1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Nokia-Ladekabel für X3???

Dieses Thema im Forum "Zubehör für Huawei Ideos X3" wurde erstellt von stufi111, 16.10.2011.

  1. stufi111, 16.10.2011 #1
    stufi111

    stufi111 Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    57
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    10.10.2011
    Hallo,

    folgende Frage, kann ich mein altes Nokia-Ladekabel einfach für mein X3 verwenden? Vom Stecker her passt es, ich will nur nichts zerschießen, bloß weil da vielleicht zuviel Strom auf das X3 geschickt wird oder so.

    Danke schonmal.
     
  2. Time_Bandit, 16.10.2011 #2
    Time_Bandit

    Time_Bandit Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,239
    Erhaltene Danke:
    246
    Registriert seit:
    07.10.2011
    Phone:
    Huawei P8 Lite
    Da passen alle Micro USB Adapter mit 5 Volt (Spannung und Pinbelegung ist bei USB festgelegt und darf auch nicht verändert werden!).
     
  3. stufi111, 16.10.2011 #3
    stufi111

    stufi111 Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    57
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    10.10.2011
    Heißt das jetzt, dass ich das Nokialadekabel problemlos verwenden kann? Das es vom Stecker her passt, hab ich ja selbst schon festgestellt. oder hab ich da jetzt was missverstanden?
     
  4. Time_Bandit, 16.10.2011 #4
    Time_Bandit

    Time_Bandit Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,239
    Erhaltene Danke:
    246
    Registriert seit:
    07.10.2011
    Phone:
    Huawei P8 Lite
    Zuletzt bearbeitet: 16.10.2011
    stufi111 bedankt sich.
  5. lostinbyte, 16.10.2011 #5
    lostinbyte

    lostinbyte Neuer Benutzer

    Beiträge:
    2
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    11.09.2011
    Hi,

    ich lade auch mein X3 mit meinem alten Nokia Kabel (6500 slide)

    Gruß
    Frank
     
    stufi111 bedankt sich.
  6. t-l, 16.11.2011 #6
    t-l

    t-l Neuer Benutzer

    Beiträge:
    23
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    03.09.2011
    Hallo,

    ich habe mir dieses Ladekabel gekauft:
    eBay: Neue und gebrauchte Elektronikartikel, Autos, Kleidung, Sammlerst

    Was soll ich sagen, wenn ich das X3 daran anschließe und bedienen möchte, spinnt das X3 total. Wenn ich es gesperrt anschließe und dann versuche zu entsperren, geht dies nicht. Das Display bzw. die Bedienung funktioniert gar nicht mehr...

    Klicke ich auf einen Button tut sich entweder nichts oder es öffnen sich Apps, etc., die ich gar nicht bediente!?

    Was ist da los? Mit dem original Ladekabel habe ich absolut keine Probleme!

    Grüße
     
  7. KatyB, 16.11.2011 #7
    KatyB

    KatyB Ehrenmitglied

    Beiträge:
    7,858
    Erhaltene Danke:
    1,888
    Registriert seit:
    06.09.2011
    Phone:
    BQ Aquaris M5
    Volt und Ampere identisch mit dem Original?
     
  8. t-l, 16.11.2011 #8
    t-l

    t-l Neuer Benutzer

    Beiträge:
    23
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    03.09.2011
    Beim Original sind folgende Daten:
    Output: 5.0V 1.0A

    Bei dem ebay-Angebot:
    DC4.5V-9.5V


    Mh..., und nun?
     
  9. Time_Bandit, 17.11.2011 #9
    Time_Bandit

    Time_Bandit Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,239
    Erhaltene Danke:
    246
    Registriert seit:
    07.10.2011
    Phone:
    Huawei P8 Lite
    Sprichst du vom Netzadapter wie er abgebildet ist?

    Was die Spannungen angeht, da gibt es auf der Seite keine Angaben! Da es sich (scheinbar) um einen Micro-USB Port handelt, kommt da ausschließlich 5 Volt (+/-5%) in Frage! Andere Spannungen sind unzulässig!

    Was ich mich aber frage: Warum kaufst du ein Netzteil?! Dem Smartphone liegt doch eins bei!
     
  10. large07, 17.11.2011 #10
    large07

    large07 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    24
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    07.10.2011
    Ich habe das originale Kabel noch nicht ausgepackt, weil ich noch einige andere Ladekabel, Datenkabel und USB-Netzadapter rumliegen habe. Egal in welcher Kombination - Probleme gab's noch keine.

    Das war ja eigentlich auch Sinn und Zweck der Vereinheitlichung der Lade-Anschlüsse.

    Gruß

    Christian
     
  11. KatyB, 17.11.2011 #11
    KatyB

    KatyB Ehrenmitglied

    Beiträge:
    7,858
    Erhaltene Danke:
    1,888
    Registriert seit:
    06.09.2011
    Phone:
    BQ Aquaris M5
    Das Kabel selbst wäre ja egal, wenns nicht unterschiedliche Netzteile geben würde. Wie oben bei dem Nokia mit der Ausgangsspannung. Kann ja sein, dass das Nokiahandy da ne andere Ladekontrolle hat und da funktioniert. Aber das musses ja leider nicht beim X3.
     
  12. large07, 17.11.2011 #12
    large07

    large07 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    24
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    07.10.2011
    Solange sich das Micro-USB nennt und das USB-Zeichen trägt, sollte es auch diesem Standard entsprechen ...

    Gruß

    Christian
     
  13. KatyB, 17.11.2011 #13
    KatyB

    KatyB Ehrenmitglied

    Beiträge:
    7,858
    Erhaltene Danke:
    1,888
    Registriert seit:
    06.09.2011
    Phone:
    BQ Aquaris M5
    Wie oben von Time_Bandit geschrieben, müssten sich ja danach alle Hersteller halten. Aber anscheinend wurde es genau in diesem Fall nicht gemacht.

    Die Herstellerselbstverpflichtung dass es einheitliche Handynetzteile gibt, gilt ja ab 2010. Für frühere denke ich nicht und wenn sich nach 2010 der Hersteller nicht daran hält passiert ja denke ich auch nix, da ja Selbstverpflichtung.
     
  14. Time_Bandit, 17.11.2011 #14
    Time_Bandit

    Time_Bandit Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,239
    Erhaltene Danke:
    246
    Registriert seit:
    07.10.2011
    Phone:
    Huawei P8 Lite
    Wenn ein Hersteller ein USB Netzgerät verkauft welches (deutlich) mehr als 5 Volt liefert, darf er sich schon mal auf einige Reklamationen und Schadessersatz Ansprüchen gefasst machen.

    Die USB Spannungsversorgung ist übrigens seit seinem Bestehen (1996) bekannt.

    Wenn das Netzteil einen USB Anschluss hat (wie das NT beim X3) liefert es auch nur die maximale USB Spannung.
     
  15. KatyB, 17.11.2011 #15
    KatyB

    KatyB Ehrenmitglied

    Beiträge:
    7,858
    Erhaltene Danke:
    1,888
    Registriert seit:
    06.09.2011
    Phone:
    BQ Aquaris M5
    Ja schon, nur bei dem Ladegerät von t-l steht: Bei dem ebay-Angebot:
    DC4.5V-9.5V

    Schon komisch oder? Oder hab ich nen Denkfehler? ^^
     
  16. Time_Bandit, 17.11.2011 #16
    Time_Bandit

    Time_Bandit Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,239
    Erhaltene Danke:
    246
    Registriert seit:
    07.10.2011
    Phone:
    Huawei P8 Lite
    Wo genau bei dem Angebot steht denn das?
     
  17. large07, 17.11.2011 #17
    large07

    large07 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    24
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    07.10.2011

    Da stand bestimmt auch "von Hongkong" :crying:
    Und wenn dann noch das USB-Zeichen per Hand draufgemalt ist, dann kann das duraus sein ...
    :flapper:
     
  18. KatyB, 17.11.2011 #18
    KatyB

    KatyB Ehrenmitglied

    Beiträge:
    7,858
    Erhaltene Danke:
    1,888
    Registriert seit:
    06.09.2011
    Phone:
    BQ Aquaris M5
    Habs nur von der Vorderseite kopiert. Keine Ahnung wie das Angebot bei ebay aussah.

    Edit: Das hier isses. Steht aber nix dabei.
     
  19. Time_Bandit, 17.11.2011 #19
    Time_Bandit

    Time_Bandit Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,239
    Erhaltene Danke:
    246
    Registriert seit:
    07.10.2011
    Phone:
    Huawei P8 Lite
    Da steht ja auch nichts von. Daher auch meine Frage ob es sich tatsächlich um den abgebildeten Artikel handelt.

    Btw.
    Stellt sich (auch) die Frage nach dem warum.

    Und solche Artikel kauft man nicht bei eBay. In jedem gut sortiertem Supermarkt findet man sowas auch. Nicht teurer, eher sogar preiswerter.
     
  20. large07, 17.11.2011 #20
    large07

    large07 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    24
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    07.10.2011
    Kann ich bestätigen, meines hat im Supermarkt 2,95 € gekostet (mit drei Jahren Garantie).

    Gruß

    Christian
     

Diese Seite empfehlen