1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Kontakte mehrfach

Dieses Thema im Forum "Samsung Galaxy S (I9000) Forum" wurde erstellt von Sung75, 27.12.2011.

  1. Sung75, 27.12.2011 #1
    Sung75

    Sung75 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    22
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    27.12.2011
    Hallo

    Beim Handy meiner Frau (Galaxy S1) werden die Kontakte mehrfach angezeigt, wenn man den Empfänger einer SMS auswählen will. Mittlerweile habe ich schon herausgefunden, dass hier nur die Namen mehrfach angezeigt werden, bei denen man mehrere Telefonnummern hinterlegt hat. Z.B. Der Kontakt "Hans" wird. z.B. 3 Mal angezeigt, da der auch drei Nummern hat (Privat, Geschäftlich und Handy). Leider steht dann aber nicht dabei, welche der drei Nummern was ist.

    Beim Sony Ericcsson X10 (hat ein Bekannter von mir) ist das auch so blöd gelöst, obwohl die Oberfläche ganz anders ausschaut. Bei meinem (Galaxy S2) ist das nicht. Da erscheint nach dem Klick auf den Namen ein Fenster zur Auswahl der Nummer (Privat, Geschäftlich und Handy).

    Kann man das beim S1 auch so machen? Also entweder ein Auswahlfenster nach dem Wählen des Namens (wie beim S2), oder aber nur Handy-Kontakte anzeigen. Es ist ja doch recht selten, dass man auf ein Festnetz eine SMS schicken will. Oder kann man evtl. den Namen in der Liste um einen Hinweis erweitern, um welche Nummer es sich handelt (Privat, Geschäftlich und Handy)?

    Besten Dank schon mal vorab für eure Hilfe.
     
  2. ultrium, 27.12.2011 #2
    ultrium

    ultrium Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    329
    Erhaltene Danke:
    35
    Registriert seit:
    20.05.2011
    Hatte ich auch mal. Das liegt daran, daß die Kontakte einmal auf der SIM Karte und einmal auf dem SGS selbst (also der SD Speicherkarte) abgelegt waren. Dadurch wurde alles doppelt angezeigt, sowohl beim SMS verschicken als auch bei den Kontakten selbst zum Telefonieren. Ich habe dann die Kontakte auf dem SGS selbst ( der SD Karte ) gelöscht. Damit waren die nur einmal vorhanden. Dann die Kontakte von der SIM Karte auf SD exportiert und dann die 0001.vfc Kontaktdatei auf den Computer abgelegt. Somit sind die Kontakte auf der SIM in Benutzung, auf der SD Karte im SGS als Sicherungskopie und auf dem Computer Zuhause als Sicherungkopie. Also quasi 3 fache Sicherheit.
     
  3. Sung75, 27.12.2011 #3
    Sung75

    Sung75 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    22
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    27.12.2011
    Ich denke nicht dass es daran liegt.
     
  4. nica, 27.12.2011 #4
    nica

    nica Account (auf eigenen Wunsch) stillgelegt

    Beiträge:
    6,418
    Erhaltene Danke:
    1,128
    Registriert seit:
    23.08.2010
    Ist das Problem auch über die Weboberfläche bei Google so?
     
  5. Sung75, 27.12.2011 #5
    Sung75

    Sung75 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    22
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    27.12.2011
    Ich weis nicht was die "Weboberfläche bei Google" sein soll.
    Wenn du meinst ob die Kontakte mit dem Google Konto synchronisiert sind, dann nein.

    Vermutlich ist mein Problem nur, dass als Empfänger einer SMS auch die Festnetznummer und die geschäftliche Tel. Nr. angeboten wird. Entweder soll man das abschalten können, oder aber es soll beim Kontakt dabei stehen um welche Art der Telefonnummer es sich handelt.
     
  6. Gumba, 27.12.2011 #6
    Gumba

    Gumba Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    320
    Erhaltene Danke:
    77
    Registriert seit:
    17.05.2011
    Phone:
    Sony Xperia Z
    Synchronisiere deine Kontakte mit Google und lösch die Kontakte von Sim und Telefon.
    So hab ich das Problem in den Griff bekommen.
    Ist sowieso die sicherste Variante, falls mal das Telefon oder die Sim kaputt geht.
    Und falls du Angst vor der "Datenkrake Google" haben solltest: Du benutzt ein internetfähiges Handy. Das unsicherste Kommunikationsgerät der Welt.;)
     
  7. Sung75, 28.12.2011 #7
    Sung75

    Sung75 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    22
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    27.12.2011
    Hallo Gamba

    Meinst du wirklich, dass es daran liegt, dass die Kontakte auf dem Handy und der Sim doppelt sind? Ich kann mir das nur schlecht vorstellen.

    In den "normalen" Kontakten sind die ja gar nicht doppelt. Nur wenn man den Empfänger einer SMS auswählen will. Und dann ist es eigentlich auch nicht wirklich doppelt. Der Name "Hans" (Beispiel) wird bei mir dreimal angezeigt. Nur weil ich im Kontakt von "Hans" drei unterschiedliche Telefonnummern (Privat, Geschäftlich und Handy) angegeben habe. Es steht halt nicht dabei, um welche Nummer es sich handelt.
     
  8. ultrium, 29.12.2011 #8
    ultrium

    ultrium Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    329
    Erhaltene Danke:
    35
    Registriert seit:
    20.05.2011
    Achso, jetzt hat es bei mir geklingelt. Sowas hatte ich auch. Beim importieren der Kontakte von Nokia zum SGS. Ich bin dann in die Kontakte (mit MyPhoneExplorer) und habe die Kontakte sortiert (in Gruppen) und habe sie entsprechend umbenannt -> Hans Handy, Hans Büro, Hans Zuhaus usw. Dann ist die Zuordnung eindeutig.

    Es mag noch elegantere Lösungen geben als die Kontakte umzubenennen, aber ich bevorzuge den kürzesten Weg und wollte nicht extra zuätzliches installieren und lange herumexperimentieren.
     
  9. Gumba, 29.12.2011 #9
    Gumba

    Gumba Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    320
    Erhaltene Danke:
    77
    Registriert seit:
    17.05.2011
    Phone:
    Sony Xperia Z
    Ja, es liegt daran, dass die Kontakte doppelt gespeichert sind. Also Handy und Sim.
    In der Kontakte App kann man verschiedene Speicherorte aus- und einblenden.
    In der SMS App wird dies aber nicht berücksichtigt.

    Seit ich meine Kontakte nur in Google speichere und synchronisiere gibts das Problem nicht mehr. Da kann ich auch mehrere Rufnummern und E-Mail Adressen unter einem Kontaktnamen speichern. Keine Doppelung in der SMS App.

    P.S. Der Name ich Gumba nicht Gamba.
    Ich bin ein Pilz, keine Garnele. ;)
     
  10. GalaxyS1, 29.12.2011 #10
    GalaxyS1

    GalaxyS1 Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    198
    Erhaltene Danke:
    22
    Registriert seit:
    27.05.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy S4
    Ich habe sehr viele Kontakte mit mehreren Nummern, E-Mails etc. und synchronisiere diese nicht mit Google sondern direkt mit Outlook über MyPhoneExplorer. Wenn ich eine SMS Schreibe, werden mir zu den vorgeschlagenen Kontakten die jeweiligen Nummern korrekt angezeigt. Also sollte es bei Sung75 bzw. seiner Frau auch anders funktionieren ;-)
     
  11. Gumba, 29.12.2011 #11
    Gumba

    Gumba Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    320
    Erhaltene Danke:
    77
    Registriert seit:
    17.05.2011
    Phone:
    Sony Xperia Z
    Speicherst du deine Kontakte denn im Handy und auf der Sim, so wie Sung75?
    Nein?
    Dann könnte das der Grund sein, warum auch bei dir keine Doppelung vorliegt.

    Sung75 bzw. seine Frau benutzt anscheinend weder MyPhoneExplorer noch eine andere Kontaktspeicherart als eben den Gerätespeicher und die Sim.

    Die einfachste Lösung ist also die Kontakte bei Google zu speichern und zu synchronisieren. Wird in der Kontakte App ja auch als Option "von hause aus" angeboten.
    Warum also nicht erstmal so probieren, wenn es schon bei anderen geklappt hat (siehe meinen 1. Post hier), und danach evtl. auf Drittanbieterlösungen zurückgreifen?
     
  12. Sung75, 06.01.2012 #12
    Sung75

    Sung75 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    22
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    27.12.2011
    Ich werde das am WE gleich mal ausprobieren, dann berichte ich euch ob es was gebracht hat. Danke schon mal vorab für eure Hilfe.
     
  13. Meikel_61, 07.01.2012 #13
    Meikel_61

    Meikel_61 Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,765
    Erhaltene Danke:
    293
    Registriert seit:
    29.01.2011
    Kontakte-> Menue->mehr-> Anzeigeoptionen->Anzuzeigende Kontakte auswählen,
    da drunter nur die Googlekontakte auswählen, überall sonst durch aufklappen des Menue das Häkchen wegmachen.
    So kannst du sie zwar immer noch überall gleichzeitig abspeichern, aber sie werden dir eben nur 1x angezeigt.
     
  14. Sung75, 08.01.2012 #14
    Sung75

    Sung75 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    22
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    27.12.2011
    So. Nun ist es geschafft. Ich hätte es unter keinen Umständen geglaubt, aber es war tatsächlich so, dass noch einige Kontakte auf der SIM Karte waren. Das waren noch dazu die Kontakte, bei denen meine Frau mehrere Nummern gespeichert hat. Ein blöder Zufall.

    Nachdem ich nun alle Kontakte von der SIM gelöscht habe, ist alles so wie es sein soll.

    Vielen herzlichen Dank für eure Hilfe.
     
  15. Gumba, 09.01.2012 #15
    Gumba

    Gumba Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    320
    Erhaltene Danke:
    77
    Registriert seit:
    17.05.2011
    Phone:
    Sony Xperia Z
    Schön dass es jetzt geklappt hat. :)

    Hast du denn nun jede Nummer einzeln angelegt, also Hans Handy, Hans Büro, Hans Privat, oder hast du die Nummern alle unter einen Kontakt zusammengefasst?

    Die Sicherung mit google würde ich an deiner Stelle jedoch trotzdem machen. Falls das Handy mal geschrottet wird, sind die Nummern wenigstens nicht futsch.
     
  16. Sung75, 09.01.2012 #16
    Sung75

    Sung75 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    22
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    27.12.2011
    Wir haben den "Hans" nur einmal angelegt, bei dem dann alle drei Nummern hinterlegt sind.

    Es verhält sich wirklich so wie du geschrieben hast. In der Kontakte App kann man verschiedene Speicherorte aus- und einblenden. In der SMS App wird dies aber nicht berücksichtigt.

    Ich hätte schwören können, dass wir damals beim Kauf des S1 alle Kontakte von der SIM gelöscht haben. Darum wollte ich das anfangs gar nicht glauben. Aber so kann man sich täuschen.
     
  17. Gumba, 10.01.2012 #17
    Gumba

    Gumba Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    320
    Erhaltene Danke:
    77
    Registriert seit:
    17.05.2011
    Phone:
    Sony Xperia Z
    Na glaubst du denn, ich hab mir das ausgedacht? :p
    Aber dass es so ist wie es ist, ist echt eine programmiertechnische "Meisterleistung"...

    Manchmal sieht man den Wald vor lauter Bäumen nicht. :)
     
  18. GalaxyI, 10.01.2012 #18
    GalaxyI

    GalaxyI Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    55
    Erhaltene Danke:
    6
    Registriert seit:
    11.08.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy S3
    Lösch lieber die Google und die auf dem Telefon und lass dir nur Sim anzeigen.
     
  19. Gumba, 10.01.2012 #19
    Gumba

    Gumba Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    320
    Erhaltene Danke:
    77
    Registriert seit:
    17.05.2011
    Phone:
    Sony Xperia Z
    :scared:
    Bloß nicht "die Google" löschen!
    Wir anderen brauchen "die Google" noch als Suchmaschine usw.!
    Und außerdem hängen zig Arbeitsplätze an "die Google".
    Lass das also lieber.

    Scherz beiseite, das ist echt ein unsinniger Vorschlag.
    Damit macht man einen riesigen Rückschritt ins Handy-Mittelalter.
    1. Ist der Speicherplatz auf den meisten Simkarten arg begrenzt (ich glaube 100 Einträge).
    2. Kann man da nicht mehrere Nummern, E-Mail-Adressen, Facebookdaten und was-weiß-ich unter einem Namen zusammenfassen, keine persönlichen Klingeltöne zuweisen, etc.

    Wenn man nun also davon ausgeht, dass pro Name 3 Nummern vorhanden sind (privates Festnetz, Handy, Büro), dann hat man auf der Simkarte Platz für die wahnsinnige Anzahl von 33 Kontaktpersonen. :w00t00:
    Und den ADAC-Notruf. :biggrin:

    Das mag für Misanthropen und Einsiedler ausreichen, die meisten Leute mit Smartphone oder generell Handys haben aber wohl mehr Kontakte und möchten die Vorzüge eines solch modernen Geräts unbeschränkt nutzen.
     
  20. Sung75, 11.01.2012 #20
    Sung75

    Sung75 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    22
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    27.12.2011
    Ganz ruhig :razz: Alles bleibt da wo es ist. Kontakte auf der SIM ablegen war Vorvorgestern. Schließlich kann "der Gerät" einfach mehr.

    Was aber der riesige Vorteil mit der "Google Synchronisation" sein soll, weis ich auch nicht. Ich habe das zwar einmal gemacht, aber was habe ich nun davon? Ich synchronisiere meine Kontakte (Galaxy S2) mit Outook und dem MyPhoneExplorer. Dass ich dann alle meine Kontakte noch Google direkt in den "Rachen werfen" soll, sehe ich nicht ganz ein. Oder gibt da irgendwelche zusätzlichen Vorteile, die das in einem anderen Licht erscheinen lassen?

    Was evtl. ganz praktisch wäre, ist ein Tool, mit dem ich all meine Telefonnummern um eine Landesvorwahl erweitern kann. Wenn eine da ist soll die bleiben, wenn nicht, soll 0049 vorne stehen. Wichtig wäre aber, dass dieses Tool nicht +49 sondern 0049 draus macht, denn ein + mag meine Fernsprecheinrichtung im Auto nicht. Ein +49 müsste in ein 0049 umbenannt werden . Gibts sowas evtl. direkt bei Google?

    Kann ich mir eigentlich bei Google direkt online meine synchronisierten Kontakte anschauen?
     

Diese Seite empfehlen