1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Nach Reparatur Gehäuse bei den Schrauben gebrochen - Arvato

Dieses Thema im Forum "Motorola Defy Forum" wurde erstellt von lUuN, 29.11.2011.

  1. lUuN, 29.11.2011 #1
    lUuN

    lUuN Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    32
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    09.02.2011
    Phone:
    Motorola Defy
    Hallo an alle,

    Bei meinem schwarzen Defy trat nach 10 Monaten der Lautsprecher Bug auf. Über meinen Provider (T-Mobile Österreich) habe ich das Handy in die Reparatur geschickt (9. Nov.). Nach fast 3 Wochen konnte ich es heute endlich wieder abholen. Ich habe es jetzt mal getestet und es funktioniert soweit wieder alles.

    ABER: ich musste jetzt feststellen, dass bei 5 der 7 seitlichen Schrauben das Gehäuse an der unteren Seite (also an den schmalen Stellen) gebrochen ist. :mad2:
    Ich bin mir zu 100% sicher dass diese Brüche vorher nicht vorhanden waren. Werde es wohl morgen wieder einschicken und wieder 3 Wochen warten und hoffen. Wenn ich das vorher gewusst hätte, dann hätte ich es direkt zu DatRepair geschickt. Da gehts anscheinend schneller und es wird einem bei Problemen hier auch geholfen.
    Für die, die es interessiert, T-Mobile Österreich hat es bei Arvato reparieren lassen. (Das schreibe ich nicht um Arvato schlecht zu machen sondern zur Information meiner Kollegen aus Österreich)

    Mich würde Interessieren,
    ob jemanden so etwas auch schon passiert ist, mit oder ohne Reparatur.
    ob das häufiger vorkommt,
    ob das etwas an der Wasserdichtheit ändert (falls Arvato es mir anhängen will :unsure: ).

    Vlg
     
    Zuletzt bearbeitet: 12.12.2011
  2. bodo-riediger, 04.12.2011 #2
    bodo-riediger

    bodo-riediger Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    102
    Erhaltene Danke:
    14
    Registriert seit:
    02.02.2011
    Phone:
    Motorola Defy, Samsung Note 3 neo
    Hallo,
    evtl. solltes Du den Thread umbenenen:
    Wer hat bei Avato reparieren lassen...
    Und mal kurz per PN bei DatRepair nachfragen ob die auch in Österreich gekaufte Handys reparieren dürfen.
    Antwort hier rein.
    Evtl. finden sich leidensgenossen oder ein Forum in dem Avato lauscht.

    gruss bodo

    tapatalk-ed from Defy
     
    lUuN bedankt sich.
  3. brainiac, 05.12.2011 #3
    brainiac

    brainiac Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    68
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    19.01.2011
    Also mit dem Service von Arvato habe ich mit meinem Palm Pre damals auch haarsträubende Erfahrung gemacht, von einem Gerät was nachher geschundener aussah als vor der Reparatur bis hin zu gedruckten Lügen damit der Kunde zahlt.

    Ich würde immer versuchen die Reparatur direkt über den Hersteller zu machen (Geht meistens auch schneller)
     
    lUuN bedankt sich.
  4. lUuN, 12.12.2011 #4
    lUuN

    lUuN Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    32
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    09.02.2011
    Phone:
    Motorola Defy
    @ bodo-riediger: ich weiß leider nicht wo/wie ich den Threadtitel ändern kann.

    @brainiac: wenn ich das vorher gewusst hätte, dann hätte ich bestimmt eine Alternative vorgezogen.


    mein Handy ist jetzt wieder über meinen Betreiber bei Arvato bei der Reparatur. Bin schon gespannt was da noch so auf mich zukommt. Werde hier aber berichten sobald ich weitere Infos habe.
     
    bodo-riediger bedankt sich.
  5. molex, 12.12.2011 #5
    molex

    molex Ehrenmitglied

    Beiträge:
    3,292
    Erhaltene Danke:
    1,466
    Registriert seit:
    14.08.2010
    Phone:
    Nexus 5X 32GB
    Hab ich schon längst erledigt :flapper:
     
    lUuN und bodo-riediger haben sich bedankt.
  6. lUuN, 14.12.2011 #6
    lUuN

    lUuN Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    32
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    09.02.2011
    Phone:
    Motorola Defy
    :drool: ist mir irgendwie nicht aufgefallen. Dachte das ist der Original Titel von mir :blink:

    :cool2:
     
  7. delnoah, 18.12.2011 #7
    delnoah

    delnoah Neuer Benutzer

    Beiträge:
    8
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    25.01.2011
    Phone:
    Motorola Defy
    Moin,

    also - mir ist da ähnliches passiert. Ich habe mein Defy so im Mai / Juni diesen Jahres über den o2 Laden einschicken lassen, da sich mein Hörerlautsprecher verabschiedet hatte. Das Gerät kam dann auch zumindest scheinbar mangelfrei wieder zurück.
    Allerdings habe ich nun Anfang Dezember je ein Haarriss an den Schrauben und einen an der Gehäuseoberseite bemerkt. Da mir das Gerät noch nie runtergefallen ist und eine solche Folge auch kaum durch einen Sturz zu erklären wäre, kann ich mir das nicht anders erklären, dass die bei Arvato damals die Schrauben zu fest angezogen haben - oder so - und das Material der Spannung dauerhaft nicht standhielt.
    Jedenfalls bin ich dann vor 2 Wochen wieder in den Shop und hab das alles nett vorgetragen, die habens dann wieder eingeschickt und Arvato hat auf Gewährleistungsbasis die Oberschale komplett ausgetauscht. Jetzt heißt es nur hoffen, dass diesmal alles richtig lief. Risse oder so sind nicht zu erkennen, aber das waren sie beim letzten Mal kurz nach der Reparatur auch nicht.

    Grüße
     

Diese Seite empfehlen