1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Sprachwahl - Zusammenfassung

Dieses Thema im Forum "Samsung Galaxy S (I9000) Forum" wurde erstellt von Ien, 13.11.2010.

  1. Ien, 13.11.2010 #1
    Ien

    Ien Threadstarter Gast

    Hi!

    Nach ausführlicher Nutzung der Suchfunktion habe ich einige Fragen betreffend Sprachwahl am Galaxy S.

    In erster Linie war ich mal ziemlich schockiert, dass ne eigentliche selbstverständliche Funktion bei dem Gerät nicht funktioniert, wo doch die altbewährte Waveaufnahme mit anschließender Wiedererkennung des Befehls megagut funktioniert hat. (im Jahr 2003 oder so??)

    Dann dachte ich, dass es sicher ein megagutes App gäbe, um das zu beheben. Wir sind ja schließlich Smartphone user!

    Wie auch immer, mir gehts um die Sprachwahl beim Telefonieren.


    1. Ich hab nur drei Apps im Forum gefunden: Vlingo, Text to Speech &Talk to me classic. Welche nehmen? V hab ich ausprobiert, funtkioniert bei Namen wie Posch etc (also deutsch) net.
    2. Überhaupt geht bei all diesen Apps der Sinn der Sprachwahl verloren. Ich muss ins Menü gehen, das Programm starten und dann kann ich wählen... per Kurzwahl geht das schneller, selbst wenn ich einfach ins Adressbuch gehe und mir den Kontakt (ohne SUchfunktion) raussuche! Bedienfehler oder was? Ich vermisse das einfache lange drücken der Lautstärketaste mit dem anschließendem Freizeichen für Sprachbefehle...
    3. Gibts keine FUnktion, bei der man klassisch ne Wavedatei aufzeichnet, der dann einem Befehl zugeordnet wird??
    Wieso wurde das bei Samsumg so verhunzt? Ist doch so, als ob beim Saturn "Minileinwände mit Filmprojektoren" statt Flatscreens verkauft würden!

    Wenn mir jemand helfen kann, wäre ich überaus dankbar!

    Lg
     
  2. GerdS, 13.11.2010 #2
    GerdS

    GerdS App-Anbieter (kostenpfl.)

    Beiträge:
    778
    Erhaltene Danke:
    91
    Registriert seit:
    09.08.2010
    Phone:
    Nexus 6
    Tablet:
    Nexus 10
    Wearable:
    Sony SWR50
    Sprachwahl/Steuerung ist ein generelles Manko bei Android, zuminest bei den nicht-englischsprachigen Versionen. Mit Samsung hat das nichts zu tun.

    Ich vermisse auch noch die fast perfekte Windows Mobile-Lösung VoiceCommand. Komischerweise war die aber schon immer nur ein Insider-Tipp, die WM-Phones waren alle auch nur mit einer antiquirten WAV-Erkennung ausgestattet und VoiceCommand hat wohl auch keinen Einzug in Windows Phone 7 gefunden. Für mich absolut unverständlich.

    Bei Android habe ich die Hoffnung noch nicht aufgegeben, dass irgendwann die Supadupa-App dafür im Market auftaucht.

    Gruß Gerd
     
  3. smudorudi, 13.11.2010 #3
    smudorudi

    smudorudi Android-Experte

    Beiträge:
    480
    Erhaltene Danke:
    72
    Registriert seit:
    16.08.2010
    warum ihr so vernarrt seid in die Sprachwahl kann ich nicht verstehn.

    ich hab mir einfach die wichtigsten Kontakte auf den homescreen gelegt. Ob ich nun lange auf den Lautstärke Knopf drücke und dann einen Namen sage, oder kurz über den screen wische und dann gleich per tippen auf den Kontakt telefonieren kann macht für mich keinen großen Unterschied.
    Gut, im Auto kann ichs noch verstehen, dass das eine nützliche Funktion ist, aber da übernimmt meine Freisprecheinrichtung die Sprachwahlfunktion.
     
  4. Ien, 13.11.2010 #4
    Ien

    Ien Threadstarter Gast

    Eben ums Auto geht es mir, sonst brauch ich die Funktion nicht. Wie funktioniert das dann bei dir, ich dachte, die Freisprecheinrichtung kann auch nur Befehle an das Telefon weiterleiten und da das Teil ohne Freisprecher schon keine Sprachwahl zustande bringt, wird es mit wohl nicht besser, oder?

    PS: Sprachwahl ohne Headset hat schon Vorteile: kein Bluetooth nötig, daher viel weniger Akkuverbrauch, einfach blind aufs Telefon langen und nen Knopf drücken, fertig! (früher mal...)
     
  5. Kev, 13.11.2010 #5
    Kev

    Kev Android-Ikone

    Beiträge:
    6,867
    Erhaltene Danke:
    1,113
    Registriert seit:
    29.07.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S7 edge
    Tablet:
    Asus Transformer Pad TF300
    Vernarrt in Sprachwahl bin ich auch nicht. Aber ich vermisse sie schon. Ist schon mitunter sehr praktisch und ich kann es kaum erwarten bis Googles Voice Actions for Android auf deutsch verfügbar ist. (Voice Actions for Android)
     
  6. nica, 13.11.2010 #6
    nica

    nica Account (auf eigenen Wunsch) stillgelegt

    Beiträge:
    6,418
    Erhaltene Danke:
    1,128
    Registriert seit:
    23.08.2010
    Natürlich geht es uns allen ums Auto, sonst braucht man es kaum.

    Stand zurzeit: Wenn das Display an ist, kann ich mit Tipp aufs BT-Headset die Sprachwahl starten. Wenn es aus ist, keine Chance - natürlich toll im Auto.

    Das einzige, was dabei bisher erkannt wurde, war "Mailbox" ;)
     
  7. enots, 13.11.2010 #7
    enots

    enots Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,608
    Erhaltene Danke:
    280
    Registriert seit:
    18.12.2009
    In der aktuellen Maps App ist es komischerweise schon aktiv und dort werden auch einwandfrei Deutsche Namen erkannt: Hauptbahnhof, Ostbahnhof, Stieglizweg, alles wird erkannt. Dafür geht es nicht über das BT-Headset sondern nur direkt.

    Bei der Sprachwahl geht zwar das BT-Headset aber keine Deutschen Namen.
     
  8. nica, 05.12.2010 #8
    nica

    nica Account (auf eigenen Wunsch) stillgelegt

    Beiträge:
    6,418
    Erhaltene Danke:
    1,128
    Registriert seit:
    23.08.2010
    Ich weiß nicht so klar, wie der Stand so allgemein ist.

    Bei mir ist es inzwischen so (offizielles Froyo 2.2, keine der hier zu Beginn genannten Apps installiert) - mit altem Logitech Mobile Pro Bluetooth Headset - bisher nur Sprachwahl im Auto versucht:

    1. Tippe ich auf den Knopf am Headset, werde ich auf deutsch aufgefordert, einen Sprachbefehl zu sprechen. Dabei bleibt das Display des SGS aus. Wenn es vorher an war, sehe ich - ebenfalls auf deutsch - die zugehörigen Anweisungen in deutsch.

    2. Problem bei der deutschsprachigen Aufforderung: Sie ist relativ leise, ich kann sie per Headset lauter stellen (Fenster "Bluetooth-Lautstärke" erscheint im SGS). Beim nächsten Versuch ist sie aber wieder leise. (Hat nichts mit der darauf folgenden Gesprächslautstärke zu tun).

    Wäre schön, wenn ich die Ansage standardmäßig lauter bekommen würde.

    3. Deutsche Namen klappen wie oft schon genannt selten. Englische Aussprache dagegen meist schon. Dabei egal, ob ich ein "Call" davor sage oder weglasse.

    4. Hat ein Kontakt mehrere Nummern, bekomme ich auf deutsch eine akustische und auch auf dem Display (wenn angeschaltet) Rückfrage und soll erneut sprechen, Beispiel zur Auswahl:
    - "Call <Kontaktname> zuhause"
    - "Call <Kontaktname> beschäftigt"

    "Beschäftigt" meint hier die Büronummer.

    Interessanterweise klappt hierbei dann auch die deutsche Aussprache "zuhause".
     
  9. agarius, 27.12.2010 #9
    agarius

    agarius Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    243
    Erhaltene Danke:
    18
    Registriert seit:
    18.08.2010


    Hallo, ich habe zum Thema Sprachwahl noch eine Frage. Ich kann es irgendwie nicht glauben mit ANDROID.
    Ich habe in meinem Wagen eine Freisprecheinrichtung am Lenkrad. Diese hat nur einen Knopf und ein Microfon.
    Gekoppelt ist diese Freisprecheinrichtung mit einem alten NOKIA 6021, welches ich seit 3 Jahren im Wagen fest „verdrahtet“ habe.
    Beim NOKIA kann ich meine 10-12 Telefonnumern mit einer Sprachdatei versehen.
    Beispiel bei meiner Frau: Hier wähle ich die Telefonnummer meiner Frau spreche ich mit meiner Stimme „SUSANNE“ in das NOKIA-Phone.
    Drücke ich nun am Lenkrad die Sprachwahl, sage ich SUSANNE und habe eine Trefferquote von 100%.

    Sage ich nun nach Drücken des Lenkrades bei meinem SGS „Susanne“ wählt es manchmal den ADAC,
    manchmal die Telefonauskunft und manchmal irgendeine Telefonnummer.
    Das kann doch nicht im Sinne des Erfinders von ANDROID sein, dass hier das SGS verrückt spielt.

    Frage: Gibt es eine Anwendung, mit der ich den Kontakten eine kleine Sprachdatei zuweisen kann und welche ich mit der Sprachwahl anwähle?
    Sprachwahl anwähle klingt lustig, aber bei ANDROID scheint das nicht selbstverständlich zu sein. Ich würde es eher als Sprachlotterie bezeichnen.
    Ist gar nicht lustig, wenn man mehrmals Tag einen kostenpflichtigen Dienst oder bei dem Wetter mehrmals am Tag den ADAC anruft.

    Bitte gebt mir mal einen Tipp!
     
  10. enots, 27.12.2010 #10
    enots

    enots Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,608
    Erhaltene Danke:
    280
    Registriert seit:
    18.12.2009
    Bis VoiceActions an die Sprachwahl angebunden sind, kannt man sich nur mit Englisch behelfen. Stell die Spracherkennung auf Englisch und nutze dann als Befehl "call Susen".
     
  11. agarius, 27.12.2010 #11
    agarius

    agarius Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    243
    Erhaltene Danke:
    18
    Registriert seit:
    18.08.2010
    Danke, wenn Youtube nicht gesperrt wäre (arbeite gerade), dann würde ich Dir einen Film einstellen,
    wen mein JPY bei Call Susan alles so anrufen will :thumbdn:
     
  12. enots, 27.12.2010 #12
    enots

    enots Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,608
    Erhaltene Danke:
    280
    Registriert seit:
    18.12.2009
    Hast du die Spracherkennung auf Englisch gestellt?
     
  13. agarius, 27.12.2010 #13
    agarius

    agarius Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    243
    Erhaltene Danke:
    18
    Registriert seit:
    18.08.2010
    Ja, alles probiert.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 27.12.2010
  14. enots, 27.12.2010 #14
    enots

    enots Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,608
    Erhaltene Danke:
    280
    Registriert seit:
    18.12.2009
    Funktioniert bei mir mit der JPY absolut zuverlässig. Welche Firmware hast du drauf?
     
  15. ModIt, 27.12.2010 #15
    ModIt

    ModIt Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    416
    Erhaltene Danke:
    12
    Registriert seit:
    13.12.2010
    Hmm ich finds nicht im Market - hat jemand nen Barcode?
     
  16. nica, 27.12.2010 #16
    nica

    nica Account (auf eigenen Wunsch) stillgelegt

    Beiträge:
    6,418
    Erhaltene Danke:
    1,128
    Registriert seit:
    23.08.2010
    Ja, das gibt es. Da ich selbst lange sowas gesucht hatte, habe ich einen kleinen Bericht dazu verfasst:
    http://www.android-hilfe.de/android...-commander-deutsch-sprachwahl-etwas-mehr.html

    Ich bin damit zufrieden, auch wenn es noch ein paar Verbesserungsmöglichkeiten gäbe.
     
  17. agarius, 27.12.2010 #17
    agarius

    agarius Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    243
    Erhaltene Danke:
    18
    Registriert seit:
    18.08.2010
    Gibt es da ne Demo (mit eingeschränkten Funktionen) zu? Mal eben so 4-5 Euro - ich bin da erst mal vorsicvhtig.
    Da müssen die Koreaner was programmieren, um dem Android dt. Befehle beizubringen? Schon komisch, oder?
     
    Zuletzt bearbeitet: 27.12.2010
  18. nica, 27.12.2010 #18
    nica

    nica Account (auf eigenen Wunsch) stillgelegt

    Beiträge:
    6,418
    Erhaltene Danke:
    1,128
    Registriert seit:
    23.08.2010
    Jein. Cyberon war schon immer im Sprachwahl-Geschäft, hatte ich schon mal bei WindowsMobile. Ist halt deren Sparte. Dass es sonst keine "deutsche" Sprachwahl gibt, ist ja nicht deren Schuld ;).

    Ich hatte netterweise da gerade noch 24 Stunden zum Testen gehabt. Jetzt ja wohl nicht mehr so lange mit dem neuen Market.

    Aber da es ja kaum Alternativen gibt, würde ich das Geld investieren, wenn man Sprachwahl möchte.
     
  19. GerdS, 07.01.2011 #19
    GerdS

    GerdS App-Anbieter (kostenpfl.)

    Beiträge:
    778
    Erhaltene Danke:
    91
    Registriert seit:
    09.08.2010
    Phone:
    Nexus 6
    Tablet:
    Nexus 10
    Wearable:
    Sony SWR50
    Cyberon hat auch den Vorteil, dass es offline funktioniert, also nicht erst eine WAV-Datei zu einem Server mit der eigentlichen Erkennungssoftware transportieren muss wie z.B. Google Voice.

    Gruß Gerd
     
  20. frankenmatze, 01.02.2011 #20
    frankenmatze

    frankenmatze Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    201
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    27.01.2011
    Hat inzwischen jemand eine Lösung gefunden, wie man die Sprachwahl nutzen kann?

    Ich telefoniere im Auto sehr viel und rufe viele verschiedene Telefonbucheinträge an. Für mich ist das ein K.O-Kriterium für Android Handys :-( (und zum Glück habe ich bei Amazon bestellt und kann es problemlos zurückschicken).
     

Diese Seite empfehlen