1. Möchtest Du unser Team im Android OS-Bereich unterstützen? Details dazu findest du hier!
  2. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Smartphone Nutzung: Telefonieren ist mittlerweile Nebensache

Dieses Thema im Forum "Android Allgemein" wurde erstellt von don_giovanni, 01.07.2012.

  1. don_giovanni, 01.07.2012 #1
    don_giovanni

    don_giovanni Threadstarter News-Redakteur Team-Mitglied

    Beiträge:
    8,907
    Erhaltene Danke:
    17,931
    Registriert seit:
    24.02.2012
    Hallo zusammen!

    Eine Studie zeigt, dass die Smartphone-Nutzer weit mehr Zeit mit anderen Aktivitäten als mit Telefonieren und SMS verbringen:

    http://www.android-hilfe.de/android...ozu-wir-unser-geraet-tatsaechlich-nutzen.html

    Ist das bei euch auch in solch erheblichem Maße so?

    Ich bekenne mich als Erster schuldig - schuld sind Emails und Social Networking. Trotzdem sind mir SMS nach wie vor wichtig.


    Grüße,
    Sebastian
     
  2. cuco, 01.07.2012 #2
    cuco

    cuco Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,748
    Erhaltene Danke:
    367
    Registriert seit:
    30.08.2011
    Phone:
    Motorola Photon Q
    Hmm... Ich weiche wohl weit davon ab. Hauptsächlich nutze ich es für Internet. Ich schätze, 30-60 Minuten am Tag.
    Social Media: nutze ich gar nicht am Handy, kein FB, Twitter, ...
    Music: ist mir als HiFi-Freund die Qualität schon immer zu schlecht gewesen, nutze ich auch gar nicht
    Games: Hmmm manchmal wochenlang gar nicht, manchmal vllt. auch mal ne Stunde. Im Schnitt also deutlich weniger als die knapp 15 min.
    Telefonieren: Da lande ich auch bei deutlich weniger. Ich telefoniere nur alle paar Tage mal sehr kurz. Daher vllt. 1-2 min. pro Tag im Schnitt.
    Bei E-Mails kann ich vermutlich wieder mithalten, das könnte gut hinkommen. Ich schau zwar immer nur sehr kurz, dafür aber sehr oft am Tag in die Mails.
    Texting: SMS sind out, aber WhatsApp oder gelegentlich auch Skype, ICQ und Google-Talk. Stark schwankend, insgesamt aber könnte das hinkommen, eher im Schnitt noch deutlich darüber.
    TV/FIlm? Was? Filme aufm Handy???? Neee
    Bücher: Ist ja genau so ekelig wie Filme..
    Kamera: Im Schnitt könnte das hinkommen. Manchmal auf einer Veranstaltung vielleicht auch mal eine Stunde, ansonsten auch mal wochenlang gar nicht, könnte passen.

    Kurz: Ich falle ziemlich raus aus der Statistik ^^
     
    Shabo93 bedankt sich.
  3. toidi, 01.07.2012 #3
    toidi

    toidi Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    73
    Erhaltene Danke:
    8
    Registriert seit:
    20.04.2012
    Ich telefoniere schon noch mit dem Ding :D

    Aber ich bin viel mit Bus und Bahn unterwegs und da surfe ich schon zeitlich viel im Internet, das wird daher locker den dicksten Batzen bei der Nutzungszeit einnehmen.

    Faktisch habe ich früher ohne Smartphone nicht mehr oder weniger telefoniert/SMS geschrieben, nur war halt da das Internet am Handy noch nicht vernünftig nutzbar.
     
  4. kolibree, 01.07.2012 #4
    kolibree

    kolibree Android-Guru

    Beiträge:
    2,233
    Erhaltene Danke:
    200
    Registriert seit:
    04.03.2010
    Phone:
    Nexus 6
    Stimmt. Telefonieren hass ich, deshalb fällt das bei mir auch weiter nach hinten :D

    Internet - SMS - Musik -Telefonieren - Games

    So wärs wohl bei mir von der Rangfolge :D
     
  5. Ladylike871, 01.07.2012 #5
    Ladylike871

    Ladylike871 Super-Moderator Team-Mitglied

    Beiträge:
    30,236
    Erhaltene Danke:
    17,547
    Registriert seit:
    24.01.2012
    Phone:
    Sony Xperia Z1
    Tablet:
    Samsung Galaxy Note 10.1 2014
    Also ich nutze mein Smartphone in erster Linie zum surfen im Internet, dann an zweiter Stelle zum telefonieren. Ich telefonire sehr viel.:D Und weniger zum SMS schreiben.
     
  6. Dirk, 01.07.2012 #6
    Dirk

    Dirk Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,270
    Erhaltene Danke:
    91
    Registriert seit:
    19.07.2009
    Phone:
    HTC Desire HD
    Den größten Teil nimmt bei mir sicher Social Media (Facebook, Twitter) ein, gefolgt vom Videogucken auf Youtube, und Surfen. Mails schreibe ich auch, und danach nutze ich wohl die Kamera noch mit am meisten.

    Telefonie und SMS nutze ich praktisch nicht.
     
  7. Randall Flagg, 01.07.2012 #7
    Randall Flagg

    Randall Flagg Ehrenmitglied

    Beiträge:
    14,472
    Erhaltene Danke:
    5,496
    Registriert seit:
    17.08.2010
    Phone:
    Galaxy S5 Neo
    Bei mir steht wohl das Surfen an erster Stelle, vor allem in der Bahn, auf dem Weg zur Arbeit.
    Danach kommen dann wohl Musik und Telefonate. Mails schreibe ich eher selten, dafür nutze ich Whatsapp ziemlich viel.

    Erst danach kommen die sozialen Netzwerke, vor allem Twitter und Facebook. Wobei ich FB eher dafür nutze, Fotos der Kinder hochzuladen, die sich dann die Verwandschaft angucken kann und meine Frau sie ihrer Familie zeigen kann (die Familie lebt im Ausland).
    Ansonsten geht mir dieses ganze Gewäsch eher auf die Nerven, denn inzwischen muss jeder schreiben, ob und wann er sich die Haare nach links oder rechts gekämmt hat.
    Und über jedes dieser wichtigen Ereignisse wird man per Mail informiert. :winki:
    Da finde ich Twitter nützlicher, für Nachrichten und um einigen Android Devs zu folgen und die neuesten Entwicklungen gleich zu sehen.
     
  8. Missie, 01.07.2012 #8
    Missie

    Missie Gast

    Dem kann ich mich anschließen wobei wohl 70% aufs surfen gehen, 27,5% aufs telefonieren und 2,5% auf SMS zu verteilen sind.
     
  9. cp2306, 01.07.2012 #9
    cp2306

    cp2306 Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,208
    Erhaltene Danke:
    158
    Registriert seit:
    01.07.2011
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab 3 10.1
    Also ich würde diese Studie eher bestätigen. Telefonieren tue ich auch, aber nicht gerade häufig. Sms schreib ich auch nicht soviele (habe 40 Freisms im Monat -> noch nie vollständig aufgebraucht).
    Whatsapp nutze ich ähnlich wie SMS. Das meiste läuft per Email.
    Bei Facebook lese ich online nur, schreiben derzeit nicht, da die Facebook-App mehr Akku als mein Display frisst.
    Aber Surfen/Tapatalk nutze ich sehr intensiv.
    Im Auto höre ich über das Smartphone Musik und nutze öfter die Google-Navigation. Auf der Arbeit höre ich auch über das Smartphone Musik.
    Auch Fotos knipse ich gerne mal, ich hab schon lange keine Digicam (Qualität reicht mir).
    Natürlich verwalte ich auch meine Termine mit dem Smartphone.

    Für mich ist ein Smartphone kein Telefon mehr, sondern ein kleiner Computer/Multifunktionsgerät.
    Es ersetzt Handy, Mp3-Player, Navigationsgerät, Kamera und Pda.
    Bei meiner Nutzung ist ein Zweitakku aber unabdingbar.
     
  10. mafri, 01.07.2012 #10
    mafri

    mafri Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    115
    Erhaltene Danke:
    17
    Registriert seit:
    08.06.2010
    Also bei mir läuft das so, dass ich immer beides dabei habe:
    Handy: 1. Telefonieren, 2. Mails, 3. Games, 4. Musik, 5. andere Apps (Fahrpläne etc.), 6. kurz(!) ins Internet, 7. Fotos

    Tablet: 1. Internet, 2. News Apps, 3. Navigation (Wandern, Auto), 4. Games, 5. eBooks, PDF etc.

    SMS lehne ich im Mailzeitalter strickt ab und gehe nicht darauf ein!
     
  11. Peinerpegasus, 04.09.2012 #11
    Peinerpegasus

    Peinerpegasus Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    358
    Erhaltene Danke:
    42
    Registriert seit:
    20.10.2010
    Phone:
    LG G5, Samsung Galaxy Note 3
    Tablet:
    Lenovo Yoga Tablet 2 Pro (1380L)
    Hmmm Bei mir ist das doch etwas Extremer.
    1.) Internet, 2.) Music (Beats Audio und 600w Anlage), 3.) Spiele, 4.)IM, 5.) Fotografie, 6) Navigation
    Telefonie ist bei mir schon selten trotz Allnetflat und Simsen ist auch nur extrem Selten und dann nur über WhatsApp.
    Und das Ganze mach ich auf "nur" 4,3" qHD Display habe das selbe auch vorher auf nen 3.2" QVGA gemacht nur eben Weniger Gamen.
     
  12. Aussie71, 04.09.2012 #12
    Aussie71

    Aussie71 Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    186
    Erhaltene Danke:
    13
    Registriert seit:
    06.04.2012
    Phone:
    Sony Xperia V
    Tablet:
    Acer Iconia A500/A501
    Hm,

    1. Internet (Nachrichten, Google, was gibt's neues im Playstore, Musik runterladen)
    2. Musik hören (Bluetooth, Autoradio)
    3. Whatsapp
    4. E-Mail
    5. Telefonieren
    6. SMS (die paar Gestalten, die noch kein Whatsapp haben)
    7. Facebook
    8. Kamera
    9. Navigation

    ...in etwa auch in der Reihenfolge.

    Für mich ist das Phone Laptop-Ersatz, das Teil benutze ich nur noch für Bildbearbeitung und wenn ich mal privat hübsche Dokumente erstellen oder im Internet was "größeres" recherchieren muss . Ich finde es immer noch (habe erst seit März ein Smartphone) beeindruckend, einen nahezu vollwertigen Computer im der Hosentasche rumtragen zu können.

    Gesendet von meinem ST17i mit Tapatalk 2
     
  13. River, 05.09.2012 #13
    River

    River Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    351
    Erhaltene Danke:
    55
    Registriert seit:
    26.12.2010
    Unterwegs nutze ich das Smartphone in der Regel nur für Telefonie und SMS/Whatsapp. Zu Hause nutze ich es als Tabletersatz, falls ich mal schnell was im Netz suche oder Musik hören möchte, es ersetzt also auch den MP3 Player.

    Ich denk mal, dass ich unterwegs erst dann wirklich etwas mit einem Smartphone anfangen kann, wenn es dazu auch wirklich passende Tarife in Deutschland geben wird. Die Datennetze sind ja nunmal grausig und die Tarife allesamt gedeckelt und kastriert, dazu noch horrend teure Telefoniekosten, von den neu hinzugekommenen Allnetflats mal abgesehen.

    Und ganz ehrlich, ein Smartphone bringt einem wirklich kaum etwas, jedenfalls nix neues. Die ganzen Multimediafunktionen hat man in der Regel sowieso schon (Internet, MP3 und Co.) daheim, ob man unterwegs wirklich 24/7 Email braucht, lass ich mal dahingestellt. Und Sachen wie Whatsapp sind ganz nett, aber braucht man nur, weil SMS sauteuer sind, ist also nix neues, was es vorher nicht gab.

    Ich vermute mal stark, dass die Preise für Smartphones wieder in den Keller gehen werden, weil für die Standardfunktionen, die die meisten Leute wirklich benutzen, keine Gigacoreboliden notwendig sind und Spaßtelefone mit Bildschirmen in Bratpfannengröße auch eher ne Modeerscheinung sind.

    Falls die Mobilnetze irgendwann mit DSL in Stabilität, Geschwindigkeit und echter Flatratetarifierung nachziehen, finden sich vielleicht noch ein paar neue Nutzungsmöglichkeiten, aber der Hype ist eigentlich vorbei.

    Apps sind doch eher Bastelkacke ohne nutzen, wenn man sich im Androidmarket mal so umschaut, ist das meiste eher für pubertierende Teenies ohne meßbare Hirntätigkeit konzipiert. Wirklich innovative und zugleich auch nutzbare Anwendungen gibt es kaum bis garnicht.
     
  14. stbi, 05.09.2012 #14
    stbi

    stbi Android-Experte

    Beiträge:
    821
    Erhaltene Danke:
    95
    Registriert seit:
    05.08.2011
    Bevor ich mir letztes Jahr mein erstes Smartphone gekauft habe, hatte ich privat überhaupt kein Handy. Daran sieht man schon, daß das Telefonieren für mich an allerletzter Stelle steht. Für mich ist das Smartphone in erster Linie ein mobiles Internet-Zugangsgerät. Daß man damit auch Telefonieren und Simsen kann, sind halt nette, aber für mich weniger wichtige Zusatz-Features. ;)
     
    kolibree bedankt sich.
  15. Hamst0r, 06.09.2012 #15
    Hamst0r

    Hamst0r Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,662
    Erhaltene Danke:
    496
    Registriert seit:
    27.04.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy S3
    Whatsapp, Facebook, Telefonieren, Musik hören, Fotokamera und im Notfall mal kurz was im Internet nachschauen. Und dafür ist ein 4 Zoll Bildschirm absolut ausreichend, die Androidhersteller vernachlässigen leider alle die Usability und vorallem auch die Kommunikation zu anderen Geräten mit gleichem Betriebssystem. Apple geht da genau den richtigen weg (mit 4 Zoll Display und Kommunikation zu Apple TV und Macbook) und genau deswegen wird das S3 jetzt durch ein ip5 ersetzt.

    Für alle anderen Aufgaben gibt es ja noch Desktop, Macbook, Fernseher, Apple TV und das Nexus 7.
     
  16. Rashiel, 06.09.2012 #16
    Rashiel

    Rashiel Gast

    Huhu,

    1. Whatsapp
    2. Tapatalk ;) - Also Internet^^
    3. Musik
    4. SMS
    5. Telefonie


    Man merkt also, Telefonie geht vollkommen unter - aber dazu hat man eben auch ein Smartphone!!! :)
    Und dafür ist das S2 nun mal voll Endlaser ;P
     
  17. Haifischli, 06.09.2012 #17
    Haifischli

    Haifischli Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    46
    Erhaltene Danke:
    5
    Registriert seit:
    04.03.2012
    Phone:
    LG G3
    1. Telefonieren 2 Std. und mehr sind bei einem Telefonat dank Flat locker drin
    2. Facebook & Twitter
    3. Whats app
    4. Musik
    5. Spiele
    ************************
    gesendet via Smartie ;-)
     
  18. Flo95, 06.09.2012 #18
    Flo95

    Flo95 Ehrenmitglied

    Beiträge:
    3,740
    Erhaltene Danke:
    787
    Registriert seit:
    29.01.2012
    Phone:
    Samsung Galaxy S7 EDGE
    Tablet:
    Apple iPad Air
    Internet - SMS und WhatsApp - Facebook - Apps - Musik

    Aber das variiert immer mal wieder.
    Manchmal sind es mehr SMS und WhatsApp als Internet.

    Telefonieren ist ganz weit hinten, da ich es einfach nicht mag.
    Nutze dann lieber SMS, WhatsApp oder Facebook Messenger :D
     

Diese Seite empfehlen