1. Nimm jetzt an unserem AGM - Gewinnspiel teil - Informationen zum M1, A2 und A8 findest Du hier, hier und hier!
  1. Burax, 17.01.2012 #1
    Burax

    Burax Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Zum Akku habe ich nun doch noch eine Frage, auch wenn der schon hinreichend hier Thema war - über die Suche habe ich aber zunächst nichts gefunden.
    Mit Wechsel der SIM-Karte komme ich jetzt endlich auf gescheite Standbyzeiten, vorher so 2 Tage, jetzt mindestens 8. ;)
    Dabei fällt mir auf, daß es beim Akkustand um 55% sprunghaft einen 10%-igen Kapazitätsabfall gibt, also nach etwa 4 Tagen, danach läuft die Entladekurve ganz normal weiter.
    Das kann doch keine App sein? Wird hier evtl. die Berechnung der Akku-Kapazität angepasst? Weiß von euch jemand, was das verursachen könnte?

    (Android 2.2.2, kein root)
     
  2. RATTAR, 17.01.2012 #2
    RATTAR

    RATTAR Gast

    Dieser Sprung ist normal er tritt immer bei 50% und bei 20% ein (mal mehr, mal weniger ausgeprägt), ist also keine böse App.
     
    crobe und Burax haben sich bedankt.
  3. crobe, 18.01.2012 #3
    crobe

    crobe Android-Experte

    Die Frage bleibt allerdings, WAS das ist. Ich hatte das auch regelmäßig, in letzter Zeit weniger.
     
  4. obiwan, 18.01.2012 #4
    obiwan

    obiwan Ehrenmitglied

    Die Ladeschlussspannung ist seid Froyo 50mV niedriger, ich vermute die Anzeige muss hin und wieder die Realität einholen.