1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Seltsames Verhalten - Fragen zu Android und ARM

Dieses Thema im Forum "Motorola Defy Forum" wurde erstellt von rohlavie, 08.06.2012.

  1. rohlavie, 08.06.2012 #1
    rohlavie

    rohlavie Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    16
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    22.05.2012
    Hallo Leute. An sich bin ich computertechnisch nicht gänzlich unbedarft, aber Android ist für mich ein relativ neues Thema. Zum eigentlichen:

    Ich habe vor kurzem ein gebrauchtes Defy mit dem Ziel erworben, es mittels Custom-ROM aufzumotzen. Bei der Funktionskontrolle lief alles wie erwartet. So legte ich es erst einmal bei Seite und studierte die how-to's. Als es dann so weit war, fiel mir ein zuckendes Display und eine starke Wärementwicklung auf. Letzteres wurde mir aber erst im Nachhinein bewußt, weil es ein heißer Tag war.

    In weiterer Folge war die Bedienung beinahe unmöglich. Wie von Geisterhand erfolgten Menüaufrufe und Zeicheneingaben. So mußte ich immer wieder den Powerbutton drücken und es wieder entsperren, um wenigestens die PIN-Eingabe zu ermöglichen. Das Defy hatte das Eclair-Blur-Stock drauf und war nicht gerootet. Nach dem ich gelesen hatte, daß Motoblur ziemlich buggy ist, flashte ich erst einmal die Deblur-Stock. Es zeigte sich aber wiederum das gleiche Verhalten. Home-PC-erfahren dachte ich an einen Virus und installierte ein Antivirenprogramm (ist ja nichts unmöglich), das jedoch nichts finden konnte.

    Als ich in weiterer Folge dann CWM installiert hatte, fielen mir der überhöhte Takt von 1 GHz sowie ebenfalls stark erhöhte Vsel-Werte auf. Nach dem ich diese auf Standardwerte gebracht hatte, war der Spuk vorbei.

    Nun meine eigentlichen Frage:
    Falls sich der Vorbesitzer mit Tools wie No-frills gespielt und das Telefon vor dem Verkauf auf das Stock-ROM zurückgeflasht hat, warum bleibt dann das OC erhalten? Falls ich keinem Denkfehler unterliege, müßte das Scaling des ARM-Prozessors rein softwareseitig erfolgen oder gibt es eine Hardwaresperre, die diese Einstellungen sichert?

    Danke erst einmal und freue mich über Informationen zu diesem Thema.
     
    Zuletzt bearbeitet: 08.06.2012
  2. coolfranz, 08.06.2012 #2
    coolfranz

    coolfranz Android-Guru

    Beiträge:
    3,509
    Erhaltene Danke:
    649
    Registriert seit:
    17.11.2010
    Meiner Meinung nach sollte da dann auch alles weg sein...

    Frage ist allerdings wie der Vorbesitzer es wieder auf Eclair gebracht hat, evtl hat er "nur" per Nandroid Eclair wiederhergestellt.

    sent with my Nexus S using Tapatalk 2
     
  3. rohlavie, 08.06.2012 #3
    rohlavie

    rohlavie Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    16
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    22.05.2012

    Die Übertaktung durch den Vorbesitzer ist eine reine Vermutung. Ist nicht für ein Nandroid-Restore ein intallierter CWM erforderlich? Das war nämlich nicht drauf (keine blaue LED beim Start).
     
  4. Oi!Olli, 08.06.2012 #4
    Oi!Olli

    Oi!Olli Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,219
    Erhaltene Danke:
    81
    Registriert seit:
    28.12.2011
    Ich würde vermuten er hat das Handy nicht zurück gesetzt.

    Oder er hatte ein Programm benutzt das von einem Reset nicht betroffen war.

    Root bekommt man zum Beispiel nicht mit einem Reset weg.
     

Diese Seite empfehlen