1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Keine Verbindung mit PC über USB beim i5800

Dieses Thema im Forum "Samsung Galaxy 3 (I5800) Forum" wurde erstellt von Toast0r, 05.05.2011.

  1. Toast0r, 05.05.2011 #1
    Toast0r

    Toast0r Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    24
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    26.02.2011
    Hallo zusammen,

    dies ist mein erster Beitrag in diesem Forum und ich hoffe ihr könnt mir helfen. Ich besitze das Samsung Galaxy 3 i5800, daher eröffne ich den Thread hier

    Ich bekomme die Samsung USB Driver einfach nicht auf meinem Rechner installiert.
    Ich habe Windows XP 32Bit.
    Die Sache ist, dass ich halt immer noch die Android 2.1 Version drauf habe und mein Handy rooten will und somit dann auch updaten. Leider bekomme ich keine connection.

    Ich habs Kies in der neusten Version installiert und über auch öfters die Treiber installieren lassen, leider ohne Erfolg.

    Ich habe dieses *#7284# probiert, leider ohne Erfolg.

    Ich habe das Handy über das mitgelieferte Datenkabel an verschiedene USB Ports angeschossen, ohne Erfolg.

    Ich habe versucht über alle Möglichkeiten in den "USB Einstellungen" im Handy, mit und ohne USB-Debugging, zum PC zu verbinden, leider ohne Erfolg. Ich habe jetzt ca. 2 Stunden hier und bei google gesucht und keine wirklich Früchtetragenden Hilfen gefunden, daher dieser Thread.

    Also ich verbinde das Handy angeschlossen und immer kommt, dass Windows die neue Hardware "SAMSUNG_Android" installieren will und nie klappt das irgendwie. Im Geräte Manager des PCs ist das "SAMSUNG_Android" bei "Andere Geräte" mit einem schwarzen Ausrufezeichen abgebildet, also fehlen die Treiber denke ich oder sind fehlerhaft installiert.

    Jedenfalls bin ich am Ende mit meinem Wissen und hoffe, dass ich hier gute Hilfe erhalten werde.

    Schonmal im Voraus besten Dank! :)
     
  2. mizch, 05.05.2011 #2
    mizch

    mizch Android-Guru

    Beiträge:
    2,310
    Erhaltene Danke:
    371
    Registriert seit:
    05.11.2010
    Toast0r bedankt sich.
  3. Toast0r, 06.05.2011 #3
    Toast0r

    Toast0r Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    24
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    26.02.2011
    Danke für den Tip!
    Leider kann ich den Treiber nicht installieren. :/ Ich bekomme folgende Fehlermeldung:

    "Datei kann nicht kopiert werden: Die Quelldatei oder vom Datenträger kann nicht gelesen werden"

    Ich habe Kies und die vorrigen Samsung USB Treiber deinstalliert, noch 1,2 Cleanerrpogramme über meinen Rechner laufen lassen, den Rechner neugestartet und dann halt die .exe gestartet. Dann tritt die Fehlermeldung auf. Dies habe ich jetzt schon mit allen Schritten 3mal probiert.
    Die Fehlermeldung kommt halt 3 oder 4 mal während der Installation, die Installation endet auch mit der Meldung, dass diese fehlgeschlagen ist.

    Strange...
     
  4. mizch, 06.05.2011 #4
    mizch

    mizch Android-Guru

    Beiträge:
    2,310
    Erhaltene Danke:
    371
    Registriert seit:
    05.11.2010
    Das sieht mir danach aus, als müsstest Du erst mal Deinen PC reparieren. Die Fehlermeldung ist eigentlich eindeutig.

    Klicke auf Start->Ausführen, gebe in das Feld dann "cmd" ein, es öffnet sich ein schwarzes Fenster. Dort tippst Du „chkdisk C:“ ein. Vermutlich wird der PC sich weigern, das Kommando sofort auszuführen. Lies Dir den Text genau durch, dort wird stehen, was Du stattdessen eingeben sollst. Geb das ein und boote neu.

    Beim Booten wird dann die Disk gecheckt und - falls möglich - repariert.
     
    Toast0r bedankt sich.
  5. Toast0r, 06.05.2011 #5
    Toast0r

    Toast0r Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    24
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    26.02.2011
    Ok, danke dir!
    Da werde ich mal lieber vorher alle wichtigen Daten auf meine externe Festplatte saven, falls sie auf einmal meint während des Checks zu crashen X_x.
     
  6. schorsch_2000, 06.05.2011 #6
    schorsch_2000

    schorsch_2000 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    5
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    29.11.2010
    Servus!
    Ich habe die gleiche Voraussetzungen wie Du (XP 32-Bit, SP3).

    Das ist jedesmal ein elendes Gefummel mit diesem Kies-Sch..ss!

    SD-Karte eingelegt?
    Wenn ja, unbedingt entfernen, sonst geht gar nix.

    Bei mir wird immer versucht, ein "MTP-Device" zu installieren, Ergebnis "acces denied".

    USB-Debugging ausschalten.

    Mit der 7284-Funktion rumspielen. Ich glaube, "Modem" ist die richtige Wahl.
    Ok, es sind nur zwei Möglichkeiten, also wenns beim ersten Mal nicht funktioniert...

    Wenn Du dann FROYO drauf hast, nimm den "REVO Uninstaller" (gibts kostenlos als Freeware) und wirf den ganzen Samsung-Mist wieder runter.
    Der REVO-Uninstaller löscht auch übriggebliebene Dateien, Ordner und Registry-Einträge (wenn Du willst).

    Dann lade Dir "My Phone Explorer" (FJ Software Development) runter, installiere und sei glücklich.
    Diese SW hat einen Funktionsumfang, der Kies noch armseliger aussehen lässt, z.B. werden Kontake-Gruppen unterstützt.
    Echt genial, das Teil.

    Gruss
    Schorsch
     
    Zuletzt bearbeitet: 06.05.2011
  7. mizch, 06.05.2011 #7
    mizch

    mizch Android-Guru

    Beiträge:
    2,310
    Erhaltene Danke:
    371
    Registriert seit:
    05.11.2010
    Über Kies abzulästern ist zwar (fast) immer berechtigt. Es gibt kaum ein schlechteres Stück Software mit einem eigentümlicheren Konzept.

    Aber der OP kann (noch) gar nicht in den Genuss der von Dir geschilderten Probleme kommen und nicht von den Lösungen profitieren, da nicht einmal die Treiberinstallation erfolgreich ist. Und solange das so ist, handelt es sich um ein reines Windows-Treiberproblem.
     
  8. schorsch_2000, 06.05.2011 #8
    schorsch_2000

    schorsch_2000 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    5
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    29.11.2010
    Ich stimme Dir natürlich zu!

    Kies muss schon laufen, damit weitere Versuche einer Verbindung zum Telefon gemacht werden können.

    Ich wollte nicht nochmal die "XP-Reparatur" vorschlagen...


    Gruß
    Schorsch
     

Diese Seite empfehlen