1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Reinigung des Displays

Dieses Thema im Forum "Asus Eee Pad Transformer TF101 Forum" wurde erstellt von samuel99, 09.07.2011.

  1. samuel99, 09.07.2011 #1
    samuel99

    samuel99 Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    154
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    21.01.2011
    Hallo Leute,

    ich frage mich wie ich mein inzwischen doch ziemlich verschmiertes Display säubern darf. Da ASUS es nicht für nötig befunden hat ein (billiges) Reinigungstuch beizulegen, habe ich ein TFT-Reiningungstuch als auch ein
    Textil-Brillentuch genommen. Die verschmieren das Fett von den Händen eigentlich nur mehr oder weniger....

    Wie sieht es mit speziellen Reinigungsmitteln aus?
    Möchte das tolle "Gorillaglas" :p ja nicht beschädigen......

    Wie reinigt Ihr Euer Display?
     
  2. 0wn0r, 09.07.2011 #2
    0wn0r

    0wn0r Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    174
    Erhaltene Danke:
    52
    Registriert seit:
    31.03.2010
    Als ich mal richtig genervt war vom Film aufm meinem TF hab ich ein Mikrofasertuch leicht angefeuchtet (am besten mit so ner lustigen Sprühnebelflasche) und damit das Display gereinigt. Danach mit einem trockenen Mikrofasertuch nachpoliert. Strahlte bis auf 1 2 Staubkörner AUF dem Display wie am ersten Tag. Irgendwelche Reiniger o.ä. braucht man meines Erachtens also nicht...
     
  3. MdN, 10.07.2011 #3
    MdN

    MdN Android-Experte

    Beiträge:
    524
    Erhaltene Danke:
    52
    Registriert seit:
    11.04.2011
    Ich nehme fürs Handydisplay (auch GG) immer ein Brillenputztuch (die bereits mit Reiniger getränkt sind). Werde das beim TF auch machen.
     
  4. master84, 10.07.2011 #4
    master84

    master84 Android-Lexikon

    Beiträge:
    979
    Erhaltene Danke:
    97
    Registriert seit:
    21.12.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S7 Edge
    Tablet:
    Samsung Tab S2 9.7 Wifi
    Ich nehme glasreiniger und ein fensterleder und schon ist alles sauber. Ist ja auch nur eine Scheibe.
     
  5. Zipfelklatscher, 10.07.2011 #5
    Zipfelklatscher

    Zipfelklatscher Gast

    Hat das TF kein Gorilla-Glas? Beim Xoom gehe ich einfach mit einem trockenen Mikrofasertuch (isaver aus dem Apple-Store) drüber und das Display ist wieder sauber. Beim Acer Iconia A500 war die Reinigung des Displays auch eine Zumutung. Mit dem gleichen Tuch wie beim Xoom habe ich das Display nur noch mehr verschmiert.
     
  6. hdray, 10.07.2011 #6
    hdray

    hdray Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    88
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    09.02.2010
    Phone:
    Sony Xperia Z
    Tablet:
    Asus Eee Pad Transformer TF101
    Also, ich war mal beim saturn und in so nem fotoladen, bei beiden laeden wollten sie mir zuerst solche reinigungssets verkaufen mit fluessigkeit fuer tft displays und nem tuch dabei. Hab dann nachgebohrt, ob man damit auch fett wegbekommt, da hiess es dann..... nein. ;-)

    Mikrofaser braucht kein mensch bei nem gorilla glas display.

    Das einzige was etwas bringt bei mir: ein tempotaschentuch, trocken.

    Klingt zu einfach, aber wird perfekt sauber und alles fett ist weg.

    Einfach drueberwischen, eben in kreisbewegunben, dann andere seite vom tempo taschentucj, nochmal das selbe, wenn noch reste da sind, taschentuch anders falten und mit noch ungenutzer taschentuchflaeche den rest wegwischen.

    Wichtig bei fett ist einfach nur, dass man viele noch ungenutze flaeche des taschentuchs nacheinander benutzt, denn nur mit einer flaeche kann man eben auch nur eine begrenzte menge fett aufnehmen, danach verschmiert man es nur. Bei mir reicht ein tuch mit 4 genutzten taschentuchseiten perfekt aus. Einmal die woche reicht.
     
  7. Gimli, 03.03.2012 #7
    Gimli

    Gimli Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    149
    Erhaltene Danke:
    8
    Registriert seit:
    13.06.2011
    Ich benutze zum Reinigen entweder ein Mikrofasertuch oder ein Brillenputztuch (wobei es da auch starke Unterschiede gibt...).

    Was mir jedoch auffällt: das Glas von meinem Samsung Galaxy S lässt sich viel einfacher reinigen, als das Glas vom Transformer. Beim Transformer muss ich immer richtig drücken und mehrfach reiben. Beim SGS einfach drüberfahren und weg ist der Schmutz.

    Ist euch das auch aufgefallen?
     
  8. MdN, 04.03.2012 #8
    MdN

    MdN Android-Experte

    Beiträge:
    524
    Erhaltene Danke:
    52
    Registriert seit:
    11.04.2011
    Ich nehme normalen TFT-Reiniger und das dazugehörige Microfasertuch. Die Flasche gabs mal für ein paar Euro beim Aldi und damit kann wirklich alles reinigen. Fernseher, Flachbildschirme und eben auch Displays.
     

Diese Seite empfehlen