1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Sony Tablet S ohne Apps2SD?

Dieses Thema im Forum "Sony Tablet S Forum" wurde erstellt von dr_mordio, 09.09.2011.

  1. dr_mordio, 09.09.2011 #1
    dr_mordio

    dr_mordio Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    369
    Erhaltene Danke:
    33
    Registriert seit:
    09.01.2010
    Hallo,
    kann jemand bestätigen das das Sony Tablet S ohne die Möglichkeit, Apps auf die SD Karte zu verschieben, rauskommen soll?

    Dabei würde sich das doch gerade beim Tablet S richtig anbieten, da es ja die großen SD Karten nutzt, und diese jeh nach Modell schnellere Transferraten haben als die MicroSD Karten.

    Das würde mir gewaltig gegen den strich gehen wenn das nicht geht.

    Hier mal die Quelle dazu:

    Sony Tablet S: Kurz-Test des Flachmanns - COMPUTER BILD

    Das beudeutet irgendwie , das ich darauf keine Apps ablegen kann. Das kann doch nicht sein, oder?
    Wieviel Platz ist denn auf dem Tablet für Apps?

    Denn irgendwann wird jeder Platz zu klein, mußte schon mein Desire Rooten um Apps2SD+ nutzen zu können.

    MfG
    Alex
     
  2. AndreasAH, 10.09.2011 #2
    AndreasAH

    AndreasAH Junior Mitglied

    Beiträge:
    27
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    25.10.2010
    :confused:auf amazon.com steht in der Produktbeschreibung:

    "Full-size SD Card slot (for media exchange only)"

    ich hatte mich gefragt was das wohl bedeutet, aber offenbar nichts gutes.

    ist wohl ne Frage für androidtechn. erfahrene.:confused:
     
  3. mlaunspach, 20.09.2011 #3
    mlaunspach

    mlaunspach Neuer Benutzer

    Beiträge:
    6
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    20.09.2011
    Hallo,
    die Schnittstellen dienen tatsächlich nur dem Transfer. Daten können zwischen der SD-Karte und dem internen Speicher hin- und her geschoben werden.
    Die Apps wie z. B. Galery oder Videoplayer können nicht auf die Daten der SD-Karte zugreifen.
    Mit geeigneten Dateimanagern kann man zwar auch auf die Daten der SD-Karte zugreifen, aber das geht dann immer nur für einen File.

    Die SD-Karte ist also keine Speichererweiterung!

    Gruß
    ML
     
  4. Jenne2112, 20.09.2011 #4
    Jenne2112

    Jenne2112 Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    293
    Erhaltene Danke:
    59
    Registriert seit:
    01.02.2011
    Aber 3GB Appspeicher sollten doch wohl auch so reichen...
     
  5. mlaunspach, 20.09.2011 #5
    mlaunspach

    mlaunspach Neuer Benutzer

    Beiträge:
    6
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    20.09.2011
    Hallo,
    wie kommst du auf 3GB Arbeitsspeicher? Es stehen ca. 14 GB zur Verfügung.
    Aber das ist nicht das Problem.
    Ein (oder das) Verkaufsargument ist der SD-Steckplatz (der auch in den technischen Beschreibungen als Speicherplatz ausgewiesen wird), der aber eben nur als Transferspeicher dient.
    der einzige Vorteil gegenüber einem Ipad sehe ich darin das es zumindest in beide Richtungen geht.

    Dafür habe ich aber noch ein paar andere Probleme (ok, ich habe es erst seit gestern mittag): Die App Musikplayer stürzt permanent ab, Videos (im MP4-Format) lassen sich z. B. direkt von SD-Karte nur bedingt abspielen, im Regelfall stürzt auch hier der Player ab. Danach lassen sich auch keine anderen Videos (selbst die von Sony mitgeliefertenund auf dem internen Speicher installierten) mehr apspielen, das Tablet muss neu gestartet werden.

    Ich bin im Moment nicht wirklich zufrieden. Mal sehen ob ich heute abend noch das ein- oder andere Problem lösen kann ...

    Gruß
    ML
     
  6. Jenne2112, 20.09.2011 #6
    Jenne2112

    Jenne2112 Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    293
    Erhaltene Danke:
    59
    Registriert seit:
    01.02.2011
    Schau mal unter Einstellungen die Speicherinfos an, als Appspeicher, also Speicher in dem Apps installiert werden können stehen ca 3GB zur Verfügung, der restliche Speicherplatz verhält sich wie eine interne SD-Karte, da können keine Apps drauf installiert werden.

    Die restlichen Fehler konnte ich noch nicht feststellen, wobei ich es ja auch erst seit gestern habe.
     
  7. mlaunspach, 20.09.2011 #7
    mlaunspach

    mlaunspach Neuer Benutzer

    Beiträge:
    6
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    20.09.2011
    Hallo,
    du hast recht. Sind ca. 4gb frei.
    Ich denke, die Probleme beim Abspielen kommen tatsächlich davon wenn man die Videos von der SD-Karte abspielen will. Leider kann ich erst morgen einen Film aufspielen um das nochmal zu testen. Nach dem einschalten heute funktionieren alle Apps zum abspielen von Musik und Video wieder.
    Gruß
    ML
     

Diese Seite empfehlen