1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Problem nach CM9 zurücksetzen

Dieses Thema im Forum "HP Touchpad Forum" wurde erstellt von happiland, 09.03.2012.

  1. happiland, 09.03.2012 #1
    happiland

    happiland Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    4
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    09.03.2012
    zuerst mal Hallo Leute hier im Forum! :)

    bin schon länger ein fleißiger Mitleser hier, aber hab jetzt leider ein Problem, wo ich mir unsicher bin:

    ich hab ein Touchpad mit CM9 drauf (Alpha2) und wollte gerade Android drauf zurücksetzen...
    Dabei hab ich in Android die Funktion "auf Werkszustand zurücksetzen" benutzt - hat auch problemlos funktioniert, Android war nach reboot zurückgesetzt, aber die Daten auf der SD-Karte nicht gelöscht (obwohl ich "persönliche Daten auf SD-Karte löschen" ausgewählt hatte

    nun gut .. dachte das ist kein Problem und hab mal manuell meine persönlichen Dateien gelöscht (über Windows - gemountet als MTP-Device glaube ich) - hat ebenfalls problemlos funktioniert

    danach reboot zu WebOS (hab vor einigen Wochen das Update auf 3.0.5 gemacht) - dann das Touchpad an meinen Windows7-Laptop angesteckt, wird aber nicht korrekt erkannt sondern nur "Datenträger muss formatiert werden"
    --> d.h. er erkennt den Touchpad-Speicher nicht mehr

    danach hab ich kurz gegoogelt und wahrscheinlich ein kleines Problem (Touchpad lädt gerade, damit der Akku bei 100% ist ;) )

    Mein Ziel:
    • Android 4.0 (CM9) und WebOS als DualBoot, beide komplett zurückgesetzt und keine meiner Daten mehr drauf

    Meine Idee:
    1. CM9 deinstallieren (über den ACMEUninstaller),
    2. danach WebOS komplett resetten (die Option mit Daten doppelt überschreiben in WebOS)
    3. CM9 (Alpha2) neu installieren über den ACME installer

    Mein Problem dabei:
    • nach kurzen googeln bin ich der Meinung, dass das zurücksetzen in CM9 die partitionstabelle zerhaut hat (falls ich es richtig verstanden hab), wo das ACMEuninstall einiges schlimmer machen könnte
    • WebOS-Doctor? hab gelesen, das genau bei meinem Problem der "stuck at 12%"-error auftritt

    was würdet ihr mir empfehlen? :) :unsure:

    lg & danke!
     
  2. perpe, 09.03.2012 #2
    perpe

    perpe Gast

    Hallo,

    da hast schon einiges probiert und wichtige Informationen gesammelt :) Bist schon mal auf dem richtigen Weg.

    Eins muss beim formatieren des Internen Speichers bedenken, 1. und Hauptbetriebssystem und damit auch für die Verwaltung zuständig ist WebOS. Den internen Speicher über CM9 als auch Windows formatieren ist daher eine schlechte Idee und kann oft zu Fehlern führen.
    WebOS hat dafür in den Einstellungen selber eine Funktion, sie hättest du nutzen müssen.

    Novaterm und Novacom hast du hoffentlich auf deinem PC installiert.
    Boote mal WebOS und aktiviere den Developer Modus. Dazu muss du in der Suchleiste webos20090606 eingeben und dann das entsprechende Menü auswählen und da den Devloper Modus aktivieren. Passwort musst du nicht setzen. Schliesse danach den TP an deinem PC ein und rufe Novaterm auf um Zugriff auf die internen Funktionen des TP zu haben.
    Dort gibst du dann mal folgendes ein
    Code:
    dosfsck -r /dev/mapper/store-media
    
    Damit wird der Interne Speicher auf Fehler überprüft und korrigiert. Du musst dabei ein paar Eingaben machen.Er wird höchstwahrscheinlich Unterschiede brignen und die Fragen was er machen soll, du wählst mit 2 dein Punkt "2) Copy backup to original" aus. Dann kommt noch mal eine Frage über unterschiedliche Cluster und ob berichtigt werden so, gibst du 1 an damit er das macht und dann noch mal y um die Änderungen anzuwenden.
    Könnte sein, das ich die eine oder andere Frage vergessen habe, also die Fragen gut durchlesen und mit bedacht wählen.
    Danach neu booten und am besten über die WebOS Einstellungen den Internen Speicher neu formatieren.

    Das ist eigentlich das was man bei Hängen bei 12% des WebOS Doctors macht, kann man aber auch machen bevor man den WebOS Doctor anwirft, ist schlauer ;)

    Unbedingt CM9 deinstallieren und WebOS zurücksetzen muss du nicht, ab er wenn du unbedingt willst. Dann am Besten so:
    Wenn das geklappt hat kannst du beruhigt den ACMEUninstaller durch laufen lassen, evt. zuvor mal CM9 booten um zu prüfen ob der Interne Speicher erkannt wird, wäre ne doppelte Absicherung ob auch wieder alles ok ist.

    Danach würde ich noch den WebOS Doctor laufen lassen(zuvor Custom Kernels von WebOS deinstallieren). Und erst dann wieder CM 9 installieren.
     
    happiland bedankt sich.
  3. happiland, 09.03.2012 #3
    happiland

    happiland Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    4
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    09.03.2012
    soo hab gerade noch ein bisschen probiert, und gibt einen neuen Status :)

    hab in WebOS das "komplette zurücksetzen" gemacht - jetzt wirds an meinem Windows-Laptop (mit WebOS) wieder als USB-Laufwerk erkannt (aber nur mit Größe 25.6GB - in der Windows-Datenträgerverwaltung ists auch nur mit 25.6GB angegeben)
    zu sehen ist alles von WebOS (aber auch ein Ordner Android-> K:\Android\data\com.google.android.gallery3d\cache)
    normal waren die Android-Systemdaten / Appinstallationsdaten ja auf einer eigenen Partition und nicht vermischt mit der WebOS-Partition (oder so ähnlich :) )

    --> wenn ich jetzt in android boote und mit android an meinen laptop ansteck, wirds erkannt (habs als MTP) - so weit so gut
    aber: wiederum nur eine partition "SD Card" mit 25.6GB - komplett das gleiche wie wenn ichs unter WebOS ansteck
    aber ich glaub mich zu erinnern, dass er bei USB-Verbindung in Android den ganzen Speicher an gezeigt hat, auch bei MTP (also auch die kompletten android-sys-dateien/ordner/etc)

    stimmt das oder liegts am MTP? :)

    das Problem dabei: ich möchte es verkaufen und es fehlerlos übergeben, soll ich jetzt trotzdem das ganze machen, was du empfohlen hast perpe?
    oder nur ACMEUninstall und dann direkt ACMEinstall?

    danke jedenfalls!!

    ps: mein gedanke dahinter: könnt probleme geben, wenn der neue besitzer es updaten will
     
    Zuletzt bearbeitet: 09.03.2012
  4. perpe, 09.03.2012 #4
    perpe

    perpe Gast

    Also wenn du Fair bist, machst du es, den ein System sollte man immer Fehlerfrei übergeben oder zu mindeste den andren auf diese Dinge hinweisen.

    Das mit dosfck solltest du auf jeden Fall machen. Wenn alles ok ist, spuckt er eh nur aus, das keine Abweichungen/Fehler vorhanden sind.
    Woher der Unterschied der Speichergröße kommt kann ich dir nicht sagen, auch nicht wie Groß der Speicher sein muss, da ich noch Ubuntu mit drauf habe. MTP habe ich bisher auch noch nicht genutzt.

    Wie gesagt, WebOS Doctor und ACMEUninstaller muss du nicht unbedingt laufen lassen.
     
    happiland bedankt sich.
  5. Maulaf, 09.03.2012 #5
    Maulaf

    Maulaf Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    173
    Erhaltene Danke:
    34
    Registriert seit:
    25.04.2011
    Für jemanden, der ohnehin schon Novacom installiert hat, würde ich behaupten, dass der Aufwand gar nicht so groß ist, Android per ACMEUninstaller runter zu schmeißen, webOS Doctor laufen lassen (der aktualisierte webOS dann auch direkt, falls du das letzte Update noch nicht geladen haben solltest), und dann neu installieren.

    Da ich genau das kürzlich selbst auch gemacht habe folgender Tip: Bei mir hat die Installation von ICS im ersten Schritt nicht sauber funktioniert, weil ich eine alte ACMEInstaller-Version benutzt habe, die nicht mit CM9/Android 4/ICS kompatibel ist.
    Du musst die aktuelle ACMEInstaller2 verwenden.
     
    happiland bedankt sich.
  6. happiland, 09.03.2012 #6
    happiland

    happiland Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    4
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    09.03.2012
    bin gerade dabei (also zuerst mal dosfck durchlaufen lassen - keine Probleme)

    btw: Tipp an alle: es gibt eine 32-bit und eine 64-bit-Version von novaterm!! Ich hatte auf einem Win7 x64 Probleme mit unbehandelten exceptions wegen der 32bit-Version!!
    Portal:Accessing Linux - WebOS Internals <-- hier gibt es beide Versionen

    danach ACMEUninstall (ebenfalls problemlos), jetzt gerade WebOSDoctor - dann wieder ACMEInstall und ich hoffe dann passt alles :)
    (danke für den tipp mit dem ACMEInstaller2 - ist mir aber eh schon bekannt :) )

    ich hoffe das passt jetzt so: danke an euch beide - besonders perpe!:thumbup: :thumbup: :thumbup: :thumbup:

    wichtige Frage dazu: hat jemand im Kopf wieviel Speicherplatz am Touchpad frei sein sollte, wenn man ein komplett neues WebOS (also ohne Android) drauf hat?
    Bei mir ists 27.3GB/27.5GB!

    ist das oke so oder sind noch irgendwelche ANdroid-Leichen übrig? :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 09.03.2012
    marine2k bedankt sich.
  7. marine2k, 09.03.2012 #7
    marine2k

    marine2k Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    192
    Erhaltene Danke:
    9
    Registriert seit:
    31.08.2010
    bin auch gerade dabei mein Touchpad für den Verkauf komplett zurückzusetzen :)

    hab dazu was gefunden:
    (from webOS Device Info)
    • new HP Touchpad 32GB, never installed CM7...webOS 3.0.2, 32GB, available 29.2GB
    • new HP Touchpad 32GB, installed CM7(1a)...webOS 3.0.2, 32GB, available 27.2GB
    • new HP Touchpad 32GB, never installed CM7...webOS 3.0.4, 32GB, available 27.4GB
    • new HP Touchpad 32GB, installed CM7(2a)...webOS 3.0.4, 32GB, available 25.4GB
    dabei zu beachten: webOS 3.0.2 benötigt 1.8GB weniger Speicher als webOS 3.0.4 --> bei 3.0.5 sollte es ca. 27.5GB sein

    --> ich hab jetzt alles gemacht, was hier empfohlen wurde (auch von mir ein danke an perpe) - man könnte vielleicht einen Sticky draus machen für eine Deinstallations-Übersicht?
    anyway: bin bei reinem frischen WebOS auch bei 27.5GB

    in novaterm lässt sich über
    Code:
    pvscan
    anzeigen, welche partitionen noch vorhanden sind und wieviel speicher diese jeweils belegen:
    ich hab:
    • filecache
    • log
    • media
    • mojodb
    • root
    • swap
    • update
    • var

    Code:
    lvdisplay /dev/mapper/store-media
    ergibt bei mir 27.52GB!
     

Diese Seite empfehlen