1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Nervige Meldung bzw. US G1 rooten

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für T-Mobile G1" wurde erstellt von cage, 19.03.2009.

  1. cage, 19.03.2009 #1
    cage

    cage Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    26
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    19.03.2009
    Hallo,
    und zwar ich hab ein G1 das kein Simlock mehr hat.
    Ich hab es erst gestern bekommen.
    Also ich hab eine Medion Mobile karte eingelegt und dann fing der Terror an.
    Ich hab von gestern auf heute so ca. 50-60 SMS'en bekommen mit dem Inhalt "Die SMS konnte nicht zugestellt werden, da entweder die eingegebene Nummer nicht gültig ist oder das Guthaben der Karte nicht ausreichend ist." Absender war die "01770702810". Obwohl ich keine SMS versendet habe.

    Kann mir jemand helfen?
    Diese SMS'en nerven total.[​IMG]
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 25.03.2009
  2. zx128, 19.03.2009 #2
    zx128

    zx128 Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,179
    Erhaltene Danke:
    143
    Registriert seit:
    23.01.2009
    Ein Gerät aus US? War da nicht was mit "E.T. nach Hause telefonieren"? MyFavs drauf?
     
  3. davidmuc, 19.03.2009 #3
    davidmuc

    davidmuc Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    75
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    06.02.2009
    Phone:
    Nexus One
    ...wahrscheinlich die US-Version mit der Anwendung "MyFaves" drauf. War bei mir genau so und hat mich im Ausland viel Geld gekostet, weil das Telefon dauernd rum-ge-simst hat. Aber Du kannst das ändern:

    MyFaves kannst Du nicht de-installieren, aber Du kannst auf das UK-Betriebssystem down-graden, das ohne diese schwachsinnige Anwendung ausgeliefert wird. Anleitungen dazu gibt es zahlreiche hier im Forum - oder bspw. auch hier: HOW TO: downgrade, root and upgrade ANY G1/Dream (even Continental European) - xda-developers

    Mit dieser Anleitung hat das bei mir sehr gut geklappt (Du musst QMAT allerdings kostenpflichtig registrieren, um eine "GoldCard" herzustellen) - Du solltest Dich vorher ordentlich einlesen, damit das auch klappt. Ist aber unterm Strich nicht sehr kompliziert. Nach dem Downgrade auf die UK-Version hat mein Telefon automatisch das Update auf die aktuelle RC9-Version gemacht - und war damit gleich auf Deutsch, denn die UK und DE Firmware sind identisch.

    P.S.: ...und noch nen Tipp: statt "nervige Meldung" im Betreff Deiner Frage anzugeben wäre eine kurze inhaltliche Beschreibung Deines Problems sinnvoll - dann weiß man gleich in der Übersicht, worum's eigentlich geht in Deinem Thread ;-)
     
    Zuletzt bearbeitet: 19.03.2009
  4. zx128, 19.03.2009 #4
    zx128

    zx128 Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,179
    Erhaltene Danke:
    143
    Registriert seit:
    23.01.2009
    @davidmuc:

    Wie wäre es wenn du dich mal einliest? ;)

    Wieso schickst du den guten Mann zu einem European-Thread bei XDA wenn er ein US-Gerät hat?

    Wenn der ein US-G1 hat - braucht der überhaupt keine Goldcard und QMat.

    Dann kann er einfach auf RC29 runtergehen, mit nem NBH-File, dann rooten und sich irgendwas von JF aufspielen.

    Hier ist der Link für US/UK Geräte: How-to- Root, Hack, and Flashing your G1/Dream Read first!! - xda-developers
     
  5. Autarkis, 19.03.2009 #5
    Autarkis

    Autarkis Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,016
    Erhaltene Danke:
    49
    Registriert seit:
    28.02.2009
  6. davidmuc, 19.03.2009 #6
    davidmuc

    davidmuc Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    75
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    06.02.2009
    Phone:
    Nexus One
    Ich kann von einem RC33 auf RC7 downgraden OHNE Gold Card?! Auch, wenn "er sich" nicht "irgendwas von JF draufspielen", sondern eine ganz reguläre, non-root OTA Firmware draufziehen möchte?

    ...dann habe ich 20 Euro umsonst ausgegeben. Schön blöd--- ich komme mir ziemlich dumm vor gerade. Naja, immerhin ein gutes Projekt unterstützt ;-) Ich werde mehr lesen demnächst...
     
    Zuletzt bearbeitet: 19.03.2009
  7. Autarkis, 19.03.2009 #7
    Autarkis

    Autarkis Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,016
    Erhaltene Danke:
    49
    Registriert seit:
    28.02.2009
    Nur bei US- oder UK-Geräten. Bei Euro-G1 braucht man die Goldcard.
     
  8. cage, 20.03.2009 #8
    cage

    cage Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    26
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    19.03.2009
  9. zx128, 20.03.2009 #9
    zx128

    zx128 Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,179
    Erhaltene Danke:
    143
    Registriert seit:
    23.01.2009
    @cage:

    Du muss schon selbst gucken, was du machen willst. Je nach dem was dein Ziel ist.

    Da man ein US-G1 relativ einfach rooten kann und wir Deutschland sind, würde ich in dieser Situation die Anleitung von XDA durchziehen und zusehen, dass ich anschließend bei JF-RC9 lande.

    So hätte ich Root und Deutsch. Deutlich besser (imho) als MyFaves, Englisch und kein Root.
     
  10. cage, 20.03.2009 #10
    cage

    cage Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    26
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    19.03.2009
    Muss ich dieses RC29 oder RC7 drauf machen?
    Ich will nur das diese bescheuerten SMS'en aufhören.
     
  11. Autarkis, 20.03.2009 #11
    Autarkis

    Autarkis Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,016
    Erhaltene Danke:
    49
    Registriert seit:
    28.02.2009
    Ich stimme zx128 zu. JF RC9 ist die beste Wahl in deinem Fall.

    Du solltest mit RC7 anfangen.
     
  12. zx128, 20.03.2009 #12
    zx128

    zx128 Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,179
    Erhaltene Danke:
    143
    Registriert seit:
    23.01.2009
    US-G1 -> RC29
    UK-G1 -> RC7

    Eine einfache Lösung gibts hier nicht.
    Gibt ja nicht umsonst hier 1001 Beiträge "wie rooten ..."
    Lies die Anleitung bei XDA, da ist alles beschrieben.

    Grob gesagt: RC29 -> recovery.img flashen -> JFv1.41-RC8 aufspielen -> JFv1.43-RC9

    Ich meine, man kann RC8 auch auslassen und direkt JFv1.43-RC9 aufspielen, sollen die Experten hier mal was dazu sagen.

    Hier der Link zu JFv1.43: Updated 3-3-09 - JFv1.43 for UK RC9 firmware! - xda-developers

    Das ist aber nur eine Möglichkeit, da gibt es viele Variationen, HardSPL, ADP-Images etc.
    Du wirst dich mit dem Thema auseinandersetzen müssen.
     
  13. zx128, 20.03.2009 #13
    zx128

    zx128 Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,179
    Erhaltene Danke:
    143
    Registriert seit:
    23.01.2009
    Kann der doch nicht, er hat ja ein US-G1. Sein SPL wird das UK-Image nicht fressen wollen. Zumindest nach meinem Wissen.

    Bring mich nicht durcheinander, es ist Freitag :D
     
  14. Autarkis, 20.03.2009 #14
    Autarkis

    Autarkis Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,016
    Erhaltene Danke:
    49
    Registriert seit:
    28.02.2009
    Dein Wissen ist fehlerhaft. (IMHO ;)) UK und US-Versionen haben denselben SPL. Das Telefon ist ja auch fast gleichzeitig auf die beiden Märkte gekommen. Ein UK-G1 ist auch kein Euro-G1.

    Bei xda-developers.com gab es mehrfach Leute, die sich RC33 statt RC9 geflasht haben, aus irgendwelchen Gründen.


    Updated 3-3-09 - JFv1.43 for UK RC9 firmware! - xda-developers


    Meiner Meinung nach gilt folgendes:

    UK-Telefone sind inklusive Hardware und Bootloader identisch mit US-Geräten. Die Firmware unterscheidet sich - da hatten UKs erst eine eigene. Diese ist nun dieselbe wie die Deutsche, lies man hat einfach im RC9 die Deutsche Sprache integriert.

    Ein UK-Gerät nimmt US (RC29), ADP, UK/Euro (RC7) -Flashes an.
    Ein US-Gerät nimmt US (RC29), ADP, UK/Euro (RC7) -Flashes an.
    Ein Euro-Gerät nimmt nur UK/Euro-Flashes an - ohne SuperCID. Mit SuperCID nimmt ein Euro-Gerät jeden Flash an, der mit release-keys signiert ist. [1]

    Diese Einschränkung wird vom SPL gemacht! Hat man also erstmal root (auf egal welchem Gerät), empfiehlt es sich den HardSPL zu flashen. Mit dem hat man dann keine Einschränkungen mehr.


    RC7 hat denselben Bug wie RC 29. Da spielt es also keine Rolle, welche DREAIMG.nbh man flasht, aber ich würde es als sinnvoll erachten,

    1. ) mit stock RC 7 zu beginnen,
    2.) root zu kriegen,
    3.) dann JF RC 9 flashen und
    3.) dann den HardSPL (damit man nicht wieder von vorne anfangen muss wenn das nächste mal was schief geht).

    Ein JF-Flash (die Datei update.zip) ist eine zusammenstellung von eines entpackten system.img, eines boot.img, eines recovery.img und von diversen Linux-Tools die zum JF-root-Flash gehören, sowie einem Installationsskript. Das wird alles vom SPL aufgerufen und installiert. Ein JF Flash ist (bisher) immer ein Full-Flash gewesen, das heisst wenn man flasht und danach im SPL "Wipe" durchführt, ist das Telefon wie neu.

    [1] Wenn man eine DREAIMG.nbh hätte die den richtigen CID-Code generieren würde um einen Deutschen SPL zu "überzeugen" UND einen Bug hätte, womit man root bekommt, bräuchte man beispielsweise keine SuperCID. Die DREAIMG.nbh die wir haben generiert jedoch überhaupt keinen Code zusammen mit der CID. (Diese Information ohne Gewähr)
     
    Zuletzt bearbeitet: 20.03.2009
    Alex_R3CONN3R bedankt sich.
  15. zx128, 20.03.2009 #15
    zx128

    zx128 Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,179
    Erhaltene Danke:
    143
    Registriert seit:
    23.01.2009
    Das ist hierbei egal. Die Rede ist nicht von update.zip sondern von NBH Files. Und als NBH gibts nur RC7 und RC29.

    Genau. Und so wie ich es verstanden habe, gleicht der SPL die CID vom NBH-File mit der CID, die im Gerät festgeschrieben ist.

    Daher sind die SPLs bei UK/US auch identisch, aber die CIDs von US/UK Geräten - nicht.

    Daher bleibe ich vorläufig dabei:
    UK -> RC7-NBH
    US -> RC29-NBH

    Aber so wichtig ist es auch wieder nicht :D
     
  16. Autarkis, 20.03.2009 #16
    Autarkis

    Autarkis Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,016
    Erhaltene Danke:
    49
    Registriert seit:
    28.02.2009
    Hm, ich muss das nicht häufig sagen, aber du könntest recht haben. :eek:

    Also, dann äh ich ändere meine Meinung:

    1.) Zuerst RC29...

    2.) ... dann mit root ...

    3.) ... den HardSPL installieren ...

    4.) ... und dann JFC RC9.


    Ich hatte immer angenommen, dass der SPL von UK/US-Versionen gar keine CID-Prüfung macht. Aber diese Annahme könnte vorschnell gewesen sein. Zur Sicherheit empfehle ich nun doch, dass du es so machst wie zx128 es vorschlägt.
     
  17. cage, 20.03.2009 #17
    cage

    cage Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    26
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    19.03.2009
    Irgendwie will es nicht klappen.
    Ich habe dieses RC7 heruntergeladen entpackt und auf die SD Karte dann den Kamera button mit dem Power button gleichzeitig gedrückt dann kommt da ein Bildschirm mit 3-4 farben und geht nicht weiter :-(
     
  18. ikarusx3, 20.03.2009 #18
    ikarusx3

    ikarusx3 Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    449
    Erhaltene Danke:
    516
    Registriert seit:
    03.02.2009
    Phone:
    Z5C & M7
    Wearable:
    LG GWR
    Wenn es nicht schon so heißt musst du die entpackte Datei in
    DREAIMG.NBH
    umbenennen.
     
  19. cage, 20.03.2009 #19
    cage

    cage Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    26
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    19.03.2009
    Die Datei heißt schon so
     
  20. Autarkis, 21.03.2009 #20
    Autarkis

    Autarkis Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,016
    Erhaltene Danke:
    49
    Registriert seit:
    28.02.2009
    Probier mal die DREAIMG.nbh von RC29 wie zx128 vorgeschlagen hat.
     

Diese Seite empfehlen