1. Möchtest Du unser Team im Android OS-Bereich unterstützen? Details dazu findest du hier!
  2. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Lautstärkesteuerung in Android 4

Dieses Thema im Forum "Android 4.0.x (Ice Cream Sandwich)" wurde erstellt von no1Ltan, 26.01.2012.

  1. no1Ltan, 26.01.2012 #1
    no1Ltan

    no1Ltan Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    88
    Erhaltene Danke:
    5
    Registriert seit:
    26.01.2012
    Phone:
    Samsung Galaxy S5 (G900)
    Hallo,

    ich bin der Neue.
    Mein Handy ist das Samsung Galaxy S2 mit Android 2.3.4.
    Ich bin kein Modder/Cracker/Hacker oder sonstwas, warte also bis Android 4 offiziell für das SGS2 erscheint ;)
    Ich habe mir schon einiges bezüglich Android 4.0 angeschaut, auch viele Bilder usw.

    Mir gefällt die Lautstärke-Steuerung von Android 2.3.4 überhaupt nicht.
    Entweder ist es zu laut oder zu leise.
    Mit PowerMP lässt sich die Lautstärke zwar gut regeln (separater Regler), aber die Lautstärke-Tasten des Handys würde ich dennoch nicht verwenden wollen.

    Nun meine Frage:
    Ist die Lautstärke-Steuerung in Android 4x immer noch so grob oder lässt sich das endlich mal feiner einstellen?
    Es gibt auch Apps wie FineVolumeControl, aber die eine hatte bei mir total rumgesponnen.
    Momentan verwende ich noch das Standard-Headset, aber es gibt auch Headsets, die nicht nur einen Pause/Previous/Next track-Button bieten, sondern auch 2 Laustärke-Buttons.
    Wäre die Lautstärke-Steuerung des Handys wesentlich feiner, würde ich mir sofort so ein Headset holen.

    Danke für jede Hilfe!

    no1Ltan
     
  2. no1Ltan, 27.01.2012 #2
    no1Ltan

    no1Ltan Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    88
    Erhaltene Danke:
    5
    Registriert seit:
    26.01.2012
    Phone:
    Samsung Galaxy S5 (G900)
    Hallo,
    ich denke, dass ich mich etwas undeutlich ausgedrückt habe.
    Also auf ein Neues:

    Liebe Android 4x-User,
    wenn ihr bei eurem Handy eine Lautstärke-Taste betätigt,
    erscheint dann auch dieser grüne Balken,
    der sich 16-stufig anpassen lässt (was mir persönlich nicht fein genug ist)?
    [ ] ja [ ] nein [ ] vielleicht


    :D

    P.S: Es geht mir um das Medienvolumen, nicht um die Klingeltonlautstärke.
     
  3. AndroGirl, 27.01.2012 #3
    AndroGirl

    AndroGirl Android-Guru

    Beiträge:
    2,344
    Erhaltene Danke:
    911
    Registriert seit:
    27.12.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S7 Edge
  4. no1Ltan, 27.01.2012 #4
    no1Ltan

    no1Ltan Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    88
    Erhaltene Danke:
    5
    Registriert seit:
    26.01.2012
    Phone:
    Samsung Galaxy S5 (G900)
    Okay, danke für die "Antwort".
    Also gehe ich davon aus, dass sich auch bei Android 4x nichts bezüglich der Lautstärke-Anpassung getan hat.
    Gut, dann kann ich solange auf 2.3.4 bleiben bis das iPhone 5 erscheint.
    Es sei denn bis dahin hat sich aus Android-Sicht endlich was getan, wobei die Wahrscheinlichkeit, dass Erde, Mars und Jupiter zusammenstoßen, wohl höher ist!
     
  5. AndroGirl, 27.01.2012 #5
    AndroGirl

    AndroGirl Android-Guru

    Beiträge:
    2,344
    Erhaltene Danke:
    911
    Registriert seit:
    27.12.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S7 Edge
    ... ist natürlich ein "super" Argument. :cool:
     
  6. no1Ltan, 27.01.2012 #6
    no1Ltan

    no1Ltan Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    88
    Erhaltene Danke:
    5
    Registriert seit:
    26.01.2012
    Phone:
    Samsung Galaxy S5 (G900)
    Versteh mich nicht falsch.
    Ich bin kein iPhone-Fan, aber es kommt immer drauf an, worauf man Wert legt.
    Wenn man eben eine feine Lautstärkekontrolle will und Android das von Haus aus nicht implementieren kann/will,
    sollte man doch lieber zum iPhone greifen, welches eine perfekte Lautstärkekontrolle bietet.
    Ich find's auch schade.
    Klar ist es auch mit mein Fehler, denn ich hatte mich zwar umfangreich informiert, aber bezüglich der Lautstärke hatte ich nichts gelesen.
    Naja, ich dachte mir "Ein Handy aus dem Jahr 2011 wird ja wohl eine bessere Lautstärkekontrolle als ein 10 Jahre MP3-Player haben."
    Falsch gedacht!
     
  7. Jelly85, 27.01.2012 #7
    Jelly85

    Jelly85 Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    310
    Erhaltene Danke:
    20
    Registriert seit:
    06.12.2011
    Phone:
    Nexus 4

    die frage ist nur, dass ein handy soviel mehr kosten darf (vergleich iPhone Android Handys) nur damit man die lautstärke feiner/besser regeln kann.

    im gegenzug muss man auf viel mehr verzichten wenn man zu iPhone greift ;)


    aber mal nachgefragt: was stärt dich denn bei der lautstärkenregelung? passen dir alle lautstärken nicht? also telfon UND medien UND klingelton???

    mir würden ja auch 5 (ganz leise - leise - normal - laut - ganz laut) oder 7 (ganz leise - fast leise - leise - normal - laut - fast laut - ganz laut)stufen reichen

    okay oder 9 stufen (ganz leise - fast ganz leise - fast leise - leise - normal - laut - fast laut - fast ganz laut - ganz laut);)
     
  8. Randall Flagg, 27.01.2012 #8
    Randall Flagg

    Randall Flagg Ehrenmitglied

    Beiträge:
    14,472
    Erhaltene Danke:
    5,496
    Registriert seit:
    17.08.2010
    Phone:
    Galaxy S5 Neo
    Was ist beim IPhone denn anders?
    Da macht man nicht nur laut/leise?
    Wie meinst das überhaupt, am Headset?
    Wie wäre es denn, sich ein paar gute InEars zu kaufen! Da sind auch Fernbedienungen dran und man kann über einen Schieber nachjustieren.
    Das ist auf jeden Fall billiger, als ein IPHONE zu kaufen.
    Ist halt so, wenn man ein teures Handy hat und dann billigste Kopfhörer verwendet.

    Wenn es Dir zudem nicht laut genug ist, solltest Du Dir mal Voodoo Louder angucken, damit holt man auch einiges raus.
    Edit : Der Player Pro kann die Lautstärke auch via Screen regeln.
    Klingt alles irgendwie etwas nach bashen.
    Jeder dem was nicht passt, droht mit dem Kauf eines IP. Als ob uns das stören würde.
    "2011 sollte ein Handy... "
    Die Lautstärke in 200 Stufen regeln können, damit jeder Einzelfall abgedeckt ist?
    Wie gesagt, mal 100 Euro für vernünftige InEars investieren und dann kannst meckern, wenn es nicht passt.
    Oder für 800 Euro zu Apple wechseln..


    Getaptalkt von unterwegs
     
    Zuletzt bearbeitet: 27.01.2012
  9. the_alien, 27.01.2012 #9
    the_alien

    the_alien Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,559
    Erhaltene Danke:
    184
    Registriert seit:
    04.05.2009
    Nein, hat sich irgendwie nichts getan. Wüsste auch nicht warum man das wollte. fand die Einstellungen immer fein genug.
    Gute Wahl. Beim iPhone 4 ist es mir immer alles zu leise, dann fällt zu laut schonmal aus der Mängelliste raus. :thumbsup:
     
  10. no1Ltan, 27.01.2012 #10
    no1Ltan

    no1Ltan Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    88
    Erhaltene Danke:
    5
    Registriert seit:
    26.01.2012
    Phone:
    Samsung Galaxy S5 (G900)
    Also das Galaxy S2 habe ich für 480 Euro erworben (vor einigen Monaten).
    So viel teurer ist das iPhone nun auch nicht!
    Klingeltonlautstärke ist mir nicht so wichtig.
    Da würde in der Tat "(ganz leise - leise - normal - laut - ganz laut)" reichen.

    Bei Medien, speziell Musik, reicht das mit Sicherheit nicht.
    Sonst würden ja Anlagen, MP3-Player etc. nur 16 Stufen haben.

    Naja es ist eben wie beim iPod, der Lautstärkeregler lässt sich richtig fein regulieren.
    Wenn du es eben ein kleines bisschen leiser haben willst dann regulierst du es fein runter.
    Einige Headsets (unter anderem auch das Samsung Standard-Headset) haben Kontrolltasten am Kabel dran (so ein Block - weißt sicherlich was ich meine.)
    Und den nutzt man, um das vorherige/nächste Lied zu wählen, zu pausieren, einen Anruf anzunehmen usw.
    Einige Headsets bieten sogar die Möglichkeit, die Lautstärke zu steuern - und zwar digital.
    (Also statt die Lautstärke-Tasten drücken zu müssen reicht es, die entsprechenden Tasten am Headset zu drücken - gleiches Ergebnis.)

    Das würde alles nichts bringen.
    Wie soll(en) das Headset (oder die Ohrhörer) die fehlenden Lautstärke-Stufen ersetzen?
    Mit dem Schieber würdest du das gleiche Ergebnis erreichen, wie wenn du die Lautstärke-Tasten drückst.
    Es sei denn du meinst einen analogen Regler, wovon abzuraten ist, da gewisse Frequenzen verloren gehen.
    (Das wird dir in jedem Audio-Forum bestätigt.)

    Ich will nicht mehr Lautstärke, ich will es einfach nur feiner regulieren können.
    Die maximale Lautstärke ist mir definitiv laut genug.
    Was der Player Pro kann das kann der PowerMP auch, aber es bringt mir nichts.
    Soll ich alle 20 Meter das Handy aus der Hosentasche holen, nur weil ich es mal lauter/leiser will?

    Sorry aber das klingt richtig kindisch.
    Ich habe weder "gebasht" noch in irgendeiner Form gedroht.

    Edit:
    @the_alien:
    Danke dass du auf die Hauptfrage eingegangen bist.
    Hmm, du findest das echt zu leise?
    Was hoerst du so fuer Musik?

    Off-topic:
    Sorry fuer "ue" usw. hab grad versehentlich die Tastatur auf englisch gestellt. lol

    Edit 2:
    Shit+Alt war es^^
     
    Zuletzt bearbeitet: 27.01.2012
  11. Jelly85, 27.01.2012 #11
    Jelly85

    Jelly85 Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    310
    Erhaltene Danke:
    20
    Registriert seit:
    06.12.2011
    Phone:
    Nexus 4
    du beschreibst da im ersten zitat genau das was du im zweiten zitat in frage stellst ;)


    das passende ergebnis stellst du so ein, dass am gerät die ungefähre lautstärke einstellst, und das bei der mittleren eintellung des reglers an der fernbedienung, und so kannst du dann so fein wie du willst regeln, und zwar über die fernbedienung am kabel.
    SO EINFACH GEHT´S ;)

    und warum sollen analoge schieberegler frequenzen "abzwicken"???
    da kommt entweder mehr oder weniger lautstärke durch, nicht mehr und nicht weniger!!!
     
    Randall Flagg bedankt sich.
  12. Randall Flagg, 27.01.2012 #12
    Randall Flagg

    Randall Flagg Ehrenmitglied

    Beiträge:
    14,472
    Erhaltene Danke:
    5,496
    Registriert seit:
    17.08.2010
    Phone:
    Galaxy S5 Neo
    Also ich verstehe es immer weniger.
    Ich hab ein paar wirklich gute Sennheiser und stelle es eigentlich immer auf volle Kanne (inklusive Voodoo Louder + 6dB) und regele den Rest über die Fernbedienung.
    Keine Ahnung, was da mangelhaft sein soll.

    Am besten ist für Dich scheinbar wirklich, dass Handy zu verkaufen und ein Apfel Handy zu holen.
    Wir haben hier im Zubehör Forum einige User, die sich wirklich mit Sound usw. auskennen, aber von solchen Problemen hat noch keiner berichtet..
    Dann bist Du wohl der Einzelfall, wo der Hersteller eben nicht immer drauf eingehen kann.

    Trotzdem komisch : Du redest von Nuancen, die mit der Fernbedienung verloren gehen würden, verwendest aber das Standard Headset, was nicht mal mittelmäßig ist, vom Klangbild her.
    Passt alles nicht so richtig. Hast Du schon mal richtig gute Kopfhörer gehabt, oder woher weißt Du, dass die Deinen Ansprüchen nicht gerecht werden?
    Aber das 5 Euro Zubehör soll es jetzt raus reißen..

    Übrigens, von genau solchen Tasten, an den InEars rede ich die ganze Zeit.
    Gibt's doch in jedem Elektronik Fachmarkt.

    Getaptalkt von unterwegs
     
  13. Randall Flagg, 27.01.2012 #13
    Randall Flagg

    Randall Flagg Ehrenmitglied

    Beiträge:
    14,472
    Erhaltene Danke:
    5,496
    Registriert seit:
    17.08.2010
    Phone:
    Galaxy S5 Neo
    Genau davon rede ich die ganze Zeit.

    Das hat doch jedes bessere Headset, nur was hat das mit dem Handy zu tun?
    Die haben doch eine separate Regelung, Du stellst halt am Handy nur die maximale Lautstärke ein und regelst den Rest mit dem Schieber/Tasten/Sensoren, was auch immer.

    Warum sollte das nicht reichen, wenn Dir das Handy an sich laut genug ist.
    Und regulieren kannst dann doch darüber.



    Getaptalkt von unterwegs
     
  14. no1Ltan, 27.01.2012 #14
    no1Ltan

    no1Ltan Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    88
    Erhaltene Danke:
    5
    Registriert seit:
    26.01.2012
    Phone:
    Samsung Galaxy S5 (G900)
    So, bevor wir erstmal weiter diskutieren, bedanke ich mich für all eure Antworten und dafür dass ihr euch Zeit genommen habt.

    Also, Jelly85, zu den 2 Blöcken, die du zitiert hast:
    Im ersten Zitat beschreibe ich das, was ich mir wünsche, was sich mit einer feineren Lautstärke-Steuerung [aus Seiten von Android] realisieren ließe.
    Im zweiten Zitat schreibe ich, dass es jetzt im Moment [aufgrund der fehlenden Lautstärkestufen] nicht funktioniert.

    Randall Flagg, zum Thema "analoge Regler" (in sofern es sich bei den Headset wirklich um analoge Regler handelt) habe ich mal einen Thread aus einem Hi-Fi-Forum rausgesucht:
    Kopfhrer-Adapter um Lieder zu berspringen, Kaufberatung Kopfhrer - HIFI-FORUM

    Wenn ihr meint, dass es so tolles Zubehör gibt, worüber sich niemand beschwert hat, dann empfehlt mir mal eins.
    Ich habe das hier gefunden:
    http://www.android-hilfe.de/android...uendigt-die-android-kopfhoerer-image-s4a.html
    Ihr wisst sicherlich noch mehr denn ich bin hier neu und kenne die Stories nicht ;)

    Danke!
     
  15. the_alien, 27.01.2012 #15
    the_alien

    the_alien Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,559
    Erhaltene Danke:
    184
    Registriert seit:
    04.05.2009
    Elektronische Tanzmusik.
    Und ja, das iPhone genauso wie iPod sind ziemlich leisen im Vergleich zu meinen Android Geräten bisher. Hänge ich meinen Sennheiser HD25 da dran platzen dir die Ohren, beim iPhone haben wir die ganze Zeit den 2. Lautstärkeregler gesucht...

    Mal im Ernst, kauf dir nen Headset mit Poti und gut ist. Die inEars sind eh klanglich nicht so gut im normalfall, da geht nichts verloren durch einen Poti. (Wohingegen ich auch schon 160 Euro inEars getestet hatte die einen Poti haben und ein unglaubliches Klangbild hatten)
     
  16. no1Ltan, 29.02.2012 #16
    no1Ltan

    no1Ltan Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    88
    Erhaltene Danke:
    5
    Registriert seit:
    26.01.2012
    Phone:
    Samsung Galaxy S5 (G900)
    Hallo,

    danke nochmal für eure Antworten.
    Es ist ja schon länger her, aber es gab bisher nichts zu berichten (von meiner Seite).
    Ich habe vor ca. 1 Woche auf Empfehlung eines anderen Forums bei der Google Development-Seite ein Thema eröffnet.
    Es wurde bereits mehrmals positiv bewertet und ein anderer User hat mir voll und ganz zugestimmt.
    Sollte einer von euch der gleichen Meinung sein, darf er oder sie gerne auch was schreiben oder den Thread bewerten.
    Ich denke, keiner wird Schaden nehmen, wenn eine feinere Lautstärkesteuerung implementiert wird.
    Issue 25920 - android - Fine volume control for media - Android - An Open Handset Alliance Project - Google Project Hosting

    Danke!
     
    xrichx bedankt sich.

Diese Seite empfehlen