1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Symbole verschieben im 'Startmenü'

Dieses Thema im Forum "Motorola Milestone Forum" wurde erstellt von DReffects, 27.11.2009.

  1. DReffects, 27.11.2009 #1
    DReffects

    DReffects Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    46
    Erhaltene Danke:
    6
    Registriert seit:
    26.11.2009
    Phone:
    Motorola Milestone
    Hallo Leute,

    wie zum henker kann ich die anordnung der Software im 'Startmenü' (also wenn ich auf den Pfeil unten klicke) ändern?

    Danke :)
     
  2. Tristaniel, 27.11.2009 #2
    Tristaniel

    Tristaniel Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    150
    Erhaltene Danke:
    58
    Registriert seit:
    02.11.2009
    Soweit ich das verstanden habe: Mit Bordmitteln überhaupt nicht - die Sortierung wird alphabethisch vorgenommen...
     
  3. DReffects, 27.11.2009 #3
    DReffects

    DReffects Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    46
    Erhaltene Danke:
    6
    Registriert seit:
    26.11.2009
    Phone:
    Motorola Milestone
    öhm das ist ein schlechter scherz oder?!
     
  4. os299, 27.11.2009 #4
    os299

    os299 Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    243
    Erhaltene Danke:
    7
    Registriert seit:
    10.07.2009
    Phone:
    LG G2
    Tablet:
    LG G Pad 8.3
    Jap viele haben gehofft, dass dies mit Version 2.0 ermöglicht wird, scheint aber wohl nicht gemacht worden zu sein ... Vielleicht kommts in einer Nachfolgeversion
     
  5. DReffects, 27.11.2009 #5
    DReffects

    DReffects Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    46
    Erhaltene Danke:
    6
    Registriert seit:
    26.11.2009
    Phone:
    Motorola Milestone
    ist einfach lächerlich. hab das vielfach als iphone killer angepriesene gerät seit heute morgen und ein ärgernis jagt das nächste.

    warum kann ich keine versteckten wlan APs anlegen?
    warum funktioniert die software nicht mit win7 64 bit?
    warum gibts kein ordentliche wetter/kalenderansicht fürs desktop?
    warum kann ich programme nicht umbenennen?
    warum kann ich im startmenü keine ordner anlegen?
    ....

    :(
     
  6. beam, 27.11.2009 #6
    beam

    beam Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    47
    Erhaltene Danke:
    7
    Registriert seit:
    17.11.2009
    Phone:
    Motorola Milestone
    Das hat mich auch erst gewundert, dass man da nichts in ändern kann in der Darstellung.

    Aber das Konzept ist einfach ein anders. Es ist eben nicht wirlich ein Startmenu sondern eine Schublade wo alle Sachenm die man hat drin liegen.
    Was man ständig braucht legt man griffbereit auf den Schreibtisch (Homescreen). Sachen die man etwas seltener braucht kommen in Ordner die man auf den Schreibtisch stellt.
    An die "Schublade" muß man nur ran wenn man ganz selten gebrauchte Sachen nutzen will.

    Ich kann mit dem Konzept recht gut leben ist auf jedefall wesentlich besser als dei vielen unübersichtlichen Screens beim iPhone.
     
  7. Pandora, 27.11.2009 #7
    Pandora

    Pandora Android-Experte

    Beiträge:
    476
    Erhaltene Danke:
    28
    Registriert seit:
    20.11.2009
    Das Steinchen ist kein iPhone killer ... Steinchen = Officeschleuder, iPhone = Multimediahandy :p

    1- Versteckte W-Lans kannst du aber anwählen, musst sie eben nur manuell hinzufügen (wie bei jedem anderen Gerät auch)
    2- Software O_o welche software ? aber diese komische weboberfläche funktioniert mit 7 x64 (wobei die m.M.n eh völlig überflüssig ist)
    3- Wetterapp gibts auch, kostet zwar 1€ aber ist dafür super Weather Widget - Donate - Android Apps im Test - AndroidPIT
    4- Programme umbenennen geht auch ist aber etwas umständlich
    5- Tjo Ordner im Startmenü gehen leider wirklich nicht (afaik gabs da aber auch ne app)
     
  8. kiprich, 28.11.2009 #8
    kiprich

    kiprich Android-Experte

    Beiträge:
    488
    Erhaltene Danke:
    76
    Registriert seit:
    20.11.2009
    dann verrat uns doch bitte wie das geht?
    das android diese option nicht von haus aus hat ist wirklich armselig.
    gernauso wie der schubladenvergleich und die ewig gleiche begründung
    der androiden, es wäre "ein anderes konzept dahinter"

    wenn man massig apps in der schublade hat und die nicht umbenennen
    oder ordnen kann, dann ist da kein konzept dahinter.

    wenn das handy dauer online von haus aus ist um mal gemuetlich den
    akku leer zu saugen und man das nicht ausstellen kann,
    dann ist da ebenfalls kein konzept dahinter.

    und wenn android angeblich so toll multitaskingfaehig ist, man aber
    nicht aus einem programm heraus ein anderes starten kann, dann
    ist da ebenfalls kein konzept dahinter!

    so mal meine meinung dazu, ist echt lächerlich wenn man die misstaende
    aufzaehlt und irgend ein droide hier immer sagt, das ist anders gedacht.
    lächerlich.
     
  9. Pandora, 28.11.2009 #9
    Pandora

    Pandora Android-Experte

    Beiträge:
    476
    Erhaltene Danke:
    28
    Registriert seit:
    20.11.2009
    Da war irgendwas mit apk umbenennen, musste man ja bei der googlemaps geschichte so machen ...

    wieso sollte das handy daueronline sein und wieso sollte man das nicht ausschalten können ?
    erklär mal genauer was du damit meinst denn zb UMTS/HSDPA kann man ausschalten

    anwendungen aus anwendungen starten geht doch auch, zumindest browser und appstore wobei ich da wieder nicht genau weis was du jetzt meinst :p
     
  10. Tristaniel, 28.11.2009 #10
    Tristaniel

    Tristaniel Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    150
    Erhaltene Danke:
    58
    Registriert seit:
    02.11.2009
    Ihr regt euch da - in meinen Augen - grundlos auf. Ich habe jahrelang Windows Mobile genutzt und bin dann zu Apple und nun bei Android gelandet. Die Möglichkeiten mit Android sind sehr vielfält, man kann deutlich mehr den eigenen Wünschen anpassen als es bei Apple der Fall ist. WinMo mag mehr bieten, ist aber z.T. so umständlich, dass Anpassungen schon in Arbeit enden (je nach Anpassungstiefe). AndroidOS geht da einen guten Mittelweg.

    Mal einige Dinge aufgreifen:
    Dass die mitgelieferte Moto-Software unter Win 7 64 (nutze ich auch) Probleme macht, ist kein Wunder und erst recht keine Schwäche des Steins (davon abgesehen..ich habe die Software auf einem meiner XP Rechner am Laufen und sehe ihren Sinn nicht so ganz).

    Dass man aus einer laufenden Anwendung keine andere starten kann, ist einfach nicht richtig. Entweder war das falsch formuliert...oder einfach nur falsch. Sicher, ohne Zusatzapps bleibt nur der Druck auf Home und das ist kein echter Taskswitcher...aber wo ist das Problem? Einfach nachinstallieren...es gibt mehr als eine App, die diese Arbeit gut verrichtet.

    Die Schublade...sie ist kein Startmenü. Ich habe auf meinem Homescreen Ordner angelegt und nach Kategorien sortiert...das schafft Übersicht. Beim iPhone kann ich das nicht. Beim iPhone kann ich meine Apps nur auf den 11 Homescreens ablegen und frei verschieben. Sowas wie eine Schublade gibt es dort GAR nicht. Es ist in meinen Augen in Ordnung, dass die Schublade alphabethisch sortiert - so findet man alles gleich, wenn man es nach der Installation in einem Ordner ablegen will. Ich kann aber verstehen, dass sich manche noch mehr Einstellungsmöglichkeiten wünschen.

    Für Kalender und Wetter gibt es Apps und Widgets. Beim iPhone gibt es sowas GAR nicht. Ich stimme aber zu, dass eine echte Wetter-App im Kern leider fehlt...lässt sich aber wieder mal nachrüsten. Das ist keine Schwäche des Steins, das liegt am System.

    Programme umbenennen? Warum sollte man sowas wollen? Du meinst sicher die Verknüpfung? Da gebe ich Dir Recht...das wäre fein und würde für noch mehr Übersicht führen. Aber soweit ich weiß, kann man das mit Root und das kommt sicher noch irgendwann. Ich muss ja nicht extra erwähnen, dass ich das auf meinem iPhone auch nicht kann. (Den Jailbreak lasse ich außen vor).

    Dass man verdeckte WLAN-Netz einstellen kann, muss ich ja nicht erwähnen, wurde schon gesagt.

    Daueronline? Verbindungen abstellen und gut. Wo ist das Problem? Ich nutze eine App, mit der ich unterschiedliche Profile einstellen kann. Ein Klick und alle Verbindungen sind aus.

    Ja, es gibt für so ziemlich alles eine App ;)

    Ne, mal im Ernst...vergesst nicht, dass AndroidOS noch nicht so ausgereift ist, wie es das iPhone OS ist. Da darf man schon mal noch Unstimmigkeiten verzeihen. Und bitte...selbstverständlich ist das Schubladen-System ein Konzept. Es passt uns vielleicht nicht so ganz, aber es ist ein Konzept.

    Ich vermisse mein iPhone nicht, der Stein macht so gut wie ALLES besser.
     
  11. DReffects, 28.11.2009 #11
    DReffects

    DReffects Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    46
    Erhaltene Danke:
    6
    Registriert seit:
    26.11.2009
    Phone:
    Motorola Milestone
    Ich glaub du hast nicht ganz verstanden was ich kritisiere - ich finde die offene Plattform gut. Aber nicht mal die Essentials stimmen. Man kann doch nicht vorraussetzen, dass sich der Benutzer Tagelang mit irgendwelcher Freeware rumquälen muss bis er selbst dann noch mit einem unausgegorenen Mailclient da hockt.

    Zusatzapps sind prima. Aber die sollten wie der Name schon sagt ZUSÄTZLICH sein und nicht erst essentielles liefern. Und ich vergleich das nicht mit iPhone o.Ä. - ich hatte in meinem Siemens S65 mehr funktionen on board wie bei Android 2.0. N73, N95, N97 sind hier haushoch überlegen.

    Ein handy ist ein Nutzgegenstand. Ich möchte mir diverse Funktionen auch nicht erst mit einem Hack o.Ä. irgendwie zusammenschustern nur um sie mit dem nächsten Systemupdate wieder zu verlieren. Ich erwarte von einem Telefon dieser Preisklasse dass es die seit Fast einem Jahrzehnt etablierten Funktionen out of the box unterstützt. Zusatzanwendungen die die fehlenden Funktionen nachreichen gibts ja auch nicht...

    Wie machst Du das mit dem versteckten Wlan? Ich bekomme da immer nur die Meldung dass das Netzwerk nicht hinzugefügt werden kann. Es gibt auch keine Option wo man sagt 'SSID ist unsichtbar' oder so.
     

Diese Seite empfehlen