1. Möchtest Du unser Team im Android OS-Bereich unterstützen? Details dazu findest du hier!
  2. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Standortinformationen, GPS, Datenschutz - Verwirrung

Dieses Thema im Forum "Android Allgemein" wurde erstellt von sonicer, 09.01.2010.

  1. sonicer, 09.01.2010 #1
    sonicer

    sonicer Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    37
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    04.11.2009
    Hallo zusammen,

    irgendwie blicke ich bei diesen Standortinformationen (Milestone, dürfte aber auch auf andere Geräte zutreffen) nicht richtig durch.

    Unter den allgemeinen Telefon Einstellungen-Datenschutz gibt es die Option "Für Google freigeben", die Google erlaubt 'den Standort für verbesserte Suchergebnisse' zu verwenden. Wozu ist diese Option eigentlich gut? Ich dachte, wenn ich da den Haken wegmache erhält Google bei der Suche im Browser keine Standortinformationen mehr erhält. Dem ist aber nicht so.

    Wenn ich in den Browsereinstellungen den Haken bei "Standort aktivieren" wegmache sagt googel.de/m erwartungsgemäß "Standort nicht verfügbar". Bei einem Aktualisieren der Seite springt aber trotzdem das Satellitensymbol an, anscheinend sucht das Handy trotzdem seinen Standort. Warum nur?

    Mir ist das Ganze aufgefallen, weil mein Akku heute vermutlich wegen dieser Standortsuche (ich hab zuhause nur WLAN, kein GPS-Signal und nur sporadische das O2-Netz) ratzfatz leer war.

    Lustig ist auch, dass das Satelliten/GPS-Symbol beim Aktualisieren von http://google.de/m immer anspringt wenn keine Cookies akzeptiert werden ;-).
     
    Zuletzt bearbeitet: 09.01.2010
  2. Gelangweilter, 10.01.2010 #2
    Gelangweilter

    Gelangweilter Ehrenmitglied

    Beiträge:
    5,514
    Erhaltene Danke:
    1,301
    Registriert seit:
    31.10.2009
    Phone:
    Samsung Galaxy S6 Edge
    Tablet:
    Sony Xperia Tablet Z
    Je nachdem was Du suchst. Hast adhoc Restaurants, Bars, Aoptheken, Werkstatt etc in Deiner Naehe, wenn Du nach s etwas suchst. Macht doch auch jedes moderne Auto Navi.

    das Verhalten Deines Milestone habe ich nicht. Wenn ich GPS ausschalte bleibt es auch aus.
     
  3. sonicer, 10.01.2010 #3
    sonicer

    sonicer Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    37
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    04.11.2009
    Das ist mir schon klar, ich bin nur etwas verwirrt weil ein deaktivieren von "Für Google freigeben" keine sichtbaren Auswirkungen hat, google liefert mir trotzdem standortabhängige Infos. Vielleicht ist es auch einfach so, dass hiermit die Option global deaktiviert werden kann einzelne Anwendungen aber trotzdem bei Bedarf darauf zurückgreifen können.
    Als Paranoiker dachte ich halt, ich mach den Haken weg an der einen Stelle weg und gut ist, aber anscheinend muss man hierzu an mehreren Stellen tätig werden, dabei ist mir der Unterschied der einzelnen Optionen nicht klar, es gibt:

    'Standort und Sicherheit'-'Wireless nutzen'
    'Datenschutz'-'Für Google freigeben'

    Bei den Browsereinstellungen gibt es:
    'Standort aktivieren'

    Und auf Google
    gibt es unter 'Einstellungen' die Option
    'Verwendung von Gerätestandort zulassen'
    'Letzte Standorte speichern'


    Ich hatte 'Wireless nutzen' und 'Für Google freigen' deaktiviert, die Browsereinstellung 'Standort aktivieren' defaultmässig an. In den Standardeinstellugen der google-Webseite war "Letzte Standorte speichern" aktiviert und "Verwendung von Gerätestandort zulassen deaktivert" gewesen. Mit diesen Einstellungen gibt es bei mir den Effekt, dass das GPS-Symbol beim abrufen von google anspringt (und wenn es kein GPS-Signal gibt am Akku saugt). Auch ein bei inaktivem 'Standort aktivieren' in den Browsereinstellungen tritt der Effekt auf.

    Mich hat verwundert, dass ich dann auch noch die Option "letzte Standorte speichern" deaktivieren muss, damit das GPS-Symbol ausbleibt.
    Alles kein Beinbruch und das GPS-Symbol bleibt auch aus, aber einleuchtend finde ich das nicht.
     
  4. Gelangweilter, 10.01.2010 #4
    Gelangweilter

    Gelangweilter Ehrenmitglied

    Beiträge:
    5,514
    Erhaltene Danke:
    1,301
    Registriert seit:
    31.10.2009
    Phone:
    Samsung Galaxy S6 Edge
    Tablet:
    Sony Xperia Tablet Z
    Du sollst GPS ausschalten! Das ist ein anderer Menupunkt. :rolleyes:
    Und, GPS hat nichts mit der Uebermittlung zu tun. Unterbindest Du die Datenuebermittlung bedeutet es nicht, dass GPS aus ist.
     
  5. Melbar, 10.01.2010 #5
    Melbar

    Melbar Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    84
    Erhaltene Danke:
    23
    Registriert seit:
    16.05.2009
    Phone:
    Samsung Galaxy S3
    Hallo,

    eigentlich ist in den Optionen alles erklärt.

    Optionen unter Sicherheit und Standort:

    1. Wireless nutzen - Standort bestimmt von WLAN und/oder mobilen Netzwerken
    2. GPS-Statelliten aktivieren - Auf Straßenebene lokalisieren
    3. Für Google freigeben - Google erlauben, den Standort für verbesserte Suchergebnisse und andere Dienste zu verwenden
    zu 1.: Das Telefon nutzt WLAN Daten (laut Popup anonymisiert) und die aktuelle GSM-Zelle um deinen Standort zu ermitteln.
    zu 2.: sollte klar sein, GPS Chip an/aus
    zu 3.: heißt eigentlich nur das du Google erlaubst die ermittelten Daten zu speichern, um seine Ergebnisse für Punkt 1 zu verbessern/erweitern

    Gruß
    Stefan
     
  6. sonicer, 10.01.2010 #6
    sonicer

    sonicer Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    37
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    04.11.2009
    Nochmals, ich fand es nicht unmittelbar einleuchtend, dass trotz deaktivieren von Punkt 3 (Google also nicht erlaubt wird den Standort zu verwenden), der Browser trotzdem einen Standort (ggfs. per GPS) ermittelt und (falls nicht explizit in Browser/Webseiteneinstellungen geändert) verwendet.
    Anscheinend wirkt sich Punkt 3 nicht zwingend auf Anwendungen aus, da diese ggfs. eigene entsprechende Optionen anbieten, daher die Frage, wozu überhaupt diese Option. Gut letztlich auch egal, ich muss halt an mehreren Stellen die Optionen anpassen.
     
  7. Melbar, 11.01.2010 #7
    Melbar

    Melbar Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    84
    Erhaltene Danke:
    23
    Registriert seit:
    16.05.2009
    Phone:
    Samsung Galaxy S3
    Du musst an der stelle unterscheiden zwischen daten sammeln und vorhandene daten nutzen

    Die option bedeutet nur das du es google erlaubst alle daten aus punkt 1 zu speichern. Es schaltet nichts aus und hält keine abwendung davon ab bereits vorhandene datenbestände zu nutzen

    Punkte 1 und 2 schalten die standortbestimmung an aus. Und auch dabei ist zu bedenken das webseiten immernoch seinem standort auf andere weise bestimmen können z. B. Cache, IP etc.

    Sorry das ich alles kleinschreibe aber wollte den rechner nicht mehr anmachen
     

Diese Seite empfehlen