1. Möchtest Du unser Team im Android OS-Bereich unterstützen? Details dazu findest du hier!
  1. Christian72D, 24.01.2012 #1
    Christian72D

    Christian72D Threadstarter Android-Experte

    Ich suche ein Programm ähnlich "DroidWeight", aber ich möchte sowohl Gewicht als auch Körperfett gleichzeitig anzeigt (tabellarisch und grafisch).
     
  2. AndroGirl, 25.01.2012 #2
    AndroGirl

    AndroGirl Android-Guru

  3. defymike, 27.01.2012 #3
    defymike

    defymike Junior Mitglied

  4. Christian72D, 27.01.2012 #4
    Christian72D

    Christian72D Threadstarter Android-Experte

    Libra sieht super aus, kann aber kein Körperfett verwalten.
    Noom ist ZU mächtig.
    i7 ist mir zu teuer nur um zu Testen ob es das überhaupt kann.
     
  5. SchnapptPlattfuss, 30.01.2012 #5
    SchnapptPlattfuss

    SchnapptPlattfuss Neuer Benutzer

    i7 Weight Tracker kann Gewicht, Körperfett und Taille verwalten und sowohl tabellarisch als auch grafisch anzeigen.

    Bin allerdings nicht ganz objektiv, da ich der Entwickler von i7 Weight Tracker bin... :blushing:
     
  6. Christian72D, 31.01.2012 #6
    Christian72D

    Christian72D Threadstarter Android-Experte

    Ich verzeih dir die Werbung. :)
    Also von der Funktionalität her ist dein Programm TOP, was mich jetzt nachdem ich die anderen Programme getestet habe stört ist die Dateneingabe.

    Bei Libra gibt es eine Art Lineal, bei DroidWeight jeweils zwei Pfeile.

    Da sich die Daten ja nicht SO riesig ändern finde ich beide Methoden besser als jedes mal alles über die Tastatur neu eingeben zu müssen.
    Wobei ich die von DroidWeight mit den Pfeilen die jeweils die Vor-/Nachkommastelle ändern eindeutig schneller finde.

    Schau es dir doch mal an, evtl. lässt sich dein Programm um sowas erweitern falls dir diese Methode auch gefällt.
     
  7. SchnapptPlattfuss, 31.01.2012 #7
    SchnapptPlattfuss

    SchnapptPlattfuss Neuer Benutzer

    Danke für das Lob und den Hinweis mit DroidWeight! Ich bin dankbar für jede Rückmeldung, da es als Entwickler eh schwierig ist herauszufinden, was die Benutzer genau wollen. Man stellt eine neue Version in den Markt und hofft jeweils auf Rückmeldungen, was aber leider äusserst selten geschieht. Ist aber verständlich, weil es auch immer mit Aufwand verbunden ist. Deshalb schaue ich immer auch in den Foren nach, weil dort eher untereinander über eine App diskutiert wird.

    Die Libra-Methode hatte ich schon genauer angeschaut, weil Libra so quasi der Platzhirsch bei den Weight Trackern ist. Mir war sie zu "hakelig" aber vielleicht braucht es einfach ein wenig Übung.

    Die DroidWeight-Methode ist tatsächlich gut. Ich werde mal schauen, ob und wie ich sie integrieren kann, ohne dass die Erfassungsmaske zu überladen wird.