1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Kompass etwas falsch? (maps)

Dieses Thema im Forum "Google Galaxy Nexus Forum" wurde erstellt von fsm, 02.07.2012.

  1. fsm, 02.07.2012 #1
    fsm

    fsm Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    596
    Erhaltene Danke:
    55
    Registriert seit:
    10.10.2011
    Wearable:
    LG Watch Urbane
    Diese Frage beschäftigt mich schon seit Ewigkeiten: Warum ist der Kompass der Nexus-Geräte etwas falsch? Also vielleicht stimmt er sogar, aber der Punkt ist folgender: sowohl beim Nexus S als auch beim Galaxy Nexus stimmt die Blickrichtung in Maps nicht ganz mit der tatsächlichen Blickrichtung überein - der kleine blaue Pfeil ist etwa 10-20° gedreht. Warum ist das so? Und kann man etwas dagegen tun?

    Es stört ja nicht wirklich, aber es wundert mich schon. Hat niemand bei Google mal Maps getestet und gesagt: "Jungs, wir müssen den Pfeil mal um 15° drehen"?

    --
    Galaxy Nexus, AOKP m5, Franco m4
     
    Zuletzt bearbeitet: 02.07.2012
  2. BobMiles, 02.07.2012 #2
    BobMiles

    BobMiles Android-Experte

    Beiträge:
    500
    Erhaltene Danke:
    90
    Registriert seit:
    30.10.2011
  3. fsm, 02.07.2012 #3
    fsm

    fsm Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    596
    Erhaltene Danke:
    55
    Registriert seit:
    10.10.2011
    Wearable:
    LG Watch Urbane
    Die große acht kenne ich, Standard. Es war aber schon immer so - ein halbes Jahr a f dem Nexus S, drei Monate auf dem Galaxy Nexus.

    Ist das bei euch nicht so? Ich stehe auf einer geraden Straße, halte das Smartphone direkt in Richtung des Straßenverlaufes - aber der Pfeil zeigt minimal zur Seite. Nicht viel, vielleicht 15° - die aber immer.

    --
    Galaxy Nexus, AOKP m5, Franco m4
     
  4. Deerhunter, 02.07.2012 #4
    Deerhunter

    Deerhunter Android-Guru

    Beiträge:
    2,582
    Erhaltene Danke:
    360
    Registriert seit:
    11.04.2010
    Und die am Ende des Threads genannte App zur Kalibrierung hast Du auch schon genutzt?
     
  5. fsm, 02.07.2012 #5
    fsm

    fsm Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    596
    Erhaltene Danke:
    55
    Registriert seit:
    10.10.2011
    Wearable:
    LG Watch Urbane
    Klar, hab GPS Test Plus seit Monaten drauf ;)


    Es stört ja nicht, und der Kompass ist auch nicht in dem Sinne "Falsch" - nur eben minimal verschoben. Das wundert mich.

    Im Anhang zwei Bilder - eines, wenn ich gerade in Richtung Straße stehe, das andere, wie es eigentlich sein sollte (dort habe ich mich etwas gedreht).
     

    Anhänge:

  6. Deerhunter, 02.07.2012 #6
    Deerhunter

    Deerhunter Android-Guru

    Beiträge:
    2,582
    Erhaltene Danke:
    360
    Registriert seit:
    11.04.2010
    In dem Thread geht´s um eine andere App - nicht "GPS Test Plus", sondern "GPS Status & Toolbox". ;)
     
  7. fsm, 02.07.2012 #7
    fsm

    fsm Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    596
    Erhaltene Danke:
    55
    Registriert seit:
    10.10.2011
    Wearable:
    LG Watch Urbane
    Gut, hab ich - schneller Fix, Kompass in etwa richtig -- aber hilft mir das bei meinem Problem? (Ich habe hier keinen echten Kompass, kann es also nicht genau testen. Aber in etwa stimmt es - doch das tut es ja auch in Maps.)

    Vielleicht mal so als Frage: Wenn ihr mal wieder auf einer großen, gerade Straße seid - schaut mal auf Maps, ob euer Pfeil exakt in die korrekte Richtung zeigt oder auch um eine Nichtigkeit verschoben ist.
     
  8. Deerhunter, 02.07.2012 #8
    Deerhunter

    Deerhunter Android-Guru

    Beiträge:
    2,582
    Erhaltene Danke:
    360
    Registriert seit:
    11.04.2010
    Hi,
    ich bin häufig mit (fast) analogem Kompass und Karte unterwegs - Verschiebungen und Ablenkungen sind immer mal möglich, vor allem, wenn man sich z.b. im Verdrängungsgebiet einer Karte befindet.
     
  9. BobMiles, 02.07.2012 #9
    BobMiles

    BobMiles Android-Experte

    Beiträge:
    500
    Erhaltene Danke:
    90
    Registriert seit:
    30.10.2011
    Also ich habs mal ausprobiert. Bei mir ist das so dass ich je nachdem aus welche Richtung ich mich hindrehe auch eine andere Abweichung bekomme. Aber ich erwarte von meinem Telefon jetzt auch keinen hundertprozentig genauen Kompass.
     
  10. fsm

    fsm Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    596
    Erhaltene Danke:
    55
    Registriert seit:
    10.10.2011
    Wearable:
    LG Watch Urbane
    Ich auch nicht - ich wollte nur fragen, ob das a) normal ist und ob man b) einfach die Abweichung ausgleichen kann (wobei das bei variablen Abweichungen natürlich nicht geht).
     
  11. BobMiles, 02.07.2012 #11
    BobMiles

    BobMiles Android-Experte

    Beiträge:
    500
    Erhaltene Danke:
    90
    Registriert seit:
    30.10.2011
    Hmm, irgendwie stört es mich jetzt auch :D

    Ich weiß leider keine Lösung... sobald man sich bewegt stimmt die Richtung ja wieder weil er aus den Standortdaten extrapoliert. Also einfach nicht stehenbleiben ;D
     
  12. fsm

    fsm Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    596
    Erhaltene Danke:
    55
    Registriert seit:
    10.10.2011
    Wearable:
    LG Watch Urbane
    HA! Das ist wie einen Stich streicheln. Sehr gemein, ich weiß ;)
     
  13. Deerhunter, 02.07.2012 #13
    Deerhunter

    Deerhunter Android-Guru

    Beiträge:
    2,582
    Erhaltene Danke:
    360
    Registriert seit:
    11.04.2010
    Noch mal: Nehmt zum Vergleich einen "richtigen" guten Kompass und stellt Euch dann mit analoger Karte ins Gelände - da ist es i.d.R. nicht anders, insbesonders nicht in Verdrängungsgebieten. Keine Landkarte ist eine 1 :1 Wiedergabe der Natur - das geht technisch gar nicht.
     
    BobMiles bedankt sich.
  14. valynor, 02.07.2012 #14
    valynor

    valynor Android-Experte

    Beiträge:
    460
    Erhaltene Danke:
    127
    Registriert seit:
    13.04.2012
    Bitte auch nicht vergessen, daß so ein Kompass technisch ein sehr empfindliches Magnetometer ist. Metall in der Nähe, elektrische Leitungen im Boden, Straßenlaternen etc. führen zu Störungen des Magnetfeldes und zu mehr oder weniger starken Fehlweisungen.
     

Diese Seite empfehlen