1. Möchtest Du unser Team im Android OS-Bereich unterstützen? Details dazu findest du hier!
  2. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Privatsphäre

Dieses Thema im Forum "Android Allgemein" wurde erstellt von Papinimo, 09.03.2012.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Papinimo, 09.03.2012 #1
    Papinimo

    Papinimo Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    8
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    09.03.2012
    Tag allerseits,

    hoffe ihr könnt mich ein klein wenig aufklären. Bisher habe ich mich mit der Tablet- und Andoridwelt nicht so auseinander gesetzt, aber nun soll doch eins her :)


    Ich bin einer von denen die mit privaten Daten im Netz vorsichtig sind, hab keine Mailadresse bei Google und co. und benutze nicht mal Google als Suchmaschiene. (Tip: https://startpage.com)

    Meine Frage nun, welche Daten gebe ich denn genau Preis wenn ich Android benutze?

    "Ließt" dann Google meine emails trotzdem mit und analysiert mein Surfverhalten auch wenn ich nicht einmal Gmail und die google Suchmaschiene benutze?

    Und was ist mit gespeicherten Dateien und Fotos? Wie sicher sind diese?

    Falls ich mir einen Google-account holle um einige Apps zu installieren, kann ich mich danach auch wieder ausloggen?

    Ich hab gesehen, dass es einige Apps gibt um die Sicherheitseinstellungen besser zu regeln. Welche könnt ihr mir da empfehlen?

    Zulegen werde ich mir wahrscheinlich ein Lenovo A1 mit Android 2.3

    Sorry für die vielen Fraqen
     
  2. jna, 09.03.2012 #2
  3. Papinimo, 09.03.2012 #3
    Papinimo

    Papinimo Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    8
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    09.03.2012
    Danke Jna für die Links. Hab mir die Links angeschaut aber meine Fragen bleiben.


    Meine Frage war ja nicht ob und wie die ganzen Google Dienste oder andere Apps Daten über mich sammeln, dass denke weiß ich schon.

    Sondern meine Frage war ob Android, also das Betriebsystem selber, Daten sammelt. Kann Google zum Beispiel meine Emails (kein Googlemail) auswerten wenn ich die mitgelieferte Emailfunktion nutze um meine Mails zu checken? Oder wenn ich im Internet via Firefox unterwegs bin?
     
  4. jna, 09.03.2012 #4
    jna

    jna Ehrenmitglied

    Beiträge:
    7,398
    Erhaltene Danke:
    1,299
    Registriert seit:
    28.01.2011
    Nein.
     
  5. Kranki, 09.03.2012 #5
    Kranki

    Kranki Ehrenmitglied

    Beiträge:
    3,831
    Erhaltene Danke:
    814
    Registriert seit:
    19.07.2009
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab 3 7.0 Lite
    Zunächstmal: Hast du eine Mail-Adresse auf deinem eigenen Server? Wenn nicht, wieso hast du ein Problem mit Google und nicht mit jedem anderen Mail-Anbieter?

    Durch das bloße Benutzen? Keine.

    Tut mir leid, aber die einzige Antwort, die mir darauf einfällt: Du interessierst dich für ein Telefon eines seriösen Elektronikkonzerns mit zig Milliarden Umsatz ausgestattet mit dem Betriebssystem eines seriösen Softwarekonzerns mit zig Milliarden Umsatz, und stellst Fragen, als ob dir ein russisches Pornoforum einen chinesischen iPhone-Klon sponsoren wollte. Darf ich mal die Gegenfrage stellen, wieso du diese Fragen bei deinem PC nicht auch gestellt hast? (Ich geh einfach mal davon aus, dass du das nicht hast, weil ich mit ziemlicher Sicherheit Recht damit habe.)

    Nein, das passiert nicht, und deine Telefonate werden auch nicht abgehört. Wenn das anders wäre, dann wären die Geräte nicht mehr am Markt, du hättest den riesigen Shitstorm in der weltweiten Presse gelesen und von den staatsanwaltschaftlichen Ermittlungen hättest du vermutlich auch gehört.
    Der für Google zuständige Datenschutzbeauftragte schreit schon Zeter und Mordio, wenn die von der Straße aus ein Haus fotografieren, und du fragst, ob die nicht vielleicht heimlich alle deine E-Mails klauen.

    Stellst du dir die Frage auf deinem PC auch? Wenn nein, wieso nicht?

    Abhängig von der Android-Version mehr oder weniger. Es gibt aber keinen Grund dazu.

    Ohne root geht da meines Wissens nichts. Mit root gibt es z.B. Firewalls und Möglichkeiten, Apps Berechtigungen zu entziehen. Ich verweise dazu auf die Suchfunktion.
     
    Zuletzt bearbeitet: 09.03.2012
    jna und Kondroid haben sich bedankt.
  6. MusicJunkie666, 09.03.2012 #6
    MusicJunkie666

    MusicJunkie666 Android-Ikone

    Beiträge:
    4,180
    Erhaltene Danke:
    583
    Registriert seit:
    16.01.2012
    Ich will echt nicht persönlich werden, Aber du bist paranoid ... Klar, Google sammelt manche Daten, Aber Mails auslesen, Telefonate anhören, Dateien vom Handy klauen... Nein

    Besonders gut gefällt mir die Gegenfrage von Kranki:
     
  7. izaseba, 09.03.2012 #7
    izaseba

    izaseba Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    186
    Erhaltene Danke:
    22
    Registriert seit:
    07.02.2012
    Bei Deinen bedenken würde ich mir keinen Android zulegen.
    Ich würde mir wahrscheinlich auch nichts anderes zulegen.
    Das Problem ist ja, SIE sehen Dich überall und mit jedem Gerät.
    Wenn Du mit Deinem Lapi Online gehst, wird das schon gespeichert.
    Wenn Du eine Webseite ansteuerst, wird das direkt mitgelogt.
    Wenn Du dein Handy einschaltest(auch kein Smartphone), zack, SIE wissen das.
    Wenn Du im Laden mit Karte zahlst, schon wird es registiert.
    Nutzt Du Pay Back?
    Schon wissen SIE, wo, wie oft und für welchen Betrag Du einkaufen gehst.
    Was ich damit sagen will.
    Egal, was Du nicht machst, Du hast keine Privatsphäre, die Zeiten sind vorbei, leider.
    Die Gefahr bei Android kommt auch nicht von Google, sondern von irgendwelchen Apps, die Rechte haben möchten, die sie nicht brauchen.
    Hier musst der Nutzer selber schauen, was er sich installiert und zur Not auf ein Programm verzichten.

    Gruß Sebastian
     
  8. junior2, 09.03.2012 #8
    junior2

    junior2 Android-Guru

    Beiträge:
    3,082
    Erhaltene Danke:
    341
    Registriert seit:
    17.12.2011
    Phone:
    LG Optimus One
    Jetzt übertreibt es mal nicht!
    Der User hat nur ein paar Fragen gestellt und Fragen, ob Google einen ausspioniert gab es schon genügend...
     
  9. MusicJunkie666, 09.03.2012 #9
    MusicJunkie666

    MusicJunkie666 Android-Ikone

    Beiträge:
    4,180
    Erhaltene Danke:
    583
    Registriert seit:
    16.01.2012
    Echt nicht böse gemeint, aber zu izaseba´s Beitrag gehört das dazu: SIE - Stupidedia
     
    evildragon09, izaseba und Salamander77 haben sich bedankt.
  10. wieselmuff, 10.03.2012 #10
    wieselmuff

    wieselmuff Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    418
    Erhaltene Danke:
    58
    Registriert seit:
    30.11.2010
    Phone:
    Motorola Defy
    Sehr freundliche Mitleser und Mitschreiber hier.

    Die Fragen sind doch total berechtigt. Der SHITSTORM kommt in kleinen Böen (Adressbuch ausgelesen und und und...).
    Zu den Fragen: Ich kann sie leider nicht beantworten, aber es ist kaum empfehlenswert, ein Android Gerät ohne google account zu nutzen, da die Funktion doch stark eingeschränkt wird. Man kann Synchronisation von Daten ausstellen, Drittmailprogramme nutzen und auf Facebook verzichten. Man kann fast alle Google Funktionen ersetzen, aber viele kostenlose Apps sind werbefinanziert und rate mal von wem die Werbung kommt und vermutlich auch ausgewertet wird... ist also kein leichtes unterfangen, sich von den Großen nicht in die Karten schauen zu lassen. Dafür bieten sie ja leider auch n ziemlich guten Service!
     
  11. junior2, 10.03.2012 #11
    junior2

    junior2 Android-Guru

    Beiträge:
    3,082
    Erhaltene Danke:
    341
    Registriert seit:
    17.12.2011
    Phone:
    LG Optimus One
    Meinst du von Google???
    Nein, die Fragen sind nicht berechtigt!
    Sie wurden schon so oft gestellt und beantwortet(verneint)...
     
    jna und MusicJunkie666 haben sich bedankt.
  12. Papinimo, 11.03.2012 #12
    Papinimo

    Papinimo Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    8
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    09.03.2012
    Danke an Alle für die Antworten. Jetzt weiß ich ungefähr wo wir stehen.

    Die fragen habe ich gestellt, nicht weil ich paranoid bin, sondern einfach glaube eine gewisse Skepsis ist angebracht wenn man nicht zum Gläsernen Bürger werden will....die Daten werden ja für die Ewigkeit gespeichert und wir wissen ja nicht was in Zukunft noch kommt, man stelle sich nur mal vor eine Superdatenbank mit Datensätzen von google, facebook und öffentlichen Behörden in ein paar Jahrzehnten.

    Zur Info, man kann wichtige Daten auf dem PC auch gesondert schützen (Truecrypt) und es gibt auch Emailprovider die kostenlos sind und keine Logfiles speichern (privatedemail.net). In Sachen Betriebsystem für PCs gibt es gibt diverse Linux Distributionen die in Sachen Sicherheit Windows um einiges voraus sind.
     
  13. Kranki, 11.03.2012 #13
    Kranki

    Kranki Ehrenmitglied

    Beiträge:
    3,831
    Erhaltene Danke:
    814
    Registriert seit:
    19.07.2009
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab 3 7.0 Lite
    Das weißt du woher?
     
  14. Papinimo, 11.03.2012 #14
    Papinimo

    Papinimo Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    8
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    09.03.2012
    Benutzt du Linux? Ich schon, da kann z.B. kein Programm instaliert werden ohne Passworteingabe. Und auf meine verschiedenen Laufwerke kann kein Programm zugreifen bevor ich nicht einmal das Laufwerk vorher im Browser angewählt habe. Und solange die Mehrheit der Internetuser Windows OS benutzt, werden sich die Virusbastler auch auf dieses System konzentrieren.

    Truecrypt benutze ich auch, und naja dass der Emailanbieter keine logfiles speichert damit wirbt er speziell, für wichtige Mails benutze ich sowieso den Server der Uni.
     
  15. jna

    jna Ehrenmitglied

    Beiträge:
    7,398
    Erhaltene Danke:
    1,299
    Registriert seit:
    28.01.2011
    Also so wie bei Windows?

    Was haben Interessen der Virenbastler mit der Architektur des OS zu tun?

    Wow, DAS ist ja mal ein Argument... SCNR.
     
  16. Kranki, 11.03.2012 #16
    Kranki

    Kranki Ehrenmitglied

    Beiträge:
    3,831
    Erhaltene Danke:
    814
    Registriert seit:
    19.07.2009
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab 3 7.0 Lite
    Genau sowas hab ich mir gedacht. "Ein unbekannter Anbieter mit Servern in Ägypten? Klingt vertrauenswürdig! Und Emails nach Israel verschicke ich ja eh nicht!"
     
    MusicJunkie666 und jna haben sich bedankt.
  17. MusicJunkie666, 11.03.2012 #17
    MusicJunkie666

    MusicJunkie666 Android-Ikone

    Beiträge:
    4,180
    Erhaltene Danke:
    583
    Registriert seit:
    16.01.2012
    Morgen schreibe ich eine ausführliche Antwort darauf. .. Bin zu faul das jetzt am Handy zu tippen... Aber ich denke, das Thema sollte auf jeden Fall zu "Offtopic" verschoben werden, da das jetzt wohl zu einer OS - und Computersicherheits - Diskussion wird. ..

    PS: Ja, ich verwende Linux. Kubuntu, Fedora und Linux Mint wenn du es genau wissen willst.
     
  18. Oc3an, 12.03.2012 #18
    Oc3an

    Oc3an Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    378
    Erhaltene Danke:
    17
    Registriert seit:
    05.02.2011
    Hallo Papi,

    schon alleine das Wort "Privatsphäre" und "Google" beist sich leider sehr. Denn Google lebt ja von den Daten... Absolute Sicherheit der privaten Daten im Multimediazeitalter 2012 gibt es nicht mehr. Man kann die Gefahren nur minimieren.

    Was Apps betrifft, kann ich nur LBE empfehlen. Damit kann man Apps bestimmte Rechte entziehen:

    LBE Privacy Guard for Android

    Gruß, Daniel
     
  19. Papinimo, 12.03.2012 #19
    Papinimo

    Papinimo Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    8
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    09.03.2012
    Danke. Muss mich jetzt noch zum Thema Rooten erkundigen.
     
  20. Oc3an, 12.03.2012 #20
    Oc3an

    Oc3an Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    378
    Erhaltene Danke:
    17
    Registriert seit:
    05.02.2011
    Habe mein Galaxy S Plus letzte Woche gerootet, eben wegen LBE. Ging sehr einfach. Man kann es auch rückgängig machen. Hier eine sehr gute Anleitung:
    Galaxy S Plus rooten

    Gruß
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen