1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Per WLAN auf Netzwerkfestplatte zugreifen

Dieses Thema im Forum "LG Optimus Speed (P990) Forum" wurde erstellt von Bonzai, 26.12.2011.

  1. Bonzai, 26.12.2011 #1
    Bonzai

    Bonzai Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    41
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    01.03.2011
    Hi,

    da ich eine Netzwerkfestplatte von Iomega besitze wollte ich mal fragen, ob es möglich ist diese das Handy,das im W-Lan des selben Netzwerkes ist, damit zu verbinden um auf filme etc. zuzugreifen?
    Hat jemand bereits Erfahrungen damit?

    Gruß Bonzai
     
  2. flo-95, 26.12.2011 #2
    flo-95

    flo-95 Ehrenmitglied

    Beiträge:
    6,653
    Erhaltene Danke:
    1,140
    Registriert seit:
    22.10.2010
    Phone:
    Nexus 5
    Tablet:
    Nexus 7 (2012)
    Hi,

    das kommt auf das NAS an und welche Protokolle es unterstützt. Wenn du mal das Modell oder die Protokolle, die es unterstützt, durchgeben würdest, könnte man mal schauen, ob es klappt. :)
     
  3. Schussi, 26.12.2011 #3
    Schussi

    Schussi Android-Experte

    Beiträge:
    829
    Erhaltene Danke:
    173
    Registriert seit:
    23.06.2011
    Phone:
    HTC 10
    Tablet:
    iPad Air
    Wearable:
    Sony Smartwatch 3
    Ich nutze den "NAS" Server von der Fritzbox. Mit dem ES Datei Explorer lässt sich das WLan leicht "untersuchen". In den Einstellungen lassen sich Server einrichten (über die IP). So kann ich mir z.B. leicht Filme von FritzNAS oder meinem MSI Mediaserver auf das Gerät streamen.
     
  4. Bonzai, 28.12.2011 #4
    Bonzai

    Bonzai Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    41
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    01.03.2011
    is ne 1TB Home Media Network Hard Drive
    habs jetzt auch mit es datei explorer geschafft (feste ip für die festplatte eingestellt), allerdings läuft es überhaupt nicht flüssig und sprache und bild verschieben sich auch gerne mal.
    könnte mir aber vorstellen,dass die festplatte einfach nur zu langsam ist :(
    oder hab ich was falsch gemacht?

    gruß
     
  5. flo-95, 28.12.2011 #5
    flo-95

    flo-95 Ehrenmitglied

    Beiträge:
    6,653
    Erhaltene Danke:
    1,140
    Registriert seit:
    22.10.2010
    Phone:
    Nexus 5
    Tablet:
    Nexus 7 (2012)
    Wie ist die Festplatte/das Handy denn angebunden? 100Mbit-LAN/1Gbit-LAN? n-WLAN oder g-WLAN?
     
  6. Bonzai, 28.12.2011 #6
    Bonzai

    Bonzai Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    41
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    01.03.2011
    die festplatte hat nur 100mbit
    und mein handy glaub ich sogar nur g-wlan (hab je nachdem wie nah ich am router bin 36/54mbit übertragung.
    ich hab ma noch billig videos gestreamt, da läufts recht flüssig
    nur sobald ich 720 / 1080p videos anschauen will kann ichs vergessen...
    kann ich irgendwie auf n-wlan umstellen oder schafft das mein router nicht? (speedport w 700v)
     
  7. Schussi, 28.12.2011 #7
    Schussi

    Schussi Android-Experte

    Beiträge:
    829
    Erhaltene Danke:
    173
    Registriert seit:
    23.06.2011
    Phone:
    HTC 10
    Tablet:
    iPad Air
    Wearable:
    Sony Smartwatch 3
  8. Bonzai, 29.12.2011 #8
    Bonzai

    Bonzai Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    41
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    01.03.2011
    die app startet irgendwie erst garnicht die videos... :(
    ich werd ma noch paar andere apps ausprobieren, aber erst nach meinem urlaub ;)
    also mehr von mir in einer woche.
    und schonmal ein großes dank an alle für die hilfe!
     
  9. mastrakaranar, 28.09.2012 #9
    mastrakaranar

    mastrakaranar Neuer Benutzer

    Beiträge:
    1
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    28.09.2012
    Hallo zusammen,

    ich habe eine ergänzendes Problem zu diesem (alten) Thema:

    Ich möchte mit meinem Android-Phone (Galaxy Note) auf große Datenmengen zugreifen. Weil der USB-Anschluß nur FAT 32 zulässt, und zudem beim Anschluß von externen Festplatten nicht immer stabil ist (siehe Forum zum Thema "USB-OTC"), würde ich gerne die Verbindung meines Phones mit einer NAS-Platte über WLAN probieren.

    Konkrete Ziele:
    1) Zugreifen auf die Festplatte von Android und Windows aus
    2) Festplatte 1 TB
    3) Dateigrößen > 4 GB
    4) Verschlüsselung der Daten mittels Truecrypt (Windows) und EDS (Smartphone)

    In Frage käme z.B. ein Excito NAS B3 WLAN Miniserver, welcher sich auch als Router betreiben lässt.

    Fragen: Kann ich eine solche Festplatte über WLAN wie ein externes Laufwerk einbinden (mounten)? Gilt hierbei ebenfalls die Begrenzung auf FAT 32?

    Vielen Dank für Eure Hilfe,
    Mastrakaranar
     
  10. stratocruiser, 28.09.2012 #10
    stratocruiser

    stratocruiser Junior Mitglied

    Beiträge:
    31
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    18.07.2011
    Das LG kann HD und erst recht FullHD mkv nicht flüssig abspielen.
    Es gibt zwar Player wie der MXPlayer und Software-Codecs für den Tegra 2, die können aber auch nur ein paar Bilder mehr pro Sekunde rausholen, schaffen es derzeit aber nicht, 24p oder mehr konstant wiederzugeben.

    Festplatte und Netzwerk reichen definitiv aus. Ich streame FullHD-Filme als BD-ISO über 100mbit ohne Probleme. Aber eben nicht am LG ;).
     
    Zuletzt bearbeitet: 28.09.2012
  11. MartinAdler, 08.02.2016 #11
    MartinAdler

    MartinAdler Neuer Benutzer

    Beiträge:
    2
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    08.02.2016
    Hallo,

    ich bin absoluter Android-Frischling. Daher meine Fragen.

    Ich möchte mit meinem O2 Router eine Festplatte im WLAN zugänglich machen. Wie greife ich in Android auf diese Festplatte zu? Ich nutze PowerAmp als Mediaplayer in Android und möchte damit meine M3Us und MP3s auf der Festplatte wiedergeben.

    Vielen herzlichen Dank im Voraus für Ihre Hilfe.
     
  12. Fizzle, 18.03.2016 #12
    Fizzle

    Fizzle Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    72
    Erhaltene Danke:
    9
    Registriert seit:
    09.07.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S7
    Mit dem ES Datei Explorer kannst du dir über LAN die Netzwerkfestplatte verknüpfen. Direktes einbinden ins Android System ist glaube ich nicht so einfach möglich. uploadfromtaptalk1458276316776.png
     
  13. MartinAdler, 18.03.2016 #13
    MartinAdler

    MartinAdler Neuer Benutzer

    Beiträge:
    2
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    08.02.2016
    Das mit den ES-Dateiexplorer habe ich schon hinbekommen. Was nicht ging war, dass PowerAmp auf die Dateien zugreifen konnte.

    In letzter Zeit habe ich einiges recherchiert. Mit meiner Android Version 4.2.2 gibt es wohl keine Moglichkeit, eine Disk im WLAN wie eine USB-Disk zu mounten. Was mich auch geärgert hat: ich habe ein WLAN-Anschlussgerät von Toshiba für eine Festplatte erworben. Es gab auch eine App dazu, mit der Dateien auf der Festplatte abgespielt werden konnten, nuuuuuur ... mit M3Us, die die Grundlage meiner Speicherarchitektur sind, konnte die App nichts anfangen.

    Als nächstes werde ich die App ServeStream ausprobieren. Nach der Beschreibung sollte die einen Zugriff schaffen - vielleicht habe ich auch nur wieder etwas falsch verstanden.
     

Diese Seite empfehlen

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf unsere Seite:

  1. mit handy auf netzwerk zugreifen

    ,
  2. mit handy auf netzwerkspeicher zugreifen

    ,
  3. android zugriff auf wlan festplatte

    ,
  4. lg g5 wlan heimnetzwerk,
  5. per app auf netzwerk zugreifen,
  6. handy mit netzwerk festplatte verbinden,
  7. app für android Netzwerkfestplatte,
  8. Zugriff vom handy auf platte am Router