1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

nach Nandroid restore Bootschleife

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für Nexus One" wurde erstellt von drdiablo, 30.10.2010.

  1. drdiablo, 30.10.2010 #1
    drdiablo

    drdiablo Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    268
    Erhaltene Danke:
    10
    Registriert seit:
    02.01.2010
    Ich hab ein Problem, gestern wollte ich testweise RoDrIgUeZsTyLe mit MIUI mal testen und hab danach wieder zurück flashen wollen. Das hat dann auch geklappt nur waren dann einige Einstellungen nicht mehr eingestellt, Hintergrundbild weg und auch der Lockscreen kam nicht mehr sowie Home und Suchen Taste machten nichts mehr ausser vibrieren. Also hab ich nochmals geflasht und hatte dann ständig Bootschleifen. Hab es dann doch geschaft es wieder zum laufen zu bekommen und alles war wieder Ok. Dann wollte ich von der CM6.1 nightly auf die RC flashen und seit dem bekomm ich nichts mehr hin, mein backup lässt sich einspielen aber dann gibt es jedes mal den Bootloop egal ob ich Darktremo A2SD mit installiere oder nicht (sonst hatte ich den immer nur wen A2SD gefehlt hatte...

    Hat jemand einen Tipp für mich kann man irgend wie die Console aktivieren alla Linux das man auch sieht was den Android macht und wo es hängen bleibt?

    EDIT
    evtl hab ich die Lösung herausgefunden. Ich hab während dem reboot a2sd check geprüft und da stand wohl ein fehler beim dalvik cache der wohl wieder auf dem internen speicher liegt. Ich denke das der Intern liegt und sich füllt das der Speicher voll wird und kein platz mehr vorhanden ist. Sonst hatte ich immer ca 30 mb freien speicher internet obwohl dalvik auf der sd lag. Ich teste das jetzt mal aus und ändere wieder auf die SD

    EDIT 2
    Puhh also das war es. Nach dem befehl "a2sd cachesdreset" hat alles wieder funktioniert. Ich denke das ich mit meiner Vermutung richtig lag das wahrscheinlich der interne Speicher volllief und damit der Bootloop auftrat
     
    Zuletzt bearbeitet: 30.10.2010

Diese Seite empfehlen