1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Kostenkontrolle bei der Verwendung des G1 im Ausland? Tipps? [gelöst]

Dieses Thema im Forum "T-Mobile G1 Forum" wurde erstellt von el-bartos, 09.07.2009.

  1. el-bartos, 09.07.2009 #1
    el-bartos

    el-bartos Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    11
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    09.07.2009
    Hallo,

    da mein altes Handy kaputt gegangen ist und ich ein neues brauchte, hab ich mir (doch n bissel unter Zeitdruck) ein neues geholt... meine Wahl fiel auf das g1 welches ich mir bei eBay ersteigert hatte.

    Vor allem das GPS navigieren ist mir wichtig ... Bei meinem MDA 3 war dies die Hauptfunktion welche ich genutzt hatte.

    Voll Vorfreude hab ich mich jetzt noch ein bisschen durch die Beschreibungen geklickt. Zu meinem Erschrecken hab ich dann festgestellt das es ja anscheinend auch im Ausland eine Verbindung mit dem Internet aufnimmt.

    Ende diesen Monats fahr ich mit meiner Freundin nach Schweden ;),
    und hierlassen möchte ich es auf keinen Fall da ich das gerät dort vor allem als Navi benutzen möchte.
    Dazu kommt noch das das g1 eine US Version ist;)

    gibt es da irgend eine Möglichkeit das man das unterbinden kann?

    Gruß Daniel
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 11.07.2009
  2. magnummandel, 10.07.2009 #2
    magnummandel

    magnummandel Android-Experte

    Beiträge:
    735
    Erhaltene Danke:
    46
    Registriert seit:
    05.02.2009
    Also: Die Internetverbindung via Mobilfunk kannst du unterbinden, spätestens mit App APNdroid (dazu einfach mal die Suche bemühen).

    Das Problem was sich dir darstellen wird: Fast alle Navis brauchen eine bestehende Internetverbindung während der Navigation. Ausnahme: ALK Copilot, das braucht keine Onlineverbindung, kostet aber 30 Euro, inkl. Deutschlandkarte. Hinzu kommen die Karten für Europa (die du ja für Schweden brauchst), die nochmals runde 40 Euro kosten.

    Das wäre so die einzige Lösung die sich dir bietet, um alle Deine Anforderungen zu erfüllen.
     
  3. Autarkis, 10.07.2009 #3
    Autarkis

    Autarkis Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,016
    Erhaltene Danke:
    49
    Registriert seit:
    28.02.2009
    Kann magnummandel nur zustimmen. APNDroid löst das Problem - und dadurch kannst du Google Maps und andere Online-Navis nicht mehr verwenden.

    Von ALK Copilot wusste ich noch nichts, hab's aber kurz gegooglet. Die Website schaut sehr professionell aus: CoPilot Live Android: ALK Technologies
     
  4. mkay, 10.07.2009 #4
    mkay

    mkay Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    70
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    05.05.2009
    Phone:
    Nexus One
    Servus,

    ich denke ich habe da eine Lösung für dich :)

    Also abschalten, ganz klar mit APNdroid.

    Aber zu deinem Navi-Problem, es gibt im Market die kostenlose Software AndNav2. Die bentutze ich selber und funktioniert echt super, man muss etwas genauer hinhören, da das Programm die TTS von Android hernimmt und somit die Sprache nicht in super qualität ist, aber da soll dieses Jahr noch eine bessere TTS-Library rauskommen. Sonst nimmt es die Karten von GoogleMaps her.

    Jetzt allerdings der Clou, auf AndNav.org - Android Navigation System kannst du dir offline-karten runterladen, ich habs noch nicht ausprobiert, soll aber recht gut funktionieren und da das programm sonst echt super ist, glaub ich das einfach mal :-D

    Wie gesagt anleitung und Download alles auf AndNav.org - Android Navigation System

    Hoffentlich hilft dir das weiter!

    Edit: AndNav2 basiert NICHT auf GoogleMaps sondern auf OpenStreetMaps. Sorry!
     
    Zuletzt bearbeitet: 10.07.2009
  5. michel, 10.07.2009 #5
    michel

    michel Neuer Benutzer

    Beiträge:
    7
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    13.02.2009
    ...ich war gerade in Kroatien und habe vorher nicht hier nachgesehen - ich Depp! Auf jeden Fall ist diese Lösung funktionell. Werde mein altes Navi verkloppen und diese Variante nutzen, denke ich!
     
  6. xdowner, 11.07.2009 #6
    xdowner

    xdowner Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    273
    Erhaltene Danke:
    9
    Registriert seit:
    27.02.2009
    Ich auch ;) Punkt 1. habe Daten Roaming kosten obwohl der Haken in den einstellungen für Roaming deaktiviert ist! :S 2. Andnav2 ist echt nicht zu empfehlen in Kroatien weil die meisten Orte nicht verzeichnet sind. Kann echt nur jedem apndroid im Ausland zu nutzen!!!
     

Diese Seite empfehlen