1. Möchtest Du unser Team im Android OS-Bereich unterstützen? Details dazu findest du hier!
  2. Wir haben diesmal 2 Gewinnspiele zeitgleich für euch - Gewinne einmal ein UMI Plus E - Beim 2ten könnt ihr ein Nomu S30 gewinnen!
  1. Vernado, 27.02.2012 #1
    Vernado

    Vernado Threadstarter Neuer Benutzer

    Hallo Zusammen,

    so wie ich es verstanden habe bieten die selbstgemachten bzw. angepassten ROMs eine deutliche Verbesserung zu der serienmäßigen Firmware.

    Was ich jedoch nicht einschätzen kann, ist in wie weit man sicher gehen kann das mit den angepassten ROMs nicht auch Spyware, Viren oder andere Schadware mit eingflascht werden.

    Wie sind denn die Erfahrungen dies bezüglich?

    Danke
     
  2. derAffeMitDerWaffel, 27.02.2012 #2
    derAffeMitDerWaffel

    derAffeMitDerWaffel Fortgeschrittenes Mitglied

    CyanogenMod zum Beispiel ist auf mehr als 1Million Geräten geflasht worden. Da würde es wohl jemand bemerkt haben, wenn Spyware oder Ähnliches drin wäre.
    Aber 100%ige Sicherheit hat man nie, auch nicht bei den Herstellern direkt (siehe CarrierID).
     
  3. bjoern4G, 27.02.2012 #3
    bjoern4G

    bjoern4G Erfahrener Benutzer

    So sieht es aus. Du kannst auch bei Windows, MacOS und Linux nicht sicher gehen. Manchen würde ich aber mehr vertrauen und manchen weniger.

    CyanogenMod vertraue ich und benutze es auch
     
  4. Vernado, 27.02.2012 #4
    Vernado

    Vernado Threadstarter Neuer Benutzer

    Zuletzt bearbeitet: 27.02.2012

Diese Seite empfehlen