1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Note stürzt mit SD-Karte ständig ab

Dieses Thema im Forum "Samsung Galaxy Note (N7000) Forum" wurde erstellt von sttila, 12.04.2012.

  1. sttila, 12.04.2012 #1
    sttila

    sttila Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    7
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    12.04.2012
    Hallo,

    ich habe ein Problem mit meinem Note.
    Immer wenn ich meine Samsung Micro-SD-Karte (32GB) im Note habe, stürzt es ab, wenn ich es starte.

    Das heißt das Note fährt normal hoch. Dann nach ca. 2-3 Minuten wird der Bildschirm schwarz und der Screen wird gelockt.
    Wenn ich das Note dann wieder entsperre befindet es sich im Offline-Modus.

    Wenn ich dann in den Online-Modus wechsle, stürzt es nach ein paar Minuten wieder ab.

    Ohne SD-Karte läuft es einwandfrei.

    Ich habe die Karte jetzt ca. 3 Wochen. Am Anfang hatte ich nach einem Neustart schonmal ein Problem, aber konnte das Note dann im zweiten Anlauf zum Starten bringen.
    Seitdem lief es ohne Probleme (habe den Screen allerdings immer nur gelockt und das Note nicht ausgeschaltet).
    Ich habe einige Apps auf die SD-Karte kopiert.


    Heute habe ich das Gerät mal ausgeschaltet und neu gestartet.

    Seitdem bekomme ich das nicht mehr hin.

    Ich habe mal Catlog gestartet, um das Ganze zu protokollieren, werde aber daraus nicht schlau.

    Vielleicht kann mir ja jemand helfen.

    Danke

    Stefan
     

    Anhänge:

  2. snutzer, 12.04.2012 #2
    snutzer

    snutzer Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    330
    Erhaltene Danke:
    16
    Registriert seit:
    31.08.2009
    Bei mir stürzt das Handy ab wenn ich die SD Karte aushängen will. Aber nur wenn ich vorher Schreibfehler angezeigt bekommen habe. Beim Download über den Standard Browser. Irgendwas läuft da nach ein paar Downloads schief.
    Habe auch Apps ausgelagert. Und noch 22GB von 32 frei.

    Gesendet von meinem GT-N7000
     
  3. fragi, 12.04.2012 #3
    fragi

    fragi Android-Guru

    Beiträge:
    2,306
    Erhaltene Danke:
    924
    Registriert seit:
    28.11.2010
    Phone:
    LG G3
    Hatte bis jetzt keine Probleme... Hatte bisher eine alte 2 GB Karte drin...

    Im Moment eine 16 GB Class 6.
     
  4. TomPiXX, 12.04.2012 #4
    TomPiXX

    TomPiXX Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    264
    Erhaltene Danke:
    59
    Registriert seit:
    27.01.2012
    sttila, was für eine Karte ist denn drin und welche Inhalte sind drauf gespeichert?
    Wie / wo wurde die Karte formatiert?
    Kann sie ohne Probleme am PC gelesen und beschrieben werden?

    Gesendet von meinem GT-N7000 mit Tapatalk
     
  5. sttila, 12.04.2012 #5
    sttila

    sttila Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    7
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    12.04.2012
    Die Speicherkarte ist eine Samsung Essential Class 10 microSDHC mit 32 GB.

    Das Dateisystem wurde im Note schon erkannt, dennoch habe ich sie in dem Gerät noch formatiert, was aber zugegebenermaßen extrem schnell ging (2-3 Sekunden).

    Auf der Karte sind nur Apps gespeichert, die ich mit App2SD bzw. der internen Funktion rüberkopiert habe.

    Auf dem PC kann ich die Karte mit Hilfe des Adapters ohne Probleme lesen und auch beschreiben (Win 7).

    Stefan

    PS: Ich lasse jetzt mal H2test drüberlaufen
     
    Zuletzt bearbeitet: 12.04.2012
  6. sttila, 12.04.2012 #6
    sttila

    sttila Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    7
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    12.04.2012
    H2Testw hat keine Fehler gefunden und die Werte waren auch OK.

    Ich überlege, ob ein App auf der SD-Karte evtl. der Übeltäter ist.
    Kann ich irgendwo so etwas wie eine Autostart sehen, um zu sehen, welche Apps/Dienste im Hintergrund geladen werden (sollen).

    Die Logs scheinen ja nichts zu erklären oder ich kann sie nur nicht lesen.

    Stefan
     
  7. frank_m, 12.04.2012 #7
    frank_m

    frank_m Ehrenmitglied

    Beiträge:
    20,742
    Erhaltene Danke:
    8,197
    Registriert seit:
    21.09.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S5 Duos (G900FD)
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab S 8.4
    Offensichtlich ist App2SD das Problem. Man sieht im Log deutlich Abhängigkeits-Probleme beim Versuch, auf Ressourcen zuzugreifen, die vorher ausgelagert wurden. Offensichtlich warst du deutlich zu großzügig beim Auslagern.

    Nutzt du wirklich noch die App "App2SD"? Oder die Android Board Mittel? Ich denke, du hast (mindestens) eine App ausgelagert, die systemrelevante Ressourcen zur Verfügung stellt und die man nicht auslagern darf.
     
  8. sttila, 12.04.2012 #8
    sttila

    sttila Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    7
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    12.04.2012
    Ich habs erst mit App2SD gemacht und dann teilweise mit Boardmitteln.

    Was ist denn besser?
    Sollte ich mal versuchen die Apps alle wieder zurück zu schieben und dann ggf. neu auf die SD-Karte?

    Danke

    Stefan
     
  9. carafaja, 12.04.2012 #9
    carafaja

    carafaja Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    175
    Erhaltene Danke:
    49
    Registriert seit:
    03.12.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy Note
    Tablet:
    Samsung Galaxy Note 8.0
    Das Problem habe ich hin und wieder. Interessanterweise hilft bei mir:

    - Akku raus und wieder rein

    oder

    - Wenn das Gerät hochfährt, komplett runterfahren und ausschalten und danach anschalten.

    Mir scheint, dass nach dem Reboot was anderes passiert, als nach einem kompletten Neustart.

    -------
    geTapatalked mit den Samsung Galaxy Note™
     
  10. frank_m, 12.04.2012 #10
    frank_m

    frank_m Ehrenmitglied

    Beiträge:
    20,742
    Erhaltene Danke:
    8,197
    Registriert seit:
    21.09.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S5 Duos (G900FD)
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab S 8.4
    App2SD ist ganz schlecht, da es möglicherweise das Verschieben von Apps erlaubt, die nicht verschoben werden dürfen.

    Zurückschieben: Ja. Wieder auf die SD: Nein.

    Meines Erachtens gibt es bei 2 GB Installationsspeicher im Note keine Notwendigkeit für das Verschieben von Apps auf die SD. Wenn ich mir allein die Performance Einbußen vergegenwärtige, die das Verschieben von Apps hat, dann würde ich das auf keinen Fall in Erwägung ziehen.
     
  11. sttila, 14.04.2012 #11
    sttila

    sttila Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    7
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    12.04.2012
    OK - habs wieder zum Laufen gebracht. Musste dafür nicht mal alle Apps kopieren.

    Allerdings habe ich mich auch noch nicht getraut das Gerät neu zu booten.

    Wo kann man das in den Logs erkennen?

    Was die Notwendigkeit des SD-Speichers für Apps angeht:
    Ich habe die Karte gekauft, da ich eben die 2 GB Grenze erreicht habe und Android sich immer wieder beschwert hat.
    Sicherlich gibt es dabei auch viele Apps, die ich extrem selten nutze, bzw. die bei mir in einer zu testen-Liste liegen.

    Aber gerade bei den selten genutzten oder nicht zeitkritischen Apps ist mir die Performance nicht sooooo wichtig.
    Ob meine Kindle App nun 1,5 oder 2 Sekunden zum Laden des Buches braucht ist mir erstmal egal.

    Danke für die Unterstützung.

    Stefan
     
  12. sstevens, 16.04.2012 #12
    sstevens

    sstevens Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    78
    Erhaltene Danke:
    9
    Registriert seit:
    16.04.2012
    Hallo,
    jetzt sah ich mich gezwungen mich auch anzumelden, weil ich das Problem auch habe und zuletzt Wahnsinnig wurde + weil sich das Problem auf einmal so verschärft hatte, dass ich gar nichts mehr machen konnte.
    Die Micro SD Karte (Transcent Class 4 32GB) rausziehen hat jetzt erstmal geholfen. Mein Note läuft wieder butterweich im Moment. Diese Karte hatte ich mir extra geholt, weil keine Probleme darüber berichtet wurden. Im Gegenteil. Volle Empfehlung. Am PC läuft die Karte auch. Ich habe allerdings bei Amazon, die Rückgabe eingeleitet, weil gestern der 30. Tag nach Kauf war. Der letzte Tag der Rückgabemöglichkeit also. Eventuell liegt es aber gar nicht an der Karte und ich überlege auch die Karte bis morgen noch nicht zurückzuschicken. Ich will natürlich schnellstens wieder eine SD-Karte im Note haben, denn ohne SD Karte ist es kein Zustand, weil ich gerne viel Zeugs installiere. Daher melde ich mich.

    Zuerst dachte ich, es wäre dieses Problem,
    [Samsung Galaxy Note] Note schaltet sich aus... - Android Forum - AndroidPIT - Seite 8
    weil bei mir folgende Probleme mit dem NOTE auftauchen:
    - allgemein reagiert es langsamer z.B.Wechsel von Homescreen auf Anwendungen
    - totales Ruckeln zu jederzeit
    - langsamer Aufbau des homescreens, teilweise sogar wiederholend
    - mehrfacher Medienscan
    - manche Widgets bleiben inaktiv
    - beim Wechsel auf Anwendungen längere Zeit keinerlei icons zu sehen.
    - es geht einfach von alleine der Bildschirm an
    - obwohl Bildschirm Timeout auf 2 Minuten steht ist er schon nach z.B. 25 Sekunden aus (aber keine Bootvorgang) und die unteren beiden Steuerungs-Tasten bleiben weiss
    - Gerät wird unterhalb der Kameralinse schnell SEHR WARM
    - beim Aktualisieren mehrerer Apps im Market plötzlich: schwarzer Bildschirm: Bootvorgang.
    - oder die Meldung: Update fehlgeschlagen.
    - Das Auschalten des Gerätes dauert länger als normal.

    und:
    - Ich habe ständig ein EINGESCHRÄNKTES HALTEVERBOTSZEICHEN neben dem Akkuladezustand.

    Ich habe schon überlegt, einen neuen Beitrag aufzumachen, aber ich hoffe nun, dass ich über diesen Beitrag hier noch an die endgültige Lösung komme. Wenn ich doch einen neuen Beitrag aufmachen soll, dann bitte melden.

    Ich nach langem Forenlesen also nun auch den Verdacht, dass ich mir irgend eine blöde App auf die externe SD Karte geschoben habe, was dazu führt, dass ich überhaupt nicht mehr mit dem Gerät wegen der oben genannten Probleme arbeiten kann.
    Wenn die SD Karte wieder drin ist, dürfte es auch nicht möglich sein wieder etwas auf den Telefonspeicher zurück zu schieben, weil es dann wieder ständig hängt.

    Übrigens: Ich habe die Daten von der SD-Karte auf meinem PC gesichert, anschliessend formatiert und wieder in das Note gesteckt. Das Note lief. Anschliessend habe ich die Daten wieder auf die SD Karte zurückgeschoben am PC und wieder in das Note gesteckt. Die gleichen Probleme sind wieder da.

    Nun hab ich erst mal die Frage:
    Welche App2SD App ist denn hier überhaupt gemeint?
    Diese
    APP auf SD / App2SD - Android Apps und Tests - AndroidPIT
    oder diese?
    App 2 SD (move app to SD) - Android Apps und Tests - AndroidPIT

    Ich hatte beide eingesetzt und auch die NOTE-eigene App2SD-Möglichkeit. Also 3 verschiedene App2SD-Methoden. Spielt es überhaupt eine Rolle?
    Ich dachte immer, es wäre cool, wenn es möglich ist, eine App auf SD zu verschieben. Apps werden danach bewertet.
    Wie kann ich nun vorgehen, um meinen möglichen "App2SD-move-Fehler" aufzudecken? (Hoffentlich liegt es auch wirklich daran und nicht an was anderem).
    Kann ich sehen, welche Apps zuletzt verschoben worden sind?
    Danke für infos
     
    Zuletzt bearbeitet: 16.04.2012
  13. sstevens, 16.04.2012 #13
    sstevens

    sstevens Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    78
    Erhaltene Danke:
    9
    Registriert seit:
    16.04.2012
    ich hoffe, ich hab nicht zuviel geschrieben. Ich lese schon den ganzen Abend wieder in anderen Foren. Die Speicherkarte hab ich noch.

    In diesem sehr interessanten Beitrag steht nun, dass es Probleme gibt bei >50 Apps auf der externen Karte. Dies würde bei mir einiges erklären, denn ich habe viel mehr als 50. Kann das jmd bestätigen oder streu ich jetzt ein Gerücht?
    [Samsung Galaxy Note] Note macht sporadisch Neustarts - Android Forum - AndroidPIT
     
  14. Michael Mols, 17.04.2012 #14
    Michael Mols

    Michael Mols Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,486
    Erhaltene Danke:
    357
    Registriert seit:
    09.05.2010
    Phone:
    Sony Xperia X Compact
    Hallo,
    Ist es wirklich nötig die Apps auszulagern?
    Ich nutze grundsätzlich kein Apps2SD, das bringt sehr häufig Probleme mit sich, da damit auch Apps verschoben werden können, die besser nicht verschoben werden sollten.
    Wie viele Apps hast du denn installiert?
    Ich hatte testweise mal über 200 Apps installiert, keine einzige davon auf SD, und hatte trotzdem noch über 300 MB frei.


    Not(e)iert mit Tapatalk
     
  15. sstevens, 17.04.2012 #15
    sstevens

    sstevens Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    78
    Erhaltene Danke:
    9
    Registriert seit:
    16.04.2012
    Na, das ist das erste mal, dass ich höre, dass man möglichst keine Apps auf SD verschieben soll. Was soll das denn und wozu holt man sich die Micro SD? Oft gibt es einen Stern mehr in der Bewertung, wenn die App das unterstützt.
    Ist es nun egal mit welcher App man 2 SD schiebt? Oder gibts da Unterschiede?
    Wenn es Probleme mit dem Schieben gibt, dann wäre vielleicht eine Liste mit solchen gefährlichen Apps gut. (Naja, wahrscheinlich leichter gesagt als getan)
     
    Zuletzt bearbeitet: 17.04.2012
  16. frank_m, 17.04.2012 #16
    frank_m

    frank_m Ehrenmitglied

    Beiträge:
    20,742
    Erhaltene Danke:
    8,197
    Registriert seit:
    21.09.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S5 Duos (G900FD)
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab S 8.4
    Bitte? Dann hast du meine Beiträge oben aber noch nicht gelesen. Jeder mit einigermaßen Sachverstand wird dir dringend davon abraten. Der interne Speicher ist viel schneller, als eine SD. Bei jeder USB Verbindung wird die Verbindung zur SD aufgehoben. Das bedeutet: Alle Apps müssen aufwendig beendet, vom System abgemeldet und dann aus dem Programmspeicher entfernt werden. Meldet man die SD wieder an, muss das alles wieder rückgängig gemacht werden. Das würfelt nicht nur die App Reihenfolge im Launcher durcheinander, sondern kostet einfach nur unglaublich viel Zeit.
    Und jetzt stell dir mal vor, eine der Apps auf der SD soll eigentlich dauerhaft im Hintergrund laufen und lässt sich nicht beenden. Die USB Verbindung zieht ihr aber trotzdem gnadenlos den Speicher unter den Füßen weg. Na, klingelts? Passiert das Regelmäßig, sind Datenverluste und Instabilitäten unvermeidbar.

    Das ganze Thema App2SD ist eine einzige Katastrophe.

    Für die Daten, die die Apps so brauchen: Bilder, Videos, Musik, Kartenmaterial fürs Navi, Grafikdaten für Spiele, Cache, Mail-Anhänge, ...

    Verschiebe einfach nichts. Bei 2 GB Programmspeicher gibt es nicht wirklich einen Grund dafür.
     
    m3g4r0fL, TomPiXX und sstevens haben sich bedankt.
  17. sstevens, 17.04.2012 #17
    sstevens

    sstevens Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    78
    Erhaltene Danke:
    9
    Registriert seit:
    16.04.2012
    Der Sachverstand wurde bei offenbar durch Bekannte abgeschafft, die alles rüberschieben und die Leute, die z.B. bei Androidpit die Appz mit Extrasternchen versehen, wenn es möglich ist, die App zu schieben.
    Gut, du hast mich jetzt umgepolt: App schieben ist also schlecht.
    Ok, dann ist es also egal, mit welcher Verschiebungs-App geschoben wird.

    Meine Taktik dürfte nun also aussehen, dass ich zurückschiebe. Ich hatte vorhin schon angefangen. Nach 2 Apps war aber wieder Feierabend und das NOTE frierte ein. Vorher gabs in der obersten Leiste natürlich das Halteverbotskennzeichen.
    Na das kann ja heiter werden bis ich das geschafft habe ohne das Note komplett zu resetten. Das möchte ich erstmal verhindern.

    Die Speicherkarte brauch ich also gar nicht umtauschen, richtig?
     
  18. frank_m, 17.04.2012 #18
    frank_m

    frank_m Ehrenmitglied

    Beiträge:
    20,742
    Erhaltene Danke:
    8,197
    Registriert seit:
    21.09.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S5 Duos (G900FD)
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab S 8.4
    Es ist sehr unwahrscheinlich, dass es an der Speicherkarte liegt.
     
  19. sstevens, 17.04.2012 #19
    sstevens

    sstevens Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    78
    Erhaltene Danke:
    9
    Registriert seit:
    16.04.2012
    gut, dann behalte ich die. Für 20 Euro ne neue 32GBler wird eh nicht einfach.

    Es klappt allerdings nur sehr schwerfällig nicht mit dem Zurückschieben auf das Note. Beim Verschieben kommt meistens ein schwarzer Bildschiorm und das Note friert kurz ein und oben lächelt mich das Halteverbotszeichen in der Kopfzeile an..
    Ich habe trotzdem schon einiges zurückgeschoben oder deinstalliert nach Stunden.
    Ergebnis: Kaum Besserung.
    Idee:
    Kann man apps von der ext. SD löschen wenn die ext. SD-karte gar nicht drin ist ?
    Wie kann ich die SD-Geistersymbole sonst wegbekommen?

    Oder kann man eine App neu drüber installen und es ist wieder auf internem speicher?

     
  20. frank_m, 17.04.2012 #20
    frank_m

    frank_m Ehrenmitglied

    Beiträge:
    20,742
    Erhaltene Danke:
    8,197
    Registriert seit:
    21.09.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S5 Duos (G900FD)
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab S 8.4
    Nein, geht alles nicht. Wenn du mich fragst: Durch die zahlreichen Abstürze, die du schon produzierst hast, ist dein Datenbestand eh lange hinüber. Willst du je wieder in den Genuss eines stabilen Notes kommen, dann bleibt wohl nur ein Reset auf Werkseinstellungen. Wichtig ist: Kein Backup einspielen! Damit importierst du den Fehler wieder. Also alles von Hand einrichten.
     

Diese Seite empfehlen

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf unsere Seite:

  1. handy stürzt ab wegen sd karte