1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

lange Verzögerung beim Aufbau des Homescreen

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für T-Mobile G1" wurde erstellt von saibo, 19.08.2010.

  1. saibo, 19.08.2010 #1
    saibo

    saibo Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    19
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    22.10.2009
    Hallo zusammen,

    vor einiger Zeit habe ich mein G1 nach Anleitung gerootet und mit Krankis CM 4.2.15.1 bespielt. Zunächst lief auch alles recht flüssig. Seit einige Tagen jedoch dauert es länger bis sich der Homescreen aufbaut.

    Beispiel:
    - Browser ist offen -> Hometaste -> scharzer Bildschirm -> nach 3 Sekunden ist das Hintergrundbild da -> nach weiteren 6 Sekunden sind erst die Symbole zu sehen. (Gleiches Verhalten wenn ich Kamera, Mail oder SMS benutze)
    - Meebo hält die Verbindung nicht mehr, wenn zwischendruch andere Programme gestartet werden

    Hat jemand ne Idee für mich? Beim partitionieren habe ich die vorgeschlagenen Werte aus der Anleitung genommen. Meine SDcard ist die, die beim G1 mitgeliefert wurde...

    freue mich über jede Anregung
     
  2. Thomasetti, 19.08.2010 #2
    Thomasetti

    Thomasetti Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    385
    Erhaltene Danke:
    87
    Registriert seit:
    07.02.2009
    Spare Parts - Home-App im Speicher Haken gesetzt?
     
    saibo bedankt sich.
  3. saibo, 19.08.2010 #3
    saibo

    saibo Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    19
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    22.10.2009
    Ja, vielen Dank, das hat geholfen. (kann mich nicht erinnern, den Haken mal rausgenommen, geschweige das Programm gestartet zu haben)

    Ich hoffe, das hilft auch mit dem Problem Meebo aktiv zu halten, das werde ich nun beobachten.
     
  4. DAEF666, 19.08.2010 #4
    DAEF666

    DAEF666 Android-Experte

    Beiträge:
    713
    Erhaltene Danke:
    103
    Registriert seit:
    20.06.2010
    Phone:
    HTC Desire HD
    Meebo hat bei mir leider dauernd die Verbindung verloren. Das berichten auch anderen Nutzer. Ich gehe daher nicht davon aus, dass das damit behoben ist. :(
     
  5. saibo, 19.08.2010 #5
    saibo

    saibo Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    19
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    22.10.2009
    Ja, mein Meebo verliert die Verbindung weiterhin. Das war noch anders, als ich noch das offizielle Android drauf hatte.
     

Diese Seite empfehlen