1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Mögliche Lösung bei kurzen Standbyzeiten.

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für Samsung Galaxy 3" wurde erstellt von snowyrain, 18.05.2011.

  1. snowyrain, 18.05.2011 #1
    snowyrain

    snowyrain Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    9
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    28.03.2011
    Hallo,

    ich hatte sehr große Probleme mit der Batterielaufzeit (i5800/XPM). Und habe eine Lösung für mein Nutzungsverhalten gefunden. Vlt. hilft’s ja jemand anders.

    Ich hatte in Gebieten mit schlechter Netzabdeckung und besonders mit häufigen Wechseln ESGE<-> UMTS nur sehr kurze Standbyzeiten. Ich nutze das Handy zum Kommunizieren, also SMS/E-Mail (alle 60Min) /Telefon.

    Die reine Nutzungsdauer ist bei meinem Nutzungsverhalten relativ kurz. Das Display ist an einem Tag weniger als 45Min an. Umso erstaunter war ich über die kurze Laufzeit von unter 16Std (bis zum Ausschalten).

    Bei mir war der „Schuldige“ der „Datenverkehr im Hintergrund“. Ich habe die kostenlose Version von „super power“ (benötigt root-Rechte) installiert. 5 Min nach dem aktivieren des Log-Screens wird die Datenverbindung und WLAN abgeschaltet. Mit Endsperren des Handys wird beides wieder angeschaltet. Zudem wird alle 60Minuten für 5 Minuten die Datenverbindung aktiviert, damit „k9“ nach Emails schauen kann. Damit komme ich jetzt immer über drei Tage mit einer Akkuladung hin. (4 Akkuladungen hintereinander getestet)

    Wenn das Handy einen niedrigen Akkuladezustand hat, wird ja (u.a.) das Display abgedunkelt. Dies kann man ebenfalls mit dem Programm verhindern. Als richtige „Akku-Anzeige“ dient mir jetzt Batteriespannung.

    Ich bin so jetzt mit meinem Handy zufrieden. Hätte es sonst definitiv verkauft. Noch mehr Laufzeit habe ich wenn ich „super power“ dann noch automatisch bei Nichtnutzung auf 2G umschalten lasse. Das Programm bietet einen Button für den Homescreen mit dem man direkt mit einem Klick auf 3G umschalten kann. Nicht mehr dieses unschöne durch mehrere Menüs „rumgehangel“.

    Mir ist klar, dass dieser Tipp für viele nicht funktioniert. Aber für einige könnte es eine Alternative zum Gerätewechsel sein.

    MfG

    Snowyrain
     
  2. kaimauer, 20.05.2011 #2
    kaimauer

    kaimauer Gast

    Oha, die längste Anforderung von Berechtigungen, die ich jemals sah (Ok, abgesehen von alternativen Launchern).
     
  3. rueolps, 23.05.2011 #3
    rueolps

    rueolps Neuer Benutzer

    Beiträge:
    24
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    13.04.2011
    Hab mir das ganze mal angeschaut. Ist wirklich eine super App mit massig Einstellmöglichkeiten.
    Was ich jedoch nicht nachvollziehen kann: Wo zur Hölle kann man da irgendwas einstellen, das das Display bei niedrigem Akkustand nicht mehr abgedunkelt wird? Das ist nämlich was, was mich noch zu Tode nervt (weil der Akku ja IMMER meint er sei leer, auch wenn er noch drei Tage hält).
    Ansonsten bleibt die Frage: Hat jemand mal gewagt die "SideKick" option zu instalieren, die ja scheinbar einen schnelleren Wechsel zwischen 2G und 3G ermöglicht? Ich finde es nämlich irgendwie nicht praktikabel, wenn es eine halbe Minute dauert bis ich ne Datenverbindung hab, nachdem ich den Bildschirm anschalte. Akkusparen hin oder her.
     

Diese Seite empfehlen