1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Mehrere Fragen zum Tab 7.0+

Dieses Thema im Forum "Samsung Galaxy Tab 7.0 Plus (N) / 7.7 Forum" wurde erstellt von Psimo_de, 18.01.2012.

  1. Psimo_de, 18.01.2012 #1
    Psimo_de

    Psimo_de Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    178
    Erhaltene Danke:
    12
    Registriert seit:
    18.01.2011
    Hi vielen vielen Dank für die ersten Tips!
    Bin hier neu und hatte mal zum ausprobiern von amazon einen Galaxy Note, war dann aber doch zu klein da ich viel I-Net mache, Mailschreibe, Bücher lese und ggf. auch lektoriere.
    Desweitern will ich Videos schauen und Musik hören. Bei letztem ist das Note wohl besser, da es eine 5.1 Decoder drin hat und so Equlizer-mäßig sehr stark ist.
    1. Oder gibt es da ein speziellen App für den 7+?
    Ach so, habe noch was.
    2. Welche Unterschiede sind das bei Geräten mit und ohne Telefon?
    3. Was muss ich beachten?
    4. Ich habe eins ohne Telefonfunktion und wollte dann, wenn ich es benötige, ein Surf-Stick per USB-Host dranstecken. Geht das? Wird das von root behindert oder bevorteilt?
    5. Gibt es auch ein Unroot.zip -File?
    6. Was mache ich, wenn ich es weiter- oder zurückgeben will?
    7. Kann ich auch mit dem gerootetem Gerät "hauseigene" Apps sperren?
    So das waren meine Fragen, hoffe es ist nicht zu nervig.
    MfG
    Frank Morgner
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 19.01.2012
  2. TimoBeil, 19.01.2012 #2
    TimoBeil

    TimoBeil Ehrenmitglied

    Beiträge:
    5,866
    Erhaltene Danke:
    3,530
    Registriert seit:
    20.09.2010
    Hallo,

    zu 1: das Tab hat von Haus aus einen außerordentlich klangstarken mp3-Player, der aber leider Musik auf der Speicherkarte nicht findet. Deshalb empfiehlt es sich einen (oder beide) der besten mp3-Player zu installieren, nämlich den MortPlayer (kostenlos, Spende gehört sich aber ;)) oder PowerAmp (kostet, ist aber jeden Cent wert). Alle 3 haben integrierte Equalizer. Einfach testen.

    zu 2: die Telefonfunktion einschl. des 3g Internetzuganges, sonst nichts.

    zu 3: dass du mit dem Tab ohne Hilfsmittel unterwegs nicht online gehen kannst

    zu 4: das ist Theorie; das Tab und Honeycomb könnten zwar USB-Host unterstützen, es gibt aber derzeit keinen Adapter. Root spielt hier keine Rolle.

    zu 5: NEIN

    zu 6: keinesfall rooten wenn du es zurückgeben willst! Und wenn du es gerootet weitergibst, bist du verpflichtet darauf hinzuweisen, da das Tab durch root die Garantieansprüche verliert.

    zu 7: ich weiß nicht, was du unter "sperren" verstehst, aber ja, es können auch mitgebrachte Apps entfernt werden.
     
  3. Ulrich B., 19.01.2012 #3
    Ulrich B.

    Ulrich B. Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,055
    Erhaltene Danke:
    155
    Registriert seit:
    07.05.2011
    Moin,Moin,TimoBeil,

    So wie ich das verstanden habe hat das 7.0+ und das 7.7 ja USB Host Unterstützung mit an Bord. Genau wie das 10.1 und das 8.9. Das alte 7" hat keine mit an Bord. Von daher müsste es doch möglich sein die USB- und SDKarten Adapter die man für das 10.1 und das 8.9 bestellen kann, auch am 7.0+ und 7.7 benutzen zu können. Da kann man dann USB Sticks und SD Karten extern betreiben am Tab. Hat ja bis jetzt glaube ich noch keiner ausprobiert, sollte aber theoretisch funktionieren. Ich werde mir die Teile bestellen sobald mein Tab da ist und dann mal ausprobieren. Kosten ja net die Welt. Ansonsten muß ich mir noch ne 64 GB microSD kaufen. Die sollte auch im Tab funktionieren. Die Variante mit den Adaptern ist aber günstiger und besser wenn sie funktioniert.

    Allerdings kann man davon ausgehen, auch wenn die Adapter funktionieren und USB Sticks erkannt und benutzt werden können, daß ein Wifi only Tab trotzdem net mit einem UMTS Stick darüber ins Netz gebracht werden kann. Da fehlt ja der Wifi only Version die nötige Software zu. Die wird man sich auch mal net eben aus dem Netz oder Market ziehen können. Habe ja die Wifi only Version des alten 7" und da ist sowas auch net vorgesehen. Als einzigste Alternative bleibt da nur ein mobiler Hotspot. Dann kann man sein Wifi only Tab damit per WLan verbinden und Unterwegs überall damit surfen. Mache ich ja zur Zeit genauso und funktioniert einwandfrei. Allerdings sind die Hotspots net ganz günstig. Wenn man einen einigermassen guten haben möchte der auch überall funktioniert dann ist man schon um 100€ los. Dafür kann man sich dann nachher auch immer die günstigeren WLan Version der einzelnen Tabs kaufen und spart dort die Kohle wieder ein. Optional kann man auch über sein Smartphone surfen wenn es die Funktion besitzt.

    Gruß
    Uli
     
  4. Psimo_de, 19.01.2012 #4
    Psimo_de

    Psimo_de Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    178
    Erhaltene Danke:
    12
    Registriert seit:
    18.01.2011
    Hi Timo,
    war ja vielleicht manches etwas unverständlich.
    zu4.) ich habe ein OTG-Kabel (nicht original) mit dem kann ich USB-Sticks (Memory) lesen, schreiben, kopieren etc..
    Eine Maus anschließen (Es erscheint sofort ein Mauszeiger) und ein Hub mit Microkarteneinschub. Es geht microSD und Maus parallel. Mehr scheitert wohl am Strom (Stick).
    Es werden auch microSD bis 64GB unterstützt (intern wie im Stick).
    zu7) mit Sperren meine ich das deaktivieren oder löschen von Apps die im ROM? sind, also von Samsung mitgebracht wurden. (Keine hinterher Installierten)

    Ich werde also rooten noch nicht machen. Erst wenn es einen neuen Kernel oder auch ganzes ROM (z.B. Sheep) für das 7+ gibt.
    Ist durch das Rooten übrigens dieses "Nandbackup" ereichbart? Und CWM?
    Das mit dem Unroot habe ich auch gefragt wegen diem Beitrag: [Howto][Android Handy rooten/unrooten per "One-Klick" via DooMLoRD vx ROOT-zergRush] - Galaxy Note Root und ROM - Android Forum
    So das war und vielen Dank für Deine Hilfe
    Tschau
    Frank

    PS: noch ein Einfall:
    ich htte mal Leihweise die beiden Kits von Samsung für USB und SD-Card adapter (direkt und ohne kabel ansteckbar).
    klappte gut aber immer wenn ich einen Memory dran steckte kam auf Anhieb der intere Dateimanager. konnte dort auch nicht raus um z.B. Gost zu starten kannman das nach dem rooten dann auch ändern?
     
    Zuletzt bearbeitet: 19.01.2012
  5. Christof, 20.01.2012 #5
    Christof

    Christof Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,681
    Erhaltene Danke:
    271
    Registriert seit:
    17.11.2010
    Passt nur indirekt hier rein, aber ist bestimmt für viele andere interessant.
    Die ersten (alte) 7er Tabs werden ab dem Sommer ja schon 2.
    Wie sieht es dann mit Deinem erwähnten Hinweis aus?
    Davon abgesehen, dass sich ein ungerootetes 2.2er schlechter, als ein gerootetes 2.3.3er verkauft (meine Meinung) stelle ich mir diese Frage:
    Wenn ich es nach 24 Monaten ab Kauf mit "abgelaufenem Garantieanspruch" verkaufe, da es über 2 Jahre alt ist, muss ich dann auf "Root" hinweisen oder ist es "freiwillig"?

    Eventuell kann das jemand beantworten, denn auch das aktuelle 7Plus, wird in 23 Monaten schon wieder 2:tongue:
    Falls es bereits ein ähnliches Thema gibt, bitte dahin verschieben. Ich konnte hierzu nichts finden.
     
  6. TimoBeil, 20.01.2012 #6
    TimoBeil

    TimoBeil Ehrenmitglied

    Beiträge:
    5,866
    Erhaltene Danke:
    3,530
    Registriert seit:
    20.09.2010
    Da nach Ablauf der Werksgarantie (wenn sich diese wie die Sachmängelhaftung auch über 2 Jahre erstreckt) keine Ansprüche gegenüber Dritten mehr ableiten lassen ist es unerheblich, ob man dann noch root erwähnt oder nicht. Natürlich empfiehlt es sich im Sinne eines fairen Geschäftsgebarens den Käufer zu informieren, was ihn softwaremäßig erwartet. Ich habe z. B. beim Verkauf meines Tab die Möglichkeit angeboten, ein ROM nach Wunsch zu flashen, ggf. auch ohne root. Da die Mehrzahl der Gebrauchtkäufer ohnehin gerne an ihren Geräten bastelt, ist root wohl auch in den meisten Fällen willkommen.
    Beim Verkauf eines Autos wäre ein ähnlich grundlegender Eingriff anders zu beurteilen, weil hier auch nach Ablauf der Garantie u. U. noch Kulanzleistungen zu erwarten sind. Von einer solchen Kulanz seitens der Handyhersteller habe ich allerdings noch nicht gehört.
     
    Christof bedankt sich.
  7. Christof, 20.01.2012 #7
    Christof

    Christof Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,681
    Erhaltene Danke:
    271
    Registriert seit:
    17.11.2010
    Hi Timo,
    nein, sehe ich genauso wie Du und ich handhabe es schon immer so.
    Ehrlichkeit zahlt sich meistens doch aus, in diesem Fall auch in Euro:thumbup:
    Rooting ist aber noch relativ neu und wird jetzt erst langsam aktuell und den meisten Usern bewusst, was das ist.
    Wollte es nur nochmal bestätigt haben, ob es eventuell doch ein Gesetz oder anderslautende Regelung gibt.

    Eine kleine Korrektur Deiner Aussage:
    Beim Auto hat es nichts mit Kulanz zu tun, weil es:
    1.) Keinen Rechtsanspruch darauf gibt (sagt schon das Wort)
    2.) Kulanz wenn überhaupt, fast nie dem Folgebesitzer gewährt wird und
    3.) es zum Verlust der ABE (z.B. bei Steuergerätumprogrammierung) kommen kann.

    So, nun genug mit dem Ausflug. Bin gespannt was für Fragen zum 7.0+ noch kommen.

    Eine Frage hätte ich, welche sich auch an Besitzer des Vormodells richten, die jetzt das 7+ haben:
    Kann man beim neuen 7+, eine Verbesserung oder Verschlechterung des Empfangs mit 3G oder WiFi feststellen, vielleicht auch in Bezug des Akkus, oder eher nicht, also alles vergleichbar?
     
    Zuletzt bearbeitet: 20.01.2012
  8. TimoBeil, 20.01.2012 #8
    TimoBeil

    TimoBeil Ehrenmitglied

    Beiträge:
    5,866
    Erhaltene Danke:
    3,530
    Registriert seit:
    20.09.2010
    WLAN empfinde ich im Vergleich zum Vormodell geringfügig besser. In den 4 Wochen seit ich das 7.0+ angeschafft habe nicht ein einziger Hänger oder Aussetzer und das bei geringem Stromverbrauch. Wegen 3g liege ich z. Zt. mit o2 im Clinch, deshalb kann ich dazu noch nichts sagen. Bei einer blau-Karte (eplus) , die ich testweise benutzt habe, konnte ich rasante Geschwindigkeit mit H+ (!!) feststellen.
     
  9. fool, 20.01.2012 #9
    fool

    fool Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    81
    Erhaltene Danke:
    22
    Registriert seit:
    28.10.2010
    WLAN und Mobilfunk (Vodafone) läuft auf dem 7.0 Plus merklich stabiler und zuverlässiger. Meine VPN-Verbindungen zum Server wie auch z. B. Internetradio reißen auch bei sichtbar schwacher Verbindung (ein Strich im Balken) weniger ab als beim alten Tab.

    Und dann gibt es doch noch einen Quantensprung: der GPS-Empfang ist plötzlich und grandios ohne jegliche Wartezeit!

    Folkert
     
    Christof bedankt sich.
  10. Psimo_de, 22.01.2012 #10
    Psimo_de

    Psimo_de Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    178
    Erhaltene Danke:
    12
    Registriert seit:
    18.01.2011
    Hi Timo,
    ich habe jetzt einige Fragen zum RAM.
    mit der Speicheranzeige und Anwendungsdienst sehe ich das er mir 775MB RAm zur Verfügung stellt. Rest ist vermutlich System.
    Wenn ich einige Anwendungen laufen habe wird er kleiner, logo. z.Zt habe ich zwischen 450 und 550 MB belegt (habe an Dicken App die Navigation von ALK, den Coolreader das Office Pro und einige Datenbanken [Uebersetzer, DB und SBB Fahrpläne, ARD, ZDF und Schweizer FS-Stream] drin).
    habe wohl damit ca 2/3 RAM verbraten.
    wenn ich dann eine Datei mit Bildern unter Officw pro aufrufe, bekomme ich häufig die Meldung RAM ist zu klein für die Darstellung oder er zeigt mir nicht die Bilder oder bricht sofort ab) Warum reichen Ihm die ca.250MB RAM nicht? (Bilder sind in der Datei mit drin und haben eine Grösse von 600 bis 800KByte)
    Braucht der Office soviel Ram?
    übrigends werden die Bilder in den doc-Files nicht von Polaris-Office dargestellt nur Platzhalter, warum???)
    Hoffe mit den Fragen das richtige Thread getroffen zu haben sonst bitt in das entsprechende verschieben
    MfG
    Frank
    (Psimo_de)
    PS bekomme mit dem Taskmanager auch nicht mehr RAM frei es ist nix mehr zum schliessen zu sehen.
     
  11. TimoBeil, 22.01.2012 #11
    TimoBeil

    TimoBeil Ehrenmitglied

    Beiträge:
    5,866
    Erhaltene Danke:
    3,530
    Registriert seit:
    20.09.2010
    Wegen des Speicherproblems wird diese Lektüre empfohlen: http://www.android-hilfe.de/android...omplett-uberblick-verschiedener-methoden.html

    Weiterhin empfehle ich die App SystemPanel. Mit ihr bekommt man einen wesentlich detaillierteren Einblick und per Widget können alle Apps beendet werden (evtl. nur in der Kaufversion).

    Zum Office: nicht alle Office-Programme sind gleich gut und haben den selben Funktionsumfang. Denke doch mal an Windows ;), dort bekommst du die Office-Vollversion auch nicht geschenkt.
     
  12. Psimo_de, 23.01.2012 #12
    Psimo_de

    Psimo_de Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    178
    Erhaltene Danke:
    12
    Registriert seit:
    18.01.2011
    Hi Timo,
    Danke für Deine Antworten,
    Ich hoffe ich neve nicht allzu sehr, wenn ich ein Stück Deiner Antwort aus dem Nachbarthred zitiere:
    "Ich mache diese Erfahrung tagtäglich wenn ich das Tab per USB-Kabel zum Tethering am Netbook hängen habe."
    So jetzt meine Frage, hast Du das 7+ mit Telefonfunktion oder als WiFi (also ein GT-P6210).
    Da ich ein 6210 (nur WiFi) habe und auch unterwegs online sein, will bleibt mir nur ein WLAN Hotspot. Oder meintest Du es anders?
    Ich habe ein Bluetooth-Handy. Kann man dort Bluetooth-PAN machen mit dem 7+? Kann das 7+ das? Oder geht das nur mit Zusatzsoftware (habe allerdings nach etlecher Zeit im Market und bei Googel keine gefunden).
    Nun zum Speicheproblem.
    Ich habe nur 750 MB von 1GB RAM. Ist das OK? Im Note hatte ich glaube ich 800MB? Hat ja auch eine 2.3.6 Android. Wird der RAM mit ICS nochmals kleiner?
    Oder liegt das auch am Kernel? Gibt es da einen mit "RAM-Optimierung"?
    Habe dazu auch bei xda nix gefunden drum frage hier.
    Danke für Deine kompetente Hilfe
    Gruß
    Psimo_de (Frank)
     
  13. TimoBeil, 23.01.2012 #13
    TimoBeil

    TimoBeil Ehrenmitglied

    Beiträge:
    5,866
    Erhaltene Danke:
    3,530
    Registriert seit:
    20.09.2010
    Hallo Frank,

    ich habe ein P6200 und nutze das Internet-Tethering genau umgekehrt wie du. Mein Tab ist quasi das Handy, das dem daneben stehenden Netbook eine Runde Internet spendiert. Weil doppelte Bestrahlung nicht sein muss (3g+WLAN) verwende ich die Kabelverbindung und schlage 2 Fliegen mit einer Klappe, indem das Tab gleichzeitig (wenn auch im Zeitlupentempo) geladen wird.
    Da das bzw. mein Tab Bluetooth-Tethering kann (also per Bluetooth als AP zur Verfügung stehen kann), könnte es auch in der Gegenrichtung funktionieren. Musst es halt probieren. Kann dein Handy nicht als WLAN-Hotspot fungieren? Die meisten können das doch heute. Allerdings gibt es unter Android wohl ein Problem mit Adhoc-Zugangspunkten. Ich musste mich jedoch damit noch nie herumärgern.

    Der Speicher ist bei mir in etwa so belegt wie bei dir. Ich hatte jedoch noch nie Probleme mit der Auslastung. Die Auslastung endet regelmäßig bei ca. 83 MB freiem Speicher, dann räumt Android selber auf. Auch mit anderen Geräten hatte ich diesbezüglich keine Probleme und habe trotzdem z. Zt. 61 Apps installiert, einschl. Navigon. Ob ICS mehr RAM braucht? Eher nicht, es läuft ja auch auf Geräten, die nicht so üppig RAM haben wie das Tab.
    Mit anderen Kernels hat sich hier wohl noch niemand befasst und ich persönlich halte es derzeit auch nicht für ratsam. Um in den Genuss des ICS-Updates zu kommen, müsste vorher alles rückgängig gemacht werden, sonst wird es nichts mit Kies- oder OTA-Update.
     

Diese Seite empfehlen