1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Musikqualität?

Dieses Thema im Forum "Huawei Ideos X3 (U8510) Forum" wurde erstellt von ddysbck, 14.10.2011.

  1. ddysbck, 14.10.2011 #1
    ddysbck

    ddysbck Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    8
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    09.10.2011
    Hallo,

    kommt die Qualität vom Ideos X3 beim Musikhören an die eines Mp3-Players heran? Ich bin nämlich am überlegen, ob ich mir gute Kopfhörer zulege. Nur ist da die Frage, ob sich das lohnt.
    Oder sollte ich lieber nen mp3-player kaufen und dazu gute Kopfhörer?
    Wie groß wird der Unterschied beim hören mit den selben Kopfhörern sein?

    danke im Voraus
     
  2. Ryuk, 14.10.2011 #2
    Ryuk

    Ryuk Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,010
    Erhaltene Danke:
    207
    Registriert seit:
    19.09.2011
    also über kopfhörer klingts eigtl. ganz gut...hab mal das radio mit meinen klipsch ausgetestet und war erstaunt, wie gut das klang...
    aber is halt meistens subjektiv...
    werd meinen alten ipod trotzdem weiternutzen... :D
     
  3. onemaster, 14.10.2011 #3
    onemaster

    onemaster Android-Guru

    Beiträge:
    3,106
    Erhaltene Danke:
    304
    Registriert seit:
    01.05.2011
    mit sennheiser erste sahne und basstärker als mein ip4^^
     
  4. wuselandroid, 14.10.2011 #4
    wuselandroid

    wuselandroid Android-Experte

    Beiträge:
    501
    Erhaltene Danke:
    82
    Registriert seit:
    17.09.2010
    Anstelle eines mp3 Players, würde ich das Geld eher in einen guten Kopfhörer oder Headset investieren. Als Krönung gibt es denn noch den PlayerPro :)
    So habe ich es gemacht und bin super zufrieden.

    Gesendet mit der Android-Hilfe.de-App
     
  5. idk, 14.10.2011 #5
    idk

    idk Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    90
    Erhaltene Danke:
    17
    Registriert seit:
    02.09.2011
    Ich finde man kann das Teil mit entsprechenden Kopfhörern bedenkenlos als mp3 Player benutzten.
     
  6. TSC Yoda, 15.10.2011 #6
    TSC Yoda

    TSC Yoda Super-Moderator & Mediator Team-Mitglied

    Beiträge:
    16,938
    Erhaltene Danke:
    20,397
    Registriert seit:
    02.09.2011
    Phone:
    LG G4, MX4 Pro, Nex 4, DHD, Evo 3D, Wildf S, Defy+
    Tablet:
    Nexus 7 16GB (2012), Nexus 7 32GB (2012)
    Wearable:
    LG G Watch, LG G Watch R
    Zustimmen ich kann. :D

    Also ich bin ziemlich wählerisch was Musik angeht, kann mich mit mp3´s nicht wirklich anfreunden.

    Das X3 klingt für unterwegs mit einem guten Kopfhörer erstaunlich gut, ich benutze meinen Koss Porta Pro, eine "Geheimwaffe" aus den 1980ern, ist aber heute noch neu zu bekommen denn Koss stellt die Leichtkopfhörer noch her wie vor 30 Jahren.

    Wenn ich zu Hause bin höre ich lieber über meine geliebten 70er und 80er-Stereoanlagen, aber unterwegs macht das X3 eine sehr gute Figur (auch mit dem Huawei-Player).



    Gruß
    Markus
     
  7. onemaster, 15.10.2011 #7
    onemaster

    onemaster Android-Guru

    Beiträge:
    3,106
    Erhaltene Danke:
    304
    Registriert seit:
    01.05.2011
    wenn man nicht grade ein extremer audiophile ist macht das x3 seine arbeit in diesem bereich mehr als gut. huawei oder mortplayer in verbindung mit sennheiser kopfhörer und das hörvergnügen kann beginnen. ich war wirklich erstaunt über den satten klang
     
  8. KatyB, 15.10.2011 #8
    KatyB

    KatyB Ehrenmitglied

    Beiträge:
    7,858
    Erhaltene Danke:
    1,888
    Registriert seit:
    06.09.2011
    Phone:
    BQ Aquaris M5
    Bin selbst bei dem Standardhuaweiplayer erstaunt, wie gut die Musik selbst mit den mitgelieferten Headset und der Einstellung SRS Wow dingens läuft.

    Muss mir unbedingt mal anstandige In-Ears besorgen, wie z.b. die, die bei den Sony Ericsson Walkman Handys dabei waren. Fand die damals schon klasse und brauch keine teuren für ~200 € ^^
     
  9. mjdroid, 15.10.2011 #9
    mjdroid

    mjdroid Neuer Benutzer

    Beiträge:
    24
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    02.10.2011
    hab das x3 im Auto an der Bose Anlage dran, und der klang ist absolut brauchbar. ich benutze den mort player.
     
  10. Resimilchkuh, 16.10.2011 #10
    Resimilchkuh

    Resimilchkuh Neuer Benutzer

    Beiträge:
    17
    Erhaltene Danke:
    5
    Registriert seit:
    04.09.2011
    Hatte vorher ein Sony-Walkman Handy und nutze jetzt die Kopfhörer davon am X3. Kann keinen großen Unterschied feststellen, abgesehen davon, dass das Sony einen vollständigen Equilizer hatte und nicht nur feste Settings.
     
  11. Dari, 16.10.2011 #11
    Dari

    Dari Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    187
    Erhaltene Danke:
    18
    Registriert seit:
    08.09.2011
    Phone:
    Sony Ericsson Xperia Arc S
    Gibt dafür genug alternative Player mit eigenem EQ oder direkt komplette EQ Apps die das regeln ;)
    Bin für meinen Teil auch super zufrieden mit dem Klang, kann man nicht wirklich gegen meckern
     
  12. DPGuide, 17.10.2011 #12
    DPGuide

    DPGuide Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    46
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    30.09.2011
    Kann auch nur bestätigen das mit guten Senheiser Kopofhörer der klang recht gut ist! Liegt aber auch eher an der Qualität deiner MP3 ;)
    Ich nutze meinen teueren Mp3 player mit 16 gb eigentlich nur noch im Badezimmer !
    Ahsu und Palyer suchen mal auf dem Market nach Morto Player dieser ist ganz gut und sehr klein und er hatt einen EQ vorhanden!
    Bin damit bisher sehr zufrieden und dieser frisst nicht soviel speicher wie der Winamp Player, den ich vorher hatte ;)
     
  13. Ryuk, 05.11.2011 #13
    Ryuk

    Ryuk Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,010
    Erhaltene Danke:
    207
    Registriert seit:
    19.09.2011
    habt ihr eigtl. auch so ein rauschen/fiepen über kopfhörer, nachdem sound oder musik abgespielt wurde?
    das rauschen/fiepen verschwindet dann nach paar sekunden wieder...sobald aber wieder sound abgespielt wird, gehts erneut los...auch wenn man die medienlautstärke ganz runter "dreht" rauscht es...

    kommt mir vor, als wäre der klinkenanschluss nicht das gelbe vom ei...bzw. ist es so wie bei billigem onboard-sound auf manchen mainboards...
     
  14. TSC Yoda, 05.11.2011 #14
    TSC Yoda

    TSC Yoda Super-Moderator & Mediator Team-Mitglied

    Beiträge:
    16,938
    Erhaltene Danke:
    20,397
    Registriert seit:
    02.09.2011
    Phone:
    LG G4, MX4 Pro, Nex 4, DHD, Evo 3D, Wildf S, Defy+
    Tablet:
    Nexus 7 16GB (2012), Nexus 7 32GB (2012)
    Wearable:
    LG G Watch, LG G Watch R
    Das ist nicht die Klinke, sondern der Soundchip.

    Er rauscht in der Tat bissele, ist aber nur in ganz leisen Passagen hörbar.
     
  15. Ryuk, 05.11.2011 #15
    Ryuk

    Ryuk Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,010
    Erhaltene Danke:
    207
    Registriert seit:
    19.09.2011
    ja stimmt, ist der chip...habs halt nur extrem über kopfhörer wahrgenommen, drum dachte ich, es würde am anschluss liegen...
     
  16. eazy, 05.11.2011 #16
    eazy

    eazy Neuer Benutzer

    Beiträge:
    13
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    09.09.2011
    Ich bin auch bei den günstigen cx150 von Sennheiser hängen geblieben. Ich nutze die Dinger extrem oft (jeden Tag viel ÖPNV) und die mechanischen Ansprüche sind hoch (rein in den Rucksack, raus, in die Jacke etc...). Für ca. 20€ sind die Teile genial, einmal im Jahr ca. müssen die ausgetauscht werden und gut.

    Aber zum X3: Ich empfinde den Ton als sehr leise mit dem Standardplayer von Huawei. Mit playerpro wird's besser, aber wenn ich im Auto mal richtig aufdrehen mag, ist es kein Vergleich mit z.B. meinem alten Samsung Jet, das locker nochmal die Hälfte drauflegen kann.

    Der Klang hingegen ist echt in Ordnung für das Billigteil. Wie das Billigteil generell in Ordnung ist für den Preis :D
     
  17. judokus, 05.11.2011 #17
    judokus

    judokus Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    253
    Erhaltene Danke:
    45
    Registriert seit:
    04.09.2011
    @ eazy

    Zwischen billig und günstig liegen Welten ^^

    By the way:
    Habe mir mal das Bluetooth Headset MW600 von SE bestellt, bin mal gespannt wie sich der Kang mit ohne Kabel verhält ^^
     
  18. eazy, 05.11.2011 #18
    eazy

    eazy Neuer Benutzer

    Beiträge:
    13
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    09.09.2011
    Du hast natürlich vollkommen recht. Das Teil ist billig UND günstig :) Trotzdem bleibt, dass die Lautstärke niedriger ist als bei Geräten, die ich vorher besessen habe.
     
  19. judokus, 06.11.2011 #19
    judokus

    judokus Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    253
    Erhaltene Danke:
    45
    Registriert seit:
    04.09.2011
    Wenn man sich Kopfhörer zulegt, sollte man die Impedanz nicht ausser acht lassen.

    Es gibt welche die haben 32Ohm und welche haben 16Ohm

    Ich weiß nun nicht genau, welche Impedanz das Handy verträgt.
    (mehr Ohm geht immer, weniger kann böse enden)

    Bei 16Ohm wäre die Lautstärke zumindes höher als es bei 32Ohm der Fall ist.
    (war zumindes damals bei meinen MiniDiscPlayer der Fall)
     
  20. becks76, 06.11.2011 #20
    becks76

    becks76 Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    267
    Erhaltene Danke:
    9
    Registriert seit:
    28.09.2011
    Ich hab leider auch schon das Rauschen und die relativ niedrige Maximallautstärke (dazu gibt es auch noch einen anderen Thread: http://www.android-hilfe.de/huawei-ideos-x3-u8510-forum/145032-winamp-oder-huawei-music.html) feststellen müssen. Mit dem App PlayerPro kannst Du zumindest die Lautstärke etwas erhöhen.

    Wenn man ansonsten nicht so pingelig mit dem Klang ist, kann man das X3 aber trotzdem gut als MP3 Player Ersatz nutzen (hab sogar meinen Sony Walkman [NWZ 436f] verkauft). So schleppt man wenigstens nicht zig verschiedene Geräte mit rum.

    Um aber auch über die Kopfhörer noch etwas Lautstärke rauszuholen würde ich auch jedem zu InEar Modellen raten. Ich benutze die Creative EP 630 In-Ear-Ohrhörer (http://www.amazon.de/Creative-630--Ear-Ohrh%C3%B6rer-Kabell%C3%A4nge-schwarz/dp/B0009G6FQI/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1320582830&sr=8-1) und bin damit auch super zufrieden. Ist - soweit ich weiß - ein Sennheiser Nachbau und qualitativ fast identisch.
    Das einzig doofe an InEar Kopfhörern ist, dass bei den meisten Modellen unangenehme Nebegeräusche durch das Kabel entstehen, wenn Du daran kommst. Dann werden die Vibrationsfrequenzen schön direkt mit in das Ohr übertragen. Das nervt mich zb beim Joggen teilweise schon ordentlich. Weiß nicht, welche Modelle das grötenteils rausfiltern od. unterdrücken. Wenn man sich neue Kopfhörer kaufen sollte, wäre das noch etwas, worauf man achten sollte.
    (Ansonsten vielleicht auch mal hier eine Vergleichsrezension lesen: http://www.amazon.de/review/R2VSD6H0BUNM7R/ref=cm_cr_pr_viewpnt#R2VSD6H0BUNM7R, dabei kommen die Philips SE9700 ganz gut weg)
     
    Zuletzt bearbeitet: 06.11.2011

Diese Seite empfehlen