1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Original 2.1 als auch CustomRom stürzen ständig ab!

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für T-Mobile Pulse" wurde erstellt von android-neuling, 11.06.2010.

  1. android-neuling, 11.06.2010 #1
    android-neuling

    android-neuling Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    52
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    01.06.2010
    Hallo,

    ich hatte vorheo das Modaco CustomRom 1.7 und lief relativ gut, nun wollte ich das aktuelle 2.1er installieren, was nach einigem hin und her auch klappte. Doch leider stürzen sowohl das Original als auch das CustomROM nach der Installation sehr oft, vor oder bei der PIN Eingabe, ab.
    Ab und an kann ich mal etwas länger dran rumfummeln, aber leider ist das einzig beständige das unbeständige Verhalten des Handys.
    Habe es zuerst mit der Speicherkarte, mit der das 1.7er lief gemacht, doch da ging es nicht gut, sprich Abstürze. Mit einer nagelneuen SD-Karte habe ich es danach versucht. Mit Recovery formatiert, doch da fiel mir auf, das er mich nach Swap, dann ext2 und dann erst fat32 fragt!
    War es nicht vorher so, das man zuerst fat32 und dann ext2 anlegen sollte?
    Wie auch immer, danach den dload Ordner rauf kopiert und mit Tastenkombo installiert, doch auch hier wieder Abstürze und über booter.bat aus dem Superpulse Ordner auch ständig die Fehlermeldung das auf "E: cache" und "E:misc" nicht zu finden und nicht zu öffnen sind.
    Dachte es lag an den Fehlermeldungen, doch auch nachdem ich das Recovery über die Tastenkombo gestartet habe, war diese Fehlermeldung zwar weg, doch ein stabiles Betreiben des Handys bleibt weiterhin unmöglich.
    Was mache ich falsch? Root und AR Recovery habe ich, dload Ordner ist drauf, danach der HU dload Ordner über den originalen drüber und CustomRom drauf. Aktualisieren und danach per Recovery das Zip einspielen, doch egal was ich wie veränder, es kommt nur zu Abstürzen, bei beiden Speicherkarten, wobei mir die erste stabiler vorkommt. Diese wurde ,wie gesagt, zunächst als fat32 und dann ext2 formatiert, doch wirklich brauchbar wird auch mit dieser Karte das Handy nicht!
    Hoffe jemand kann mir bei dem Problem helfen.

    Danke
     
    Zuletzt bearbeitet: 11.06.2010
  2. Helix, 11.06.2010 #2
    Helix

    Helix Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,409
    Erhaltene Danke:
    310
    Registriert seit:
    12.01.2010
    Geh mal in den Recoverymodus, erstell ein Backup und wipe dann alles platt. Anschließend machst du einmal "fix uid mismatches" oder wie das heißt (unter others) sowie einmal ext repair (unter SD).

    Grüße
     
  3. android-neuling, 11.06.2010 #3
    android-neuling

    android-neuling Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    52
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    01.06.2010
    Meinst du mit alles plätten Dalvik und factory reset? Oder auch die SD Karte?
    Grad eben das original Rom installiert, Handy startet, ich will die Sprache umstellen und...Absturz...
    Was bringt mir ein Backup, wenn es schon nach der installation nicht richtig läuft? Ich werde es aber mal versuchen.

    Hat leider nichts gebracht.

    Grad eben ein Backup vom frischen MCR 2.1 eingespielt versucht in den Market zu kommen, Absturz!
    Handy bootet neu, bleibt beim T-Mobile Logo hängen und startet wieder neu, dann gehts bis zum Android Logo und Neustart, dann kommt es bis zu T-obile Logo mit Ladekringel drunter und startet wieder neu und bleibt dann letztlich beim ersten T-Mobile Logo hängen.
    Also Akku raus und wieder rein, Handy startet und kommt 4 mal bis zum ersten T-Mobile Logo und startet neu, quasi ein Mini Bootloop! Beim 5. mal ist es nun bis zur Pin-Eingabe gekommen!
    Also ich sag euch, langsam verliere ich die Nerven mit deisem blöden Ding. Völlig unerklärlich ,weshalb ein frisch aufgesetztes System so extrem instabils wie eine Alpha läuft!?!?
     
    Zuletzt bearbeitet: 12.06.2010

Diese Seite empfehlen