1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Pad "spinnt" an der Ladung

Dieses Thema im Forum "Huawei MediaPad Forum" wurde erstellt von luzie, 02.03.2012.

  1. luzie, 02.03.2012 #1
    luzie

    luzie Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    6
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    01.03.2012
    Hallo,

    kennt ihr das Problem: am Ladegerät hängend dreht der Touchscreen durch und ist kaum noch bedienbar?
    Sowas habe ich erst einmal an einem Smartphone erlebt, dann aber mit Billig-Ladegerät. Hier benutze ich aber das Original von Huawei.

    Hat jemand die gleiche Erfahrung gemacht?
     
  2. moshquito, 02.03.2012 #2
    moshquito

    moshquito Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    133
    Erhaltene Danke:
    26
    Registriert seit:
    13.10.2011
    Probleme mit dem Screen hatte ich bisher einmal, ob das am Ladegrät lag? keine Ahnung, nach einem Neustart lief alles wieder...
    Bei mir war es so, dass ich links auf den Screen gedückt habe, aber der Screen rechts irgendwo reagiert hat... war schon sehr seltsam.
     
  3. GMoN, 02.03.2012 #3
    GMoN

    GMoN Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,134
    Erhaltene Danke:
    131
    Registriert seit:
    01.02.2009
    Hast du auch den beiliegenden klappferrit ins Kabel nach vorschrift eingebaut?
     
    luzie bedankt sich.
  4. uh-Droid, 02.03.2012 #4
    uh-Droid

    uh-Droid Neuer Benutzer

    Beiträge:
    14
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    20.01.2012
    Welchen Firmwarestand hast du?
    Ich hatte das Problem bei der C232B016. Wenn ich das Pad aus der Tasche nahm, und guten Kontakt zum Gehäuse hatte war das Problem weg.
    Bin dann wieder auf die C232B12 gegangen. Seitdem ist das Problem nicht mehr aufgetreten.
     
  5. mrbogus, 02.03.2012 #5
    mrbogus

    mrbogus Junior Mitglied

    Beiträge:
    43
    Erhaltene Danke:
    5
    Registriert seit:
    01.08.2010
    Phone:
    Sony Xperia Z1 Compact
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab S 8.4
    Ich habe schon ein ähnliches Phänomen beobachtet. Wenn man das Mediapad zu nah an irgendwelche anderen elektronischen Geräte, wie Laptops, Handys oder so bringt, ist der Touchscreen überhaupt nicht mehr zu gebrauchen. Entweder der Screen macht sich selbständig, oder er regiert völlig unvorhersehbar auf Eingaben, erkennt die woanders oder so...
    Ich habe es mal auf die elektromagnetische Strahlung geschoben, die von jedem Elektro-Gerät ausgeht, ich vermute die kommt sich irgendwie mit dem kapazitiven Touch ins Gehege. Sobald ich das MediaPad 20cm oder so von meinem Laptop wegnehme, geht wieder alles ohne Probleme - es sind also keine bleibenden Schäden.
    Hat noch irgendwer das Problem, sodass es ein Serienfehler ist (fehlende Abschirmung oder sowas), oder liegt da wohl ein Defekt bei mir vor - dann wird die Garantie in Anspruch genommen ;-)

    Edit:
    Ich habe auch die C232B016, ich werde es mal mit einer anderen FW probieren... Mit dem Kontakt zum Gehäuse ist ein guter Tip, werde ich mal ausprobieren wenn ich wieder zuhause bin, ich hatte es immer neben dem Laptop auf dem Tisch liegen, und zum wegnehmen natürlich in der Hand gehalten!
     
    Zuletzt bearbeitet: 02.03.2012
  6. Shirocco, 02.03.2012 #6
    Shirocco

    Shirocco Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    284
    Erhaltene Danke:
    37
    Registriert seit:
    09.11.2011
    Hallo,

    bei mir ist folgendes Problem nach dem flashen auf die C167B013 Version aufgetreten.

    Wenn das Pad ans Netz angeschlossen wird, geht der Bildschirm an, soweit ist das ja auch ok, hat er vorher auch getan.

    Nach der eingestellten Zeit dimmt er ab, ist auch ok, aber er bleibt im gedimmten Zustand und schaltet sich überhaupt nicht mehr alleine aus.

    Wenn du also ein Case mit Deckel hast, kann es passieren das du überhaupt nicht mitbekommst das dein Bildschirm noch an ist.
     
  7. uh-Droid, 02.03.2012 #7
    uh-Droid

    uh-Droid Neuer Benutzer

    Beiträge:
    14
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    20.01.2012
    In den Einstellungen unter "Anwendungen - Entwicklung " gibt es eine Option "Aktiv lassen" darüber sollte das einstellbar sein!
     
    Shirocco bedankt sich.
  8. Shirocco, 02.03.2012 #8
    Shirocco

    Shirocco Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    284
    Erhaltene Danke:
    37
    Registriert seit:
    09.11.2011
    @uh-Droid,

    genau das war der Fehler.

    Danke
     
  9. luzie, 03.03.2012 #9
    luzie

    luzie Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    6
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    01.03.2012
    Danke für alle Hinweise! Ich habe C167B013.
    Klappferrit muss ich tatsächlich noch anbringen.
     
  10. mobab, 05.03.2012 #10
    mobab

    mobab Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    75
    Erhaltene Danke:
    12
    Registriert seit:
    27.01.2012
    Phone:
    Sony Ericsson Xperia Pro
    Ich hab die 232B016 drauf
    Wenn ich über ein USB Lader (hab mir so ein USB zu Ladestecker Adapter geholt) Lade und den Finger auf das Display lege und halte - dann ist da der Teufel auf dem Display los.

    Macht alles, springt hin und her, öffnet wild Programme - nur erkennt er nicht den langen "Klick".
    Hab das schnell woeder abgestöpselt, befor noch kleine Wölkchen aus dem kleinen "Flachcomputer" kommen.

    Mit dem Lader ist alles io. Liegt wohl an dem Magneten - was amcht der eigentlich?
     
  11. Amanita, 29.04.2012 #11
    Amanita

    Amanita Neuer Benutzer

    Beiträge:
    6
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    28.04.2012
    Hallo!
    Ich habe das Pad nun seit Januar. Seitdem ich die ics Version aus dem "Sorglos-Paket" (B010SP03) drauf habe,
    Habe ich das gleiche Phänomen beobachten können.

    Ich habe einmal bei den Entwickler-Optionen "Berührungen anzeigen" eingeschaltet.
    Tatsächlich: Das Pad "denkt" ich wäre mit 20 Fingern gleichzeitig unterwegs...

    Das Problem besteht nur während des Ladens.
    Ja, ich habe die kleine schwarze Kapsel am Kabel.
    Wenn ich das Pad in die Hände oder auf den Schoß nehme, dann ist als wieder normal.
    Lege ich es auf dem Tisch ab, geht es wieder los...
    Es scheint also etwas mit der Leitfähigkeit des Untergrundes zu tun zu haben, oder?
    Ob sich das beheben lässt???

    Gruß, Julia

    Gesendet von meinem HUAWEI MediaPad mit der Android-Hilfe.de App
     
  12. zehni, 02.05.2012 #12
    zehni

    zehni Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    101
    Erhaltene Danke:
    8
    Registriert seit:
    22.11.2010

Diese Seite empfehlen