1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Kleines Kraftwerk für unterwegs!

Dieses Thema im Forum "Zubehör für Samsung Galaxy Tab" wurde erstellt von skysat, 07.08.2011.

  1. skysat, 07.08.2011 #1
    skysat

    skysat Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,630
    Erhaltene Danke:
    396
    Registriert seit:
    09.10.2009

    Anhänge:

    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 17.06.2015
  2. digi1, 08.08.2011 #2
    digi1

    digi1 Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    351
    Erhaltene Danke:
    62
    Registriert seit:
    25.03.2011
    Naja, für eine zusätzliche Ladung sollte es reichen. Immer die irreführenden Angaben, vonwegen über 8 Ah..., die sind bei 3,8V des internen Akkus vorhanden. Sollten bei 5 Volt rechnerisch ca. 6 Ah sein, wenn man den Verlust des Spannungswandlers auf 5V noch abrechnet entspricht die Kapazität ca. der des Akkus vom Tab. Bei dem Teil darf man nicht mal einen Verbraucher anschließen, während es geladen wird.
     
  3. tertldd, 08.08.2011 #3
    tertldd

    tertldd Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    193
    Erhaltene Danke:
    38
    Registriert seit:
    06.01.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy S3
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 19.06.2015
  4. Arcelor, 08.08.2011 #4
    Arcelor

    Arcelor Android-Ikone

    Beiträge:
    4,649
    Erhaltene Danke:
    511
    Registriert seit:
    06.11.2010
    Ich entnehme keinem Schreiber, das er in der Wüste Kalahari lebt und sich dort auch dauerhaft aufhält.
    Selbst als Bootsfahrer habe ich keine Probleme mit dem alltäglichen Aufladen.

    Aber ich kenne auch eine magische Quelle, egal wo ich mich aufhalte.....Steckdose (12/230)...
     
  5. tertldd, 08.08.2011 #5
    tertldd

    tertldd Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    193
    Erhaltene Danke:
    38
    Registriert seit:
    06.01.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy S3
    Folgendes Beispiel:

    Ich,Radfahrer,bin zum Beispiel 10 Stunden unterwegs.
    Handy am Lenker zwecks Navigation oder Nachfahren eines Tracks.
    Display ist immer an.....der Akku hält zwei Stunden.
    Lecker,wenn man da noch einiges an Strom mit hat.
     
  6. Pinno, 08.08.2011 #6
    Pinno

    Pinno Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    68
    Erhaltene Danke:
    10
    Registriert seit:
    31.03.2011
    Weiteres Beispiel:

    Ich, Wanderer und Geocacher, bin oft fern von Steckdosen unterwegs. Öfter mal zwischen 8 und 10 Stunden.
    Hierzu läuft Locus, welches erstens den Track anzeigt dem ich folge und zweitens meinen eigenen aufzeichnet. Außerdem führt es mich zu den Caches am Wegesrand.
    Das Display ist zur Wegkontrolle öfter und länger auch mal an.

    Hier bin ich für jedes gesparte Prozent Akku dankbar und optimiere mein Tab auch in diese Richtung. Falls dies mal nicht mehr reichen sollte, wäre so ein kleines Kraftwerk durchaus interessant.

    Bei Amazon ist mir da dieses schon aufgefallen: RAIKKO USB AccuPack 5200 mobiler USB Ersatzakku: Amazon.de: Elektronik
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 17.06.2015
  7. Arcelor, 08.08.2011 #7
    Arcelor

    Arcelor Android-Ikone

    Beiträge:
    4,649
    Erhaltene Danke:
    511
    Registriert seit:
    06.11.2010
    Für diese Vorhaben ist das stromfressende Tab ungeeignet.

    Fahrad? .... Dynamotechnische Suche?

    Wanderer? ... Solartechnische Suche?
     
  8. Pinno, 08.08.2011 #8
    Pinno

    Pinno Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    68
    Erhaltene Danke:
    10
    Registriert seit:
    31.03.2011
    Würde ich so nicht sagen, denn das Tab macht bisher schon eine verdammt gute Figur. Außerdem war ich in letzter Zeit sehr viel mit Garmin-Nutzern unterwegs und habe mich oft über die Vorteile des Tabs und die einfache Handhabung gefreut im Vergleich dazu. Dies wäre also, zumindest für mich keine Alternative.

    Zum Verbrauch: Im Moment bin ich bei oben beschriebener Nutzung bei 15% Verlust pro Stunde. Das ist schon beachtlich. Wenn ich nun noch ein wenig Richtung 10% komme, bin ich voll zufrieden. Diesem Ziel komme ich vielleicht mit Undervolten näher, aber hier sammle ich grade die ersten Erfahrungen.

    Solartechnische Lösungen sind keine Option. Das Preis-Leistungsverhältnis ist viel zu schlecht. Ausserdem ist für ein Kraftwerk, im kleinen wie im großen Maßstab, die Versorgungssicherheit wichtig. Solar und Wind sind keine zuverlässigen Versorger, die n-1 Sicherheit ist nicht gegeben. Ohne Zwischenspeicher geht hier nichts.
    Warum also nicht diese günstigen Akkupacks nehmen, die man bequem zuhause laden kann anstatt unterwegs auf Sonne zu hoffen oder per Muskelkraft zu laden.

    Um zurück aufs Thema zu kommen und keine Grundsatzdiskussionen zu fördern...gibt es irgendjemand der schon irgendwelche Akkupacks getestet hat?
    Das weiter oben verlinkte New Trend iCruiser sieht ja auch nicht schlecht aus und 4,6 Sterne bei fast 100 Bewertungen klingt doch auch gut.
     
  9. tertldd, 08.08.2011 #9
    tertldd

    tertldd Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    193
    Erhaltene Danke:
    38
    Registriert seit:
    06.01.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy S3
    Ich habe das ZAGG und mir heute bei Amazon-UK den 11000er bestellt.
    Mit dem ZAGG gabs bisher keine Probleme,ist schon eine feine Sache,wenn man unterwegs das Handy oder Tab laden kann.
     
  10. Mjoelnir77, 09.08.2011 #10
    Mjoelnir77

    Mjoelnir77 Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    245
    Erhaltene Danke:
    64
    Registriert seit:
    08.08.2011
    Ich hab mir so nen Billig-China-Batterie-Adapter aus der Bucht gefischt. Mit 4 Eneloop-XX-Batterien (nominal 2500mAh pro Stück) scheint der nach ersten Tests knapp über 50% der Akkukapazität wieder aufladen zu können. Hab mir das für nen paar längere Flüge geholt, wo ich die Batterien eh dabei hätte um sie am Zielort für nen paar andere Geräte zu nutzen. Bevor ich sie da brauche, hab ich aber wieder Zuriff auf ne Steckdose und kann die laden - und kann so unterwegs noch günstig die Laufzeit vom Tab nen bißchen verlängern. Nicht viel, aber als Backup reicht es. Und die meisten Akkupacks mit Li-Akku sind einfach unverhältnismäßig teuer mMn.
     
    Arcelor bedankt sich.
  11. Arcelor, 09.08.2011 #11
    Arcelor

    Arcelor Android-Ikone

    Beiträge:
    4,649
    Erhaltene Danke:
    511
    Registriert seit:
    06.11.2010
  12. cookies, 09.08.2011 #12
    cookies

    cookies Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    59
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    12.03.2011
    Hi

    ich habe mir den Znex PowerPack ip 8800 direkt bei Znex am Samstag gekauft und mit Paypal bezahlt. Es war innerhalb von 2 Tagen bei mir und könnte es ausprobieren und bin absolut begeistert.

    Ich bin viel als Geocacher unterwegs und bei GPS hält der akku bei mir ca 5 bis 6 Std. Mit den Znex PowerPack ip 8800 kann man dann ein wenig weiter seine Caches suchen.

    Hier eine kleine Beschreibung umkonventiert als PDF.

    Leistungsstarker, tragbarer Li-Ionen Akku mit 8800mAh | | Prinzipiell können Sie mit dem POWER PACK+ fast alle Geräte laden, die über einen 5V USB-Anschluss verfügen.

    - Li-Ionen Akku | mit 8800mAh (ein Vielfaches einer iPhone 3G Batterie)
    - bis zu 480 Stunden Stand by Zeit 80% einer iPad2 Batterie.


    Technische Daten und Lieferumpfang:

    - DC Eingang: 2A | Ausgang USB: 5V/1A
    - Ladekapazität: 8800mA@3.7V, 6512mA@5V (32,56W) |
    - Automatische Abschaltfunktion
    - Ladezeit über Netzadapter 220V/2A: ca. 4-5 h

    - Superflach, nur 95 x 82 x 23 mm | Gewicht nur 241g | LED Anzeige |
    - Lieferumfang: ZNEX POWER PACK+ 8800mAh Li-Ionen Akku
    - 1 USB Ladekabel | 1 USB Entladekabel mit 3 Adaptern: 1x Micro USB, 1x Mini USB, 1x Apple | 1x 220V USB-Netzadapter mit 1A


    Ein Testbericht von mir wird noch folgen.


    bis dann mal
    cookies
     
    Zuletzt bearbeitet: 11.08.2011
  13. cookies, 12.08.2011 #13
    cookies

    cookies Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    59
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    12.03.2011
    Hi

    Hier ein Erfahrungsbericht zum Znex Power Pack IP8800 mAh und ein Samsung Galaxy Tab.

    Mit den kleinen Kraftpaket 95 x 82 x 23 mm und nur 241 Gramm lässt sich das Samsung Galaxy Tab mit sein 4000mAh fast 2 mal Aufladen.

    Ich könnte es mit der ersten Aufladung einmal zu 100% und mit der zweiten bis zu 91% aufladen. Es besteht sogar die möglichkeit während der Aufladung das SGT weiter zu nutzen. Das hat den Vorteil wenn man Unterwegs ist und keine Steckdose zu Verfügung hat z.B. beim Wandern, Geocachen, oder Klettern im Zug oder Flugzeug unabhängig mit den SGT weiter zu arbeiten.

    Das Znex Power Pack IP8800 hat zwar ein stolzen Preis von 79,00 Euro aber es ist jeden Cent Wert und bietet für mich Unabhängigkeit beim Geocachen.

    Der Support von Znex ist Prima und man bekommt per Telefon oder Mail bei Prolemen oder Fragen sofort Hilfe.

    Mein Fazit: Sehr gutes Produkt und Empfehlenswert.

    bis dann mal
    cookies
     
    skysat und Arcelor haben sich bedankt.
  14. Arcelor, 12.08.2011 #14
    Arcelor

    Arcelor Android-Ikone

    Beiträge:
    4,649
    Erhaltene Danke:
    511
    Registriert seit:
    06.11.2010
    Danke für den Erfahrungsbericht.
    Aber was für Probleme oder Fragen hattest Du denn an den Service?
     
  15. cookies, 12.08.2011 #15
    cookies

    cookies Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    59
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    12.03.2011
    Eine Frage zum Thema Nutzung während des Ladens und eine Frage zum Netzteil. Beide Fragen wurden per Mail gestellt und innerhalb von 2 Std hatte ich eine positive Antwort
     
  16. skysat, 13.08.2011 #16
    skysat

    skysat Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,630
    Erhaltene Danke:
    396
    Registriert seit:
    09.10.2009
    Auch ich werde eines bestellen da ich es auch als nützlich betrachte! Danke an cookies für den kurzen Erfahrungsbericht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13.08.2011
  17. digi1, 13.08.2011 #17
    digi1

    digi1 Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    351
    Erhaltene Danke:
    62
    Registriert seit:
    25.03.2011
    Wenns schon sein muss, dann wäre aber der Pack aus Beitrag 3 wesentlich günstiger, sowohl vom Preis als auch von der Kapazität (11Ah). Gibts auch bei eBay und kostet mit Versand keine 50 Euro.
     
  18. skysat, 13.08.2011 #18
    skysat

    skysat Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,630
    Erhaltene Danke:
    396
    Registriert seit:
    09.10.2009
    jo digi1, Das (11Ah) Teil kannte ich noch nicht. Das behalte ich im Auge.
     
  19. cookies, 13.08.2011 #19
    cookies

    cookies Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    59
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    12.03.2011

    Naja es hat nur ein Nachteil man kann es nur aus England oder Amerika bestellen und du hast kein Ansprechpartner aber ansonsten wenn die Angaben von 11000mAh wirklich stimmen ein echtes Power Pack.


    Ich habe mal auf der Seite von NewTrend gestöbert und habe herausgefunden das es auch für das SGT geeignet ist.

    Webseite von NewTrend

    Ich Persönlich würde mir den IP 8800 nochmals kaufen und die 8800mAh reichen für meine Zwecke vollkommen aus.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13.08.2011
  20. tertldd, 13.08.2011 #20
    tertldd

    tertldd Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    193
    Erhaltene Danke:
    38
    Registriert seit:
    06.01.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy S3
    Dieses von mir vorgeschlagene Akkupack hatte ich diese Woche Dienstag bei amazon.co.uk bestellt und Freitag erhalten.
    Wurde übrigens von Amazon Deutschland verschickt.

    Bin sehr zufrieden mit dem Teil,macht was es soll,nämlich das Tab und das Galaxy S laden.
    Wieviele Ladezyklen möglich sind,konnte ich noch nicht testen.
     

Diese Seite empfehlen