1. Möchtest Du unser Team im Android OS-Bereich unterstützen? Details dazu findest du hier!
  2. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Neue App gegen unsinnige Aktivitäten anderer App. Testet jemand?

Dieses Thema im Forum "Informationsdienste" wurde erstellt von ZZZZ4, 07.07.2012.

  1. ZZZZ4, 07.07.2012 #1
    ZZZZ4

    ZZZZ4 Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    41
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    12.05.2012
    Phone:
    LG G2
    Hallo allerseits
    Hab gestern im TV einen Bericht von der „SRT Appguard“ App gesehen.
    Es wurde von der Uni Saarland entwickelt. Es soll damit möglich sein Apps, die unnötig Kontakte lesen oder, entgegen ihrer Funktion, andere Aktivitäten vollziehen, diese Aktivitäten zu unterbinden. Als Beispiel: ein Spiel muss ja nicht unbedingt die Kontakte lesen und weiterleiten... Das dient ja nur dem Entwickler…
    Die App wurde aus dem Play Store entfernt, wohl weil Google verhindern möchte, das andere, wohl auch kostenpflichtige Apps, an dem „datensammeln“ gehindert werden. Für uns als User ist diese App , so denke ich, nicht ganz sinnlos ;)
    Habe sie gestern mal installiert und an einer nicht ganz wichtigen anderen App getestet. Es geht…
    Bin jedoch noch vorsichtig weil ich nichts zerschiessen möchte und mein knowhow auf diesem Gebiet noch nicht sehr groß ist. Bin halt ein normaler User ;)
    Vielleicht habt Ihr interesse und die „Spezialisten“ hier könnten mal weiter die App checken und Erfahrungen posten.
    Wenn Ihr mit dem Handy auf den Link geht, kann man weiter unten auf der Seite die App installieren.
    Mit google wird wohl verhandelt und eventuell kommt sie wieder in den Play Store.
    Root nicht erforderlich !!!

    heise online | AppGuard: Kontrolle ungewollter App-Berechtigungen unter Android
    Gruß
    Lui
     
    Zuletzt bearbeitet: 07.07.2012
  2. eumel79, 07.07.2012 #2
    eumel79

    eumel79 Android-Experte

    Beiträge:
    510
    Erhaltene Danke:
    76
    Registriert seit:
    21.12.2011
    Phone:
    Sony Xperia S
    So eine App ist im PlayStore immer noch haben und das schon länger
    LBE Privacy Guard.
     
  3. ZZZZ4, 07.07.2012 #3
    ZZZZ4

    ZZZZ4 Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    41
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    12.05.2012
    Phone:
    LG G2
     
  4. eumel79, 07.07.2012 #4
    eumel79

    eumel79 Android-Experte

    Beiträge:
    510
    Erhaltene Danke:
    76
    Registriert seit:
    21.12.2011
    Phone:
    Sony Xperia S
    Hast du oben nur nich erwähnt :D

    Na mal schauen ob diese App ihren Weg zurück in den Store findet.
    Ich habe zumindest extra für LBE Root Rechte erworben, wäre toll wenn das Prozedere nicht mehr nötig wäre.
     
  5. ZZZZ4, 07.07.2012 #5
    ZZZZ4

    ZZZZ4 Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    41
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    12.05.2012
    Phone:
    LG G2
    Hast recht. Habs geändert. Root ist nicht mein Ding ;)
     
  6. chilidog, 07.07.2012 #6
    chilidog

    chilidog Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    354
    Erhaltene Danke:
    88
    Registriert seit:
    12.05.2012
    @ ZZZZ4,

    dumme Frage, was hat dieser Thread mit dem Sony Xperia S zu tun? Meiner Meinung nach rein gar nichts, daher gehört er - meiner Meinung nach eher ins Android Apps-Forum.

    Langsam aber sicher sollte man sich auch mal etwas an die Foren-Regeln halten, ist echt traurig, wie oft diese in sämtlichen Punkten missachtet werden...
     
    syphex bedankt sich.
  7. ZZZZ4, 07.07.2012 #7
    ZZZZ4

    ZZZZ4 Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    41
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    12.05.2012
    Phone:
    LG G2
     
  8. chilidog, 07.07.2012 #8
    chilidog

    chilidog Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    354
    Erhaltene Danke:
    88
    Registriert seit:
    12.05.2012
    @ ZZZZ4,

    Du kannst gar nichts verschieben, dass müssen die Moderatoren machen.

    Das mit dem "neu hier" ist für mich eher eine Ausrede - Sorry. Da bist Du aber nicht der einzige. Es gibt leider viele hier, die sich frisch registriert haben und einfach drauf los posten - scheißegal ob es nun überhaupt das richtige Forum ist oder ob es das Thema schon gibt. So was gibt nur ein heilloses Durcheinander hier, die Moderatoren kommen nicht mehr hinterher die Beiträge in die richtigen Threads bzw. Foren zu verschieben und alles wird doppelt, dreifach ect. durchgekaut, weil einfach viele nicht das Hirn einschalten und sich an festgelegte Regeln halten, die es im übrigen überall gibt...
     
    jna und syphex haben sich bedankt.
  9. Baphomet85, 07.07.2012 #9
    Baphomet85

    Baphomet85 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    21
    Erhaltene Danke:
    7
    Registriert seit:
    21.04.2012
    Phone:
    Sony Xperia S
    Das sowas in ein anderes Forum gehört, hätte man aber unabhängig davon erkennen können, ob man neu ist oder nicht. Schließlich funktionieren doch alle Foren gleich. :)

    Aber um auf das Thema zurückzukommen: Ich halte von der App absolut nichts. Ich hab das Ganze die Woche über auch verfolgt und man muss sich mal geben, was die App eigentlich macht. Die zu manipulierende App wird disassembliert (das bedeutet, dass der übersetzte Binärcode der apk-Datei wieder in den Quellcode rückübersetzt wird) und an Stellen, die der Appguard für sicherheitsrelevant hält bzw. an denen auf Rechte zugegriffen wird, wird eigener Programmcode eingefügt. Danach wird die modifizierte App wieder kompiliert, also in Binärcode übersetzt.

    Somit kann der Appguard quasi ALLES einfügen, was er möchte. Das so eine Veränderung installierter Apps ohne Root überhaupt möglich ist, finde ich schon krass. Ein weiterer Nachteil ist wohl, dass die geänderte App auch nicht mehr unter "Meine Apps" aufgelistet wird und man sich wohl selbst um Updates kümmern muss. Außerdem dürfte das disassemblieren wohl auch bei einigen Apps gegen deren Lizenzvertrag verstoßen. Alles in allem für mich nur Nachteile, ich würde nicht einmal in Erwägung ziehen dieses "Tool" zu installieren.

    Der ebenfalls genannte LBE Privacey Guard ist da wohl die sinnvollere Maßnahme. Allerdings kommt mir die App auch nicht auf mein XS, da ich dem Programm nicht vertraue. Aufgrund der Rootrechte kann LBE quasi alles auf dem Handy machen, also auch andere Dinge außer dem gewünschten Rechten einschränken. Über den chinesichen Entwickler ist einfach nichts bekannt (diese Aussage soll ganz sicher nicht rassistisch sein, aber auf IT-Ebene bin ich da einfach vorsichtig), wer weiß was für eine Datenkrake man sich damit wieder installiert.

    Ich selber habe mir folgendes Vorgehen angewöhnt: Finde ich eine App interessant, schaue ich mir an welche Rechte sie einfordert. Sind dort zu dubiose Rechte aufgelistet, wird die App einfach nicht installiert. Dadurch entgeht einem vielleicht ab und an mal ein nützliches Tool, aber das ist es mir wert.

    Viele Grüße,
    Baphomet
     
    Jodroid, kaha, ZZZZ4 und eine weitere Person haben sich bedankt.
  10. m0rPh3uS, 10.07.2012 #10
    m0rPh3uS

    m0rPh3uS Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    312
    Erhaltene Danke:
    23
    Registriert seit:
    15.04.2012
    Phone:
    Samsung Galaxy S2
    schade dass die nur für Android 3.0 und aufwärts geht :( hab auf meinem Ace 2 noch 2.3.6
     
  11. Marechal, 12.07.2012 #11
    Marechal

    Marechal Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    76
    Erhaltene Danke:
    18
    Registriert seit:
    22.06.2012
    Appguard ist seriös, man sollte aber wissen, was man macht.

    Bei diversen Sachen war ich von Werbung verschont.

    Es gibt sie momentan nur beim Urheber - kostenlos:

    SRT AppGuard | Backes SRT
     
  12. fand, 12.07.2012 #12
    fand

    fand Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    231
    Erhaltene Danke:
    42
    Registriert seit:
    26.06.2012
    Kann ich irgendwie nicht so sehen.
    Sie haben selber in den Bedingungen stehen, dass ihre Software nicht dekompiliert werden darf - das haben etliche andere Entwickler auch, und bei closed source ist das ja auch legitim - nur dass genau dieses Tool sich nicht daran hält.

    Benutzt man nun dieses Tool verstößt man unter Umständen gegen die Nutzungsbedingungen Dritter. Was alleine schon ein Grund wäre, das Tool aus dem Market zu werfen.
     

Diese Seite empfehlen