1. Möchtest Du unser Team im Android OS-Bereich unterstützen? Details dazu findest du hier!
  2. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Ortung mit Lookout sehr ungenau

Dieses Thema im Forum "Tools" wurde erstellt von droit, 20.07.2012.

  1. droit, 20.07.2012 #1
    droit

    droit Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    265
    Erhaltene Danke:
    23
    Registriert seit:
    24.05.2012
    Hallo,

    ich habe schon mehrmals mein Handy (Samsung Galaxy S2 G-Version) versucht mit Lookout zu orten. GPS aus, GPS an macht keinen Unterschied. Obwohl es neben mir auf dem Schreibtisch liegt, wird es bestimmt über 3 km entfernt angezeigt.

    Im Notfall nicht hilfreich. Woran kann es liegen? Danke

    Droit
     
  2. nica, 20.07.2012 #2
    nica

    nica Account (auf eigenen Wunsch) stillgelegt

    Beiträge:
    6,418
    Erhaltene Danke:
    1,127
    Registriert seit:
    23.08.2010
    An deinem Schreibtisch gibt's wohl kein GPS-Signal, da vermutlich ein Dach drüber ist. Wenn das Gerät nicht mit einem bekannten WLAN verbunden ist, wird sich halt am Funkmast orientiert.

    Grundsätzlich ist die Ortungsfunktion nicht sooo wichtig. Im Notfall klappt sowas selten zuverlässig.

    Im Notfall ist es wichtiger, die Daten vom Handy zu löschen, um Missbrauch zu vermeiden. Diese bei anderen Apps kostenlose Funktion lässt sich Lookout aber teuer bezahlen, wenn ich mich recht erinnere... ;)
     
  3. droit, 21.07.2012 #3
    droit

    droit Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    265
    Erhaltene Danke:
    23
    Registriert seit:
    24.05.2012
    Danke für deine Antwort. Habe das Handy heute unter freiem Himmel (im Garten) orten lassen.

    OHNE GPS: es war nachwievor zu weit entfernt

    MIT GPS: lag es in der Nachbarwohnung

    Lookout schreibt, dass
    1.) mit Hilfe von GPS die Genauigkeit der Funktion "Ortung" bis auf wenige Meter gebracht werden kann
    2.) die Ortungsdaten von Mobilfunkzellen weniger genau sind, diese jedoch nach Abschluss des Ortungsvorgangs auf ein paar hundert Meter gebracht werden sollten

    Meine Erfahrungen sind da leider nicht so gut.

    Gibt es eine andere empfehlenswerte Software, die dies besser kann, und auch eine Fernlöschung der Daten bzw. Sperrung des Gerätes kostenlos machen kann?
     
  4. nica, 21.07.2012 #4
    nica

    nica Account (auf eigenen Wunsch) stillgelegt

    Beiträge:
    6,418
    Erhaltene Danke:
    1,127
    Registriert seit:
    23.08.2010
    zu 1) "Kann" ;). Unter freiem Himmel sollte es nach einiger Zeit recht genau sein.

    zu 2) Das ist abhängig von der Anzahl der Funkmasten in der Nähe.

    Die Genauigkeit hat in der Regel weniger mit der App zu tun als mit der Hardware und der GPS-Funktionalität des Geräts.

    Wie du siehst, im Notfall zu unzuverlässig. Vielleicht klappt es, vielleicht nicht. Und selbst wenn du es auf 20 Meter zum Zeitpunkt x eingegrenzt hast, hilft es oft wenig.

    Alternativen sind
    - avast, der anti theft Teil davon (kostenlos)

    oder besser:

    - Cerberus (auch mit Webfernbedienung und der Möglichkeit, Fotos mit der Frontkamera zu machen wenn das Gerät benutzt wird). Kann man ein paar Tage kostenlos testen, kostet aber nicht viel.

    Ansonsten:
    Benutze mal die Suche hier im Forum, Suchworte "anti theft" :)
     
    droit bedankt sich.
  5. droit, 21.07.2012 #5
    droit

    droit Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    265
    Erhaltene Danke:
    23
    Registriert seit:
    24.05.2012
    Herzlichen Dank, bin jetzt schlauer. Schau mir mal die beiden an.
     

Diese Seite empfehlen