1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Suche einfaches und stabiles Rom

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für HANNspree HANNSpad (SN10T1)" wurde erstellt von warrender, 25.10.2011.

  1. warrender, 25.10.2011 #1
    warrender

    warrender Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    17
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    06.09.2011
    Hallo!

    Welches ROM könnt ihr mir empfehlen? Es soll einfach, stabil und flott sein.
    Das Originale Rom ist ja ein Kraus.

    Danke!
     
  2. DaManu, 25.10.2011 #2
    DaManu

    DaManu Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    233
    Erhaltene Danke:
    37
    Registriert seit:
    22.10.2011
  3. freedroid, 25.10.2011 #3
    freedroid

    freedroid Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    277
    Erhaltene Danke:
    79
    Registriert seit:
    08.09.2011
    Phone:
    Huawei Mate 9
    Oder Hannstitan 0.4. Das läuft auch rund, hat aber nur Android 2.2.
     
  4. mikaole, 25.10.2011 #4
    mikaole

    mikaole Gast

    also ich empfehle Dir Gtabcom, aber da werden bestimmt noch andere Empfehlungen kommen.

    Mein rat, alles einmal flashen und ausprobieren. bei dem einen läuft wie bei mir Gtabcomb absolut stabil und beim anderen wieder FB oder Titan.
     
  5. camilla, 25.10.2011 #5
    camilla

    camilla Gast

    Genau: selber probieren! Du wirst hier zehn verschiedene Antworten bekommen, und jeder empfiehlt Dir sein ROM. Dann stehste da mit 10 Empfehlungen und bist so kliug als wie zuvor...

    Das ist ungefähr so, wie die Frage nach der Länge eines Stückes Strick ;-)
     
  6. smk_hannspree, 25.10.2011 #6
    smk_hannspree

    smk_hannspree Neuer Benutzer

    Beiträge:
    16
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    13.09.2011
    Hallo,

    ich habe mittlerweile "alle" ROMS durch und bin zurück bei HannsTitan 0.4. Warum? Ich nutze das Pad als Surf- und Medientablet. Wichtig für mich sind:
    - Flash fähig (im Browser)
    - Abspielen Videos (xvid etc.)
    - Kopfhörer voll unterstützt
    - lange Akkulaufzeit
    - Google Market

    HannsTitan ist zwar "nur" Android 2.2, doch dafür funktioniert es einfach und hat eine lange Laufzeit (Videoplayer ohne WLAN aktiv ca. 10h). Die gefühlte Geschwindigkeit ist auch sehr gut, einmal den Screen "geschoben" und es rauscht sofort an einem vorbei.

    Flashback und die anderen Android 3.x Varianten funktionierten zwar irgendwie auf dem Pad, doch es lief nicht so rund und die Akkulaufzeit war trotz Löschen der Telefon-APK nie so gut wie unter HannsTitan. Besonders ärgerlich war, dass der MOBO-Player immer wieder Probleme beim Abspielen von Videos machte, insbesondere Ton&Bild asynchron.

    CyanogenMod lief recht flott, kein Problem als Medienplayer, allerdings war nach der Installation kein Zugriff auf CWM mehr möglich. Ich musste im APX Modus das Pad "resetten", damit es wieder ging.

    Falls Du also nicht eine Anwendung hast, die explizit 3.x fordert, würde ich mit HannsTitan anfangen und dann an einem freien Wochenende alles ausprobieren. Am nächsten freien Wochenende dann das nächste. Spätestens dann würden meine Kinder "schreien", dass sie endlich wieder Angry-Bird spielen wollen und Pa das "doofe" Flashen sein lassen soll:winki:

    Gruß
     
    DaManu bedankt sich.
  7. DaManu, 25.10.2011 #7
    DaManu

    DaManu Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    233
    Erhaltene Danke:
    37
    Registriert seit:
    22.10.2011
    dem muss ich absolut zustimmen... klar hab auch ich das rom empfohlen, welches hier seinen dienst gut tut... aber am hannsi weiß man ja nie so recht... :) jeder benutzt das pad ein wenig anders... weiß auch selbst noch nicht, ob ich endgültig bei FB 10 bleibe... sowas merkt man doch eh erst, wenn man merkt, dass was nicht geht... ;)

    empfehlenswert ist auf jedenfall sich mal die ganzen bekannten bugs der jeweiligen ROM's anzugucken... beim Hannsi entscheidet es durchaus, ob du 2D Hardwarebeschleunigung willst, 3.x apps nutzen willst, das ding fernab von steckdose betreiben willst...
    wenn du dich entschlossen hast, was du genau machen willst, dann kann man das richtige rom suchen... wie oben schon beschrieben... ich komm zum beispiel mit honeycomb super aus, weil ich das teil maximal für youtube filmchen nutze und kein hd material brauche... kopfhörer nutze ich auch nicht... und da trennt sich die spreu vom weizen... und so nutzt auch jeder das rom was ihm am meisten taugt... :)
     
  8. warrender, 26.10.2011 #8
    warrender

    warrender Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    17
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    06.09.2011
    Vielen Dank für die zahlreichen Antworten. Ihr habt mir schon sehr weitergeholfen.

    Also das Pad ist für meinen kleinen Bruder.
    Er ist 19 Jahre alt und braucht es hauptsächlich, wie sollte es mit 19 anders sein, für Youtube, Facebook, Internetsurfen und spielen.

    Ob das Android 3.0 oder 2.2 ist, ist ihm egal.
    Er braucht eigentlich nur diese genannten Funktionen und die sollten reibungslos funktionieren.

    Daher wird 2.2 am besten sein, oder?
    Wenn es mein Pad wäre, würde ich 3.0 ausprobieren. ;)
     
  9. 4dro1d, 26.10.2011 #9
    4dro1d

    4dro1d Android-Guru

    Beiträge:
    2,966
    Erhaltene Danke:
    1,406
    Registriert seit:
    02.08.2011
    Für Youtube, Facebook, Surfen und Spielen nutze ich es auch. Jedoch spiele ich keine aufwendigen spiele nur mal Angry Birds oder ähnliches. Bin hierbei mit FB10 sehr zufrieden wobei ich auch einfach das Android 3.x schöner finde und es deshalb nutze.
    Aber wie schon öfters geschrieben teste doch schnell selbst - dauert nur wenige Minuten von einem ROM auf das andere zu wechseln...
     
  10. muhviehstarr, 26.10.2011 #10
    muhviehstarr

    muhviehstarr Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    122
    Erhaltene Danke:
    22
    Registriert seit:
    03.10.2011
    ich bin bei vegantab hängen geblieben. Android 2.3 und schön schnell. Die Tastatur reagiert auch weitaus besser als in den 3er Roms.

    Ansich find ich Honeycomb weitaus besser von der Optik und Bedienung. Vegantab läuft aber einfach weitaus "runder". Mit Livehintergrund, viel Surfen etc pp. So wirklich in die Knie geht es nicht :)


    Hab mir von 3 Roms nun CWM Backups angelegt. Sofern z.b. Flashback n update bekommt oder ich was probieren will kann ich relativ zügig switchen und hab den alten Stand wieder
     
  11. warrender, 27.10.2011 #11
    warrender

    warrender Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    17
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    06.09.2011
    Nochmals Danke für die vielen, hilfreichen Antworten! Es ist wirklich ein tolles Forum hier.

    Ich habe gerade Flaschback 10 installiert.
    Auf den ersten Blick gefällt es mir ganz gut, nur zwei Nachteile fallen mir auf:
    Kann es sein, dass dir drei Tasten (Home,Back,usw.) nicht funktionieren?
    Außerdem reagiert die Tastatur etwas träge, oder?

    Lg Warrender
     
  12. 4dro1d, 27.10.2011 #12
    4dro1d

    4dro1d Android-Guru

    Beiträge:
    2,966
    Erhaltene Danke:
    1,406
    Registriert seit:
    02.08.2011
    Zu den Tasten musst du noch den aktuellen Kernel flashen, dann sollte dieses Problem behoben sein.
    Bei mir reagiert die Tastatur sehr gut. Da kann ich dir leider nicht weiterhelfen...
     
  13. warrender, 27.10.2011 #13
    warrender

    warrender Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    17
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    06.09.2011
  14. Kuroi, 27.10.2011 #14
    Kuroi

    Kuroi Android-Experte

    Beiträge:
    543
    Erhaltene Danke:
    383
    Registriert seit:
    05.08.2011
    Versuch es erst mal mit dem ab_kernelv4Release-2-32-44-04.
    Der funktioniert bei den meisten ganz gut.
     

Diese Seite empfehlen