1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Richtig wasserdicht?

Dieses Thema im Forum "Sony Ericsson Xperia Active Forum" wurde erstellt von Tommy536, 17.07.2012.

  1. Tommy536, 17.07.2012 #1
    Tommy536

    Tommy536 Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    98
    Erhaltene Danke:
    9
    Registriert seit:
    26.07.2010
    Hallo Leute,

    ich überlege auch ein Xperia Active für den Einsatz an Strand und Meer anzuschaffen. Auch, um es mal mit ins Wasser zu nehmen.

    Ist das mit dem Telefon möglich? Also ist es richtig wasserdicht oder nur Spritzwasser geschützt?

    Grüße
     
  2. unbedarft, 17.07.2012 #2
    unbedarft

    unbedarft Gast

    Das Active hat eine IP67-Zertifizierung. Die ist standartisiert und bedeutet, es ist staubdicht und übersteht auch bis zu 30 Minuten in einer Wassertiefe von einem Meter, ohne dass es kaputtgeht. Allerdings ist das nur die Theorie: Wenn Staub, Schmutz oder Sandkörner in in den Verschlusskappen von Kopfhörer oder USB hängen, dann kann da ggf. trotzdem Wasser reinkommen. Ich persönlich bin froh, meins rumschmeissen zu können oder im Regen zu telefonieren oder im Dreck und es dann einfach kurz abzuspülen. Aber ich würde nicht damit schwimmen oder tauchen gehen: a) ist es mir zu riskant und wäre schade drum, wenns dann hin ist, b) habe ich auch noch nie beim Schwimmen oder Tauchen ein Telefon vermisst oder eine App. Für Unterwasserfilme oder Fotos bräuchte es wohl auch eine bessere Kamera, die vom Active ist nicht so der Hit. Aber wie gesagt, theoretisch ist es dafür spezifiziert, unangenehme Überraschungen kanns trotzdem geben und dann steht man halt evtl erst mal blöd blöd da (zb. im Urlaub).
     
  3. Sprinter_HH, 17.07.2012 #3
    Sprinter_HH

    Sprinter_HH Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    412
    Erhaltene Danke:
    76
    Registriert seit:
    13.07.2011
    Phone:
    Motorola Moto X
    ich hatte meins schon mit am Strand und im Wasser. Ist kein Problem. Muss auch ständig zum schocken von Kollegen in meinem Mineralwasser baden. Im Winter hatte ich es 30 Minuten bei -15 Grad im Schnee eingegraben und danach sofort telefoniert.
    Kannst mal bei YouTube gucken was die so alles mit dem Telefon anstellen. Da wird dir Angst und Bange :)

    Gruß
    Sprinter
     
    Felstriker bedankt sich.
  4. mobiwan, 17.07.2012 #4
    mobiwan

    mobiwan Android-Experte

    Beiträge:
    659
    Erhaltene Danke:
    92
    Registriert seit:
    17.11.2010
    Was heisst "Einsatz am Strand", bist du so eine Art Lifeguard ? Salzwasser ist keine so gute Idee denke ich. Andererseits hält das Active schon verdammt viel aus, mehr als andere Telefone zumindestens ... :thumbup:
     
  5. Fulminator, 17.07.2012 #5
    Fulminator

    Fulminator Gast

    Mit Salzwasser wäre ich allerdings auch sehr vorsichtig.
    Das haben mich meine Erfahrungen mit einer wasserdichten Uhr gelehrt. Die war zwar immer noch wasserdicht, ändert das scheiß Salz ist nachher in jeder Ritze, die Rädchen zum Einstellen musste der Uhrmacher wieder hängig machen...



    **************************

    Mit Tapatalk
     
  6. Tommy536, 19.07.2012 #6
    Tommy536

    Tommy536 Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    98
    Erhaltene Danke:
    9
    Registriert seit:
    26.07.2010
    Ok, dann ist ein Tauchgang im Meer wohl doch nicht so dolle :) Aber es kommt mir mehr auf den Strand und den Sand an. Abwaschen dann halt unter Süßwasser... Mein iPhone ist mir für den Sand dann auch schon zu schade :)
     
  7. unbedarft, 19.07.2012 #7
    unbedarft

    unbedarft Gast

    Das sollte ziemlich sicher gehen. Und wie man sieht, gehen Leute ja auch tw. echt damit baden. Andere Leute berichten aber, sie haben es nur mal in ein Glas Wasser gesteckt und alles prima, allerdings hinterher schon bischen Wasser zwischen Außen- und Innenhülle, daher bin ich da eher vorsichtig. Gibt auch genug Geschichten von Leuten, die mit "Outdoor-Kameras" tauchen gingen und dann kam doch Wasser rein und die inger waren hin. Für sowas würde ich immer externes Gehäuse (und bessere Kamera) nehmen.

    Aber Sand und abwaschen unter Süßwasser sollte auf jeden Fall drin sein. Das Problem ist in jedem Fall die Gummidichtung, die muss ja fest schließen und darf nix durchlassen. Das ist beim Xperia mit der abgedichteten Innenhülle ganz gut gelöst. Aber mir macht der USB-Verschluss, den man ja dauernd auf und zu macht, etwas Sorgen - solche Gummidichtungen verschleissen nämlich auch gerne mal.
     
  8. Benz-Driver, 19.07.2012 #8
    Benz-Driver

    Benz-Driver Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,252
    Erhaltene Danke:
    157
    Registriert seit:
    24.11.2010
    Salzwasser hält es aus, allerdings gleich danach 10 Minuten in eine Schüssel mit Leitungswasser legen.
     
  9. fihu, 20.07.2012 #9
    fihu

    fihu Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    53
    Erhaltene Danke:
    13
    Registriert seit:
    22.07.2009
    D.h. es hält 30 Minuten dem Wasserdruck in 1m Tiefe stand.

    Wenn man damit im Wasser rumspielt, bekommt es unter Umständen ganz anderen Druck ab - auch im knietiefen Wasser - und schon dringt doch was durch die Lautsprechermembrane.
     

Diese Seite empfehlen