1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Neues Nexus Smartphone - Der perfekte Start

Dieses Thema im Forum "Google Galaxy Nexus Forum" wurde erstellt von Illumnestraner, 31.05.2012.

  1. Illumnestraner, 31.05.2012 #1
    Illumnestraner

    Illumnestraner Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    5
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    29.05.2012
    Hallo zusammen,

    da ich mit dem Nexus liebäugle und es mir bald holen möchte, tun sich doch einige Fragen auf. Ich will das Gerät ordentlich behandeln, schließlich vergewaltige ich meine anderen technischen Geräte auch nicht, warum sollte ich grade bei einem neuen Smartphone dies anders tun.

    Deswegen meine Fragen: Was muss ich am Anfang alles beachten, so dass ich nicht schon in der ersten Minute Fehler mache? Gewisse Pflicht Apps? Etwas an den Standardeinstellungen ändern?

    Bis jetzt sieht mein Starplan wie folgt aus:

    -WLAN konfigurieren
    -Displayhelligkeit auf niedrigste Stufe stellen
    -WhatsApp installieren
    -Während aller drei Punkte: Wie ein kleines Kind am Weihnachtsabend grinsen

    Welche andere Dinge gehören noch auf die Liste, vielleicht auch: Welche möglichen Anfängerfehler könnte ich machen?
     
  2. gokpog, 31.05.2012 #2
    gokpog

    gokpog Android-Ikone

    Beiträge:
    5,954
    Erhaltene Danke:
    1,386
    Registriert seit:
    12.11.2009
    Wenn du dir die Möglichkeit des Rootens/Mods und ROMs offen lassen willst, dann öffne als erstes den Bootloader (Anleitung im Root Forum).

    Beim ersten Start den Startassistenten durcharbeiten, ansonsten kannst du wenig falsch machen, nichts was mir direkt einfallen würde.
     
  3. dropback, 31.05.2012 #3
    dropback

    dropback Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    282
    Erhaltene Danke:
    89
    Registriert seit:
    09.04.2012
    Dir zu viele Gedanken machen anstatt das Gerät einfach zu benutzen:D
    Im Ernst, wenn deine erste Amtshandlung nicht grad sowas in der Art ist wie mit einem Hammer drauf zu hauen oder es aus dem 2ten Stock zu werfen kann eigentlich kaum was schief gehen.
    Der Rest ergibt sich mit der Zeit.
    Und mit Must Have Apps isses wie mit dem Lieblingsessen: Was ich toll finde muss für dich noch lange nicht sinnvoll sein.
    Ich würde mich einfach mal im Play Store durch die Top kostenlosen/kostenpflichtigen "klicken", da ist bestimmt was interesssantes dabei.
    Ach ja, wenn du schon dabei bist, ein Google Account ist auf jeden Fall "Pflicht" wenn man ein Android Gerät vernünftig nutzen will. Vorteil ist auch dass die Kontake sofort wieder da sind wenn man ein neues Gerät hat oder das vorhandene dann evtl. doch mal rooted und mit verschiedenen Roms experimentiert.
     
  4. jakob42, 31.05.2012 #4
    jakob42

    jakob42 Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    360
    Erhaltene Danke:
    68
    Registriert seit:
    11.01.2011
    Phone:
    LG G2
    Tablet:
    Acer Iconia A500
    Ich würde es als aller erstes rooten und eventuell Clockworkmod installieren. Rooten auf jeden Fall, da es meiner Meinung nach keine Nachteile hat und man es dabei auf Werkseinstellungen zurücksetzen muss. Nutzen muss man root ja schließlich nicht, und hinzufügen wäre nachher ärgerlich.

    Clockworkmod hab ich installiert, um eventuell mal ein komplettes Backup machen zu können, falls ich doch ein Custom Rom ausprobieren möchte, aber vielleicht kann man das auch nachher noch problemlos machen. (Bei meinem DesireZ musste ich erst downgraden um CWM zu installieren und konnte so kein Backup von meinem System machen)

    Mit der Helligkeit: Wie Du magst, aber ich finde dass die automatische Regelung schon dunkel ist und bin damit sehr zufrieden. Ich würde sie erstmal testen, aus schalten kannst Du sie immer noch.

    Ansonsten glaube ich nicht, dass es Must-Have-Apps spezifisch für das Nexus gibt. Vorallem nichts, was man unbedingt sofort haben muss. Vielleicht NFC TagInfo, um den NFC-Chip bzw. die eigenen Karten und Reisepass zu testen. :)
     
  5. Freaqychico, 31.05.2012 #5
    Freaqychico

    Freaqychico Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    58
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    13.07.2011
    Phone:
    Galaxy Nexus
    - Whats App
    - Ein Datei Explorer wie z.B. "ES Datei Explorer"
    - Facebook (Wobei nicht so toll, benutze eher den Messenger)
    - Navigon
    - Shazam
    - Wetter.com
    - Taschenlampe
    - Car Mode
    - Deutsche Tastatur

    Das sind so einige Apps die ich ganz gut finde und immer drauf hab.

    Das mit Bootloader öffnen und rooten ist ganz gut aber sowas nem Neuling vorschlagen? Würd ich eher lassen.
     
  6. Elting, 31.05.2012 #6
    Elting

    Elting Ehrenmitglied

    Beiträge:
    10,044
    Erhaltene Danke:
    5,373
    Registriert seit:
    19.09.2011
    Phone:
    Nexus 6
    Tablet:
    Nexus 9
    Wearable:
    LG G Watch
    Ich denke die Phones sind so konzipiert, dass man, wenn man nicht gerade ins System eingreift (z.B. durch rooten), nichts falsch machen kann...

    Wenn du allerdings rooten willst, kannst du so einiges falsch machen (aber fast nichts, was du mit Hilfe der User hier nicht wieder hinbekommen würdest).

    Das GNex ist so gut wie unbrickbar! Von daher: Viel Spaß mit deinem neuen Phone! :)
     
  7. jakob42, 31.05.2012 #7
    jakob42

    jakob42 Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    360
    Erhaltene Danke:
    68
    Registriert seit:
    11.01.2011
    Phone:
    LG G2
    Tablet:
    Acer Iconia A500
    Möglicherweise nicht, aber dass er neu bei Android ist hat er auch nicht explizit erwähnt. Auf der anderen Seite kann man eigentlich mit http://www.android-hilfe.de/root-ha...it-v6-2-bootloader-unlock-root-cwmr-mehr.html nicht viel falsch machen wenn man des Lesens mächtig ist.
     
  8. Illumnestraner, 31.05.2012 #8
    Illumnestraner

    Illumnestraner Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    5
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    29.05.2012
    Ich bin neu bei Android, soviel sei gesagt ;)

    Welche Vorteile bringt dieses Rooten denn genau? Ich kann Werkeinstellungen verändern? Und sonst?

    Vielen Dank dann schonmal für die Hinweise, sobald ich das Gerät dann ergattern konnte, steck ich das Teil an die Steckdose, lade es auf und mache mich dann direkt ran an an den Speck :)
     
  9. jakob42, 31.05.2012 #9
    jakob42

    jakob42 Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    360
    Erhaltene Danke:
    68
    Registriert seit:
    11.01.2011
    Phone:
    LG G2
    Tablet:
    Acer Iconia A500
    Du kannst Apps mehr rechte geben (eigentlich damit dann alle.) In der Theorie gefährlich, in der Praxis mit vertrauenswürdigen und bekannten Apps durchaus OK. z.B. Backups mit TitaniumBackup brauchen root.
     
  10. Freaqychico, 31.05.2012 #10
    Freaqychico

    Freaqychico Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    58
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    13.07.2011
    Phone:
    Galaxy Nexus
    Ich würd zu einem späteren Zeitpunkt rooten, wenn man alles durchgelesen und verstanden hat und sich mit Android besser auskennt. Irgendwann setzt man das Handy eh zurück. Als Neuling hat man meistens auch keine Lust auf sowas oder versteht es nicht sofort.

    Das beste an rooten sind ja wohl die Custom Roms. :D
     
  11. gorgooger, 31.05.2012 #11
    gorgooger

    gorgooger Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    135
    Erhaltene Danke:
    9
    Registriert seit:
    23.11.2011
    Solche Datenschleudern wie Whatsap und Facebook würde ICH lassen :) (aber ich bin da schon recht speziell)
    Totalcommander als Dateimanager
    Navigator für offline Navigation (oder eine vernünftige Datenflatrate)
     
  12. Freaqychico, 31.05.2012 #12
    Freaqychico

    Freaqychico Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    58
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    13.07.2011
    Phone:
    Galaxy Nexus
    Whats App Datenverbrauch 7 Mai bis 31 Mai: 2,87 MB. Und ich nutze es jeden Tag. ;) Aber Facebook stimmt, 291 MB.

    Gesendet von meinem Galaxy Nexus mit der Android-Hilfe.de App
     
  13. gokpog, 31.05.2012 #13
    gokpog

    gokpog Android-Ikone

    Beiträge:
    5,954
    Erhaltene Danke:
    1,386
    Registriert seit:
    12.11.2009
    Vorteile sind zu viele und zu unterschiedlich um sie alle aufzuzählen, angefangen bei einem ordentlichen Backup bis hin zum Ändern der kompletten GUI. Vereinfacht verschaffst du dir Superuser Rechte, sowas ähnliches wie Admin Rechte am Windows Rechner. Das bedeutet, dir kann keiner mehr was vorschreiben, was dir nicht gefällt, das kannst du ändern und was dir an Funktionen fehlt, das lädst du dir dazu.

    Aber du musst am Anfang nicht rooten. Den Bootloader würde ich trotzdem auf machen, das ist die Voraussetzung für Root und Mods. Das hat für dich erstmal keine Auswirkungen, nur führt dieses Öffnen einen Factory Reset durch (= alles weg inkl. dem Inhalt des internen Speicher wie Bilder und Musik) und das kann später ziemlich nerven.
     
  14. mantukasde, 31.05.2012 #14
    mantukasde

    mantukasde Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    375
    Erhaltene Danke:
    39
    Registriert seit:
    28.08.2011
    aber das er garanty verliert sagt ihm keiner :eek:

    Gesendet von meinem Galaxy Nexus mit der Android-Hilfe.de App
     
  15. Illumnestraner, 31.05.2012 #15
    Illumnestraner

    Illumnestraner Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    5
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    29.05.2012
    So wie ich das verstanden habe, macht das Handy also OS Updates quasi automatisch? Klingt toll.

    Vielen lieben dank für diese Hülle an Informationen und die Hilfsbereitschaft hier. Selten ein Forum gesehen dessen User sich hier durch solch eine Hilfsbereitschaft, Geduld und Schnelligkeit auszeichnen. :)
     
  16. Fletch, 31.05.2012 #16
    Fletch

    Fletch Android-Guru

    Beiträge:
    2,417
    Erhaltene Danke:
    310
    Registriert seit:
    27.04.2009
    Phone:
    Oneplus Two
    Tablet:
    HP Touchpad

    mit unter die ersten Samsung Nexus Geräte wurde sogar mit offenen Bootloader verkauft. Haben die deswegen auch keine Garantie? Wohl nicht.
    Und so leicht man den Bootloader öffnen kann, so leicht kann man ihn auch wieder schließen.
     
  17. gokpog, 31.05.2012 #17
    gokpog

    gokpog Android-Ikone

    Beiträge:
    5,954
    Erhaltene Danke:
    1,386
    Registriert seit:
    12.11.2009
    Theoretisch könnte dir eine Werkstatt die Reparatur auf Garantie verweigern, praktisch machst du das Teil einfach wieder zu und auch falls nicht, führt das in der Regel zu keinen Problemen. Die Werkstätten interessiert das nicht, die bekommen Geld für die Reparatur deiner Hardware, egal ob softwareseitig der Bootloader offen oder geschlossen war. Meistens klatschen die eh als erstes mal das neuste factory image drauf.
     
  18. jakob42, 31.05.2012 #18
    jakob42

    jakob42 Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    360
    Erhaltene Danke:
    68
    Registriert seit:
    11.01.2011
    Phone:
    LG G2
    Tablet:
    Acer Iconia A500
    Ich dachte genau deshalb hatte er gefragt. :) Ich denke das muss erst selber entscheiden. Mein erstes Android Handy hab ich nie direkt zurückgesetzt, erst mit dem CustomRom musste ich die Daten löschen. Und ich könnte mir vorstellen, dass viele für ihr Nexus kein CustomRom brauchen, schließlich hat man zumindest schon ein reines Android.

    Gesendet von meinem Galaxy Nexus mit Tapatalk 2
     
  19. gorgooger, 31.05.2012 #19
    gorgooger

    gorgooger Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    135
    Erhaltene Danke:
    9
    Registriert seit:
    23.11.2011
    Ich dachte da eher an die Inhalte als an das Volumen ...
     
  20. Freaqychico, 31.05.2012 #20
    Freaqychico

    Freaqychico Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    58
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    13.07.2011
    Phone:
    Galaxy Nexus
    Tja, unter Datenschleudern kann man das auch verstehen. :D

    Gesendet von meinem Galaxy Nexus mit der Android-Hilfe.de App
     

Diese Seite empfehlen