1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Rutschfeste Rückseite / Cover gesucht

Dieses Thema im Forum "Zubehör für Nexus S" wurde erstellt von brix-1, 04.11.2011.

  1. brix-1, 04.11.2011 #1
    brix-1

    brix-1 Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    75
    Erhaltene Danke:
    8
    Registriert seit:
    17.04.2011
    Hallo zusammen,

    aufgrund der stark gesunkenen Preise konnte ich nicht wiederstehen und habe mir ein Nexus S gekauft.
    Soweit bin ich auch sehr zufrieden, allerdings stört mich die sehr glatte Rückseite.
    Eine Silikonhülle oder ein komplette Case will ich eigenlich nicht, weniger wegen der Optik, sondern mehr wegen der Größe.
    Ich hatte überlegt, ob man auf der Rückseite nicht einen Streifen aus rutschhemmendem Material anbringen kann.
    Optik ist dabei sekundär, aber sollte natürlich was dauerhaftes sein.
    Bislang habe ich nichts gefunden, hat jemand vielleicht einen Tipp?

    Danke und Gruß
    brix
     
  2. PsychoTrader, 07.11.2011 #2
    PsychoTrader

    PsychoTrader Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    85
    Erhaltene Danke:
    7
    Registriert seit:
    31.10.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy S6
  3. rageltus, 07.11.2011 #3
    rageltus

    rageltus Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    214
    Erhaltene Danke:
    10
    Registriert seit:
    23.08.2011
    Und was hast du dir von dem OnlineShop bestellt?
     
  4. PsychoTrader, 07.11.2011 #4
    PsychoTrader

    PsychoTrader Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    85
    Erhaltene Danke:
    7
    Registriert seit:
    31.10.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy S6
    Die Folie für die rückseite und eine fürs Dispay. Wobei ich die vordere Folie wieder entfert habe da sie eben nicht so gut flutscht. Und deswegen genau das richtige für die glatte Rückseite.
     
  5. Keylan, 08.11.2011 #5
    Keylan

    Keylan Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    165
    Erhaltene Danke:
    25
    Registriert seit:
    11.09.2011
    Phone:
    Motorola Razr i
    Also falls es nicht nur um das Rutschen sondern auch gleich um die Optik geht kann ich noch ideses Thema empfehlen.

    http://www.android-hilfe.de/zubehoer-fuer-nexus-s/94893-pimp-my-google-nexus-s.html

    Es gibt neben dem initialen Vorschlag die Folien auf zu bringen später (so Seite 11) noch eine Methode bei der man das Backcover abschleift.

    Beide Methoden brauchen etwas Handwerkliches Geschick.

    Dabei ist di Folienmethode weitaus unproblematischer, die Folien sind nicht nur unglaublich günstig (ein 20x10cm Sampler genügt ja) sie lassen sich auch Spurlos wieder entfernen. Sie so an zu bringen das die Ecken glatt werden ist allerdings nicht ganz leicht, so das ich lieber Material für 2-3 Versuche ordern würde.

    Die Abschleifmethode habe ich selbst noch nicht uas probiert und wenn, würde ich mir wohl vorher bei ersatzcover holen was knapp 30€ kostet.
     
    brix-1 bedankt sich.
  6. brix-1, 08.11.2011 #6
    brix-1

    brix-1 Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    75
    Erhaltene Danke:
    8
    Registriert seit:
    17.04.2011
    Das mit den Folien finde ich schon sehr interessant.
    Die Folien gibt es auch in einer "Leder" Ausführung, die zumindestens auf dem Bild recht schick aussieht.
    Würde mir noch besser als "Carbon" gefallen.
    Ich schau mal, wo ich die bestellen kann,

    Gruß
    brix
     
  7. Keylan, 08.11.2011 #7
    Keylan

    Keylan Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    165
    Erhaltene Danke:
    25
    Registriert seit:
    11.09.2011
    Phone:
    Motorola Razr i
    Na hier

    3M DI-NOC Folien schnell, einfach & sicher kaufen bei Foliencenter24

    2,80 plus Porto. Da das ganze aber als Brief raus geht wirklich eine günstige alternative.
    Man sollte sich aber vorher über die verlkebung der Folien informieren. Ich habe den ersten Versuch versaut. Direkt danach sah es gut aus, doch da ich die Folien nicht ausreichend erhitzt und gedehnt hatte hat sie sich recht schnell wieder verzogen an den Kanten.
    Gibt aber Videos auf Youtube dazu, ich empfehle auf jeden fall sich zeit zu nehmen, gerade wenn man nur einen Fön und keine Heißpistole verwendet.

    Zur lederoptik, die Folie habe ich noch hier liegen und sage einfach mal. Siehr aus wie das Kunstleder das man noch von früher kennt. Es glänzt eben leider doch etwas unnatürlich und ist deswegegen nicht wirklich mit echtem Leder zu verwechseln (also auch nicht optisch).

    Bei dem Preis tut es aber auch nicht weh eine Probe extra zu bestellen. Im nachhinein wünschte ich mir ich hätte erst die Lederprobe zum üben auf gebracht und danach den Carbonlook. Nun musste das Carbon runter und ich werde wohl morgen Leder draufziehen. Wenn es nicht gefällt muss ich nochmal nach bestellen.
     
  8. Kenchi, 09.11.2011 #8
    Kenchi

    Kenchi Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    49
    Erhaltene Danke:
    17
    Registriert seit:
    04.09.2011
    Phone:
    Nexus 5
    Passt dieses Invisible Shield eigentlich auf das I9023? Weiß nicht, wie groß da der Unterschied auf der Rückseite zwischen den beiden Modellen ist.

    Das dunkle gebüstete Alu sieht aber sehr gut aus, von 3M. Wie lange halten denn diese Folien? Und kann man nicht einfach über die Kanten kleben, sodass es keine Möglichkeit gibt, dass sich die Folie an den Kanten löst? Oder bekommt man so das Gerät nicht mehr zu bzw. dicht?
     
  9. Keylan, 10.11.2011 #9
    Keylan

    Keylan Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    165
    Erhaltene Danke:
    25
    Registriert seit:
    11.09.2011
    Phone:
    Motorola Razr i
    Also ich schätze die haltbarkeit höher als die Lebenszeit des Handys. Das Material wird ja auch für sehr anspruchsvolle bereiche zum Beispiel beim Car-Customising verwendet.

    An sich ist die Folie dünn genug um sie auch über die Kanten zu schalgen, das löst aber nicht das beschriebene Problem.
    Es geht nicht darum das sich die Folie löst, sonder das sie wieder Falten wirft.
    Das Backcover des Nexus ist ja im gegensatz zur Folie (im Ausgangszustand) keine plane fläche. Um also über die Kanten glatt gezogen zu werden muss die Folie teilweise deutlich gedehnt werden. Nun ist die Folie je etwas flexibel, hat aber das bestreben in seine ausgangsform zurück zu kehren. Wenn ich nun also primär mit kraft die Folie über die Kanten ziehe, und sie nur aufgrund der Klebefläche in Form bleibt, wird sie die Form nicht halten. Nach und nach, vor allem wenn sie sich leicht erwärmt wird sie stellenweise wieder Plane Flächen erzeugen unf wirft deshalb unschöne Falten, die Haptisch nochmal so schlimm sind.
    Wenn man das Material aber richtig verwendet lässt sich das gut verhindern, man muss die zu verformenden bereiche deutlich erwärmen, so das die Folie wirklich sehr weich wird. Dabei ist Fingerspitzengefühl gefragt, bei zu hohen temperaturen kann die Folie richitg schmelzen und brennen. Ist halt Kunststoff.Richtig angewand jedoch nimmt das Material die neue Form vollkommen an, und würde sich auch nioch einem Ablösen wieder in diese Form begeben. Jemand mit erfahrung einer Heißpistole und einem Bastelmesser bracuht dafür wohl 20min. Ich habe Anderhalb Stunden an meinem ersten versuch gesessen, viel zu Früh das Teppichmesser eingesetzt und deshalb mehr mechaisch als thermisch die Folie bearbeitet.
    Ich konnte aber einen deutlichen Unterschied zwischen den ersten beiden Ecken feststellen an denen ich mit mehr Ruhe gearbeitet hatte, und welche auch nach einer Woche kaum Falten feststellen konnte, und den letzten beiden Ecken wo ich den Föhn vor dem Schneiden kaum verwendet habe und fast nur nachgebesser habe anstatt ruhig und sauber zu arbeiten. Am ende sahen die auch gut aus, doch mit jedem Tag kamen deutlicher Falten zum vorschein und nach eienr Woche haben mich diese schon sehr gestört, weil man sie auch immer gespürt hat wenn man das Handy in der Hand hatte.

    Zum unterschied der Nexus Modelle, ich habe mir das invisible shield nicht angesehen, aber die Modelle sind auf der Rückseite gleich. Unterschiedlich ist die Displaydicke, und damit der schwarze Rahmen vom Displayrand zum Backcover. Ich hatte nie ein Amoled Nexus in der Hand, aber angeblich soll der Unterschied schon deutlich sein. Wenn die Folie vom Shield also auch darüber gezogen wird, muss man sie evtl. etwas kürzen. Von der Oberschale über Backcover wird sie nach nicht gehen, sonst könnte man das Nexus mit dem Shield nichtmehr öffen.
     

Diese Seite empfehlen