1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Speedmod Kernel zu Stock Rom konvertieren

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für Samsung Galaxy S" wurde erstellt von Tiha, 10.04.2011.

  1. Tiha, 10.04.2011 #1
    Tiha

    Tiha Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    26
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    24.12.2010
    Servus,
    hab schon viel mit meinem Galaxy S rumprobiert und immer kompetente Hilfe bekommen, so dass ich kaum selber nachfragen musste. Danke hierfür! :thumbsup:

    Nun aber meine Frage:
    Ich habe via Speedmod-Kernel K13D auf ext4 umgestellt. Muss ich nun beim Flashen eines Stockroms das alles wieder umstellen oder reicht es via ODIN einfach "Repartition" auszuwählen, das entsprechende pit-File zu hinterlegen und alles funktioniert dann bestens mit dem flashen?

    Danke für Eure Hilfe
    Tiha
     
  2. boardmaster2009, 10.04.2011 #2
    boardmaster2009

    boardmaster2009 Android-Guru

    Beiträge:
    3,372
    Erhaltene Danke:
    1,028
    Registriert seit:
    08.11.2010
    Vor einem ODIN-Flash den Lagfix deaktivieren, Tweaks wieder aus, also alles auf den Originalzustand und erst dann flashen...Das einzige was bleiben kann ist ROOT, das macht nichts.

    Es gibt hier auch einige, die mit aktivem Lagfix geflasht haben, bei manchen ging es gut, bei anderen eher weniger ---> Brick :thumbdn:

    Also lieber auf Nummer Sicher gehen, wenn Du an Deinem Galaxy hängst :biggrin:
     
    Tiha bedankt sich.
  3. tron12, 10.04.2011 #3
    tron12

    tron12 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    60
    Erhaltene Danke:
    14
    Registriert seit:
    30.10.2010
    wenn repartitioniert wird, werden die rfs partitionen neu angelegt, dann ist alles andere weg. nichtdestotrotz, ist es, besonders wenn du auf eine neuere firmware updatest, besser den lagfix zu deaktivieren, flashen, rooten/neuen kernel drauf, lagfix wieder an. ist effizienter, das repartitionieren wird alles wipen.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 11.04.2011
  4. HelmutNoll, 30.11.2011 #4
    HelmutNoll

    HelmutNoll Neuer Benutzer

    Beiträge:
    3
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    30.11.2011
    Hallo zusammen,

    ich bin der Neue :)) und habe gleich eine Frage: ich habe den Speedmodkernel K16-7 auf das Galaxy "gepackt" und wollte nun mit setcpu den Takt des Prozessors ein wenig höher drehen - allerdings ist bei 1 GHZ Schluss, also Übertakten entgegen der Anleitung (soll angeblich bis 1,4 GHz gehen) nicht machbar.

    Ich habe dann gesehen, dass es eine neuere Version des Speedmod Kernels gibt (K16-10) und wollte den mal ausprobieren; dazu muss aber wohl der/die/das lagfix deaktiviert werden, weil ich in den Download-Modus nicht hereinkomme. Aber: wie wird der/die/das lagfix deaktiviert?

    Ich bitte um eine detaillierte Vorgehensweise fürs Galaxy S1 - Danke vorab!

    HelmutNoll
     
  5. jna, 30.11.2011 #5
    jna

    jna Ehrenmitglied

    Beiträge:
    7,398
    Erhaltene Danke:
    1,299
    Registriert seit:
    28.01.2011

Diese Seite empfehlen