1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

SDK/ Nandroid

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für Motorola Milestone" wurde erstellt von Plumi, 04.04.2010.

  1. Plumi, 04.04.2010 #1
    Plumi

    Plumi Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    32
    Erhaltene Danke:
    5
    Registriert seit:
    27.03.2010
    Hallo,

    Ich habe folgendes Problem: Ich hab SDK installiert und mir die Datei "ADBrecovery v6.zip" gezogen. die Dateien wie beschrieben auf Root der SD-Karte gepackt also die "update.zip" und den Ordner "Recovery". Starte neu und führe die Datei "update.zip" aus und starte neu. Dann gehe ich in die command.com gehe in den Ordner Tools (mein Handy denke ich wird erkannt siehe 1. Grafik.) gebe dann "adb shell" ein. Danach wie beschrieben "nandroid-mobile.sh --backup". Tja und des wars es passiert nichts ausser der Meldung "permisson denied" (siehe 2. Grafik). Was mache ich falsch? Hab mal geguckt ob ein Ordner "Nandroid" auf der SD-Karte ist aber auch nicht.

    Ich danke euch im Vorraus für eure Hilfe!

    1. Nachtrag: Weiß net ob es wichtig ist er erkennt das Gerät bei SDK nur wenn es normal gestartet ist im "Bootloader-Modus" oder "Recovery-Modus" erkennt er es nicht.
     

    Anhänge:

  2. RinTinTigger, 04.04.2010 #2
    RinTinTigger

    RinTinTigger Gast

    Hast du dein Milestone auch gerootet?
    SIeht aus als ob root fehlt!
     
  3. Riffer, 04.04.2010 #3
    Riffer

    Riffer Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,261
    Erhaltene Danke:
    220
    Registriert seit:
    06.03.2010
    Phone:
    OnePlus Two
    Tablet:
    Samsung Galaxy NotePRO 12.2
    Da liegt der Fehler. Nach dem Ausführen der "update.zip" sollte auf dem Display eigentlich zu lesen sein, wie er das Update-Recovery startet und sich dann bereit meldet. Danach erst mit adb shell connecten und Nandroid ausführen.

    Das update.zip ist sozusagen der Server für das Nandroid-Backup-System und muss dafür natürlich laufen. Es ist in etwa so, als würdest Du Deinen PC von CD-Rom starten und das Hilfsprogramm darauf nutzen, die Festplatte zu sichern.

    Root brauchst Du dafür nicht! Es sein denn Du willst es haben, aber das ist komplett unabhängig voneinander. Willst Du z.B. später ein Backup Deiner Apps und Einstellungen machen bietet sich für Root z.B. Titanium-Backup an. Das macht dann im laufenden Betrieb ein Backup.
     
    Zuletzt bearbeitet: 04.04.2010
  4. Plumi, 04.04.2010 #4
    Plumi

    Plumi Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    32
    Erhaltene Danke:
    5
    Registriert seit:
    27.03.2010
    2. Nachtrag: Windows 7, Milestone Android 2.1 rooted.

    Bisher hab ich rausbekommen, das es wohl daran liegt das mein Handy im Recovery-Modus nicht erkannt wird. Hab die 4.5 Treiber runter geschmissen komplett, dann die 4.2 drauf hat auch nicht geholfen. Wie gesagt, wenn es normal gestartet ist erkennt er es unter SDK.

    3. Nachtrag: Wenn ich in die Eingabeaufforderung gehe dann das Handy im Recoverymodus starte, dann die "update.zip" ausführe, nicht neu starte. Im Dos-Fenster "adb shell" eingebe funktioniert es. Beim nächsten mal jedoch nicht mehr, ich muss jedesmal die datei update.zip ausführen damit er das Handy nimmt. Kann doch nicht normal sein oder?
     
    Zuletzt bearbeitet: 04.04.2010
  5. Riffer, 04.04.2010 #5
    Riffer

    Riffer Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,261
    Erhaltene Danke:
    220
    Registriert seit:
    06.03.2010
    Phone:
    OnePlus Two
    Tablet:
    Samsung Galaxy NotePRO 12.2
    Das Update.zip ändert absolut nichts an Deinem Milestone, sondern läuft nur durch den Start vom Bootloader als root, dient als Server-Programm für adb und ist eben so in der Lage Dir das Nandroid-Backup zu ermöglichen. Der Bootloader wird nicht angerührt - würdest Du auch nicht wollen, weil viel zu gefährlich, wenn etwas schief geht!
     
  6. KisteBier, 05.04.2010 #6
    KisteBier

    KisteBier Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,591
    Erhaltene Danke:
    314
    Registriert seit:
    30.11.2009
    Phone:
    Huawei P9 EVA-L19
    joa, so sieht´s aus. die update.zip beläßt dein handy SO, wie es IST - die änderungen sind temporär und nach einem reboot wieder weg. daher darfst du nach dem starten von nandroid auch nciht neustarten, oder mußt die update.zip erneut ausführen.
    nimm übrigens die adbrecovery_v5.zip, mit der 6er gibt´s bekannte probleme!
     

Diese Seite empfehlen