1. Nimm jetzt an unserem AGM - Gewinnspiel teil - Informationen zum M1, A2 und A8 findest Du hier, hier und hier!
  1. receptorb, 17.08.2011 #1
    receptorb

    receptorb Threadstarter Neuer Benutzer

    Der user pershoot von xda hat gestern Nacht einen neuen kernel veröffentlicht. Dieser läuft auch auf dem 3g Modell (plus GT-7500 wifi & GT-P7100).

    ACHTUNG: Benutzung auf eigene Gefahr! Wer nicht versteht, was die einzelnen Schritte bedeuten, sollte diesen Kernel NICHT flashen!

    Merkmale:
    -oc 1.2 & 1.4 Ghz
    -besserer ondemand govenor
    -erratas von nvidia eingeplegt
    -besseres power management
    -optional: kernel module für cifs, xbox & ps3 controller, etc. (siehe Anleitung auf seiner Website)

    Vorbereitung:
    -root
    -cwm recovery
    -Wichtig: backup über cwm recovery!!!
    -neueste setcpu version (aus dem market oder dem xda Forum)

    Flashen nur GT-P7500 3G:
    -Download der Datei "boot-cm_2636.4_p4_ux-oc-xtra-vfpv3-d16_fp-081611.zip" von http://droidbasement.com/db-blog/ (wichtig ist p4_ux, steht für Gerät: Touchwiz 7500)
    -in das recovery booten
    -flash/install zip from sdcard auswählen und das kernel-zip-file installieren
    -optional: wipe cache und wipe dalvik cache durchführen
    -rebooten (dauert bei wipe dalvik ein paar Minuten)

    Overclocking:
    -setcpu starten (bei dem ersten Start den engl. Anweisungen folgen)
    -den slider für max nach rechts auf 1.2 oder 1.4 Ghz schieben
    -als governor ondemand auswählen
    -optional: set on boot aktivieren
    -Download Linpack aus dem Market
    -Linpack starten, multi thread sollte 80 mflops ergeben (stock 53) und single thread 50 (stock 35)

    Hinweis:
    -Die letzte kernel variante hatte einen bösen battery drain bug, bei dem der akku sehr schnell leer war und nach reboot auf einmal wieder halb voll. Dies scheint jetzt gefixt zu sein.
    -Batterielaufzeit bleibt etwa gleich, da nur overclock, wenn die Leistung auch gebraucht wird.
    -Bei größeren Problemen einfach das die boot partition unter advanced restore per cwm wieder zurück flashen (mit wipe dalvik und wipe cache) oder halt das volle Backup.

    Gesendet mit der Android-Hilfe.de-App
     
    Zuletzt bearbeitet: 17.08.2011
    roger mexico, teddy3, xess1 und 3 andere haben sich bedankt.
  2. GZA2003, 17.08.2011 #2
    GZA2003

    GZA2003 Fortgeschrittenes Mitglied

    Also nochmal ;-)

    Ich mache mir einen neuen Kernel drauf und er bleibt z.b. Beim Samsung logo hängen..... Wie komme ich in dann wieder in den cmd
    Sent from my GT-P7500 using Tapatalk
     
    Zuletzt bearbeitet: 18.08.2011
  3. mr.stylo, 18.08.2011 #3
    mr.stylo

    mr.stylo Android-Lexikon

    Ich denke du solltest deine Frage nochmal stellen damit dir jemand helfen kann.
    Was genau ist dein Problem?
     
  4. receptorb, 18.08.2011 #4
    receptorb

    receptorb Threadstarter Neuer Benutzer

    Wenn er beim Samsung logo hängen bleibt, einfach das tab ausmachen, ins cwm recovery booten und das backup wieder einspielen (restore).

    Ansonsten, ich weiß nicht was das cmd sein soll, kann deswegen nicht helfen.

    Gesendet mit der Android-Hilfe.de-App
     
  5. mr.stylo, 18.08.2011 #5
    mr.stylo

    mr.stylo Android-Lexikon

    Warte genug lange beim Samsung-logo, das kann ziemlich lange dauern nach dem Flash. Wenn es ein Problem gibt dann startet das Gerät die Bootanimation immer wieder neu im Normalfall.
     
  6. DonMerlinus, 25.08.2011 #6
    DonMerlinus

    DonMerlinus Junior Mitglied

    Moin,

    seitdem ich den Kernel draufgemacht habe (vom 19.08.) habe ich immer wieder mal nen Sleep of Death. Kann das jemand bestätigen?

    Wie erhalte ich wieder den original Kernel zurück? Habe vor dem Update ein Backup erstellt. Ist darin noch der alte Kernel enthalten?

    Herzlichen Dank für die Antworten.

    LG,
    Sebastian
     
  7. 8lade, 26.08.2011 #7
    8lade

    8lade Neuer Benutzer

    nope, bei mir läuft alles super mit dem kernel, easy über cwm geflasht und nie ein problem gehabt :) keine reboots, kein drain. hart gut einfach!

    danke für den link btw! gj

    einfach das backup flashen und dann solltest den alten kernel wieder haben, dafür hast es ja gemacht ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 26.08.2011
  8. Knorpel, 26.08.2011 #8
    Knorpel

    Knorpel Fortgeschrittenes Mitglied

    geht das auch bei dem 10.1v? Wird ja jetzt als 7500 erkannt.
     
  9. Flash1960, 26.08.2011 #9
    Flash1960

    Flash1960 Android-Experte

    Wenn Du das Rom von Seo haben solltest, da ist der Kernel von Pershoot schon drin, schau mal bei Info über Tablet, das müsste es stehen.
     
  10. mr.stylo, 26.08.2011 #10
    mr.stylo

    mr.stylo Android-Lexikon

    Auf seiner seite hat es den kernel auch für das V Droid Basement
     
  11. Tourist, 27.08.2011 #11
    Tourist

    Tourist Android-Hilfe.de Mitglied

    SOD kann ich bestätigen. Bin wieder zurück zum Stock Kernel.
     
  12. taxidriverpro, 31.08.2011 #12
    taxidriverpro

    taxidriverpro Neuer Benutzer

  13. Flash1960, 01.09.2011 #13
    Flash1960

    Flash1960 Android-Experte

    Du meinst den Kernel? Den hab ich laufen, zusammen mit dem Broodcomb KH7 Rom, läuft schnell und stabil.
     
  14. mr.stylo, 01.09.2011 #14
    mr.stylo

    mr.stylo Android-Lexikon

    Ich habe den letzten wieder runtergeschmissen. Hatte damit gestern Abend drei SOD. Mit dem eins älteren habe ich keine Probleme
     
  15. Tourist, 14.09.2011 #15
    Tourist

    Tourist Android-Hilfe.de Mitglied

    Hat jemand schon ein Feedback bezüglich des SOD mit der version vom 13.09?:confused2:

    Danke vorab
     
  16. Seeky, 16.09.2011 #16
    Seeky

    Seeky Android-Hilfe.de Mitglied

    gab es schon in der letzten version nicht mehr und in der kam es mir auch noch nicht vor
     
    Tourist bedankt sich.
  17. Nemesis2k7, 16.10.2011 #17
    Nemesis2k7

    Nemesis2k7 Android-Hilfe.de Mitglied

    Servus,

    ich habe mir jetzt ein Galaxy Tab 10.1 bei Digigood bestellt.

    Funktioniert das hier alles auch auf einem US Gerät?

    MfG
     
  18. beegee_tokyo, 17.10.2011 #18
    beegee_tokyo

    beegee_tokyo Android-Experte

    Ich denke das funktioniert. Habe ein SGT-P7500 32GB aus den Philippinen, Overcome ROM und Pershoot Kernel und es funktioniert hervorragend hier in Japan.
    Hatte uebrigens keinen einzigen SOD mit der Konfiguration und mein Akku laueft 9-12 Stunden. 3G immer an, WiFi meistens an (ich vergesse immer es abzuschalten) GPS immer an.
     
    Nemesis2k7 bedankt sich.
  19. mr.stylo, 17.10.2011 #19
    mr.stylo

    mr.stylo Android-Lexikon

    Habe meins auch aus den USA, läuft alles
     
  20. xess1, 16.11.2011 #20
    xess1

    xess1 Android-Hilfe.de Mitglied

    Hallo,
    sagt mal bitte wie läuft das mit den zusätzlichen Kernelmodulen die man separat im lib-2636.4.tar.gz (Kernel Modules) findet.
    Wohin wird diese Datei genau entpackt, ins Wurzelverzeichnis von boot-cm_2636.4_ux-oc-xtra-vfpv3-d16_fp-102411.zip?

    Habe ein gt-7510, mit root rechten und cwm, hc 3.2
     

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf unsere Seite:

  1. kernel overclock gt p7500

    ,
  2. CWM6.0.3.3 pershoot P4

    ,
  3. gt p7500 übertackten zip