1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Spica Benchmark Challenge / JIT Infos

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für Samsung Spica" wurde erstellt von markus75, 20.05.2010.

  1. markus75, 20.05.2010 #1
    markus75

    markus75 Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    608
    Erhaltene Danke:
    105
    Registriert seit:
    21.03.2010
    Hab mir gedacht gedacht wir könnten just 4 fun eine kleine spica benchmark challenge veranstalten !

    Ihr braucht dazu das app : linpack for android (free im market)

    run benchmark drücken und los gehts ...

    Ergebnisse nur gültig mit screenshot ! ;)

    ich fang mal an : 5.078 MFLOPS

    PS : alle mods erlaubt ;)
     

    Anhänge:

  2. Zereus, 20.05.2010 #2
    Zereus

    Zereus Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    180
    Erhaltene Danke:
    26
    Registriert seit:
    01.04.2010
    wow original ist das spica ziemlich schwach
    screen geht ja nich ohne root (?)
    MFLOPS: 3.102
    TIME: 1.75 Seconds

    ich muss mir unbedingt wieder einen mod drauf spielen :D

    das nexus kommt auf 40MFLOPS !! =(
     
    Zuletzt bearbeitet: 20.05.2010
  3. dominusnoctae, 20.05.2010 #3
    dominusnoctae

    dominusnoctae Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    256
    Erhaltene Danke:
    15
    Registriert seit:
    31.01.2010
    ich erreiche mit meinem kitchen mod auch nur 3MFlops... muss da mal etwas entschlacken glaub ich :D
     
  4. markus75, 20.05.2010 #4
    markus75

    markus75 Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    608
    Erhaltene Danke:
    105
    Registriert seit:
    21.03.2010
    oder JIT 7.1 installieren ;);)

    bin grade am testen, einfach bei der kitchen als update kreieren ...

    muss aber erst schauen ob es stabil ist ...

    PS : ohne JIT hatte ich auch nur (egal welcher mod) max. 3.1 MFLOPS

    Infos zu JIT :

    Just-in-time-Kompilierung

    aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

    Just-in-time-Kompilierung (JIT-Kompilierung) ist eine Technik aus der Praktischen Informatik, um Software zur Laufzeit in Maschinen-Code zu übersetzen. Just in time bedeutet „gerade rechtzeitig“.

    Funktionsweise
    Im Gegensatz zu einem herkömmlichen Compiler übersetzt ein JIT-Compiler erst während der Laufzeit und bei Bedarf den vorliegenden Code in einen nativen Maschinen-Code (also einen Code, den der Prozessor direkt verarbeiten kann). Anschließend wird der Maschinen-Code ausgeführt, was zu einer deutlichen Performancesteigerung gegenüber Interpretern führt. Bei der Kompilierung werden üblicherweise Codeblöcke gesamthaft kompiliert, was gegenüber dem zeilenweisen Abarbeiten des Interpreters einen weiteren Geschwindigkeitsvorteil darstellt.

    Hochentwickelte JIT-Compiler können speziell für dynamische Sprachen schnelleren Code als herkömmliche Compiler generieren, da sie Closed-World-Annahmen treffen können und Dynamische Optimierungen durchführen.

    Im Gegensatz zum Just-in-time-Compiler werden herkömmliche Compiler auch als „Ahead-of-time-Compiler“ (AOT-Compiler) bezeichnet, weil sie den Programm-Code vor Ausführung des Programms übersetzen. Ahead of time bedeutet „vorzeitig“.

    Beispiele
    Typische Beispiele findet man bei Java, .NET, Perl 6, JRuby sowie in kommerziellen Smalltalk-Versionen. Der Just-in-time-Compiler (JIT-Compiler) ist (neben dem Interpreter) ein Teil einer modernen virtuellen Maschine (z. B. JVM bei Java oder CLR bei .NET).
     
  5. markus75, 20.05.2010 #5
    markus75

    markus75 Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    608
    Erhaltene Danke:
    105
    Registriert seit:
    21.03.2010
    das gilt hier nicht ! :mad: ;)
     
  6. dominusnoctae, 20.05.2010 #6
    dominusnoctae

    dominusnoctae Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    256
    Erhaltene Danke:
    15
    Registriert seit:
    31.01.2010
    nu gehts :D
    mit jit :D
    5.112MFlops :p
     

    Anhänge:

  7. markus75, 20.05.2010 #7
    markus75

    markus75 Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    608
    Erhaltene Danke:
    105
    Registriert seit:
    21.03.2010
    na bitte, gleich platz 1 ! ;)

    ist es bei dir stabil ? ich hatte grade einen unerwarteten reboot beim öffnen einer app ...
     
  8. dominusnoctae, 20.05.2010 #8
    dominusnoctae

    dominusnoctae Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    256
    Erhaltene Danke:
    15
    Registriert seit:
    31.01.2010
    bisher läuft es... werde es beobachten und berichten
     
  9. lny, 21.05.2010 #9
    lny

    lny Junior Mitglied

    Beiträge:
    29
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    28.03.2010
    Tablet:
    Asus Eee Pad Transformer TF101
    Verdammte Axt, wo und wie bekommt man JIT denn drauf?
     
  10. markus75, 21.05.2010 #10
    markus75

    markus75 Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    608
    Erhaltene Danke:
    105
    Registriert seit:
    21.03.2010
    lny bedankt sich.
  11. lny

    lny Junior Mitglied

    Beiträge:
    29
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    28.03.2010
    Tablet:
    Asus Eee Pad Transformer TF101
    Besten Dank. Allerdings habe ich dazu dann doch noch eine Frage:
    Ich habe Spica v.LK2.02 - Root, Recovery, Apps2SD, Busybox, Wifi tether etc [04/15/2010] [EN] draufgespielt und jetzt frage ich mich, ob ich z.B. bei der kitchen bis auf JIT alle Häkchen wegmachen kann und dieses dann einfach drüberbügeln kann.
    Sorry, noch nicht so viel mit android gemodded.
     
  12. markus75, 21.05.2010 #12
    markus75

    markus75 Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    608
    Erhaltene Danke:
    105
    Registriert seit:
    21.03.2010
    nein, damit ein update mit der kichen funktioniert, musst du zuerst die "ganze" kitchen einspielen ! (SamdroidMod 1.2.x light , die apps aussuchen die du willst)

    Dieses basiert dann schon auf der JE1, und eine neue kernel version ist auch dabei ...

    dann erst kannst du weitere updates (wie zb. JIT) ohne base einspielen !

    alle kitchen updates sind aus dem recovery menü (-> apply any zip) installierbar
     
  13. lny

    lny Junior Mitglied

    Beiträge:
    29
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    28.03.2010
    Tablet:
    Asus Eee Pad Transformer TF101
    Hmm, es musste ja so kommen, dass ich irgendwas komisches mache :eek:.

    Ich habe die Standard-Base Version runtergeladen und ganz normal per update draufgespielt. Danach stürzte es immer irgendwann während des bootens ab, so dass nur noch nen hard reset half. Also habe ich per odin mein backup als pda zurückgespielt.

    Jetzt habe ich komischerweise das neue schwarze samdroid boot-logo (dachte eigentlich, dass das Backup die tatsächlich letzte Version zurückspielt und keine halben Sachen macht), aber die kitchen läuft dadurch auch nicht.

    Außerdem ist nix mehr mit root und app2sd :confused:

    Also wieder: "Verdammte Axt":D

    Soll ich jetzt nochmal ne aktuelle Mod komplett drüberbügeln?

    In den Einstellungen steht allerdings als Buildnummer:
    LK2.05.1 / SamdroidMod 1.2.x
    und Baseband ist JD1
     
    Zuletzt bearbeitet: 21.05.2010
  14. markus75, 21.05.2010 #14
    markus75

    markus75 Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    608
    Erhaltene Danke:
    105
    Registriert seit:
    21.03.2010
    das ist normal, das samdroid backup ist nur PDA, das heisst kernel, baseband, + csc ist nicht dabei ; das neue bootlogo bleibt auch erhalten

    ich würde die kitchen nochmal drüberwerfen und wipe data/cache im recovery machen -> es sollte dann booten ... (aber Achtung, deine daten gehen verloren !)

    vielleicht reicht auch nur wipe cache & dalvik cache (da bleiben dir die daten), musst du ausprobieren ...
     
  15. Rallyharry, 21.05.2010 #15
    Rallyharry

    Rallyharry Android-Guru

    Beiträge:
    2,224
    Erhaltene Danke:
    1,735
    Registriert seit:
    11.02.2010
    hey,
    also erstmal danke für den Tip mit der Kitchen. Da ich auch gleich immer alles ausprobieren muss (will), war die natürlich ruckzuck drauf.
    So zur Challenge. Ich hab mal zwei screenshots gemacht. Aber irgendwie komm ich kaum über 3 MFlops. Die zwei waren die einzigsten bis jetzt.

    Hab ich das richtig verstanden, das ich die komplette kitchen installieren muss (d.h. alle haken setzen) und erst dann funkt das JIT 7.1? Hab nämlich nur eine abgespeckte Version (halt mit den dingen die brauch) installiert und dann die JIT 7.1. Also laufen tut es, aber auf Grund des Ergebisses bin ich mir nun nicht so sicher ob die auch wirklich funkt. *help*
     

    Anhänge:

  16. markus75, 21.05.2010 #16
    markus75

    markus75 Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    608
    Erhaltene Danke:
    105
    Registriert seit:
    21.03.2010
    So, wieder zurück zum Thema, habe jetzt 24 Stunden JIT 7.1 oben und bin sehr zufrieden !

    Gestern, kurz nach dem flashen, hatte ich einen random reboot, aber seit dem kein einziges problem mehr !

    Die Apps öffnen deutlich schneller, besonders merkt man es auch in der gallery beim öffnen bzw.im scrollen der bilder

    PS : Unser Spica mit JIT schlägt ohne Probleme das Iphone 3GS, das kommt auf 4.07 MFLOPS (Hat ein Bekannter von mir heute getestet)
     

    Anhänge:

  17. markus75, 21.05.2010 #17
    markus75

    markus75 Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    608
    Erhaltene Danke:
    105
    Registriert seit:
    21.03.2010
    zuerst mach dir deine kitchen mit 1.2.x base package , nimm nur die apps die du magst, du brauchst nicht alle nehmen -> da kannst du JIT NICHT auswählen, spiel es ein

    dann mach dir die kitchen without basepackage, jetzt kannst du JIT auswählen und als update einspielen ...

    um wifi probleme zu vermeiden, pack noch ein app dazu welches du schon oben hast (zb. calculator oder irgendwas anderes)

    [Upd] SamdroidMod Kitchen (Fix WiFi problem etc)

    Fixed a problem with WiFi, who have problems or last flashed not full update (Without base ..) just assemble a package with any application that is you have (eg, calculator) and flash it


    ich habe noch folgende anleitung befolgt :
     

    Anhänge:

  18. Rallyharry, 21.05.2010 #18
    Rallyharry

    Rallyharry Android-Guru

    Beiträge:
    2,224
    Erhaltene Danke:
    1,735
    Registriert seit:
    11.02.2010
    Hey,
    also danke nochmal für die kurze Anleitung.

    Hier nochmal ein Screenshot (ohne den das Ergebnis ja nicht gewertet wird). Denk mal das ist 1st. lol
    Hab in Planemode geschaltet und eine animated clock als widget dafür vom screen gelöscht. Hat angefangen bei so 3,8 und sich dann ständig hochgearbeitet *proud*
    Wie schaut das denn aus, kann man noch bisschen mehr rausholen. Wenn man bei linpack in die bestenliste schaut wird einem ja ganz schlecht. Auch was da mit dem Samsung Moment geht, was ja den selben prozessor hat wie das spica. Oder ist das alles fake?

    Rallyharry
     

    Anhänge:

    • 5,16.jpg
      5,16.jpg
      Dateigröße:
      62.4 KB
      Aufrufe:
      71
  19. Rallyharry, 21.05.2010 #19
    Rallyharry

    Rallyharry Android-Guru

    Beiträge:
    2,224
    Erhaltene Danke:
    1,735
    Registriert seit:
    11.02.2010
    @marcus75

    hab grad gesehen das du noch ne grafik angehängt hast und hab mal auf der seite nachgelesen. die schaffen alle mit ihrem moment nicht mehr wie 4,8.

    Ist das der gleiche JIT oder gibt es da unterschiede?
     
  20. markus75, 22.05.2010 #20
    markus75

    markus75 Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    608
    Erhaltene Danke:
    105
    Registriert seit:
    21.03.2010
    so, hab auch ein bisschen nachgelegt ...

    5.131 MFLOPS

    anbei die bestenliste ...

    viel fehlt uns eh nicht mehr ...

    ein Tipp von LeshaK für die besten ergebnisse :

    ich hab mir das aber nur für den benchmark nicht angetan ... ;)
     

    Anhänge:

Diese Seite empfehlen