1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Problem SD Karte & Dateien > 4GB

Dieses Thema im Forum "Archos Internet Tablet Forum" wurde erstellt von mchert, 31.10.2011.

  1. mchert, 31.10.2011 #1
    mchert

    mchert Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    5
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    31.10.2011
    Hallöle,

    hat jemand eine Idee, wie man große Dateien (> 4 GB) auf die SD Karte bekommt und vom Archos 101it aus nutzen kann? (Filme etc.)

    Ich hab UrukDroid 1.5 drauf und natürlich das Stock OS.

    Standardmäßig ist die SD Karte ja als "Fat32" formatiert. Leider keine Dateigröße über 4 GB möglich.

    Also der Nachfolger vielleicht "exFat"? Wird anscheinend nicht unterstütz, weder Stock noch UD 1.5 mounted die Partition im 101it.

    Eine "NTFS" Partition wird von Stock und UD 1.5 gemounted. Dateigröße über 4 GB ist möglich. Filme abspielen geht auch :cool2:,
    klasse aber zu früh gefreut. Ich hab vom Android aus keine Schreibrechte auf der Partition, kann nur lesen. Das ist es auch irgendwie auch nicht. Mach ich da was falsch?

    Wie sieht das mit "Ext3" aus, hat das schon mal jemand versucht?

    Bin auf eure Ratschläge gespannt.:ohmy:
     
  2. MSV, 31.10.2011 #2
    MSV

    MSV Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    91
    Erhaltene Danke:
    10
    Registriert seit:
    02.12.2010
    ext3 funkioniert hervorragend
    msv
     
  3. mchert, 02.11.2011 #3
    mchert

    mchert Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    5
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    31.10.2011
    Ich werds gleich mal probieren..
     
  4. FZelle, 02.11.2011 #4
    FZelle

    FZelle Android-Lexikon

    Beiträge:
    938
    Erhaltene Danke:
    151
    Registriert seit:
    15.04.2010
    Phone:
    Sony Xperia Acro S
  5. mchert, 02.11.2011 #5
    mchert

    mchert Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    5
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    31.10.2011
    Danke der Tip mit der Split- Geschichte hat super geholfen.

    Nur das nonplusultra ist das auch nicht.

    Die EXT3 Sache muss doch gehen. Ich komm da aber nicht weiter. Ich hab unter Ubuntu ne ext3 Partition erzeugt. Die wird auch gemountet in Ubuntu. Ich kann aber keine Ordner oder Dateien anllegen. Anscheinend ein Rechteproblem.

    Sorry, bin da noob. Hat jemand ein Tip?
     
  6. mchert, 05.11.2011 #6
    mchert

    mchert Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    5
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    31.10.2011
    Also ich meine Lösung gefunden.

    ext3 Format klappt wirklich super.

    Unter Ubuntu eine ext3 Partition erzeugt.
    Danach für Win7 "ext2fsd" installiert. Damit kann man dann ext3 Partitionen auch in Win7 einbinden und beschreiben.

    Danke auch nochmal an snooper für den Tip
     
  7. snooper, 11.11.2011 #7
    snooper

    snooper Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    245
    Erhaltene Danke:
    18
    Registriert seit:
    24.03.2011
    Phone:
    Moto G4 Plus
    Ich kann auch bestätigen, dass es nach der Formatierung nach EXT3 wunderbar im Archos funzt.. Habe meine SD Card mit der 110 MB großen GParted Live CD von heise GParted, Download bei heise formatiert.
    Habe auch diverse Windows Utilities probiert, aber keines hat so wirklich hingehauen! Wers wirklich braucht, sollte Zeit sparen und gleich zu einer Live CD greifen!
     

Diese Seite empfehlen