1. Wir haben diesmal 2 Gewinnspiele zeitgleich für euch - Gewinne einmal ein UMI Plus E - Beim 2ten könnt ihr ein Nomu S30 gewinnen!
  1. HardTrancer, 19.02.2012 #1
    HardTrancer

    HardTrancer Threadstarter Neuer Benutzer

    Hi,

    ein Freund hat seinen HTC verloren und ich wollte ihm zeigen, dass es nicht so leicht ist seinen Konto abzumelden und dass man es orten könnte.

    Dazu habe ich bei meinem Note die Konten geöffnet, Samsung Konto gewählt, löschen geklickt und nach einer Warnmeldung war ich OHNE PASSWORT von Samsung schonmal raus.
    Dachte "ok, Google wird schwieriger". Google geht nicht, will Werksreset. Datenschutz... Zurücksetzen.... Sind sie sicher? Ja, bin ich... ZACK, Handy hat sich formartiert!!!
    Bin ich total bescheuert, dass das sooooo einfach geht?? Der müsste doch 1000 Passwörter und Pins verlangen oder nicht? Ich habe das bei einem S2 erlebt und da musste der Besitzer sein Handy regelrecht hacken bei den vielen Passwörtern, die er wollte. Aber Note ohne ein Einziges.
    Auch dieses Antivirus Programm (irgendwas orangenes mit A....), dass bei gerooten Handy Alarm schlägt und SMS verschickt und so zeug... NICHTS.
    Woran liegts?
    Bitte sag mir wer, dass da ein Bug im Programm liegt und dass der behoben wird.
    Gruß
     
  2. Michael Mols, 19.02.2012 #2
    Michael Mols

    Michael Mols Android-Lexikon

    Also ich habe das Note auch schon zurück gesetzt, da wurde verlangt zuerst das Samsung-Konto zu löschen, was meiner Meinung nach nur nach Eingabe des Passwortes ging. Das war allerdings letztes Jahr im Oktober, ob das jetzt nach den Firmware-Updates noch so ist weiß ich nicht und möchte ich lieber auch nicht testen.

    Not(e)iert mit Tapatalk!
     
  3. frank_m, 19.02.2012 #3
    frank_m

    frank_m Ehrenmitglied

    Ich verstehe im Moment die Frage eigentlich gar nicht. Warum sollte ein Handy ein Passwort verlangen, wenn man ein Konto löschen will? Oder vor einem Werksreset?

    Will man sein Handy vor unbefugtem Zugriff schützen, dann sollte man eine Sicherheitssperre für den Lockscreen aktivieren.

    Geht ein Handy verloren oder wird gestohlen, dann hat der Finder/Dieb sonst uneingeschränkt Zugriff auf alle Daten des vorherigen Besitzers. Da kann man doch sogar froh sein, wenn das Gerät einem Werksreset keine Steine in den Weg legt. Dann kann er sie wenigstens löschen, sofern er keinen Unfug damit treiben will.

    Übers Recovery geht es übrigens immer recht leicht, einen Werksreset auszuführen. Selbst mit Lockscreen. Also von daher sehe ich nicht ein, warum im Menu ein Passwort verlangt werden sollte. Wenn ein Finder/Dieb so weit kommt, dass er Zugriff ins Menu eines Handys bekommt, dann hat man als ehemaliger Besitzer eh verloren - da kommts auf den Werksreset oder ein gelöschtes Konto auch nicht mehr an.
     

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf unsere Seite:

  1. samsung konto löschen ohne passwort

    ,
  2. samsung konto ohne passwort löschen

    ,
  3. wie kann ich mein samsung konto löschen ohne passwort

    ,
  4. google konto löschen ohne passwort,
  5. google konto löschen samsung ohne passwort,
  6. google konto ohne passwort löschen,
  7. wie kann man einen samsung account löschen ohne passwort aber,
  8. google konto löschen ohne zugangsdaten,
  9. samsung konto vom handy löschen ohne passwort,
  10. samsung konto entfernen lassen ohne passwort,
  11. wie lösche ich mein samsung galaxy s6 konto ohne passwort,
  12. samsung s7 konto ohne passwort löschen,
  13. samsung konto löschen ohne zugangsdaten,
  14. samsung konto beim galaxy s6 löschen ohne passwort,
  15. samsung tablet samsung account ohne Passwort entfernen