1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Lösung:Automatische Bildschirmhelligkeit abschalten/allgemeine Tips zum Akkuverbrauch

Dieses Thema im Forum "Sony Ericsson Xperia Neo / Neo V Forum" wurde erstellt von aciddroid, 31.07.2011.

  1. aciddroid, 31.07.2011 #1
    aciddroid

    aciddroid Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    61
    Erhaltene Danke:
    14
    Registriert seit:
    20.05.2011
    Phone:
    Sony Ericsson Xperia Play
    Also:ich habe ENDLICH einen Weg gefunden,diese nervtötende automatische Helligkeit abzuschalten:

    und zwar ist das möglich mit dieser app: https://market.android.com/details?id=alei.switchpro

    wie folgt vorgehen:das offizielle energiesteuerungswidget rausschmeissen,braucht man nichtmehr

    nun lange aufs display drücken,"switch pro widget 1-5" aussuchen(5 für 5 Schalter beispielsweise),dann die einzelnen Schalter definieren,einen DEFINITIV als "brightness" ,den rest nach eurem belieben,nun das widget platzieren.

    danach unter apps "switch pro" suchen und öffnen.. im menü nun "global settings" öffnen,dort unter "brightness" schauen:nun kann man die 3 stufen eingeben,die jeweils bei einem tipp auf das widget aktiv werden sollen:ich hab da nun zum bleistift 20%-40%-90%,bei "auto" AUF JEDEN FALL DEN HAKEN RAUS machen!...und siehe da nach meheren tests:da flackert NICHTSMEHR beim Filmschauen oder surfen!(ganz einfach mal die hand vor den sensor halten,kein unterschied) also es klappt auf jeden fall im gegensatz zum "offiziellen" energiesteurungswidget,das hat nämlich trotzdem noch diese abgef**kte auto helligkeit aktiviert,das mag nicht jeder merken,ist teilweise unterschwellig mit der helligkeitsänderung aber mir ging es verdammt auf die nerven!

    nach einem tag testen hält der akku nun sogar länger (im grunde kein wunder,da auto helligkeit verdammt viel saft zieht)

    mit dem widget lässt sich übrigends auch ein Schalter für Flashlight bzw Taschenlampe einstellen:ist dies getan,ebenfalls die switch pro app öffnen,global settings öffnen und unter Flash/LED "hardware LED" und "Default" einstellen,schon geht die LED bei druck aufs widget an und man hat eine schnelle Taschenlampe für zwischendurch .-) Batteriewidget gibts auch,lässt sich wunderbar als "1-fach" widget einstellen..geniale app dieses "switch pro"

    hoffe es bringt wem was..dieses geflacker beim surfen war für mich nicht mehr zu ertragen und die 69cent für die app somit bestens investiert

    weitere infos:
    noch ein tip:so "cool" live wallpaper aussehen mögen-es ist besser,einen normalen hintergrund zu wählen,spart enorm akku und alles läuft superflüssig..ich hab viele live wallpaper probiert,das ist leider alles nicht das gelbe vom ei..das einzige was "ok" war von der performance war "rays of light","twisted colours","prismatic live" und "wave live wallpaper"...viele gute "normale" wallpaper in top auflösung gibts zb mit der "zedge" app

    und noch was: das neueste update von google maps UNBEDINGT deinstallieren,das zieht auch ohne ende akku und ist permanent aktiv:das geht unter einstellungen,anwendungen-->google maps-->alle updates deinstallieren

    app-tips:
    wem der mp3 player zu leise ist:Volume+ installieren,Musikplayeröffnen,auf equalizer drücken,nun wird gefragt ob man mit Volume+ verknüpfen will,mit "ja" beantworten,headset haken rein,rest erklärt sich von selber,ist wirklich um längen lauter,muss man halt ein wenig an den einstellungen rumspielen..player pro,power amp+co somit VÖLLIG überflüssig..der standard player hat ein geniales design und ist enorm schnell zu bedienen (der einzige player der da rankommt ist der neue "ubermusic") mit Volume+ lässt sich die Lautstärke um locker 35% erhöhen!

    von so einem mumpitz wie juice defender kann ich abschliessend auch nur abraten:das kann man alles per hand regeln,da brauchts keine app für,die selber 4% akku zieht und permanent die mobilfunkverbindungen kappt wenn man in den standby geht...

    andersleuchtende LED bei empfangenen SMS:
    handcent sms laden,einstellungen benachrichtigungen-->LED,hier lässt sich farbe,blinkfrequenz und co einstellen

    finally:
    wer einen sense 3.0 lockscreen haben möchte(apps aus dem lockscreen startbar,zb kamera,sms,browser und co):erstma "no lock" aus dem market laden,dann "agile lock".mit no lock schaltet ihr den momentanen lockscreen aus,dann ins appmenu "agile lock" starten:voila,sense 3.0 lockscreen .-)



    mit diesen tweaks bin ich nun mehr als zufrieden mit meinem neo und hab im grunde garnichts mehr auszusetzen
     
    Zuletzt bearbeitet: 01.08.2011
    benjiorangi, Leusi, Sponge und 2 andere haben sich bedankt.
  2. Booth, 01.08.2011 #2
    Booth

    Booth Android-Lexikon

    Beiträge:
    934
    Erhaltene Danke:
    200
    Registriert seit:
    01.05.2011
    Phone:
    Jiayu S3 advanced
    Danke für die tollen Hinweise - werde ich auch mal ein paar von ausprobieren :)
     
  3. MMcFly267, 01.08.2011 #3
    MMcFly267

    MMcFly267 Android-Lexikon

    Beiträge:
    948
    Erhaltene Danke:
    67
    Registriert seit:
    21.03.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy S6
    also, ich hab mir statt "switchpro" das kostenlose "Quick Settings" installiert und da klappt das mit der Helligkeit ändern auch einwandfrei...
     
    VitaminX bedankt sich.
  4. Mr.Svoboda, 01.08.2011 #4
    Mr.Svoboda

    Mr.Svoboda Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    375
    Erhaltene Danke:
    26
    Registriert seit:
    16.02.2011
    Phone:
    Honor 6 Plus
    Warum kann ich Volume+ nirgends finden!?
     
  5. DrumDub, 02.08.2011 #5
    DrumDub

    DrumDub Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    53
    Erhaltene Danke:
    6
    Registriert seit:
    13.07.2011
    gibts ganz normal im market.
     
    Zuletzt bearbeitet: 02.08.2011
  6. sweetsmoke69, 04.08.2011 #6
    sweetsmoke69

    sweetsmoke69 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    19
    Erhaltene Danke:
    5
    Registriert seit:
    04.08.2011
    Hallo, erstamal danke für die Tipps...leider funktioniert das Abschalten der "Auto-Helligkeit" bzw. des Sensors bei meinem Neo nicht. Finger auf den Sensor und das Display dunkelt sich wieder ab. Hab ich was übersehen? Den Haken bei Auto hab ich natürlich rausgenommen..
     
  7. DrumDub, 04.08.2011 #7
    DrumDub

    DrumDub Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    53
    Erhaltene Danke:
    6
    Registriert seit:
    13.07.2011
    bei mir funktioniert es ebenfalls nicht. der lichtsensor (liegt zwischen dem lausprecher fürs ohr und der frontkamera) ist noch aktiv. hab zwar in nem anderen thread geschrieben, dass es mit dem energiesteuerungswidget, welches beim neo dabei ist, geht, aber das ist leider doch nicht der fall.
     
  8. Booth, 04.08.2011 #8
    Booth

    Booth Android-Lexikon

    Beiträge:
    934
    Erhaltene Danke:
    200
    Registriert seit:
    01.05.2011
    Phone:
    Jiayu S3 advanced
    Bei mir ist der Lichtsensor auch zu nervig und insbesondere bei runtergedimmten Licht bleibt ein leichtes Flackern, welches zu oft zu sehen ist. Das interessante bei mir: Wenn man den Lichtsensor richtig mit dem Daumen zuhält, reagiert er kaum. Es flackert weiterhin leicht, aber er dunkelt das Gerät kaum ab (vielleicht um 5%, maximal 10% der Helligkeit). Ich hab auch mittlerweile diverse Tools ausprobiert - auch das hier erwähnte SwitchPro (welches für die paar Cent wirklich gut ist) - aber der Effekt bleibt immer derselbe, auch wenn ich eine laut Tools konstante Lichtstärke einstelle.

    Entweder ist die gesamte Software-Steuerung des Lichtsensors vollkommen für die Tonne, oder der Lichtsensor ist bei mir defekt. Einerlei - da ich das Gerät sehr viel Indoor nutzen muss (Großraumbüro), ist das Flackern für mich einfach nicht akzeptabel. Da das Gerät in meinem Fall noch ganz neu ist, werde ich es wohl komplett zurückgeben - also nicht als defekt deklarieren.

    Hängt aber letztlich damit zusammen, daß mir die Kompromisse am Ende einfach doch zu groß sind. Das N8 macht halt doch die besseren Bilder (und bleibt daher mein Freizeit- und Urlaubshandy). Aber was für meinen Arbeitseinsatz noch viel wichtiger ist: Mir ist das Multitasking vom Palm Pixi (trotz seiner teilweise unerträglichen Lahmheit) so ins Fleisch und Blut übergegangen, daß ich einfach nicht mehr darauf verzichten will. Ich will einfach schnell zwischen kompletten Anwendungen switchen... und nicht "nur" Widget-Screens hin- und herschubbsen. Das hängt sicher auch mit meinem eher "klassischen" PDA-Anwenderverhalten zusammen - ich nutze das Telefon vor allem als PDA und Organisationshilfe und bei mir liegt die durchschnittliche Benutzungsdauer wohl bei 30-60 Sekunden. Wenn dann mal einen der (nicht seltenen) Anwendungsfälle habe, die zwei oder gar mehr Applikationen erfordern, will ich einfach möglichst schnell und elegant wechseln. Von daher... beiß ich in den leider ebenfalls sehr sauren "hässliche-klobige-Hardware"-Apfel und warte weiterhin auf den HP Pre 3.

    Nicht falsch verstehen: Das Xperia Neo ist ein tolles Gerät. Aber... Android ist für mich zwar an meinem Tablet (Galaxy Tab 7) gut nutzbar, da ich dort in einer Anwendung üblicherweise länger verweile. Aber... am Telefon ist mir offenbar das beste Multitasking am Markt gerade gut genug.

    Ich werde aber sicher hier immer wieder mal reinguggen :)

    Gruß
    Booth
     
    Zuletzt bearbeitet: 04.08.2011
  9. Oliver Beyer, 05.08.2011 #9
    Oliver Beyer

    Oliver Beyer Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,132
    Erhaltene Danke:
    173
    Registriert seit:
    31.12.2009
    Live Wallpaper sind in der Tat völliger Humbug. Die belasten ein System nur zusätzlich (egal, ob man 100MHz SingleCore oder 1.2GHz DualCore hat). Ausserdem verbrät man so nochmal 20MB RAM ohne Sinn und Verstand. Die sehen manchmal nett aus, aber ich finde, wenn man sien Gerät als "Arbeitstier" benutzt, stören die mehr. Ein normaler dezenter Hintergrund macht da viel mehr her.
     
  10. chronos69, 05.08.2011 #10
    chronos69

    chronos69 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    121
    Erhaltene Danke:
    16
    Registriert seit:
    31.07.2011
    Phone:
    Huawei P8, Huawei Mate S
    Tablet:
    Sony Xperia Z3 Tablet Compact Wifi
    @Booth
    Das mit dem Flackern habe ich heute mal getestet, hast recht, wenn der Sensor abgedeckt ist oder man befindet sich in einem dunklen Raum dann Flackert das Display ganz schön.
    Leider hört das Flackern auch nicht auf, also scheint das beim Neo wohl so zu sein, kein Defekt am Lichtsensor.
     
  11. Sponge, 05.08.2011 #11
    Sponge

    Sponge Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    54
    Erhaltene Danke:
    8
    Registriert seit:
    07.07.2009
    Das ist ja mal richtig ärgerlich. Ist das Flackern wirklich so schlimm?
    Hatte das auch mal bei einem älteren LG; sehr nervig. Das Gerät wurde eingeschickt und kam nach einer halben Ewigkeit mit neu aufgespielter Software zurück; natürlich mit flackerndem Display... Sowas kann man dann nicht mal mehr bei ebay verkaufen ohne sich 'ne schlechte Bewertung zu fangen. Es sei denn, man deklariert es als defekt. Dann kann man es aus finanzieller Sicht auch gleich behalten.

    Hatte mich nach langer Überlegung nun endlich (fast) zum Neo durchgerungen.
    Ich glaube kaum dass ich ein flackerndes Display akzeptieren kann.
    Wirklich schade.
     
  12. IusGladii, 05.08.2011 #12
    IusGladii

    IusGladii Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    49
    Erhaltene Danke:
    7
    Registriert seit:
    08.04.2011
    Also ich bin bei einem Handy auch ziemlich naja, kleinlich, aber schlimm finde ich das bei mir nicht. Man sieht halt, dass die Helligkeit etwas wechselt, aber flackern kann ich das (bei meinem Gerät) nicht nennen. Es wäre bestimmt schöner, wenn man sowas ganz ausstellen könnte, aber es ist ja kein Defekt, sondern nur ein etwas suboptimal umgesetztes Feature.
     
  13. Oliver Beyer, 05.08.2011 #13
    Oliver Beyer

    Oliver Beyer Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,132
    Erhaltene Danke:
    173
    Registriert seit:
    31.12.2009
    Das Flackern kommt vom Helligkeitssensor. Man kann ja den Bildschirm auch als Taschenlampe nutzen, indem man ein rein weißes Bild auf voller Helligkeit darstellt. Das erhellt erstaunlich stark den Raum. Wenn nun Apps oder Webseiten viel "helle" Farben (weiß etc) darstellen, nimmt der Sensor den Unterschied war und regelt nach. Das passiert aber eigentlich nur in dunkleren Räumen (Abends im Bett zum Beispiel), da das dort für den Sensor einen merklichen Unterschied macht. Tagsüber fällt der Bildschirm nicht ins Gewicht - im Vergleich zum Tageslicht. Der Sensor ist im Prinzip nur etwas zu empfindlich und zu schnell beim Regeln. Aber prinzipbedingt hat das jedes Gerät. Ich kann das bei meinem alten Milestone auch sehen.

    Man kann sich einfach das Gratistool QuickSettings (ohnehin ein must have) installieren und dort die Helligkeit fest einstellen. Dan ist die Automatik nicht mehr aktiv - jedenfalls ist das bei mir so.
     
  14. Sponge, 06.08.2011 #14
    Sponge

    Sponge Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    54
    Erhaltene Danke:
    8
    Registriert seit:
    07.07.2009
    Ach so, ich dachte es ist so ein hochfrequentes Flackern, schwer zu erklären - so ungefähr 2-3 mal pro Sekunde - also extrem schnell. So war es damals beim LG. Wie so ein Wackelkontakt, immer heller-dunkler; heller dunkler...in der besagten Frequenz. Man hat es eh nur bei genauerem Hinsehen mitbekommen, trotzdem extrem nervig.
    Ich werde mir mal ein Neo bestellen, im Laden sieht man sowas ja nicht.
    Wenn's nicht passt, geht es eben wieder zurück.
    Danke euch.
     
  15. chronos69, 06.08.2011 #15
    chronos69

    chronos69 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    121
    Erhaltene Danke:
    16
    Registriert seit:
    31.07.2011
    Phone:
    Huawei P8, Huawei Mate S
    Tablet:
    Sony Xperia Z3 Tablet Compact Wifi
    Das kannst Du auch im Laden versuchen, halt einfach mal den Lichtsensor zu und schau es dir an.
     
  16. Nini123, 06.08.2011 #16
    Nini123

    Nini123 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    45
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    29.07.2011
    Ich merke auch so gut wie garnichts vom flackern. Kommt das vielleicht auch auf die Augen des jeweiligen Benutzers an? Vielleicht gibt es da unterschiedliche "Sensitivitäten".

    Als Taschenlampe kann ich eine App wie "Licht" empfehlen. Die FotoLED leuchtet das ganze Haus aus ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 06.08.2011
  17. Leusi, 10.08.2011 #17
    Leusi

    Leusi Android-Experte

    Beiträge:
    535
    Erhaltene Danke:
    73
    Registriert seit:
    03.08.2011
    Phone:
    Nexus 5, OnePlus2
    Tablet:
    LG G 8.3
    leider kommt nach dem update die automatische helligkeit wieder, habs getestet unter direkt sonnenlicht / schatten. schade.
     
  18. Flabig, 10.08.2011 #18
    Flabig

    Flabig Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    85
    Erhaltene Danke:
    6
    Registriert seit:
    13.07.2011
    Bist du dir sicher? Taucht bei mir in der Akkuverbrauchsanzeige nur auf, wenn ich es auch wirklich verwendet habe. Habe die Maps 5.8.0 Version drauf, was neueres gibt mein Market nicht her.

    Edit:
    Vom Flackern merk ich bei mir auch nichts. Wenn ich den Sensor mit dem Finger abdecke, dann wird der Bildschirm dunkler. Aber nicht sanft, sondern Stufe für Stufe. Ich hatte nur einmal im Bett ganz kurz ein Flackern, als ein ein Spiel schnell zwischen Hell und Dunkel gewechselt hat. Da wird wohl das reflektierende Licht den Sensor verwirrt haben. Und sehr stark war es nicht, vielleicht hat da die Helligkeit zwischen 0 und 5% geschwankt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10.08.2011

Diese Seite empfehlen