Super Pad 3 mit E1705

Dieses Thema im Forum "APad GF10 Flytouch 3 Forum" wurde erstellt von Chrizz80, 28.05.2011.

  1. Chrizz80, 28.05.2011 #1
    Chrizz80

    Chrizz80 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    1
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    28.05.2011
    Hallo,ich habe viel gelesen hier,doch diese anleitungen verstehe ich nicht,hatte auch MWcon runtergeladen,,,aber wie ich was an den stick schicke um ihn auf dem pad zum laufen zu bekommen das verstehe ich überhaupt nicht.

    Kann man das nicht viel viel einfacher erklären?

    ich überlege es schon zu verkaufen,was ich eigentlich nicht möchte.

    bitte kann jemand helfen das auch ich mit meinem superpad3 und dem E1705 surfen kann,...

    vielen dank im vorraus
     
  2. Rüsselfant, 19.07.2011 #2
    Rüsselfant

    Rüsselfant Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    111
    Erhaltene Danke:
    11
    Registriert seit:
    14.07.2011
    Phone:
    HTC One S
    Tablet:
    Motorola Xoom 2
    Hallo Leutz,

    haltet mich für blöde...aber ich bekomme nicht mal MWconn runtergesaugt. Er sagt mir " Download abgebrochen " oder sowas....

    Naja..Ingo nicht faul..zieht sich vom Läppy die MWconn.zip, ändert sie .akp, wie oben beschrieben...stecken den USB oder die M SD karte kein..er erkennt die .akp datei auch und wenn ich druffklicke..sagt er " anwendung nicht vorhanden

    Danke für eure Hilfe

    LG

    Ingo
     
  3. Rüsselfant, 19.07.2011 #3
    Rüsselfant

    Rüsselfant Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    111
    Erhaltene Danke:
    11
    Registriert seit:
    14.07.2011
    Phone:
    HTC One S
    Tablet:
    Motorola Xoom 2

    Mööönsch Rolli,

    du bist ja nen Pfiffigen...Respekt.

    Aber klopp du mal schön weiter mit dem Kopp anne Wand..vielleicht schafft du es ja in der Zukunft noch dümmere Antworten zu geben

    Gruss

    Ingo
     
  4. Rüsselfant, 19.07.2011 #4
    Rüsselfant

    Rüsselfant Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    111
    Erhaltene Danke:
    11
    Registriert seit:
    14.07.2011
    Phone:
    HTC One S
    Tablet:
    Motorola Xoom 2

    :w00t00::w00t00::w00t00: du hast gerade das geschafft, was ich vermutete...weiter so :)
     
  5. palmchen, 19.07.2011 #5
    palmchen

    palmchen Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    76
    Erhaltene Danke:
    13
    Registriert seit:
    14.04.2011
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab 2
    Hey Mädels, cool bleiben. Bei jedem ist das Verständniss doch anders.

    @Rollimen, du hast doch schon gut geholfen, nun muss deine Anleitung doch nur noch nachgearbeitet / gecheckt werden.

    @Rüsselfant, bleib doch mal ein bischen auf dem Teppich. Immerhin können hier >>alle<< mitlesen. Und wer Antworten haben möchte, ...
    Also erzähl doch mal bitte genauer, wie du vorgegangen bist. Ich selber benutze einen E1750 auch an meinem FT3 mit dem Tim4e ROM und es hat wuderbar funktioniert. Nur gedult wird benötigt, und das eine oder andere Reboot des Pad's.

    Um den Stick benutzen zu können, sollte der mSD-Slot deaktiviert werden (am Windows-PC durchzuführen). Danach die PIN Abfrage der SIM deaktivert werden und erst nach einem Scriptaufruf am Pad wird das Telefonmodul geladen und der APN am PAD wird aktiv zum benutzen des USB Sim-Card Sticks. (der Schnelldurchgang)

    Also , wo genau steckst du fest, wo geht was nicht.
    PS: und meckern hilft ausnahmsweise mal nicht... :)

    PS2: ich hab mal zwei Dateien hochgeladen,
    die PDF als direkte Erklärung, was durchgeführt werden sollte.
    die txt von mir mal erfasst, als zusätzliche Hilfe.
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 19.07.2011
  6. Rüsselfant, 19.07.2011 #6
    Rüsselfant

    Rüsselfant Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    111
    Erhaltene Danke:
    11
    Registriert seit:
    14.07.2011
    Phone:
    HTC One S
    Tablet:
    Motorola Xoom 2
    Hi Palmchen,

    werde mal deinen Vorschlag ausprobieren, melde mich dann wieder.

    @ Rolli...is nicht bös gemeint..aber wenn ich schon das Forum durchwühle..um nach einer Lösung zu suchen...einen Lösungsansatz finde, der aber nicht funzt..aus welchen Gründen auch immer ( kann ja auch an meiner Dummheit liegen )..denn frage ich halt nochmal nach.

    Und wenn dann leider dein Kommentar mit dem Kopp gegen die Wand Männeken kommt...dann kann ich die Schnüss nicht mehr halten.

    Ich finde es nicht in Ordnung wenn man erstmal pauschal hier als Nixkönner dargestellt wird..obwohl man vielleicht Recht hat..

    Also nochmal..nix für Ungut..war net bös gemeint Hand *reich*

    LG

    Ingo
     
    palmchen bedankt sich.
  7. Tomi1492, 27.11.2012 #7
    Tomi1492

    Tomi1492 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    2
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    27.11.2012
    Ich habe meinen 9V Netzstecker ( Flypad ) umgelötet, nun weiss ich nicht mehr ob am Metallstift plus innen oder aussen ist ?? Nach mehreren Stunden laden, startet das Flypad nicht ?? Bitte Hilfe

    MfG
     

Diese Seite empfehlen