1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Kurze Frage zu 1-Dateien und 3-Dateien Firmware

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für Samsung Galaxy S" wurde erstellt von InVisual, 24.03.2011.

  1. InVisual, 24.03.2011 #1
    InVisual

    InVisual Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    1
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    24.03.2011
    Hallo Leute,

    bin ein halber Laie - hab aber schon einige male mit Odin geflasht. Auch totes Galaxy wiederbelebt. *g* Aber 2 Fragen habe ich trotz Suche nicht beantwortet bekommen - vielleicht kann mir ja jemand helfen.

    Wissenstand: Es gibt Firmwares mit 1 und 3 Dateien. Bei 1-Dateien darf man nciht re-patitionieren. Soweit sogut.

    Frage 1: ist bei 1-Dateien FW auch die Modemdatei integriert - oder anders gefragt - wird da auch die komplette FW geflasht?

    Frage2: wenn das Galaxy nach Flash nicht mehr will, hilft meistens ein flaschen mit einer 3-Dateien FW und einem re-partitionieren - nur finde ich auf samfirmwares.com nur noch FW mit 1 Datei? Gibt es eine halbwegs aktuelle FW die aus den klasischen 3-Dateien besteht und wo (Link)?

    Danke für eure Geduld und Hilfe!
    lg
    Manfred
     
  2. frank_m, 25.03.2011 #2
    frank_m

    frank_m Ehrenmitglied

    Beiträge:
    20,742
    Erhaltene Danke:
    8,197
    Registriert seit:
    21.09.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S5 Duos (G900FD)
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab S 8.4
    Hallo,

    Nein, das kannst du so pauschal nicht sagen.

    Kann sein, kann auch nicht sein.

    Nein, es hilft das Flashen einer FW mit dbdata. Ob die in einer, zwei oder drei Dateien geliefert wird, ist dabei völlig egal. Ggf. hilft sogar das Flashen von dbdata allein.

    In allen aktuellen Firmwarethreads sind verschiedene Versionen der Firmwares verlinkt.

    Verabschiede dich von "1-File" oder "3-File" Firmware, das ist Quatsch. Firmwares für Samsung Handys bestehen aus verschiedenen Partitionen, z.B. Kernel, Factoryfs, dbdata, cache, Modem, ... Heimdall flasht direkt diese Paritionsdateien. Für Odin werden die in TAR Dateien zusammengefasst. Ob in einer, zwei oder drei TAR Dateien ist dabei völlig egal. Es ist auch egal, welche Partition in welcher Datei drin ist, und wo du eine TAR Datei in Odin lädst (PDA, Phone, CSC). Die tun alle das Gleiche. Wichtig ist nur folgendes:

    Wenn du mit Re-Partition flasht, dann müssen alle relevanten Bestandteile vorhanden sein, sonst findet das Gerät beim Booten wichtige Informationen nicht. Wenn du nur ein Update ohne Re-Part flasht, darfst du nicht alles neu flashen, vor allem dbdata nicht, sonst sind die alten Daten und Einstellungen weg (deshalb fehlt genau diese dbdata häufig in Firmwareimages). Du darfst also nicht fragen, ob du eine "1-File" oder eine "3-File" Firmware flasht, sondern ob es eine für ein Update oder eine für einen Clean Flash ist. Flasht du eine vollständige Firmware, sind anschließend deine Daten und Einstllungen weg, vielleicht ohne dass du es wolltest. Machst du Re-Part bei einer Update Firmware, startet das i9000 anschließend nicht, weil die dbdata Partition nicht initialisiert wurde.
     
    Zuletzt bearbeitet: 25.03.2011
    Donald Nice bedankt sich.
  3. Effe101, 25.03.2011 #3
    Effe101

    Effe101 Android-Experte

    Beiträge:
    797
    Erhaltene Danke:
    34
    Registriert seit:
    27.08.2010
    Phone:
    HTC HD, Moto Defy, SGS1, SGS3, Nexus5
    Wie kann ich erkennen, ob es sich um eine "clean flash" oder "update" fw handelt. Kann ich das sehen, wenn ich die Dateien mit winzip entpacke, ob die dbData drin ist oder nicht?

    Sent from my GT-I9000 using Tapatalk
     
  4. Donald Nice, 25.03.2011 #4
    Donald Nice

    Donald Nice Android-Guru

    Beiträge:
    3,143
    Erhaltene Danke:
    2,537
    Registriert seit:
    30.09.2010
    Im normalfall ist angegeben, ob es LowLevel-Firmware ist oder eben nicht... Ganz allgemein kann man wohl sagen, dass eine 1-File Firmware eine Update-Firmware ist und eine 3-File-Firmware eine Full-Firmware. Natürlich muss das nicht zwangsläufig so sein, aber bisher war es immer so...

    Ich hatte da auch schonmal was zu getippselt, was aber eigentlich Frank schon alles wunderbar erklärt hatte. Der Vollständigkeit halber, zu lesen hier: http://www.android-hilfe.de/root-ha...s/82729-ref-firmwaretypen-der-bootloader.html
     
    Zuletzt bearbeitet: 25.03.2011
  5. ModIt, 25.03.2011 #5
    ModIt

    ModIt Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    416
    Erhaltene Danke:
    12
    Registriert seit:
    13.12.2010
    Also dh quasi, wenn man nicht jedes mal sein Galaxy platt machen will, flasht man einfach immer jede neue 1 File Firmware, um immer auf dem aktuellsten Stand zu bleiben und die dbdata nicht zu alt werden zu lassen?
     
  6. boardmaster2009, 25.03.2011 #6
    boardmaster2009

    boardmaster2009 Android-Guru

    Beiträge:
    3,372
    Erhaltene Danke:
    1,028
    Registriert seit:
    08.11.2010
    Genau und riskiert dann halt aber, dass das Handy nicht mehr fehler- und ruckelfrei läuft, da nach jedem Update ein Wipe dringend empfohlen wird.
     
  7. ModIt, 25.03.2011 #7
    ModIt

    ModIt Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    416
    Erhaltene Danke:
    12
    Registriert seit:
    13.12.2010
    Naja Backups und Apps einspielen dauert locker ne Stunde, wenn das Ding nicht einwandfrei läuft kann man ja immer noch nen Wipe machen.
     

Diese Seite empfehlen