1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Richtige Tastensperre?

Dieses Thema im Forum "T-Mobile Pulse Forum" wurde erstellt von Hunt3r, 10.02.2010.

  1. Hunt3r, 10.02.2010 #1
    Hunt3r

    Hunt3r Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    29
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    07.02.2010
    Hallo Leute!

    Mir ist heute, nachdem ich das T-Mobile Pulse endlich in den Händen halten durfte aufgefalle, dass wenn ich Displaysperre angeschaltet habe, der Ausknopf trotzdem funktioniert und ich dadurch trotz Sperre das Handy ausschalten kann. Auch mit der Funtkion des Entperrcodemusters lässt sich das Handy trotz "Sperre" ausschalten. Nun frage ich euch, kann man dagegen was tun? Den Ausknopf irgendwie sperren? Denn dann Handy kann doch dann unbemerkt in der Hosentasche ausgeschaltet werden.....komische Sache, dass die Hersteller an so etwas nicht gedacht habe, kann ich mir nicht vorstellen. Wie macht ihr das? Habt ihr dafür eine Sperrapp?
     
  2. Freak, 10.02.2010 #2
    Freak

    Freak Junior Mitglied

    Beiträge:
    43
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    20.01.2010
    Ich glaube nicht, daß das Gerät in einer Hosentasche sehr gut aufgehoben ist. Ich würde mir da mehr Sorgen um die Gesundheit des Gerätes machen als über ein versehentliches Abschalten.

    Bei mir kommt immer noch eine Abfrage wenn ich die Austaste drücke und da das Display so gut wie gar nicht reagiert wenn man das Pulse nicht in der Hand hat, mache ich mir kaum Sorgen.

    Und wirklich, in der Hosentasche dürfte die Halbwertszeit sehr gering ausfallen.

    Freak
     
  3. Hunt3r, 10.02.2010 #3
    Hunt3r

    Hunt3r Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    29
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    07.02.2010
    Okay danke! Aber wie transportierst du das "Handy" (in der mitgelieferten Tasche) denn sonst?:confused:
     
  4. Freak, 10.02.2010 #4
    Freak

    Freak Junior Mitglied

    Beiträge:
    43
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    20.01.2010
    Ich habe mein Handy entweder in meiner Innentasche der Jacke oder neben mir auf dem Tisch :D.
    Ich habe leider noch nicht DIE Gürteltasche gefunden. Aber abgesehen davon, daß es etwas "angeberisch" aussieht ist es der beste Platz.

    In der Hosentasche ist das Gerät einem der Elektronik nicht sehr zuträglichen Mikroklima ausgesetzt. Zugegeben, im Winter ist es nicht so schlimm, aber im Sommer schwitzt man doch schnell mal und dann ist die Luftfeuchtigkeit recht hoch. Außerdem werden die Taschen der meisten Hosen aus Baumwolle gemacht und die erzeugen einen sehr feinen Staub. Ich habe ein paar Jahre meines Lebens damit verbracht, die Sünden der Menschen an ihren Handys zu reparieren. Und es waren sehr viele Staub- und Feuchtigkeitsfehler dabei. Am schönsten war das Nokia 6310i und verwandte mit Vibra. Da haben sich im Gerät kleine bis mittelgroße Kugel aus Staub gebildet.
    Hosentaschenhandys sind relativ einfach zu erkennen. Man muß sie meist nicht einmal öffnen. Der Staub sammelt sich dann unter der Displayscheibe und das Gemecker ist dann groß.

    Der zweite Punkt ist die Gefahr, daß man das Gerät mechanisch beschädigt. Das Display ist recht groß und aus Glas. Und wie sagt das alte Sprichwort? Glück und Glas, wie schnell bricht das!
    Man muß sich nur mal hinsetzen oder Bücken und schon macht es "knack". Das Display dürfte an dem Gerät so ziemlich das teuerste Ersatzteil sein. Ich will es nicht ausprobieren.

    Freak
     
    Kromboli bedankt sich.
  5. systemdamage, 10.02.2010 #5
    systemdamage

    systemdamage Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    74
    Erhaltene Danke:
    10
    Registriert seit:
    09.11.2009
    Ich schätze Deine Einstellung. Führe diese Diskussionen auch (zu) oft...
    Ich nutze eine

    Samsonite Sportive Quer (wie bekomme ich die Formatierung weg?!?!)


    Bitte frag mich nicht welche Grösse, hab grad kein Maßband und auf der Tasche steht es nicht wirklich. Es hält das Handy nicht wirklich stramm, sieht meißt bescheuert aus, tut was es soll. Die Tasche hat inzwischen drei Handys überlebt. Und: Die Handys starben nie in der Tasche.... :-/ Dort waren / sind sie am sichersten.
     
  6. Hunt3r, 11.02.2010 #6
    Hunt3r

    Hunt3r Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    29
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    07.02.2010
    Ah okay, dann weiss ich jetzt mehr. Werde mir die genannte Tasche mal anschauen, danke für den Tipp Systemdamage. @Freak kann verstehen, dass nach dem was du erlebt hast, die "Hosentasche" für Gift hälst, hast mich auch überzeugen können.
     
  7. Freak, 12.02.2010 #7
    Freak

    Freak Junior Mitglied

    Beiträge:
    43
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    20.01.2010
    Danke für den Tipp, systemdamage. Ich bin aber immer noch auf der Suche nach einer Tasche mit Drehclip. Da ich häufig zwischendurch mal ein paar Meter Auto fahren muß wäre es echt hilfreich. Beim fahren quer, beim laufen längs. Ideale Bedingungen :). Wenn ich eine gefunden habe lasse ich euch daran teilhaben. Poste es dann bei Zubehör.

    Freak
     
  8. Hunt3r, 13.02.2010 #8
    Hunt3r

    Hunt3r Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    29
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    07.02.2010
    Habs jetzt mal ausprobiert und es klappt auch mit der Standardtasche, komme nicht an den Ausknopf und Handy ist gut geschützt.
    Aber hier hab ich mal was feines gefunden, nennt sich Krusell Ledertasche Orbit Flex.
     
  9. Freak, 14.02.2010 #9
    Freak

    Freak Junior Mitglied

    Beiträge:
    43
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    20.01.2010
    Die Taschen sehen sehr interessant aus. Da werde ich mich mal näher mit befassen.
     

Diese Seite empfehlen