Stein noch kein root habe, danke für die Info.
     
  9. rauke, 23.12.2009 #9
    rauke

    rauke Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,603
    Erhaltene Danke:
    193
    Registriert seit:
    05.11.2009
    Phone:
    Sony Xperia Z3 Compact
    Tablet:
    Sony Xperia Z3 Tablet Comact, Nexus 10
    Windows-PC habe ich nicht. Von daher... ;) Ausserdem gibt es auch ext2/3-Treiber für Windows. Beim OSX geht das per MacFUSE und Linux kann es halt ohne irgendwelche Zusätze.

    SD-Karte kannst du mit allem formatieren, was du willst. UDF, NTFS, HPFS usw. usw., nur Windows kann damit halt nicht umgehen, weil es mies ist. Aber MS ist ja eh auf dem absteigenden Ast.
     
  10. floehde, 11.10.2010 #10
    floehde

    floehde Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    84
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    26.02.2010
    Bei mir hat das alles nicht geholfen. Als ich jedoch die Thumbs gelöscht hatte, ging es wieder.
     

Diese Seite empfehlen