Problem mit Akkuverbrauch

Dieses Thema im Forum "HTC Desire S Forum" wurde erstellt von jan22, 04.06.2011.

  1. jan22, 04.06.2011 #1
    jan22

    jan22 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    16
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    26.05.2011
    Hey Leute

    Ich habe gestern mein Handy bekommen. Gestern Abend um 21 Uhr war der allzu auf 1%.also habe ich den komplett aufgeladen. Heute morgen war der akku nur noch auf 70%. Was kann das seinn? Ist das bei euch auch so?
     
  2. Queeky, 04.06.2011 #2
    Queeky

    Queeky Android-Guru

    Beiträge:
    2,329
    Erhaltene Danke:
    760
    Registriert seit:
    07.02.2011
    Phone:
    Huawei P9 Plus
    Hängt stark davon ab, was du so alles im Hintergrund auf dem Handy an Anwendungen laufen hast, die sich ständig aktualisieren. Zum Beispiel Wetter, Börsendaten, etc., und wie häufig diese Anwendungen sich aktualisieren.
    Schau mal unter Einstellungen / Konten & Synchronisierung nach, was da so alles aktiv ist, und welche Intervalle dort für Aktualisierungen eingestellt sind.
    Hast du WLAN aktiv? Das kann man in den Einstellungen auch in Standby schicken, wenn es nicht benötigt wird.
     
  3. mllerj, 04.06.2011 #3
    mllerj

    mllerj Neuer Benutzer

    Beiträge:
    15
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    02.06.2011
    Das ist mir auch aufgefallen das es mit der Akkuleistung eher schlecht bestellt ist, wenn man eine Datenflat hat ist es schon ärgerlich wenn ich irgendwelche Sachen abschalten muss damit der Akku durchhält.
    Schauen wir mal wie weit man ihn trainieren kann.
     
  4. jan22, 04.06.2011 #4
    jan22

    jan22 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    16
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    26.05.2011
    also wlan und alles ist aus ueber Nacht. Ich verstehe das echt nicht. Sonst habe ich eigentlich nichts am laufen
     
  5. Queeky, 04.06.2011 #5
    Queeky

    Queeky Android-Guru

    Beiträge:
    2,329
    Erhaltene Danke:
    760
    Registriert seit:
    07.02.2011
    Phone:
    Huawei P9 Plus
    Ok, das war die erste Akku-Ladung.
    Ich habe meins inzwischen so eingestellt, dass es mit allem was so im Hintergrund an Synchronisierungen läuft, und bei meinem Gebrauch des Handys, so ca. 2 Tage mit einer Akku-Ladung auskommt.
    Mehr ist aber kaum drin, wenn man es zwischendurch auch mal benutzt :winki:
     
  6. jan22, 04.06.2011 #6
    jan22

    jan22 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    16
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    26.05.2011
    Oder liegt es daran das es die erste Akku-Ladung war? Mobiles Internet ist meistens auch aus, schalte es halt nur an wenn ich es brauche...
    Synchronisierung ect. ist auch ausgeschaltet!

    Achja und zieht die Uhr mit der Wetterangabe viel auf den Display die Standart da ist?
     
  7. jan22, 04.06.2011 #7
    jan22

    jan22 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    16
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    26.05.2011
    Jetzt ist mein Akku nur noch auf 54 %.... Soll das normal sein oder läuft irgendwo im Hintergrund irgendwas weiter? Wenn ja, wo kann ich das nachschauen?
     
  8. s_g_ace, 04.06.2011 #8
    s_g_ace

    s_g_ace Neuer Benutzer

    Beiträge:
    22
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    08.05.2011
    Hallo,

    das Akku Problem habe ich auch,
    100% Ladung, über Nacht nur noch 51% !??!
    Ohne WLAN, GPS, Mobiles Netz, ohne alles , nur Standby!

    Ärgerlich

    Gruß
     
  9. monokoi, 04.06.2011 #9
    monokoi

    monokoi Junior Mitglied

    Beiträge:
    32
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    01.06.2011
    Mit dem verbauten Akku bin ich ganz zufrieden. Sofern ab Werk nicht vorkonditioniert, benötigen Akkus erst einige Ladezyklen, bis die volle Kapazität genutzt wird. Mit der Zeit nimmt diese dann wieder ab. (Siehe Full Charge Cycle / Trickle Charge um den Akku möglichst lang fit zu halten.)

    Im Market gibt's Apps, welche die CPU last installierter Progs. mitloggt und bei 'Energiefressern' warnt. (z.B. Watchdog)
    Live Hintergründe z.B. sind echt schick, belasten den Prozessor aber mit bis zu 30%.

    Zum einen können erwähnte Module GPS/Wlan verantwortlich sein. Zum anderen ist dein Empfang entscheidend. Wenn das Signal nur knapp für einen 3G Empfang genügt, wird das Netz immer wieder verloren und neu aufgebaut. Die Sendeleistung des Telefons ist dann häufig am Maximum, was zur Last des Akkus fällt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 04.06.2011
  10. jan22, 04.06.2011 #10
    jan22

    jan22 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    16
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    26.05.2011
    Was meinst du genau damit?
     
  11. monokoi, 04.06.2011 #11
    monokoi

    monokoi Junior Mitglied

    Beiträge:
    32
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    01.06.2011
    Full Charge Cycle: Vollständiger Ladezyklus von fast leer zu 100%
    Trickle Charge: Voller Akku am Ladegerät, wird "Tröpfchenweise" auf 100% gehalten.

    Letzteres ist für unsere Akkus nicht gesund. Wichtig ist, daß der Akku regelmäßig ge- und entladen wird. Ca. 1x pro Monat einen FCC hilft den Akku länger leistungsfähig zu erhalten. Lagerung, insbesondere leer oder über lange Zeit, ist auch nicht gut.

    Gibt's aber jede Menge Infos im Netz. Deshalb "Siehe...." :)
     
  12. Glibber, 07.06.2011 #12
    Glibber

    Glibber Neuer Benutzer

    Beiträge:
    16
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    16.05.2011
    Lithium Ionen Akkus habe von Anfang die volle Kapazität, wenn überhaupt stimmt nur die Prozentanzeige im Handy erst nach einem Ladezyklus mit der tatsächlichen Kapazität überein. Zusätzlich merkt sich Android welche Anwendungen häufiger und welche nicht so häufig verwendet werden und schmeißt die nicht so oft verwendeten eher aus dem Speicher. Der Akku mag dann tatsächlich länger halten, an der Kapazität liegts aber definitiv nicht.
     
  13. Henning233, 07.06.2011 #13
    Henning233

    Henning233 Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    214
    Erhaltene Danke:
    37
    Registriert seit:
    09.01.2011
    Phone:
    Sony Xperia M4 Aqua
    akku kalibrieren hilft... (google gibt die Antwort, wie man das macht)
    bei mir hat das sich sehr bemerkbar gemacht..

    Zwischendurch auch das Handy einfach mal Neustarten kann auch helfen..

    mein DS hält ohne Probleme 2-3 Tage durch

    und wie mein Vorredner schon sagte: Man brauch einen Lithium Ionen Akku nicht komplett zu Entladen und ganz Aufzuladen!
    Die neuen Akkus haben keine "Merkfunktion" wie z.B. die alten Nickel Cadmium Akkus.
     
  14. onceinawhile, 09.06.2011 #14
    onceinawhile

    onceinawhile Junior Mitglied

    Beiträge:
    29
    Erhaltene Danke:
    6
    Registriert seit:
    02.06.2011
    Phone:
    HTC Desire S
    Du kannst auch jederzeit im Einstellungsmenü, unter den Telefoninfos im Punkt Batterie nachsehen welcher Verbraucher wieviel Strom benötigt hat. Ich denke zwar nicht dass diese Angaben allzu genau und auch komplett vollständig sind, aber wenn z.B. das Android System mehr verbraucht als dein Display, welches eine gewisse Zeit aktiv war, weisst Du das irgendetwas nicht stimmen kann. Das war bei mir einmal der Fall und der Grund dafür war wohl das ständig aktive W-LAN, dass durchgehend nach Netzwerken Ausschau gehalten hat und damit natürlich auch entsprechend "durstig" war.
    Ich kann auch allen die App "Juice Defender" wärmstens empfehlen. Mit guten Gewissen und aus Erfahrung kann ich sagen, dass diese App die Akkulaufzeit sogar verdoppeln kann, da sie hauptsächlich im Standby Modus durch selbstständiges An- und Ausschalten der Internetverbindung eine Menge Strom sparen kann. Ich habe mein Telefon gestern morgen um 8.00h vom Netzgerät getrennt und habe jetzt nach 41 Stunden und wirklich intensiver Nutzung inkl. Spielen, surfen und telefonieren noch 31% übrig.
     
  15. Queeky, 09.06.2011 #15
    Queeky

    Queeky Android-Guru

    Beiträge:
    2,329
    Erhaltene Danke:
    760
    Registriert seit:
    07.02.2011
    Phone:
    Huawei P9 Plus
    Auf 2 - 3 Tage komme ich auch.
    Einfach alles abschalten, was man nicht braucht.
    An erster Stelle WLAN, das saugt am meisten Akku-Power. WLAN-Standby auf 15 Minuten stellen (unter WLAN-Einstellungen nochmal auf Menü / Erweitert klicken) oder besser gleich ganz aus, wenn man weiß, die nächste Zeit brauche ich es nicht. Und nach anderen WLAN-Netzen suchen, auch ausstellen.
    Dann bei den Konten und Synchronisierungen nachschauen. Was wird da so alles synchronisiert. Wenn man z.B. Google Mail nicht nutzt, dann ist es auch nicht nötig, dass alle Stunde dieses Konto synchronisiert wird. Ausschalten. Oder z.B. Wetter, Aktien, usw. Nachschauen, ob das wirklich alle 30 Minuten synchronisieren muss, oder ob nicht auch alle 1 oder 2 Stunden reicht, oder 1x / Tag.

    Alles in allem kann man so hier und da überall ein bisschen Energie sparen.
     
  16. JochenLD, 09.06.2011 #16
    JochenLD

    JochenLD Junior Mitglied

    Beiträge:
    28
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    09.06.2011
    Ich hatte ähnliche Probleme mit einem Wecker-app. Dieses App hat die ganze Nacht das Display angelassen und dann war morgens der akku immer auf 0% und der Wecker klingelte nicht mehr:-( Toll, ne?

    Vielleicht hat aber auch dein Ladegerät nen Wackelkontakt? Mein Ladegerät hat sowas auch, wenn man es ansteckt läg das Handy für 20sec und danach hört es auf:-(
     
  17. szallah, 09.06.2011 #17
    szallah

    szallah Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,009
    Erhaltene Danke:
    126
    Registriert seit:
    20.11.2009
    Phone:
    Motorola Razr i
    echt jetzt? vom milestone weiß ich noch, dass wlan- im standby sogar weniger verbraucht als bluetooth im standby... :blink:
    siehe hier: http://www.android-hilfe.de/root-ha...ku-infos-ladekurven-leistungsverbraucher.html

    schon krass, wenn der unterschied zwischen milestone und desire s in der hinsicht so groß wäre, dass das wlan-modul das ist was am meisten strom verbraucht...
     
  18. joerge, 09.06.2011 #18
    joerge

    joerge Neuer Benutzer

    Beiträge:
    23
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    30.05.2011
    Phone:
    HTC Desire S
    Ich mache gerade auch andere Erfahrungen.

    Ich hatte WLAN-Standby auch auf 15 min stehen und kam damit ca. 1.5 Tage über die Runde. Der Traffic lag dabei, wenn ich nicht außer Haus ging, bei ca. 4-5 MB ro Tag.
    Da ich zuletzt öfters mit Google Maps navigiert habe und sich mein monatliches Volumen dem Limit näherte, habe ich WLAN wieder auf ständig an gestellt. Und was soll ich sagen; das Teil läuft jetzt schon 2 Tage, 3 Stunden und der Akku hat noch 23%. Auch die letzten Tage verhielt es sich ähnlich. Und der Verbrauch liegt heute bei unter 300 kb. Das war wohl der Weg zur Arbeit und zurück. Den Rest des Tages hatte ich halt WLAN und entsprechend keinen Verbrauch.
     

Diese Seite empfehlen